von BK-Christian | 19.11.2020 | eingestellt unter: Moderne

White Dragon Miniatures: Briten und Taliban

Von White Dragon kommen neue Modelle für den Afghanistankonflikt.

WDM White Dragon British Upgrades 1 WDM White Dragon British Upgrades 6

British Army – Sniper Team – £10,00

WDM White Dragon British Upgrades 2 WDM White Dragon British Upgrades 4

British Army – Grenade Machine Gun Team – £10.00

WDM White Dragon British Upgrades 3 WDM White Dragon British Upgrades 5

British Army – Heavy Machine Gun Team – £10,00

WDM White Dragon Taliban Upgrades 1 WDM White Dragon Taliban Upgrades 4

Taliban – IED Team – £10.00

WDM White Dragon Taliban Upgrades 2 WDM White Dragon Taliban Upgrades 3

Taliban – Heavy Machine Gun Team – £10,00

Quelle: White Dragon Miniatures

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Moderne

Hasslefree: Neue Previews

14.11.20205
  • 3D-Druck
  • Moderne

Corvus Games Terrain: Neuheiten

11.11.2020
  • Moderne

Mad Robot Miniatures: Weitere Neuheiten

20.10.2020

Kommentare

  • Wirklich schöne Miniaturen.
    Aber „spielt“ das wirklich jemand? 🤔
    Mir persönlich wäre das viel zu realistisch um da Spaß dran zu haben 🤷🏼‍♂️
    Dann doch lieber aus Pilzen wachsende Orks gegen Weltraum Ritter 😅
    Da kann ich besser bei abschalten und den Tag ausklingen lassen 🙂✌🏻

    • Klar.

      Da gibt es verschiedene Settings und Regelwerke.

      Ich gebe aber auch zu das mir fiktive Settings lieber sind.
      Aber auch dafür kann man solche Minis nutzen

    • Ja wird gespielt. Aber viele spielen das auch mit sehr, sehr viel bedacht und die IED Figur dürfte vielen die es spielen zu viel sein.

      Am Ende ist das halt „nicht irgendwie ein cooles Szenario“ sondern auch ein Ort wo immer noch Menschen sterben, verkrüppelt werden und Menschen ihre Angehörigen verlieren,

    • Naja, es gibt ja auch wesentlich mehr Filme über Afghanistan-/Irak-Konflikte als nun über 40k & Co. Die seh ich ja auch zur Entspannung an auch wenn sie recht nah an der Realität sind. Und nach der Logik müsste ich ja auch sämtliche Kriegsfilme und ein Großteil der Actionfilme boykottieren…^^

      Die Minis hier find ich jedenfalls gut gemacht. Wobei ich beim Setting auch eher 20mm bevorzuge (allein wegen der Fahrzeuge) Ansonsten steh ich aber auch voll auf „Orks&Co“! 😀

    • Danke für eure Rückmeldungen.
      Ich möchte das auch garnicht kritisieren, wenn jemand solche Szenarien spielt.
      Mich hat es einfach nur wirklich interessiert ob und wer sowas spielt.
      Weil ich persönlich es einfach sehr anstrengend bzw. nicht entspannend finden würde, mich mit solchen realistischen und aktuellen Szenarien zu befassen.
      Aus taktischer Sicht bestimmt interessant, aber einen spaßigen Feierabend stelle ich mir, zumindest aktuell, einfach anders vor.
      Aber irgendwie haben es mir die British Army Modelle sehr angetan, vielleicht landen die mal auf meinen Stapel für „geplanter Diorama Bau“ 🤔😀

      • @#isso deine Vorbehalte sind durchaus nachvollziehbar…ich gebe aber zu Bedenken, dass man sich nicht zwangsläufig auf historische Begebenheiten konzentrieren muss…dieses Setting bietet halt auch die Möglichkeit sich in die nahe Zukunft zu orientieren und potenzielle Konflikte auszufechten oder geht den Weg einiger Wargamer und nutzt Imagi-Nations als Aufhänger (Afrika wird dafür gerne genutzt) um einen komplett fiktionales Setting mit modernen Waffen zu schaffen.

        Und davon mal ab, ist schon die Thematik eine gute Möglichkeit sich Plots auch für andere Settings zu holen. Eine COIN Operation in einer Makropole gegen einen Symboidenten/Chaos Kult wäre durchaus eine Idee, die ich spannend finden würde…ob ich sie zwangsläufig mit 40k Regeln spielen würde, bezweifle ich aber dafür gäbe es auch Alternativen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.