von BK-Markus | 19.09.2022 | eingestellt unter: Unboxings, Warhammer 40.000

Unboxing: Leagues of Votann Army Set

Wir haben für euch das Army Set der „Leagues of Votann“ für Warhammer 40.000 ausgepackt.

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 01

Auf einen Blick:

Produkt: Leagues of Votann Army Set
Hersteller: Games Workshop
Material: Plastik und Papier
Maßstab: 28mm
Preis: 155Euro

Das Material wurde von Games Workshop gestellt.

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 02

Nach dem Schuber kommt die eigentliche Box zum Vorschein.

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 03

Ausgepackt:

So sieht die Box aus, wenn man sie das erste Mal öffnet:

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 04

Nach den Gussrahmen kommen, geschützt von einem bedruckten Schutzkarton, wie üblich die restlichen Materialen zum Vorschein.

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 05 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 06

In der Box befindet sich außer den Miniaturen auch der erste Codex der Leagues of Votann. Der Codex hat 104 Seiten und kommt wie gewohnt als Hardcover.

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 07 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 08

Die Bauanleitung kommt als Heft und die Seiten sind beidseitig bedruckt.

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 09

Ein Bogen mit Pappmarkern, der im Stil der Leagues of Votann bedruckt ist, liegt ebenfalls in der Box.

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 10

Es befinden sich außerdem zwei Decalsheets in der Box.

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 11

Das Kartenset der Leagues of Votann ist ebenfalls enthalten, wie auch schon in den letzten Army Sets von Games Workshop.

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 12

Die Bases von Games Workshop dürfen natürlich auch nicht fehlen, auch wenn sich GW bei uns wohl verzählt hat und eine ovale Base zu viel mit reingepackt hat.

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 13

Die Gussrahmen:

Natürlich zeigen wir in diesem Unboxing auch die Gussrahmen wieder im Detail:

Hearthkyn Warriors:

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 14

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 15 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 17 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 16

Hernkyn Pioneers:

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 18

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 19 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 21 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 20

Einhyr Champion:

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 22

Ûthar the Destined:

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 23

Gebaute Miniaturen:

Hier seht ihr die Miniaturen im gebauten Zustand. Von den Hearthkyn Warriors haben wir nur einen der zwei Trups gebaut.

Ûthar the Destined:

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 24 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 27 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 26 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 25

Einhyr Champion:

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 28 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 31 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 30 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 29

Hearthkyn Warriors:

Wir haben alle mit geschlossenem Visier gebaut, aber natürlich gibt es genug Option, um sie auch ohne Visier zu bauen.

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 32 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 35 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 34 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 33

Hernkyn Pioneers:

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 36 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 39 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 38 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 37

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 40 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 42 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 41 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 49

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 43 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 46 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 45 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 44

Größenvergleich:

Unboxing Leagues Of Votann Army Set 47 Unboxing Leagues Of Votann Army Set 48

Fazit:

Das Leagues of Votann Army Set ist die erste Box der neuen Fraktion. Die Box soll – wie schon die vorherigen Army Sets – das baldige Release der ganzen Fraktion feiern. Ob dieses Konzept so gut ist, ist sehr fraglich da auch diese Box limitiert zu seien scheint und online ausverkauft ist. Der eigentliche Release der Leagues of Votann wird erst später erfolgen, und soweit wir wissen ist noch nicht genau bekannt wann.

Der Inhalt der Box kann sich allerdings sehen lassen. Die neue Fraktion hat im Vorfeld schon einiges an Diskussionen verursacht – die einen finden das neue Design nicht gut und andere feiern die Leagues of Votann sehr. Wie immer ist die Frage, ob man die Miniaturen mag oder nicht, jedem selbst überlassen. Wir selbst finden das neue Design sehr gelungen und freuen uns schon auf den eigentlichen Release der Fraktion.

Wir haben intern überlegt, ob wir die Box überhaupt zeigen sollen, da sie zumindest bei Games Workshop im Shop ausverkauft ist. Wir haben uns dafür entscheiden das Unboxing trotzdem zu bringen, da der Inhalt der Box später ja noch einzeln veröffentlicht wird. Wir drücken allen die eine Box bei ihrem Händler des Vertrauens bestellt haben die Daumen, dass ihr diese auch erhalten werdet.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side, Deathmtach, One Page Rules, Masters of the Universe Battleground und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Unboxings
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Warhammer Quest – Verschollene Schätze

03.10.202219
  • Brettspiele
  • Unboxings

Unboxing: GW Brettspiele

16.09.202238
  • Unboxings

Unboxing: Kill Team Into the Dark

09.09.202233

Kommentare

  • Dank fürs Review!
    Der Größen Vergleich hst mich sehr interessiert, die zwerge scheiben ja eher quadratisch kompakt zu sein anstatt wirklich klein wenn man die so neben einen primaris stehen sieht….

    • Für Interessierte kann ich wiederum Stahlys Reviews auf Tale of Painters empfehlen mit einem Größenvergleich mit anderen Rassen aus WH40K und den Kharadron.

      Die Figuren sind wirklich sehr gedrungen und quadratisch.

      • kleiner Nachtrag: bei Dakka/Reddit kursiert noch ein Vergleichsbild zu den Necromunda-Squats. Im Vergleich zu denen sind die LoV noch einmal einen Zacken größer (was ich aber vernachlässigen könnte). Aber die Helden mit ihrem ganzen Klimbim sind massiv lächerlich im Vergleich dazu.

  • Zwerge? Die (mindestens die Charaktere) sind noch breitere Space Marines, nicht Zwerge. Die Größenvergleich hat mich jetzt echt überrascht… Danke fürs Review!

  • Ich wäre ja wirklich neugierig, was die Gründe für den rasend schnellen Absatz der Box ist… Gefällt den Kunden das Design wirklich so gut? Ist es die „Nostalgie“ für die Squats? Der generelle Drang nach Neuem? Sind es die Meta-Player, die hier eine OP-Fraktion wittern oder auf einen Gotcha-Moment aufgrund unbekannter Regeln setzen? Hat GW Mal wieder VIEL zu wenig Boxen geplant? Sind Scalper am Werk?

    Man wird es ja leider nie erfahren.

    Ich habe mich bewusst gegen die Box entschieden. Mit gefallen die LoV zwar, aber ich werde mit den Pionieren (und den Berserker) nicht warm. Daher warte ich auf die Einzeveröffentlichungen und gestalten eine kleine Armee nach meinen Vorstellungen…

    • Naja, es ist die erste neue 40k Armee seit einer sehr langen Zeit. Viele Spieler und Sammler werden deshalb zugreifen, das finde ich nicht verwunderlich.

      • eine sehr lange zeit? es wurden doch erst vor ein paar Jährchen die Tau erschienen.

        Der Genestealer Cult ist doch auch neu (also so neuartig wie die Squats und Necrons, gab es schon immer nur ohne richtige Armee).

        und die mars truppen doch auch neu.

      • Tau sind doch auch schon über 20 Jahre da. Mechanicum und Genestealer auch bestimmt 5 Jahre. Für mich ist das schon ne lange Zeit.

    • Ja mir gefällt das Design der Figuren (bis auf die Berserker – die gehen gar nicht).
      Etwas Nostalgie ist es ebenfalls (Erinnerungen an meine erste Box mit den organgenen Datafaxen).
      Ich wurde als „Alter Fluff Spieler“ bezeichnet, und wollte die Armee bevor ich was von den Regeln gelesen habe.
      Zugeschlägen hätte ich nicht, wenn die Armee nur aus Berserkermodellen und Necromunda Figuren bestanden hätte.
      Dann hätte GW mein Geld nicht bekommen. Wenn die Preise für den Rest der kleinen (hihi) Fraktion auch überteuert
      sind werde ich sehr lange brauchen um eine spielbare Armee zu haben.
      Den vollen Preis für die Box hätte ich bei GW nicht bezahlt. Aber bei 20% Rabatt und den Preisen für Codex 42,50 € und Datakarten für 20 € (?) bleibt der Preis für den Rest bei einer Start Collecting Box.
      Und die fand ich damals schon Klasse!

    • Die Box war schneller weg (Bei GW) als ich erwartet habe, aber wirklich wundern tut mich das nicht.

      Auf ein vermeintliches Meinungsbild aus dem Internet kann man nichts geben, es ist eine neue Armee und es sind halt Zwerge!

      Ist wie damals bei den Schwestern. Andere Boxen diese Art waren ja eher etwas speziell.

    • Kurze Antwort, sie ist so schnell ausverkauft weil das eine Marketingstrategie ist.

      Sie limitieren die Stückzahlen bewusst so stark damit das Produkt seltener wirkt, ein bisschen wie früher Apple oder alle Hersteller von Statussymbolen. Wenn das jeder bekommen könnte wäre es ja nichts besonderes und gerade bei Statussymbolen hieße das sogar weniger verkaufe, ist ja dann keins mehr. Es ist eigentlich fast jede limitierte Box schnell ausverkauft und auch von Händlern hört man regelmäßig dass GW für sie absurd kleine Stückzahlen bereit stellt. Und wer jetzt ernsthaft glaubt sie kommen mit der Produktion nicht hinterher, muss mir dann Mal erklären wieso sie so viele neue Produkte rausbringen, wenn sie es schon nicht schaffen den Bedarf der jetzigen zu decken?

  • Guter Überblick über die Box. Danke dafür.

    Ich werde mir eine kaufen, falls ich die in meinem Laden am Samstag vorfinden sollte. Falls nicht – wahrscheinlich, da offenbar überall ausverkauft – ist es auch nicht schlimm…

  • Mal doof nachgefragt, aber warum bedienen sich die Typen jetzt auch der nordischen mythologie?
    Ich mein klar, zwerge aber das war dich immer das ding der space wolfs oder nicht?

    Ach man die zwerge sind echt nur Panne.

  • Hm, ich finde die Zwerge eigentlich recht gelungen.

    Die Beispielbilder zeigen zwei Zwerge, die auf Erhöhungen stehen und dazu als Einheiteführer/Champion besonders übertrieben dicke Rüstungen haben. Insgesamt sind die Zwerge im Vergleich zum Primaris aber recht klein, wenn man den dritten Standardtyp als Vergleich nimmt. Eine bullige oder gedrungene Statur gehört zu den Zwergen meines Erachtens dazu, wobei das andere sicher anders sehen mögen.

    Die Charaktermodell-Rüstungen sind deutlich klobiger als die der Space Marines. Sicher Geschmackssache, aber in Anlehnung an das handwerkliche (und technologische) Geschick der Zwerge m.E. angebracht. Ich bin zwar kein Zwergenspieler, aber mir gefällt das Konzept schon. Lediglich einige sehr auffällige Ähnlichkeiten der Rüstungen zu den Space-Marines fallen mir nicht so angenehm ins Auge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.