von BK-Markus | 03.04.2024 | eingestellt unter: Community

Tablepott: Große Tabletop-Umfrage 2024

Der Tablepott-Podcast will wieder Eure Meinung hören!

Titel BLOG Final

Es ist wieder soweit!

Unsere große TablePott Umfrage geht in die zweite Runde.

– Worum geht es?

Wir haben wieder einen breiten Fragenkatalog für euch vorbereitet, um die aktuelle Lage und Stimmung in der TableTop Community zu erfassen.
Dabei werdet ihr auf Fragen stoßen wie: Was spielt ihr gerne? Wieso? Wie lange? Wo und mit wem? Wie sieht euer perfektes TableTop aus?
… viele, viele Fragen, deren Auswertung wir dann im Podcast vornehmen und besprechen werden.

– Für wen ist die Umfrage?

Anonyme Daten, die uns alle auf irgendeine Art und Weise nach vorne bringen werden:
Glaubst du, du findest keine Spieler für dein System? Aber die Umfrageergebnisse zeigen dir, dass es sie gibt?
Sie zeigt auch, dass vermehrt in Clubs gespielt wird? Dann zähle 1+1 zusammen und suche deine Mitspieler in Clubs?!

Hier werden Meinungen gestärkt, Ansichten gekippt und gerade gerückt! Komm aus deinem Hobby Keller und erfahre was die DACH-Community so bewegt!

Sie ist zudem interessant für TableTop Entwickler, Hersteller und Händler, welche einen Wert auf die Meinung ihrer (zukünftigen) Kunden…
also der TableTop Community legen.

– Bist du Content Creator?

Wir sind sehr an die vielfältigen Meinungen und Diskussionen unserer Community interessiert,
deshalb stellen wir dir für deinen Content im Nachgang alle Umfrage Ergebnisse zur Verfügung.
Teile den Link, nutze deine Reichweite als Content Creator damit wir eine große Teilnehmerzahl und somit representative Ergebnisse erhalten.

Link zur Umfrage: https://forms.gle/dQmHjh9Es8qXPFui9

Die Umfrage startet am:
01.04.2024

Die Umfrage endet am:
30.04.2024

Die Ergebnisse zur Ansicht für Content Creator gibt es ab:
15.05.2024

Wir freuen uns über deine/eure Unterstützung

 

Quelle: Tablepott

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side, Deathmtach, One Page Rules, Battletech, Masters of the Universe Battleground und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Community

BK-Malchallenge: Wummen und Altlasten

05.04.20248
  • Community
  • Star Wars

Bier und Brezel Tabletop: Shatterpoint

04.04.20242
  • Community
  • Veranstaltungen

Bembel Miniature Cup 2024: Ein Rückblick

02.04.20246

Kommentare

  • Im Prinzip eine nette Idee, leider ist die Fragestellung vielmehr die ANtwort Möglichkeiten meiner Meinung nach nicht ausreichend gegeben. So sind bei der Charakterbeschreibung eigentlich nur negative Typen vorgesehen und keine Möglichkeiten einer ALternative anzugeben.
    Und bei der Frage nach welchem System man spielt kann man zwar Sonstiges angeben aber dieses Sonstgige nicht näher beschreiben (zB durch den Namen des gespielten Systems). Ich persönliche spiele zB „Victory Decision Future Combat“ ganz gerne (OK das wird vermutlich kaum gespielt, aber vielleicht ist es überraschender Weise doch eine große Nummer in der Community – spätestens bei OnePage Rules würden sich einige melden)
    Fragen nach grundlegenen Spielprinzipien werden nicht gestellt, welcher ist der Beste Würfel, Igoyougo oder sind alternieredne Züge besser (und alles dazwischen), was ist Deine Meinung zum proxen (Wenn man es erkennt OK, nicht zu viel oder hey ich proxe ausschließlich aber man erkennt immer alles)

    Wie gesagt, ich finde die Idee Super, Interessant und spannend – die Umsetzung leider etwas zu kurz gegriffen, vielleicht vorher in der Community nachfragen welche Fragen Sinn machen würden bzw welche geklärt werden könnten (oder mal sammeln welche Spielsysteme es überhaupt gibt)

    • Ich finde Datengrundlagen immer gut und habe die Umfrage eben abgeschickt, stimme König der Affen in seiner Kritik aber auch zu:
      Die Selbsteinschätzung fand ich etwas merkwürdig und unzutreffend. Mir war auch nicht ganz klar, wo der Unterschied zwischen historisch angehaucht und historisch korrekt sein soll. Und die Liste an Systemen ist ein bisschen unglücklich: es gibt einfach mittlerweile so viele Spielsysteme, dass so eine Liste immer unvollständig bleiben muss. Vielleicht wäre es übersichtlicher die Liste nach Genre zu trennen.

      • Historisch Angehaucht ist zB allgemein wenn man WW2 auch Franzosen gegen Russen spielt während korrekt dann auch deutsche in Afrika Uniform nicht gegen Russen antreten

        Ansonsten weißt die Formulierung der Fragen einen gewissen Humor auf der aber bei solchen Umfragen eher unangebracht ist. Das sollte man überdenken. Die Option „sonstige“ sollte auch immer eine Textantwort ermöglichen.

  • Wieso sind Spiele, wie The 9th-age oder One-Page-Rules nicht auf der Liste? Gerade The 9th-age hält doch viele alternative Minihersteller, über die ihr berichtet am Leben! So klein ist die Szene nicht, als dass man sie einfach ignorieren kann!

  • Hallo Fabi!

    Natürlich kann man alles immer auch noch ein bisschen besser machen, selbstredend. Doch das ist nicht der Punkt. In erster Linie verdient Ihr Fame und Respect für Euer Projekt und die Mühe, die damit einhergeht.

    Ganz großartig!

    • Danke Liebster Hauke ❤️
      Von der Seite habe ich es gar nicht gesehen und danke für deine Worte. Lob und Dank ist man bei all der Kritik gar nicht gewohnt.

      Dennoch sind Verbesserungsvorschläge natürlich gerne gesehen 🫶🏻

  • Cooles Projekt, aber ich falle entweder durchs Raster oder scheitere bereits ab Frage 2 immer wieder, dass ich für mich nichts Zutreffendes finde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.