von BK-Markus | 10.04.2024 | eingestellt unter: Unboxings, Warhammer 40.000

Unboxing: Kill Team Albtraum

Heute schauen wir uns die neue Kill Team Box „Albtraum“ an.

Auch wenn die Box bei GW ausverkauft ist, kommen die Teams und das Gelände sicher irgendwann einzeln raus.

Unboxing Kill Team Albtraum 01

Auf einen Blick:

Produkt: Kill Team Albtraum
Hersteller: Games Workshop
Material: Plastik
Maßstab: 28mm
Preis: 110 Euro

Das Material wurde von Games Workshop gestellt.

Unboxing Kill Team Albtraum 02

Ausgepackt:

So sieht die Box aus, wenn man sie das erste Mal öffnet:

Unboxing Kill Team Albtraum 03

Inhalt:

Das Softcover Buch zur Box und die Bauanleitung:

Unboxing Kill Team Albtraum 05 Unboxing Kill Team Albtraum 06

Spielkarten für beide Team sind auch dabei.

Unboxing Kill Team Albtraum 07 Unboxing Kill Team Albtraum 08

Spielmarker aus Pappe sind jeweils einmal pro Team enthalten.

Unboxing Kill Team Albtraum 09 Unboxing Kill Team Albtraum 10

Restlicher Inhalt:

Unboxing Kill Team Albtraum 11 Unboxing Kill Team Albtraum 12

 

Die Gussrahmen im Detail:

Das Geländestück:

Unboxing Kill Team Albtraum 13 Unboxing Kill Team Albtraum 14

Nightlords:

Unboxing Kill Team Albtraum 15

 Unboxing Kill Team Albtraum 18 Unboxing Kill Team Albtraum 17 Unboxing Kill Team Albtraum 16

Mandrakes:

Unboxing Kill Team Albtraum 19

Unboxing Kill Team Albtraum 20 Unboxing Kill Team Albtraum 23 Unboxing Kill Team Albtraum 22 Unboxing Kill Team Albtraum 21

Gebaut und bereit:

Hier seht ihr den Inhalt der Box im gebautem Zustand.

Nightlords:

Unboxing Kill Team Albtraum 24 Unboxing Kill Team Albtraum 27 Unboxing Kill Team Albtraum 26 Unboxing Kill Team Albtraum 25

Unboxing Kill Team Albtraum 28 Unboxing Kill Team Albtraum 31 Unboxing Kill Team Albtraum 30 Unboxing Kill Team Albtraum 29

Mandrakes:

Unboxing Kill Team Albtraum 32 Unboxing Kill Team Albtraum 35 Unboxing Kill Team Albtraum 34 Unboxing Kill Team Albtraum 33

Unboxing Kill Team Albtraum 36 Unboxing Kill Team Albtraum 39 Unboxing Kill Team Albtraum 38 Unboxing Kill Team Albtraum 37

Das Gelände:

Unboxing Kill Team Albtraum 40 Unboxing Kill Team Albtraum 42 Unboxing Kill Team Albtraum 41

Größenvergleich:

Natürlich darf auch der Größenvergleich in diesem Unboxing nicht fehlen:

Unboxing Kill Team Albtraum 43

Fazit:

Die neue Box war bei GW leider wieder zu schnell ausverkauft, was die Freude über die neue Box etwas dämpft. Die Teams kommen meist nach einer Weile einzeln raus, was zumindest ein kleiner Trost ist. Das Nightlordsteam besteht aus den bekannten Chaos Space Marines Gussrahmen mit einem sehr gelungenem Zusatzgussrahmen der aus dem Team schöne Nightlords macht. Die Mandrakes sind komplett neu und sind auch sehr hübsch und dynamisch geworden. Das Geländestück ist an sich schön reicht aber lange nicht für ein komplettes Spielfeld aus. Dennoch ist es gut bespielbar und lässt sich sicher mit anderem 40K Gelände kombinieren.


Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Minyarts erhältlich.

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side, Deathmtach, One Page Rules, Battletech, Masters of the Universe Battleground und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Unboxings
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Finsterschwur Armeeset

24.05.202420
  • Unboxings
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Daggoks Abstecha

09.05.202411
  • Unboxings
  • Weltkriege

Unboxing: Blood & Steel Achtung Panzer!

06.05.20245

Kommentare

  • Es ist und bleibt einfach eine Hassliebe…
    Samstag Vormittag: Ich hänge im Webshop von GW 20 Minuten in der Warteschlange. Dann muss ich innerhalb von 10 Minuten (oder waren es 15?) meine Bestellung abschicken sonst fliege ich raus.
    Nach nicht mal einer ganzen Stunde ist alles ausverkauft! Es ist ja sowas von ätzend.

    Sowas kann nur Dummheit oder eiskaltes Unternehmerplay sein, oder irre ich? Diese künstliche Verknappung wiedert mich extrem an. Ich versuche parallel gerade noch an ein paar Sachen von Gallowdark zu kommen. Nach nicht mal einem Jahr darf ich auf eBay über 200% extra für die Boxen bezahlen? Einzelne Gussrahmen aus dem Set sind für teilweise über 100€ zu haben… Da fällt man doch vom Glauben ab? Imperator hilf …

    Zur Box: freue mich auf die beiden Teams, besonders die Mandrakes waren ja schon etwas älter. Leider gefallen mir die Gesicher nicht, bzw. die Haare verdecken zu viel davon. Ansonsten schöne neue Modelle.
    Die Night Lords werden auf jeden Fall ein fester Teil meiner Sammlung! Wunderbare Modelle.
    Das „Gelände“ ist nett,aber ob es jetzt spielerisch überzeugt bleibt abzuwarten.

    Ich denke man kann diese Box genauso gut skippen, falls man mit den zwei Fraktionen nix anfangen kann. Das Gelände gibt’s bestimmt noch ein paar Tage gebraucht, zu erschwinglichen Preisen. Für alle die es haben wollen…. Beeilen und zum Imperator beten! Viel Glück 😉

    • Ja, Samstags auf der GW-Shopseite ist ätzend.
      Aber bislang war es immer so, dass Händler ein Vorgriffstecht haben, daher habe ich bislang jedes Set dass ich haben wollte bei meinem lokalen Händler hier in Finnland bereits ca eine Woche vor dem Launch auf der GW Homepage ohne irgendwelchen Stress bekommen.

      Ätzend finde ich eher, dass dann selten eine zweite Welle, sondern dauernd neue Boxen auf den Markt geworfen werden.

      • Das stimmt auf jeden Fall mit den Händlern. Auch Online habe ich dann kurz darauf Boxen für 88€ gesehen.

        Aber irgendwie setzt einen das trotzdem unter Druck.
        „Kaufen!, sonst gehst du leer aus“
        Das zieht halt leider bei vielen, wie auch mir.
        Ich merke es an Gallowdark. Ich bekomme das Zeug kaum mehr zu vernünftigen Preisen. Da wäre eine zweite Welle wirklich fein. Die Spritzgussformen sind höchstwahrscheinlich mit der ersten Welle sowieso schon „abgezahlt“

    • In einschlägigen Gruppen auf Gesichtsbuch oder bei Ebay sind ja schon die ersten Fraktionen einzeln aufgetaucht und einige Spieler scheinen sich gleich drei Boxen gesichert zu haben. Ich persönlich sehe das als einen Grund warum es auch Immer so schnell ausverkauft ist.

      Auf der anderen Seite, wenn es nur um die Figuren geht wird GW die, mit großer Wahrscheinlichkeit, ohnehin einzeln auf den Markt bringen. Auch wenn man ein bissel warten muss bis der Hype vorbei ist, ist das für mich kaum ein Problem.

    • Ich verstehe die ökonomischen Beweggründe, die GW zu ihrem Geschäft mit der Fomo treiben, frage mich aber immer wieder:
      Wäre ein anderer Ansatz nicht besser?
      Wäre es – auch im Sinne der Lagerhaltung – nicht sinnvoller, alle Neuerscheinungen über eine Vorbestellung anzukündigen und dann im NACHGANG zu produzieren?
      Gerade bei den BL Sonderausgaben wäre das kein Problem. Meinetwegen macht die handgeschriebene Signatur auf die ersten 1.000 Bestellungen begrenzt, alle anderen bekommen die reingedruckte Signatur.

      Keine Ahnung. Ich bin nicht so hart im BWL-Game. Gefühlt lässt GW einfach immer viel Geld liegen.

  • Ich finde die Box gut, das Gelände aber auch nur nett.

    Was ich aber nicht verstehe ist der Fokus darauf das es bei GW selbst so schnell ausverkauft ist. Man bekommt die Boxen doch teilweise noch Monatelang bei diversen Online Händlern oder direkt in den Läden, daher kann ich diese Kritik nicht ganz nachvollziehen.

  • Danke fürs Unboxing.

    Kill Team kommt mittlerweile in einer so hohen Schlagzahl, dass ich da komplett ausgestiegen bin. Aber intertessant, dass die Kisten weiterhin weggehen wie die warmen Semmeln…

  • Danke für das Unboxing 😁👍

    Das Gelände kann man mögen oder nicht.
    Was mich ein wenig stört, ist dass die mandraks etwas klein wirken. Und das die Körper wieder so halb fertig sind. Was das Umbau Spiel nicht ganz so einfach macht.🤔

    • In Relation zu den Marines erscheint mir die Größe adequat, so ganz ohne Rüstung und so. Oder sollen die laut Fluff irgendwie übermäßig größer sein als normale Leute?

      Was meinst du mit „halb fertig“? Das die Körper so geteilt in den Gussrahmen sind und dennoch Oberkörper an Rock hängt?

      • Ja das meinte ich (Oberkörper am Rock).
        Ich finde hier wäre es besser gewesen den Oberkörper einzel und Rock Einzel zu machen.

        Ich mache halt manchmal gerne eine andere Oberkörper Position 🤔👍

        Nun zur Größe
        Es sieht halt ein wenig klein aus 🤔.
        Nicht das mich das jetzt stört. Für Mordheim OK 😃… für inq28 muss ich mal schauen.

      • Ja, ok. Das musst Du dann für dich entscheiden. 😉

        Aber stimmt, für Umbauten wäre es sicherlich besser, wenn Oberkörper und Rock getrennt wären. Kann man aber bestimmt ganz gut anpassen, wenn nötig.

  • Das Geländestück hat mich spontan an manche der Objectives in Darktide erinnert, die man verteidigen muss.
    Wenn man diese Box als Einstieg verwendet, ist es natürlich viel zu wenig, aber als Ergänzung zu anderem passenden Gelände würde mir das ganz gut gefallen.

  • Warum sehe ich in dem Geländestück eine super Grundlage für einen Meatgrinder?

    Mal gucken ob das irgendwo angeboten wird oder warten bis ein einzelrelease kommt.

    Die Mandrakes gefallen mir richtig gut. Die würde ich gerne als Bemal Projekt (und als Fuß in die Tür für Killteam) haben wollen.

    Okay…..das selbe trifft auch auf die Nightlords zu ^^

    Kann also mit der Gesamtbox was anfangen…vielleicht sehe ich die tatsächlich ja in freier Wildbahn 😀

    • Dinge wie Kabel, Rohre, Lüftungsschlitze und eventuelle Konsolen wären arg überdimensioniert, aber in dem Setting könnte man das vermutlich durchgehen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.