von BK-Rafael | 16.05.2024 | eingestellt unter: Fantasy

Warcrow: Erste Battle Box

Corvus Belli zeigen einen Überblick über erste Battle Box Winds from the North für Warcrow. Die Vorbestellung startet am 15. Juli 2024.

We introduce you to the first battlebox for Warcrow, the fantasy wargame of Corvus Belli. Discover the scenery, miniatures and contents of the box.
Warcrow Starterbox
Quelle: Warcrow auf YoutubeWarCrow
BK-Rafael

Seit 2002 im Hobby mit Mage Knight, gefolgt von Confrontation, um dann bei Warmachine/Hordes hängen zu bleiben. Aktuelle Projekte: SW Shatterpoint, SW Legion, SW Imperial Assault, Warhammer Underworlds, Aristeia, OPR und Bloodfields.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Kickstarter

Infamous JT: 28mm Fantasy Dwarfs Kickstarter

19.05.2024
  • Fantasy

Spellcrow: Neue Previews

19.05.2024
  • 3D-Druck
  • Fantasy
  • Patreon

Epic Miniatures: Vorschau für Juni 2024

19.05.2024

Kommentare

  • Hmmm, sagt leider wenig über den Inhalt der Box.
    Zwei Regelbücher?
    Zwei Sätze Würfel?
    Zwei Sätze Widgets?
    Kommt dieser Kram später nochmal separat?

    • Übersehe ich da was?
      Ich finde da immer nur die Formulierung „…everything you need to play…“
      Klaro kann ich dann zusammen zocken, aber lohnt sich zb das Teilen der Box?
      Ob da zwei Sätze Würfel/Widgets drin sind wir auch nirgends klar gesagt?!

      • Anscheinend gibt es bisher noch keine offizielle Verkaufslistung die dann den Boxinhalt auflisten würde. Vermute spätestens am 15.07. zur Vorbestellung sollte es was geben.

        Basierend auf dem Bild (wenn das den Inhalt wiederspiegelt) erscheint es mir so, dass Bewegungsschablonen und Würfel von beiden Spielern geteilt werden müssen.

      • Danke Rafael.
        (Auf deinen Kommentar kann ich anscheinend nicht antworten?)
        Für mich ist die Frage halt ob ich die Box kaufen „muss“ um das Spiel zocken zu können.
        Ich will keine der beiden Fraktionen zocken, brauche ja aber im Zweifelsfall Widgets, Würfel, Marker.
        Etwas mehr Transparenz wäre hier von CB cool.
        Ich hab Bock auf Warcrow.

      • Bin sehr zuversichtlich dass die Utensilien einzeln erhältlich sein werden. Würfelpacks gab es für die anderen Spiele auch und es ist ja vergleichbarer zu Infinity als zB Aristeia. Sprich, neue Spieler wollen eventuell mit einer ganz anderen Fraktion anfangen. Aber ja, habe auch noch nix davon gehört, dass es ein solches Paket geben wird.

  • Ok,alle Figuren werden aus Plastik sein. Ich werde dem Material mit der Grundbox ne Chance geben. Und dann mal schauen, ob ich ik das System einsteige. Die Orks gefallen mir vom Design her schon mal gut

      • Vielleicht is ja bereits ein guter Deal mit Unicool Zustande gekommen. Dann müsste man sich um die Quali keine Sorgen mehr machen. Siehe Eldfall Chronicles als Referenz. Aber leider weiß ich das bisher auch nicht.

    • Seh ich genauso, erinnert mich auch sehr an Warcraft, größer Fan von den Orks. Wenn das Spiel auf deutsch erscheint werd ich mir das zulegen, wenn nicht nur die Figuren zum Malen

  • ich war gestern vor allem von der hier verwendeten audio-spur irritiert. Zum teil seltsam geschnitten, zum Teil seltsam ausgesprochen, zwischendurch war ich nicht sicher, ob es ne AI ist. Klar, die kommen aus Spanien, ich will mich da nicht drüber erheben, aber mein Eindruck war erstmal ein unangenehmer, beim Schauen. 😀 Find das gezeigt aufgrund von Thermoplastik gänzlich uninteressant. Ich hoffe sie verheben sich hier nicht völlig, ich verstehe nicht so richtig, für wen das ausreichend interessant sein soll :-/

    • Für mich 🙂
      Ich habe absolut kein Problem mit dem Material. Das Video… Ginge halt echt besser, aber hat diesen Charme einiger früherer Kickstarter Werbevideos und ist damit, für mich, völlig ok.

    • Ich denke das ist eine bewusste Entscheidung von CB mit dem Enthusiasmus von Hoopoe als Brand Ambassador für Warcrow zu arbeiten. Ich persönlich fänd eine klare englische Tonspur auch professioneller, vor allem da sie nicht in dem Video zu sehen ist. Aber die Dame hat ihren Charme und eine freundliche Nähe zur Community. Bostria ist ja auch nicht immer so gut zu verstehen und doch kennt ihn glaub ich jeder der was mit Infinity zu tun hat. Die meisten dürften ihn sympathisch finden.

      • Okay das kann sein. Auch wenn ich jetzt denke „wer ist hoopoe?“ Und mir auch nicht ganz klar ist, was das für ein Marketing move ist aber egal. Ich wünsch ihnen viel Erfolg

      • Ich war am Anfang voll Feuer und Flamme für Warcrow. Dann kam Hopoe und es hat sich total in Cringe verwandelt und dann bin ich extrem schnell raus.

    • Das ist halt ein wenig das angesprochene Problem. Für Leute die bereits involviert sind und CB kennen, kann sie ein Begriff sein. Bei einem offensichtlichen Marketing Video mit Animationen und Produkthinweisen wirkt diese Aussprache unprofessionell und potentiell Verkaufsschädigend wenn ein Neukunde als aller erstes damit konfrontiert wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.