von Dennis | 05.01.2010 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

Warhammer Fantasy: Bilder der neuen Tiermenschen

Das Knoten ist geplatzt, die Promoposter sind im Umlauf und damit Bilder der neuen Tiermenschen bekannt.

Wir sehen die neuen Minotauren und Bestigors aus Plastik, sowie neue Charaktermodelle. Darüber hinaus gibt es natürlich auch Bilder der Gors und Ungors in dem neuen Farbschema.

Warhammer Fantasy - Tiermenschen Warhammer Fantasy - Minotauren Warhammer Fantasy - Bestigors Warhammer Fantasy - Tiermenschen Charaktere Warhammer Fantasy - Tiermenschen Ungors Warhammer Fantasy - Tiermenschen Gors

Quelle: WarSeer

Dennis

SiamTiger / Dennis, Stellvetr. Chefredakteur von Brückenkopf Online. Seit 1996 im Hobby. Erstes Tabletop Blood Bowl. Aktuelle Projekte: http://www.chaosbunker.de/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Stormcast Eternals Reclusian Preview

16.04.202416
  • Unboxings
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Warhammer Underworlds – Wintermaw

15.04.202411
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Darkoath Barbaren und Old World Nachschub

15.04.202420

Kommentare

  • Ich finde sie auch nicht wirklich schön. Besonders die Minotauren müssen ja vor der Geburt radioaktiv verseucht worden sein. Schade um die Tiermenschen. Und dann auch noch relativ hohe Preise.

  • Muss sagen, gefällt mir überraschend gut. Nach den vielen Unkenrufen finde ich die Bestigors gelungen und auch die Minotauren sehen ab dem Oberkörper gut aus und haben irgendwie mehr den typischen „Warhammer“-Look. Die Beine sind aber ziemlich unförmig leider…
    Die Armee als ganzes sieht sehr gut aus, das neue, mehr hautfarbene Farbschema gefällt mir besser, aber: fällt dem ‚Eavy Metal Team nach Imperium, Vampiren und Skaven auch mal was anderes als Rot als Akzentfarbe ein? Wenn sich die entsprechenden Armeen mal in nem Spielbericht gegenüber stehen, wird das nicht so geil aussehen…

  • Also ich bin einfach enttäuscht.
    Die Bestigors gehen ja gerade noch so, aber die Minotauren ….
    Was haben die genommen als sie die gemacht haben, ich dachte solche Zeiten sind bei GW schon längst vorbei
    Die letzten 4 Jahre sah kein Kunststoff Figur so schlecht aus wie die Minotauren. Nicht das die aus Metall besser waren.
    Schade echt Schade

  • Und Slaanesh sprach: „Hier, ihr Bestien des Chaos, erhaltet die Göttliche Intimrasur!“
    Doch er engagierte dafür kislevitische Bojaren, die ihnen all ihr Fell scherten, um diese im nächsten Warhammer Winter-Artikelsammelsurium zu präsentieren…

    … Ne im ernst…. Wirds wohl gehn sich ein Regiment aus AoW Minos zu baun?

  • So wie es aussieht – und ich will mich nicht in den allgemeinen Jammerton einreichen, es ist nun einmal so ;o) – ist die einzige (neue) gelungene Mini der Schamane in der Mitte. Den finde ich echt klasse, was aber auch eine Art Kontrasteffekt sein könnte, bei der Mutation an Häuptling neben ihm.

  • Den Schamanen find ich auch ganz gut, aber den Rest…
    Die Minotauren sind wirklich furchtbar.

    Sollte ich eine Armee der Tiermenschen anfangen, dann sowieso mit den Dionysians von Shadowforge.

  • Mein Geldbeutel wird sich freuen, dass ich die Pläne für die Tiermenschen gerade begraben habe…

    Die neuen Minis haben einen Hauch von „Fett“. Die Beine und Köpfe der Minos schaun nicht muskulös sondern fett aus. Ich frag mich außerdem, warum die Designer es nicht geschafft haben, den Minos richtige Hufe zu geben, immo schauts aus, als wären es normale Füße mit zwei großen Zehen.

    Extreme Katastrophe die neue Miniaturen… das einzige was mir gefällt ist die Bemalung, weg vom Tier, wieder mehr zum Mensch, aber sonst 🙁

    Gruß

  • Bin ich denn der einzigste den es stört dsa die ganzen Tiermenschen da im Block und nicht als Plänkler stehen? Außerdem sieht es aus als wären die Gors und Ungors jetzt in 2 Trupps verteilt worden sein.

    • Die Bestigors finde ich eigentlich ganz gelungen, aber die Minos sind ja der Abschuss. Sowas Unförmiges hat GW seit mindestens 10 Jahren nicht mehr produziert… aber mal abwarten, wie die Dinger in echt aussehen, vielleicht täuschen die Bilder ja.

  • Absolut geil – so haben reich beschenkte Chaoten auszusehen 🙂
    Da werde ich mir ein bisschen von hinstellen (was die Plastik hergibt)

  • boah wenn ich mir diese minos und bestigors anschaue….
    ich dachte oh cool minos und bestigors aus plastik aber die minos sind ja größter dreck und die Bestigors sehen mit ihren überlangen Hörnen die alle in dieselbe Richtung gehen auch schlimm aus.
    Gw hat uns eiskalt verarscht !

  • Ich bin nur froh das ich noch alte Minos habe. Die sehen erinnern mich an den fetten Vampir aus Blade 1. Es kann ja sein das man was hässliches darstellen will(wie bei den Dämonetten), aber so hässlich?

  • Die Minos geben sicherlich gute Rattenoger ab *gg*

    Sehr schöne neue Modelle 🙂 Und dass es Rot ist,nja sind halt auch menschen mit einer Vorliebe für bestimmte Farben, außerdem passt es so am ehesten zum COver 😉

  • Sorry, aber haben die ihre Azubis modelieren lassen.Selten so eine misslungene Armee gesehen und was soll eigendlich die linke hand des Schamanen darstellen das er Angewiedert ist von den Beinen der Minotauren und den Bestigors die ausehen wie Ungors mit überlangen Hörnern.Echt Häßlich das ganze

  • Also die Minotauren sehen schon ähnlich aus wie die Rattenoger,

    Ebenso hat dieses „haarlose“ doch schon viel ähnlichkeit zu so manchen einheiten bei den Skaven.

    Andererseits erinnert es ein wenig auch an die Griechische Mythologie.

  • die minotauren sehen aus wie fette Fleischklöße also da find ich ja sogar die alten Minos noch besser und die waren ja schon schlecht ….

  • Boah Leute, reißt euch bitte mal zusammen. „Schelechtestes Realease evaaarr!!!1111″…
    So ein Quatsch. Die neuen Bestigore sind sehr gelungen und eine deutliche Verbesserung gegenüber den Metallmodellen, bei den Gors und Ungors wurden gute Modelle noch etwas weiter verbessert und über die Charaktermodelle kann man auch nicht meckern.
    Alleine die Minotauren sind Geschmackssache… JA, sie sehen anders aus als die von Rackham oder AoW, aber ich bin sicher, dass das auch die Intention war. Minotauren im eigenen „Warhammer“-Stil und nicht das, was es schon von den Mitbewerbern gibt. Mir gefallen die Beine auch nicht und ich hätte mir Hufe gewünscht, aber die Oberkörper sehen ziemlich brutal aus, vor allem der mit Zweihandwaffe. Und die Modelle scheinen auch deutlich größer geworden zu sein. Macht bei mir unter der Liste immer noch eine deutliche Verbesserung gegenüber zuvor.
    Auch wenn vielleicht der Wow-Faktor wie bei den Skaven fehlt, sieht die Armee im ganzen doch super und sehr kohärent aus. Das einzige, was mich etwas stört, sind vielleicht die Preise, aber das ist a) ein anderes Thema und b) sind Tiermenschen sicher nicht GWs Topseller.

    Also hört bitte auf, alles mit abwertenden Kommentaren vollzuspammen, nur weil ihr euch etwas anderes vorgestellt habt. Ihr müsst das ganze ja nicht kaufen oder könnt nach Alternativen suchen, wenn ihr die für so viel besser haltet.
    Die Flut an Negativität, die diesem Release auch in anderen Foren entgegenschwemmt, ist lächerlich. Danke.

    • Hmm…im Großen und Ganzen gefallen sie mir wirklich. Besonders die Ansätze, die Modelle auch etwas mit Rüstung zu panzern, finde ich sehr gut. Etwas irritierend sind die „Bauchmuskeln“ der Minotauren, die sehen wie eine Wurstkette aus und gar nicht so wie das Sixpack, das ich bei mir immer im Spiegel sehe 🙂

  • EDin Glück, dass die Tiermenschen bei mir eh nicht auf der Liste gestanden sind (wird eh wieder teuer genug, dieses Jahr, wenn die Gerüchte stimmen).
    Die Minotauern gtefallen mir gar nicht, viel zu überwuchert mit Muskeln oder Fett, keine Ahnung was das darstellen soll. Erinnern mich zu sehr an Oger, mMn gehören Minotauren zwar muskulös, aber kompakt.
    Die kämpfen gerade mit den Plastik-Dämonetten um den Titel schlechtestes Design, bei mir zumindest. Und ich glaub fast, dass die Minos gewinnen.

  • die neuen Tiermenschen sehen schon cool aus jedoch sind ein bissle wenig Einheiten kann das sein??

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.