von BK-Christian | 11.02.2024 | eingestellt unter: Tutorials

Tabletop Workshop: Orks und Großprojekte

Wir haben heute gleich zwei Videos von Michael für Euch!

In diesem Tutorial werden Orks bzw. Orruks bemalt – denn Games Workshop nennt ihre Grünhäute ja mitterweile Orruks. Ich habe mir ein Modell der Moorpirscha-Orruks aus dem „Age of Sigmar“-Universum geschnappt und zeige Euch einfach Bemaltechniken plus ein paar Tipps für fortgeschrittene Maler: zum Beispiel Wet-Blending und Glazes.

In diesem Video nehme ich Euch mit in die Zukunft: Denn ich zeige Euch, welche großen Projekte in 2024 beim TWS anstehen. Viel Spaß bei der kleinen aber feinen Vorschau auf viele bunte Miniaturen, spritzige Farben, verrückte Spielplatten und ein brandneues TWS-Buch!

Quelle: Tabletop Workshop

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Spielfeld für Spearhead

13.07.20241
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Trench Crusade Platte

07.07.20244
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Modularer Schützengraben – Teil 2

30.06.202412

Kommentare

  • Ich mag diese kurzen Tutorials. Hab zwar nichts neues gelernt, aber ich freu mich darüber wie eine Mini Farbe bekommt und da sind so 6min eine gute Zeit.

  • Kurz und knackig und doch ausreichend beschrieben/alles wichtige gezeigt. Sieht gut aus! 😁
    Bei der Orkhaut würde ich nur vielleicht ne grüne Kontrastfarbe probieren und den Brown-Wash dort weglassen..? 🤔

  • Ein fast klassischer Bemalweg.
    Interessant dass du am Ende nicht mehr das komplette Modell mit einer hellen Farbe (z. B. Knochenton) trockengebürstet hast.
    Das hast du mal für ein altes Tutorial gemacht und ich hatte das bei dir geistig gespeichert.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.