von BK-Markus | 20.04.2024 | eingestellt unter: Podcasts

TablePottCast: Folge 97

Das TablePott-Team hat eine neue Podcast-Folge hochgeladen.

Titel BLOG Final

Tjaaa, ihr habt mal wieder fleißig und querbeet Gussrahmen gesammelt, aber kommt nicht so recht voran mit euren Projekten? Der Pile of Shame/Opportunieties/Future Joy/past bad decisions ist schon wieder so hoch, dass er einen unangenehmen Schatten wirft? Vielleicht ist es dann an der Zeit, einfach mal aufzuräumen, klar Schiff zu machen und Dinge abzustoßen. Heute wollen wir mal darüber reden, wie wir denn damit umgehen, ob wir dennoch alles fleißig weiter horten, Sachen verkaufen/verschenken oder wie auch immer. Haben wir schon einmal Tabula Rasa gemacht? Völliger Reset? Wie auch immer. Gibt es Tipps, wie man sich organisiert, wie blockt man weitere potentielle Projekte ab? Verkauft ihr fertige Systeme? Haltet ihr an allem fest?

Zudem gibt es Infos zu unseren Hobbyfortschritten, unserem Gewinnspiel und unserer Umfrage. Eine neue Kategorie führen wir heute auch ein und freuen uns auf euer Feedback

Dies und vieles mehr erfahrt ihr in dieser Folge

  1. Was geht ab?
  2. Die TableTop Weisheiten
  3. Was wäre wenn…
  4. Thema der Woche: Frühjahrsputz im TableTop

Heute mit: Fabian, Salih, Julian und Moe

 

Durch den Link in der Quellenangabe kommt ihr direkt zum Podcast:

Quelle: TablePottCast

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side, Deathmtach, One Page Rules, Battletech, Masters of the Universe Battleground und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Podcasts

Diceonauts: Die Rampant Reihe

23.05.20248
  • Podcasts

Radio Hobbybruch: Folge 17

22.05.20248
  • Podcasts

Dice & Duty Podcast: Exploding Six

21.05.2024

Kommentare

      • Dinge, die zu einer Con passen oder bei denen ich glaube, dass sie bei den gespielten Spielen hilfreich sind und die ich nicht mehr brauche bzw. ich mich seit Jahren settingmäßig umorientiert habe, bringe ich mit und wünsche dann viel Freude damit.
        Die „Dinge“ sind idR Eigenbauten aus dem Plotter, also Unikate, die ich zur Not eben genau so neu plotten kann. Dadurch fällt der Abschied nicht ganz so schwer.

      • Bei Bedarf schicke ich dann auch Dateien (nur Eigenkreationen), wenn z.B. ein Spieltisch fertig werden soll.
        Gerade eben bei Eigenbauten stelle ich nie die Frage nach dem Preis. Für einen selbst kann das Gebaute unbezahlbar wertvoll sein, für andere ist nur der Kaufpreis im Shop relevant. Ich kam dann zum Schluss, dass für mich der Wert (für andere) in der Gebrauchsfähigkeit liegt. Was bei mir seit 5 Jahren herumsteht, ist bei anderen im aktiven Gebrauch vielleicht sinnvoller.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.