von Dennis | 26.05.2014 | eingestellt unter: Veranstaltungen

Con: Bilder der Dices & Bayonets Con 2014 1

Am vergangenem Wochenende, vom 24. bis 25. Mai 2014, fand in Speyer die erste Dices & Bayonets Con statt.

Aus diesem Grunde machten sich am Samstag morgen, bei etwas durchwachsenem Wetter, die Herren Christian/Fritz, Martin/Cidster und Dennis gen Speyer. Gute anderthalb Stunden die A61 Richtung Pfalz war man dann angekommen am Veranstaltungsort und dokumentierte journalistisch korrekt erst einmal die lokalen Parkmöglichkeiten.

Dices & Bayonets Con 2014 Dices & Bayonets Con 2014 Dices & Bayonets Con 2014

Vor Ort begann ab 10:00 Uhr reges Treiben. Es wurden letzte Vorbereitungen vorgenommen, Gelände gestellt und Platten zurecht gerückt. Begrüßt wurden wir vom gut gelaunten Noel, dem die Erleichterung dass alles gut geklappt hat, mehr als anzumerken war. Die ersten Blicke links und rechts an der stolzen Brust vorbei auf die Spieltische bestätigten, dass dies alles andere als Grundlos war.

Dices & Bayonets Con 2014 Dices & Bayonets Con 2014 Dices & Bayonets Con 2014

Gegen 11:00 Uhr gab es dann eine kurze Ansprache und Dank an den lokalen Club Dices & Bayonets, sowie weiteren Clubs und Gäste aus der Region, die geholfen haben, dieses Unterfangen zu stemmen.

Dices & Bayonets Con 2014 Dices & Bayonets Con 2014 Dices & Bayonets Con 2014

Bei einer solchen Con darf natürlich Warlord Games nicht fehlen, und so wundert es nicht, dass alle 3 großen Systeme aus dem Hause vertreten waren.

Ein sehr schicker Demotisch für Bolt Action brachte ein kleines 500 Punkte Szenario, Briten gegen Deutsche, bei dem ein notgelandeter Trupp der Briten ein französisches Gasthaus von den deutschen Besatzern befreien musste. Das Gelände stammte hier aus dem Fundus von Noel, der neben selbstgebauten Häusschen und Bocagen auch auf diverse Produkte aus der 15mm Range von Gale Force Nine zurückgriff, welche sich hervorragend auch bei Bolt Action bzw. 28mm einsetzen lassen, siehe Straßen, Crater und kleineren Bocagen.

Dices & Bayonets Con 2014 - Bolt Action Dices & Bayonets Con 2014 - Bolt Action Dices & Bayonets Con 2014 - Bolt Action Dices & Bayonets Con 2014 - Bolt Action

Dices & Bayonets Con 2014 - Bolt Action Dices & Bayonets Con 2014 - Bolt Action Dices & Bayonets Con 2014 - Bolt Action

Auch Pike & Shotte war mit einem Spieltisch vertreten. Hier fand man neben 4Ground Gebäuden, erneut auch die Gale Force Nine Rural Roads, ebenso wie die Kokosfussmatten welche gerne als Felder verwendet werden.

Dices & Bayonets Con 2014 - Pike & Shotte Dices & Bayonets Con 2014 - Pike & Shotte Dices & Bayonets Con 2014 - Pike & Shotte Dices & Bayonets Con 2014 - Pike & Shotte Dices & Bayonets Con 2014 - Pike & Shotte

Das ganze macht dann der Zulu Wars Black Powder Tisch rund, welcher auf die Schlacht um Rorke’s Drift aufgriff mit dem gleichnamigen Szenarioset von Warlord Games.

Dices & Bayonets Con 2014 - Black Powder Dices & Bayonets Con 2014 - Black Powder Dices & Bayonets Con 2014 - Black Powder

Ein persönliches Highlight war der Force on Force Spieltisch im 20mm/ 1:72 Maßstab. Wer sich für das moderne System begeistern kann oder möchte, dem sei dieses Projekt von Sgt. Scream auf Sweetwater nahegelegt. Zu dem gibt es hier dann noch die Möglichkeit in die deutsche Grundausbildung zu Force on Force reinzuschauen.

Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force

Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force

Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force Dices & Bayonets Con 2014 - Force on Force

Dann gab es noch diesen riesigen Field of Glory Renaissance Spieltisch, der von den Kurpfalz Feldherren betreut wurde.

Dices & Bayonets Con 2014 - Field of Glory Dices & Bayonets Con 2014 - Field of Glory Dices & Bayonets Con 2014 - Field of Glory Dices & Bayonets Con 2014 - Field of Glory

Von den Machern von SAGA gibt es auch andere Machwerke, wie Muskets & Tomahawks, welches den French-Indian War abdeckt. Dies gehört neben den weiter unten gezeigten Ronin, zu Noels Lieblingssystemen.

Dices & Bayonets Con 2014 - Musket & Tomahawks Dices & Bayonets Con 2014 - Musket & Tomahawks Dices & Bayonets Con 2014 - Musket & Tomahawks Dices & Bayonets Con 2014 - Musket & Tomahawks

Viel Mühe gab sich Noel auch mit dem Ronin Spieltisch. Das Regelwerk stammt von Osprey, das Gelände u.a. von 4Ground und PlastCraft Gelände für Kensei aus Spanien.

Dices & Bayonets Con 2014 - Ronin Dices & Bayonets Con 2014 - Ronin Dices & Bayonets Con 2014 - Ronin

Weiter geht es in Teil 2 der Berichterstattung.

Link: Dices & Bayonets

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Veranstaltungen

Szenario: Termin für 2022

14.10.202132
  • Historisch
  • Veranstaltungen

Warlord Games: Open Day Ticket Sonderfigur

02.08.20211
  • Veranstaltungen

Bitbox und Niederrheincon 2021

28.07.20218

Kommentare

  • Merke ich mir mal vor, für das nächste Jahr. ist ja genau mein Ding. Saga, M&T, X-Wing, Bolt Action… große Nummer.

  • Ui, das sieht nach einer riesigen Menge wundervoll gestalteter Spieltische aus. So muss dann sein. Vielen Dank für die Fülle an tollen Fotos!

  • Wie ich schon in der anderen Meldung hierzu geschrieben habe, war das den Bildern nach ein tolles Event mit einer Menge wirklich guter Spieltische. Überrascht bin ich mal, wie gut sich die 15mm Flames of War Geländereihe auch für Bolt Action macht. Danke auf jeden Fall für das Teilen der Bilder.

  • Vielen Dank für die tollen Eindrücke! Bei sovielen Bildern von Platten kann man sich immer tolle Ideen für neue Geländestücke abgucken!

    Aber heißt es nicht „dice & bayonets“?! Dice ist doch schon plural von die… Den Namen würde ich an ihrer Stelle nochmal überdenken 🙂

  • Mal ganz abgesehen von den schicken Tischen und Figürchen:

    Die haben einen echt fiesen Schreibfehler im Titel. Ein Würfel ist auf Englisch „one die“, zwei Würfel sind „two dice“. „Dice“ ist schon der Plural. „Dices“ gibt es nicht. Macht keinen Sinn. In Echt. Das wäre der Plural vom Plural.

    • Das ist mehrfach angesprochen worden und immer noch die falsche Behauptung. Das Wictionary führt dices als unüblichen, aber zulässigen Plural auf.

      Aber Hauptsache sich bei den vielen tollen Punkten, wieder an so einer unwichtigen Kleinigkeit aufhalten. Willkommen in Deutschland.

      • Einerseits: Kann durchaus sein, daß das bei Wiktionary da so steht. Andererseits: Das ist allerdings keine seriöse und zitierfähige Quelle.

        Für Fragen zu englischen Wörtern ist eine gute und verläßliche Quelle zum Beispiel das Oxford English Dictionary:

        http://www.oed.com/view/Entry/52390

        Da außerhalb von Universitäten dafür allerdings sehr hohe Lizenzkosten anfallen, hier ein Screenshot des Eintrages:
        http://postimg.org/image/66slrrcqn/

        Es kann durchaus sein, dass der –nennen wir ihn mal „Hyperplural“– mittlerweile häufig gebraucht wird. Richtig ist er deswegen noch nicht. Vgl. „Deppenapostroph“ und „Deppenleerzeichen“, auch beides übliche Phänomene, durch das Englische beeinflußt und trotzdem falsch.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.