von BK-Nils | 26.02.2022 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Aeldari Vorbestellungen

Das uralte Volk der Eldar betritt mit einem neuen Codex und Verstärkungen aus dem Netz der Tausend Tore erneut die Schlachtfelder der fernen Zukunft von Warhammer 40.000.

Games Workshop Codex Aeldari (Collectors' Edition) (Englisch) 1 Games Workshop Codex Aeldari (Collectors' Edition) (Englisch) 2 Games Workshop Codex Aeldari (Collectors' Edition) (Englisch) 3

Codex: Aeldari (Collectors‘ Edition) (Englisch) – 70,00 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

The Aeldari once ruled the galaxy, before their civilisation collapsed under the weight of their hedonism. Now they are a dying and fractured race, their differing factions all finding ways to survive in a galaxy where their extinction seems inevitable. All members of Aeldari society depend on the power of their seers, the skills of their warriors, and the technological superiority of their sleek weapons and engines of war.

The Asuryani sail the sea of stars aboard massive starships called craftworlds, their citizens keeping to highly disciplined Paths to avoid drowning in the same decadence as their ancestors. The Harlequins are warrior-dancers who worship Cegorach, the Laughing God, and do not distinguish between art and war. Some, like the Corsairs, hark back to the individualism of old, plundering the space lanes for personal profit, while the Ynnari see the salvation of their race in grim unification under Ynnead, the God of the Dead.

This luxurious and expansive book is a must-have for Aeldari players and collectors. Not only does it provide you with the rules to play an Aeldari army, but it also contains loads of background lore, so you can learn all about the rise and fall of the Aeldari, how they wage war, the many Paths their society walks, and the diverse factions that exist beneath the Aeldari banner.

Inside this 200-page hardback book, you’ll find:
– In-depth background on the Aeldari, from their rise and fall to the many factions that split off from their original civilization, as well as information on multiple craftworlds such as Biel-Tan, Saim-Hann, Iyanden, and Ulthwé
– Majestic artwork depicting many aspects this once-great and still awe-inspiring civilization, from fearsome Aspect Warriors to roguish Corsairs
– All the rules you need to play an Aeldari army, be they craftworlders, Ynarri, Harlequins, Corsairs, or a mix, including 57 datasheets, from the war-forged Avatar of Khaine to the rank and file Guardian Defenders
– All the rules you need to lead Asuryani, Harlequin, and Ynarri forces in Crusade and narrative games, including Agendas, Battle Traits, Requisitions, Crusade Relics, and unique campaign structures for each faction of Aeldari
– An ‚Eavy Metal miniatures showcase full of lovingly painted Aeldari miniatures

This edition is presented as a hardback with a black ribbon marker, soft touch cover, and silver foil blocking. This collectors‘ edition of Codex: Aeldari is a limited print run and is only available while stocks last.

Games Workshop Codex Aeldari (Deutsch) 1 Games Workshop Codex Aeldari (Deutsch) 2 Games Workshop Codex Aeldari (Deutsch) 3

Codex: Aeldari (Deutsch) – 42,50 Euro

Die Aeldari herrschten einst über die Galaxis, bevor ihre Zivilisation unter dem Gewicht ihres Hedonismus zusammenbrach. Nun sind sie ein sterbendes und zersplittertes Volk, dessen unterschiedliche Fraktionen alle einen Weg gefunden haben, in einer Galaxis zu überleben, in der ihr Aussterben beinahe unausweichlich erscheint. Alle Mitglieder der Aeldarigesellschaft hängen von der Macht ihrer Seher, dem Geschick ihrer Krieger und der technologischen Überlegenheit ihrer eleganten Waffen und Kriegsmaschinen ab.

Die Asuryani bereisen die Sterne an Bord gewaltiger Raumschiffe, die als Weltenschiffe bezeichnet werden, wobei sich ihre Bürger an hoch disziplinierte Pfade halten, um zu vermeiden, in der Dekadenz ihrer Vorfahren zu versinken. Die Harlekine sind Kriegertänzer, die Cegorach verehren, den Lachenden Gott, und nicht zwischen Kunst und Krieg unterscheiden. Einige, wie die Korsaren, greifen auf den Individualismus alter Zeiten zurück und plündern Raumhandelsrouten für persönlichen Profit, während die Ynnari die Erlösung ihres Volk in der finsteren Vereinigung unter Ynnead, dem Gott der Toten, sehen.

Dieses opulente und umfangreiche Buch ist für Aeldari-Spieler und -Sammler unverzichtbar. Es versorgt dich nicht nur mit den Regeln, um eine Aeldari-Armee zu spielen, sondern enthält auch haufenweise Hintergrund, damit du alles über Aufstieg und Fall der Aeldari, ihre Kriegsführung, die vielen Pfade, die ihre Gesellschaft beschreitet, und die unterschiedlichen Fraktionen, die unter dem Banner der Aeldari existieren, lernst.

Dieses 200-seitige Hardcover-Buch enthält:
– Umfangreichen Hintergrund zu den Aeldari, von ihrem Aufstieg und Fall bis zu den vielen Fraktionen, in die ihre ursprüngliche Zivilisation zersplittert ist, sowie Informationen zu den vielen Weltenschiffen wie Biel-Tan, Saim-Hann, Iyanden und Ulthwé
– Prächtige Illustrationen, die die vielen Aspekte dieser einst mächtigen und noch immer beeindruckenden Zivilisation zeigen, von furchteinflößenden Aspektkriegern bis zu einzelgängerischen Korsaren
– Alle Regeln, die du benötigst, um eine Aeldari-Armee zu spielen, seien es Ynnari, Harlekine, Korsaren oder eine Mischung, darunter 57 Datenblätter, vom im Krieg geschmiedeten Avatar des Khaine bis zu den gewöhnlichen Schützengardisten
– Alle Regeln, Streitmächte der Asuryani, Harlekine und Ynnari in Kreuzzugsspielen und erzählerischen Spielen einzusetzen, darunter Agenden, Kampfeigenschaften, Materialanforderungen, Kreuzzugsreliquien und einzigartige Kampagnenstrukturen für jede Fraktion der Aeldari
– Eine ‚Eavy-Metal-Miniaturengalerie mit liebevoll bemalten Aeldari-Miniaturen

Games Workshop Datakarten Aeldari (Deutsch) 1 Games Workshop Datakarten Aeldari (Deutsch) 2

Datakarten: Aeldari (Deutsch) – 22,00 Euro

Datakarten machen das Nachschlagen von Regeln während der Schlacht ganz leicht. Sie enthalten Gefechtsoptionen und Psikräfte zum schnellen Nachschlagen, damit du im entscheidenden Moment keine Regeln vergisst.

Dieses Set 93 Datakarten, aufgeteilt wie folgt:
– 30x Gefechtsoptions-Datakarten der Asuryani
– 16x Gefechtsoptions-Datakarten der Harlekine
– 6x weltenschiffspezifische Gefechtsoptions-Datakarten (Ulthwe, Alaitoc, Biel-Tan, Iyanden, Saim-Hann, und Ynnari)
– 3x saedathspezifische Gefechtsoptions-Datakarten (Licht, Dunkelheit und Zwielicht)
– 6x Psikraft-Datakarten der Disziplin der Phantasmantie
– 6x Psikraft-Datakarten der Disziplin der Wiedergänger
– 6x Psikraft-Datakarten der Runen der Schlacht
– 6x Psikraft-Datakarten der Runen des Schicksals
– 6x Psikraft-Datakarten der Runen des Glücks
– 1x Schmetterschlag-Psikraft-Datakarte
– 7x Basis-Gefechtsoptionen

Du benötigst eine Ausgabe des Warhammer-40.000-Regelbuchs und des Codex: Aeldari, um diese Karten vollständig nutzen zu können.

Games Workshop Würfelset Der Aeldari

Würfelset der Aeldari – 31,50 Euro

Halte den hungrigen Slaanesh mit diesen wunderschönen Würfeln im Zaum, die thematisch ganz besonders zu deiner Aeldari-Armee passen. Diese Würfel sind aus durchscheinendem, türkisem Acryl gefertigt und ziehen an den Fäden des Schicksals, um die Ergebnisse der Schlacht vorherzusagen und dir zu helfen, deine Psikräfte zu stärken und deine Feinde zu eliminieren.

Jeder sechsseitige Würfel mit abgerundeten Ecken ist durchscheinend und von türkiser Farbe. Die 20 Würfel in diesem Set haben eine Kantenlänge von 16 mm x 16 mm und weisen anstelle der 6 ein Aeldari-Symbol sowie auf den restlichen Seiten traditionelle Augen auf, jeweils in weißer Farbe. Die Würfel werden in einer Blisterverpackung mit einem Rückkarton geliefert, der eine Aeldari-Illustration aufweist.

Games Workshop Aeldari Runenleser 1 Games Workshop Aeldari Runenleser 2 Games Workshop Aeldari Runenleser 3

Runenleser – 42,50 Euro

Sehern, die als Aspektkrieger ausgebildet wurden, fällt es leichter, zerstörerische Psikräfte zu entwickeln. Diese Aeldari werden als Runenleser bezeichnet und tun sich oft in Konklaven zusammen, um ihre geheimnisvollen Mächte zu bündeln oder andere Aeldari-Trupps wie Gardisten an der Front zu leiten. Die Runenleser stärken ihre Kriegsschar und bringen Verderben über den Feind, indem sie die Runen der Schlacht werfen, sind im Kampf aber ebenso fähig, den Feind mit ihrem eleganten Hagun Zar zu zerteilen oder mit ihren Runenspeeren Energieblitze zu entfesseln.

Runenleser sind vielseitige psionische Krieger, die Verbündete unterstützen, Feinde verfluchen, und verbündeten Runenpropheten ihre Stärke leihen können. Sie können als individuelle Charaktermodelle oder als eine Einheit aus mehreren Psionikern Teil deiner Armee sein. Mit diesem Bausatz kannst du einen Runenleser mit einem elegentan Hagun Zar und einen Runenleser mit einem energieerfüllten Runenspeer bauen, wobei du mit einer Vielzahl an Armoptionen einzigartige Posen schaffen und dabei zwischen zwei behelmten und zwei unbehelmten Köpfen wählen kannst.

Dieses Set besteht aus 26 Kunststoffteilen und wird mit 2x Citadel-Rundbases (32 mm) geliefert.

Games Workshop Maugan Ra 1 Games Workshop Maugan Ra 2 Games Workshop Maugan Ra 3

Maugan Ra – 35,00 Euro

Maugan Ra, auch bekannt als der Seelenschnitter, ist der Phönixkönig des gleichnamigen Aspektschreins – einer der finstersten und unheilvollsten Pfade des Krieges der Asuryani. Maugan Ra ist ein Meister des Tötens aus der Ferne und führt den Maugetar. Diese sensenartige Waffe feuert geistgebundene Shurikenscheiben, die so groß sind, dass sie Scharen von Feinden köpfen können, bevor sie sich auflösen. Sollte der Feind diese Salve überstehen, begegnet er einem schnellen Ende durch die in den Maugetar eingebaute krumme Sensenklinge.

Aus diesem Bausatz kannst du Maugan Ra, den Seelenschnitter, bauen, der mit der tödlichen Shurikenkanone Maugetar bewaffnet ist. Maugan Ra kann den Kuss des Todes aus großer Entfernung versetzen oder Horden von Feinden wie Gras niederschneiden, denn er ist ein stiller Wirbelsturm der Gewalt, die Verkörperung der Unvermeidbarkeit des Todes und eine mächtige Ergänzung für jede Aeldari-Armee.

Dieses Set besteht aus 14 Kunststoffteilen und wird mit einem Citadel-Rundbase (40 mm) geliefert.

Games Workshop Aeldari Schützengardisten 1 Games Workshop Aeldari Schützengardisten 2 Games Workshop Aeldari Schützengardisten 3

Games Workshop Aeldari Sturmgardisten 1 Games Workshop Aeldari Sturmgardisten 2

Schützengardisten/Sturmgardisten – 42,50 Euro

Die Asuryani sind so wenige an der Zahl, dass jeder Bürger für den Krieg ausgebildet werden muss, falls ihr Weltenschiff eines Tages verteidigt werden muss. In Zeiten des Friedens verfolgen diese Aeldari künstlerische und friedliche Pfade, aber wenn sie dazu aufgefordert werden, setzen sie ihre Maske des Krieges auf und ziehen in die Schlacht. Diese Gardistenmiliz ist elitären menschlichen Soldaten ebenbürtig und unterstützt die Aspektkrieger der Weltenschiffe als Infanterie, Artillerieschützen oder Fahrzeugbesatzungen.

Aus diesem Bausatz können 10 Schützengardisten sowie eine sie begleitende Waffenplattform gebaut werden. Schützengardisten sind flexible Unterstützungstruppen, die Missionsziele halten können, während sie mit ihren Shurikenkatapulten einen vernichtenden Hagel aus Geschossen entfachen. Ihre schwebende Waffenplattform kann mit einer Vielzahl unterschiedlicher Geschütze ausgerüstet werden, um feindliche Panzerung zu durchdringen oder Infanteriehorden niederzumachen. DIeser Bausatz enthält eine Reihe von Accessoires und 11 unbehelmte Köpfe. Du kannst diesen Bausatz auch als nahkampforientierte Sturmgardisten bauen.

Aus diesem Bausatz können 10 Sturmgardisten sowie eine sie begleitende Schlangenschildplattform gebaut werden. Sturmgardisten sind fähige Nahkampftruppen, die Missionsziele mit tödlichen Klingen und Shurikenpistolen einnehmen können, während sie von dem mächtigen Kraftfeld ihrer schwebenden Schlangenschildplattform geschützt werden. Andere Sturmgardisten tragen Spezialwaffen, um Feinde in Deckung zu verbrennen oder sich mit ihren Fusionsstrahlern durch gepanzerte Bunker zu schmelzen. Dieser Bausatz enthält eine Reihe von Aeldari-Nahkampfwaffen, Flammenwerfer und Fusionsstrahler sowie 11 unbehelmte Köpfe.

Dieser Bausatz besteht aus 152 Kunststoffteilen und wird mit 10x Citadel-Rundbases (28,5 mm), 1x Citadel-Rundbase (40 mm) und 1x Aeldari-Abziehbilderbogen geliefert.

Games Workshop Seelenschnitter 1 Games Workshop Seelenschnitter 2

Games Workshop Seelenschnitter 3 Games Workshop Seelenschnitter 4 Games Workshop Seelenschnitter 5

Seelenschnitter – 45,00 Euro

Das schädelbehelmte Antlitz der Seelenschnitter lässt einem das Blut in den Adern gefrieren. Diese Aspektkrieger verkörpern den Kriegsgott als Zerstörer und ihre beeindruckenden Kriegsanzüge erinnern an den ihres Gründers, Maugan Ra. Seelenschnitter entfesseln grausame Feuerstürme mit ihren Seelenschnitter-Raketenwerfern, mit denen sie entweder Infanterie verheerende Sternenschwarm-Raketen oder panzerbrechende Sternenschlag-Raketen verschießen. Diese Salven sind erschreckend akkurat aufgrund fortgeschrittener Zielsysteme in Verbindung mit der Rüstung der Seelenschnitter, die sie beim Schuss fest im Boden verankern, wodurch sie den Feind aus der Sicherheit ihrer Deckung heraus vernichten können.

Aus diesem Bausatz kannst du eine Einheit Seelenschnitter bauen, die mit Seelenschnitter-Raketenwerfern bewaffnet sind, samt ihrem Exarch, der mit einem Seelenschnitter-Raketenwerfer, einer Shurikenkanone, einem Aeldari-Raketenwerfer oder einem Orkan-Raketenwerfer gebaut werden kann. Der Exarch kann mit einem Schädel in seiner freien Hand gebaut werden und bietet die Wahl zwischen vier Köpfen, während jeder Seelenschnitter die Wahl zwischen behelmtem und unbehelmtem Kopf hat. Ebenfalls enthalten ist eine kleine Miniatur, die einen Seelenschnitter-Schrein darstellt.

Dieses Set besteht aus 82 Kunststoffteilen und wird mit 5x Citadel-Rundbases (28,5 mm) und 1x Citadel-Rundbase (25 mm) geliefert.

Games Workshop Der Yncarne 1 Games Workshop Der Yncarne 2

Der Yncarne – 40,00 Euro

Der Yncarne ist die Verkörperung des Flüsternden Gottes, Ynnead – des Aeldarigottes der Toten. Der Yncarne ist ein makabrer Engel, der sowohl wunderschön als auch schrecklich anzusehen ist, und wird in der Schlacht durch die Energie herbeigerufen, die freigesetzt wird, wenn Aeldarileben ausgelöscht werden. Wenn er in den Realraum bricht, rückt der Yncarne in einem psionsichen Wirbel tödlichen Geflüsters auf seine Feinde vor, der das Leben aus jenen reißt, die seinen Zorn auf sich gezogen haben. Nahe Ynnari werden von seiner eiskalten Macht gestärkt, während der Blick des Yncarne Feinde zu Staub zerfallen lässt und seine Schwünge mit Vilith-zhar, dem Schwert der Seelen – und mächtigstem der Hexenschwerter im Besitz der Aeldari – sie in zwei Hälften teilt.

Aus diesem Bausatz kannst du den Yncarne bauen, den Avatar des Ynnead, der mit Vilith-zhar, dem gestaltwandelnden Schwert der Seelen, bewaffnet ist. Der Yncarne ist von einer tosenden ektoplasmatischen Aura umgeben und kann mit seinem mächtigen Hexenschwert in seiner Form als Langschwert und der Aeldarirune der Wiedergeburt in seiner rechten Hand gebaut werden, oder mit dem Schwert der Seelen als zwei Kurzschwerter. Dieses jenseitige Wesen erscheint auf dem Schlachtfeld, wenn Verbündete sterben, schützt seine Verbündeten gegen die Angst vor dem Tod und kann jeden Feind mit seiner tödlichen Berührung zu Fall bringen.

Dieses Set besteht aus 36 Kunststoffteilen und wird mit einem Citadel-Rundbase (80 mm) geliefert.

Games Workshop Yvraine 1 Games Workshop Yvraine 2

Yvraine – 31,50 Euro

Yvraine, auch Tochter der Schatten genannt, ist eine furchterregende Kriegerin und Psionikerin. Sie wurde einst durch die Macht des Aeldarigottes der Toten zurück ins Leben geholt und dient nun als seine Gesandte. In der Schlacht führt sie das Hexenschwert Kha-vir, das Schwert des Leids, dessen geringste Berührung einen Feind zu Asche verbrennen kann. Die Macht des Ynnead manifestiert sich so stark in ihr, wenn sie kämpft, dass sie den Kriegern um sich solche Stärke verleiht, dass diese zu blutigen Schemen der Gewalt verschwimmen. Aus diesem Bausatz kannst du Yvraine und ihren Gyrinx-Begleiter bauen. Sie ist eine respektable Kämpferin und eine außergewöhnliche Psionikerin und ihre Haltung und Anmut verbergen ihr gnadenloses Wesen im Kampf. Wenn ihre Verbündeten sterben, zieht sie daraus dank ihrem Pakt mit Ynnead, dem Aeldarigott der Toten, Stärke.

Dieses Set besteht aus 19 Kunststoffteilen und wird mit einem Citadel-Ovalbase (75 mm x 42 mm) geliefert.

Games Workshop Der Visarch 1 Games Workshop Der Visarch 2

Der Visarch – 24,00 Euro

Der Visarch schreitet mit dem Selbstbewusstsein eines meisterhaften Schwertkämpfers in die Schlacht und gemahnt an die Aeldari auf der Höhe ihrer Macht – er ist Yvraines Begleiter, Lehrer und Vertrauter und ist ein integraler Teil des inneren Kreises der Ynnari. Im Kampf eilt er von Feind zu Feind und trennt Gliedmaßen und Köpfe mit dem Hexenschwert Asu-var ab, dem Schwert der stillen Schreie. Die vielen Gesichter, die seine uralte Bel-Anshoc-Rüstung zieren, repräsentieren die Persönlichkeiten, die er in der Schlacht annehmen kann, und zu ihnen zählen die sichere Klinge eines Exarchen und die akrobatische Kunst einer Hekatari der Drukhari.

Aus diesem Bausatz kannst du den Visarch, Champion des Ynnead, bauen, der in eine verzierte Rüstung des uralten Bel-Anshoc-Stils gehüllt und mit Aus-var, dem Schwert der stillen Schreie, bewaffnet ist. Der Visarch ist ein makelloser Krieger und bewahrt seine Schutzbefohlene, Yvraine, vor jedem Versuch, ihr zu schaden.

Dieses Set besteht aus 11 Kunststoffteilen und wird mit einem Citadel-Rundbase (40 mm) geliefert.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

The Horus Heresy: Made-to-Order Upgrades

02.12.20227
  • Podcasts
  • Warhammer 40.000

Beim Imperator Nichts Neues: Neue Folge

01.12.2022
  • Necromunda
  • Warhammer 40.000

GW: Wochenvorschau mit 40k und Necromunda

28.11.20228

Kommentare

  • Sind die eigentlich jetzt auch alle deutlich größer?

    Bei 200 Seiten, steht denn in diesen aktuellen Codizes ordentlich viel Hintergrund drin?

    Gruß

      • Und Korsaren. Der Drukhari Codex hat auch schon 120 Seiten und weniger Hintergrund als der 8. Edition Codex, wobei da auch viel aufgebläht würde um auf die Seiten zu kommen. Regeln sind beim Drukhari Codex 74 Seiten. Im Aeldari Codex ist so gut wie alles wohl dreimal so viel wie bei den Drukhari bedeutet auf 200 Seiten wird das wohl eher noch weniger Hintergrund.

  • Ich finds schade das die es immer noch nicht geschafft haben die komplette Range einmal neu zu machen.
    Wenn ich mich nicht irre sind SwoopingHawkes nun die ältesten Modelle von GW die derzeit Regeln bekommen. Scorpions und FireDragons hätten se auch sehr genial machen können.

    Wieder mal nur Häppchen……

      • Sehr cool. Hab mit einem Kumpel um Weihnachten herum wieder die 6. Edi auf den Tisch gepackt. Macht auch mal wieder Laune und man braucht sich nicht um (allzu viele) Neuheiten scheeren 😅

  • Ich würde wirklich ernsthaft gerne mal dabei sein, wie sie die Preise kalkulieren. Es erscheint irgendwie so … zufällig. Wobei mein Highlight auf jeden Fall die Würfel sind, wobei ich da immer noch an einen Tippfehler glaube 😎

    • Du würdest vielleicht sogar teilnehmen dürfen, aber danach müsste man Dich erschiessen. 😛
      Warst du nicht derjenige, der zu Anfang des Jahres versprochen hat, nicht mehr über GW-Preise zu lästern? Dann muss ich vor Deiner Selbstbeherrschung jetzt echt den Hut ziehen.

      Ich glaube, dass die Preise ziemlich hart durch BWLer und nach Marktanalyse kalkuliert werden.

  • Eins ist klar: Artel W macht die besseren Eldar Minis : D

    Eigentlich habe ich mich nie an GW Preisen gestört.Immer rabattiert eingekauft und dann auch ewig an den Minis gemalt, aber GW ist mit seiner Preisgestaltung an einem Punkt angelangt, bei dem ich dann doch lieber andere Systeme Spiele. Für weniger als den Preis einer Charakter Mini von GW gibts zb ne komplette Bande aus 8 Minis bei Silver Bayonet. Grade im Vergleich zu Mitbewerbern sind GWs Preise ja teils
    ja astronomisch.

    Mal sehren ob GW sich demnächst wieder kundenfreundlicher gibt. Deren Aktienkurs ist innerhal kurzer fast halbiert und die Stimmung in der Community trübt sich gefûhlt mehr und mehr ein.

    • Die haben tatsächlich schöne Sachen. Hoffe das man die auch weiterhin bekommt. Die Preise sind tatsächlich fast entspannt im Gegensatz zu GW.

  • Ich hab ja lange die GW Preise verteidigt, aber das kann ich mir beim besten Willen nicht mehr schönreden.

      • Artel W hat zu der Thematik einen Kommentar auf ihrer Facebook Seite veröffentlicht. Der ist wirklich gut und, nachdem wie mit Kritikern gerade in Russland verfahren wird, auch mutig.

      • lies einfach mal auf deren fratzbuch-seite nach; die stellen sich dem kriegstreiber recht mutig entgegen.
        bevor man hier mit solchen kommentaren rumwirft, sollte man sich erst schlau machen
        -oder es wie der Pingu halten.

        lass die platten sprüche einfach der bildzeitung.

      • aber jeder (also DU) kann erstmal infantil mit dummen Dingen um sich werfen, schon klar.
        Schade, dass hier gleich wieder Arbeit für Moderatoren entsteht.

        @Mods
        ich bin dann an der Stelle raus und entschuldige mich für meinen Teil daran. vermutlich wird das „wieder so ein tag“ ..

    • was kann artel w denn dafür das ihr putin sein gehirn gegen scheisse ausgetauscht hat. und die nato schaut auch nur zu, den fehler haben damals die allierten auch gemacht. putin und seine anhänger sind zwar faschisten aber das zählt doch nicht für jeden russen.

      • @auch für freiheit der Ukraine:

        Du hast Recht. Ich hätte präziser schreiben sollen das ich nichts mehr aus Russland kaufe.

      • Get real. Kauft ihr auch nichts mehr aus Saudi Arabien oder China oder Türkei oder oder oder. Buchtipp des Tages: Michael Mann: Geschichte der Macht. Ein echter Augenöffner.

    • @Freiheit für die Ukraine

      Den Kriegstreiber würde ich auch nicht unterstützen. Aber ich sehe nicht jeden Russen und jedes russische Unternehmen als Kriegstreiber. Meiner Meinung nach macht es Sinn, Unternehmen zu boykottieren, welche getreu dem staatlich aufdroktrinierten Narrativ folgen. Aber nicht jeder, der in Russland geboren ist und dort lebt und arbeitet denkt so.

      Was gibt dir Anlass zu glauben, dass Artel W Putins Kurs folgt?

  • vorab: ich sammele seit den frühen 90ern meine Eldar und sehe hier ein paar tolle minis.

    aber so schön die meisten minis auch sind, klafft da eine lücke zwischen „preis, den ich für angemessen halte“ und diesen „GW -wir möchten das Apple der Tabletopszene sein – nur teurer“-Preisen.

    ne, so kommen wir nicht zusammen. bleibt mal schön auf eurem plastik-crack sitzen.

    • +1

      Wobei ich mir vielleicht sogar eine Box „gönnen“ werde – bei besseren Preisen wären es aber 2-3 Boxen gewesen, damit ich eskalierend dran hätte rumschrauben können. Ein Verlust für beide Seiten 🙁

  • Aus Meier sicht sind die neuen Eldar minis optisch für mich ansprechend geworden.

    Zum Preis von GW denke ich mir meinen Teil, da es genug gibt die sie kaufen werden. Es bringt auch nix in Foren darüber zu schimpfen, GW wird da ja eh nicht nachschauen was so geschrieben wird. Es wird ja auch seid Jahren wegen der Preis Entwicklung gemeckert.

    Sobald es die ersten Listen gibt die zeigen wie stark oder schwach sie in der 9en performen kauft sie dann eh jeder.

    Ich werde mir für mein Teil nur was für ein Kill Team holen damit es schicke neue Minis hat und keine x-Punkte Arme die Zeiten sind vorbei.

    Also liebe Grüße und macht das worauf ihr Lust habt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.