von BK-Nils | 08.04.2024 | eingestellt unter: Horus Heresy, Warhammer 40.000

GW: Vorschau auf Orks, Custodes und Blood Angels

Kommenden Samstag gibt es im Doppelpack Nachschub für Warhammer 40.000 mit den grünhäutigen Horden der Orks und der Leibwache des Imperators in Form der Custodes, sowie Aufrüstungs-Sets für die Blood Angels in der Horus Heresy.

Sunday Preview – Green or Gold?

Unless you’re an Australian sportsman, you’ve got a choice to make in next week’s pre-orders: green or gold? Spoiler alert: the correct answer is both.
The galaxy’s finest warriors are crashing down into the current edition of Warhammer 40,000 – oh, and the Adeptus Custodes are here too.

Warhammer 40.000

Codex: Orks

Games Workshop Sunday Preview – Green Or Gold? 1

The definitive document for playing Orks in 10th edition arrives in two flavours – regular and the Collectors Edition. Either volume contains the comprehensive rules, background, and painting guides you expect from a Codex, as well as a code to activate your copy on the Warhammer 40,000 app. The Collectors Edition is strictly limited in number, and arrives with unique artwork, a ribbon bookmark, and green foil accents.

As for the rules, there are 51 Datasheets, six complete Detachments, new Crusade tools to launch a galaxy-shaking Waaagh!, and a Combat Patrol in the form of Morgrim’s Butchas – an ornery gaggle of Beast Snagga Boyz.

Battleforce: Stompa Boyz

Games Workshop Sunday Preview – Green Or Gold? 2

There’s a new Ork Big Mek – and this box is the first place you can get him. He’s accompanied by a full army: 10 Ork Boyz, 10 Loota Boyz (who can be built as Burna Boyz), a Trukk, and a Stompa. This is a truly mighty force to be reckoned with, and the Big Mek can lead either the Boyz or the Lootaz. He has two head options, and weapon options including a kustom mega-blasta, a traktor blasta, a power klaw, and a drilla.

Combat Patrol: Orks

Games Workshop Sunday Preview – Green Or Gold? 3

Known as Morgrim’s Butchas, this mob of angry Beast Snagga Orks are clearly disappointed by the dearth of big monsters and vehicles in Combat Patrol and are taking out their frustration on everyone else. You get a hulking Beastboss flanked by 20 Beast Snagga Boyz and backed up by four Squighog Boyz, making this a hard-hitting Combat Patrol with lots of big charge energy.

Ork Datasheets and Dice

Games Workshop Sunday Preview – Green Or Gold? 4

Get Waaagh! [your name here] up and running with two crucial player aids: the Orks dice and datasheet cards. The Dice Pack contains 16 six-sided dice cast in swirled green plastic with white pips, while the datasheet cards collect all of the unit and Detachment rules you need into 55 quick-reference cards.

Codex: Adeptus Custodes

Games Workshop Sunday Preview – Green Or Gold? 5

Take the Ten Thousand out for a spin with Codex: Adeptus Custodes, the essential companion for collecting, painting, and playing an entire army of the Emperor’s personal bodyguards. Inside you’ll find extensive background lore on this force of demigod champions and their psychic blank compatriots, alongside four thematic Detachments, 18 datasheets covering the primary fighting force of the Adeptus Custodes, and ample Crusade content for taking your Talons of the Emperor on a narrative campaign.

This captivating book will also be available as an awesome Collectors Edition with a suitably gilded soft-touch cover, though like the Adeptus Custodes themselves it’s strictly limited in number – so don’t miss your chance to scoop one up.

Battleforce: Auric Champions

Games Workshop Sunday Preview – Green Or Gold? 6

The brand new Shield Captain leads an overwhelming force of Custodians in the Auric Champions battleforce. The Captain comes with two head options and wields a powerful pyrithite spear, while his bodyguard comprises five Wardens, six Allarus Terminators, and six Vertus Praetors mounted on fearsome jetbikes.

Combat Patrol: Adeptus Custodes

Games Workshop Sunday Preview – Green Or Gold? 7

Wield the golden sword of the Emperor in smaller-scale Warhammer 40,000 games with Combat Patrol: Adeptus Custodes, which also makes for a great start to a larger army. The patrol is led by a charging Blade Champion, who can assemble his force from five Custodian Guard and a choice between three Allarus Terminators or three Wardens – you’ll get all of the miniatures in the box, but they’re just too powerful to take the whole lot into a single game of Combat Patrol!

Adeptus Custodes Datasheets and Dice

Games Workshop Sunday Preview – Green Or Gold? 8

Complete your Custodian collection with handy dice and datasheet cards, decked out in the shining gold the Ten Thousand are known for. The pack of 16 dice are cast in swirled gold plastic with bright red pips and the faction logo on the six.

Warhammer: The Horus Heresy

Baal Predator Upgrade Pack

Games Workshop Sunday Preview – Green Or Gold? 9

The Blood Angels are known for a particularly vicious anti-infantry pattern of Predator tank named after their homeworld, and now you can convert your Deimos Predators into Baal Predators with this slick Forge World resin upgrade pack for Warhammer: The Horus Heresy. The pack contains a twin-linked Iliastus assault cannon for the turret – which can replace the regular Predator cannon at no cost – and a pintle-mounted version for any of your hatch gunners, with the arms and mounting brackets needed to use them.

Armoury of the Blood Angels

Games Workshop Sunday Preview – Green Or Gold? 10

It wasn’t enough for the Blood Angels to wield deadly weapons – they had to be beautiful too. This pack contains three Umbra-pattern boltguns, an inferno pistol for each of the right and left hands, an Ilastus-pattern assault cannon, and one of each of the Legion’s famed Perdition weapons – a spear, an axe, a sword, and a mace.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Minyarts erhältlich.

Quelle: Warhammer Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Horus Heresy
  • Necromunda
  • Warhammer 40.000

GW: Warhammer 40.000, Necromunda und Horus Heresy Preview

19.05.202429
  • Horus Heresy
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Warhammer Preview-Show Preview

14.05.20244
  • Horus Heresy
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten vom ersten Mai-Wochenende

06.05.20249

Kommentare

  • Der Kauf des neusten Charaktermodelles seiner Armee wird einen echt nicht leicht gemacht. Der Stompa war bisher zum Spielen eher fragwürdig und mit der Custodes Box dürften viele Leute auf unnötig große Mengen an Bikes und/oder Termis kommen.
    Da die Boxen auch nicht zum mehrfachen Kauf anregen, wird es wahrscheinlich weniger der Charaktere auf dem Gebrauchtmarkt geben.
    Preislich wird das im oberen Bereich bisheriger Battleforces liegen. Da kann man nur hoffen, das die Modelle schnell einzeln veröffentlicht werden.

    Ansonsten schaut die Custodes CP gut aus und die Ork CP ist mir zu speziell.

    • Absolut deiner Meinung.😃👍
      Ich finde auch, es hätte vielleicht auch nur die patrol Boxen gereicht 🤔

      Mann bekommt auch ein Gefühl von leichter Beeinflussung
      Da ja erst einmal nur da die neuen Minis drin sind.( Das gilt für alle neuen Boxen von GW)

      Ohne jetzt den Sammler und Liebhaber der Minis den Spaß zu verderben 😁

      • Echt 🤔 OK das kann ich nicht beurteilen.

        Ich spiele nur mit max 11 Minis. Und habe mit dem schon viel zu tun.
        Ich will ja auch Spaß damit haben 😃

        OK ist aber auch Kill Team, Warcry AoS 28, Mordheim und Inq28.
        😁

  • Bei den Combat Patrols stimmen die Texte und Bilder nicht überein.

    Bei den Orks werden 25 Minis aufgezählt, aber es steht eine „26“ auf der Box – habe allerdings im Wimmelbild jetzt nicht Where’s Wildork gespielt.

    Bei den Custodes sind 5+5+3+1(Held) drin, aber der Text erwähnt 5+3+3+1 – immerhin sind es mehr Minis statt weniger wie zuletzt bei Legions Imperialis.
    Kenne mich mit Custodes nicht aus, aber durch Abgleich der beiden Produkte würde ich auf zwei Wardens mehr tippen.
    Wäre das eine gute Gelegenheit, auch mal welche von den 3POs on ‚roids zu holen? Bestimmt! Finde aber immer noch, dass das Charaktermodell der Combat Patrol aus dem Rahmen fällt, weil es das einzige dynamische Modell in einer ansonsten komplett stoisch-steifen güldenen Mauer darstellt.

    • Ich vermute mal, dass sich die Modellangaben im Text darauf beziehen, was nach den Regeln in einem Kampfpatrouille-Spiel mitgenommen werden kann. Es kommt durchaus vor, dass die Box mehr Modelle enthält, als man in den Spielen nach Kampfpatrouille-Regeln mitnehmen kann.

      Das 26. Modell bei den Orks sollte jedenfalls der Squig sein.

  • Yeah, endlich vernünftige Teile für die Blood Angels in der Heresy. Da werde ich doch mal zuschlagen, auch wenn die sicher verdammt teuer werden.

    Bei 40k finde ich die dicken Boxen für beide Fraktionen nicht gelungen. Orks mit nem dicken Stompa, 10 Boys in nem Trukk, dem neuen Mekk und dann zwei Boxen recht alte Plünderas. Keine optimale Zusammenstellung. Gleiches gilt für die Custodes, wo 6 Jetbikes gefühlt Overkill sind.

    Da sind die regulären Combat Patrols weitaus pasender. Zum einen die Orks mit dem Snakebite-Thema und zum anderen die Custodes mit alles Fußläufige einmal. Gefallen mir die Boxen, aber Custodes habe ich genug und das neue Orkdesign ist nicht mehr so meins.

  • Etwas offtopic, und vlt hab ich es auch nur verpasst, aber ich glaub der BK hat noch nicht über das Verschwinden von zahlreichen „klassischen“ Modellen aus der AoS Ränge berichtet soweit ich weiß. Vlt könnte man das noch bringen, falls jemand das noch nicht gesehen hat bisher…

      • naja, ist ja derzeit die sau die durchs Tabeltop netz getrieben wird. Samt dazugehöriger Rant videos. ich glaube dem gibt es nicht viel konstruktives mehr hinzuzufügen und interessierte haben grundsätzlich wahrscheinlich schon wind davon bekommen.

    • Ja da gebe ich dir Recht.
      Es ist ganz offiziell auf der Warhammer Community so angekündigt worden.
      Speziell Chaos von Warcry und AoS

      Wollte mir noch ne ältere Box von Warcry beim Händler besorgen.
      Ist aber überall schon ausverkauft 🙄🤔☹️

      • ja, da sind ein paar Boxen bei, speziell Warcry, wo ich es schon sehr schade finde. Mal sehen was das für die Range dann weiter geht.

    • Die Nachricht ist jetzt ja schon ein paar Tage alt – und würde hier auch kaum mehr was bringen als weitere Beschimpfungen in Richtung GW.

      Aber wenn du meine Meinung hierzu hören willst:

      Bonsplitters – die Minis waren echt alt und werden wohl von allen am wenigsten vermisst

      Beastmen – bitter für die, die die gspielt haben, zumal die in der 3. Edition noch ein Update bekommen haben. Dass die nach Tthe Old World gehen ist da ein schaler Trost

      Skaven – das meiste was hier verschwinden soll, wird als neue Miniaturen wieder reinkommen, hier gibt es wenig Anlass zu Sorge.

      Stormcasts – Die aufgelisteten Modelle der erste Edition AoS werden wohl weitgehend neu aufgelegt, siehe bspw. die Liberators. Aber das (fast) komplette Einstampfen der Modelle der zweiten Edition ist echt ein herber Schlag. Zum einen waren das meiner Meinung nach wirklich schöne Modelle. Und zum anderen ist es schon mehr als nur ein wenig arschig für all diejenigen, die das erste AoS Magazin gekauft haben, darüber vielleicht ganz ins System gekommen sind – und nun ihre ganzen Sakrosankt Stormcasts in der neuen Edition nicht mehr nutzen können.

      Warcry – einfach nur unverständlich, zumal die Minis gefühlt noch brandneu sind.

      • ja, seh ich schon ungefähr auch so (bzw. hoffe ich es, könnte ja durchaus sein, dass die skaven keinen refresh bekommen, sondern ein re-design, dann ist das im grunde vergleichbar mit dem tod von bretonia… die armee ist im grunde schlagartig nicht mehr spielbar)… gerade die warcry sachen hab ich zum teil seit monaten versucht zu bekommen, aber sie waren überall ausverkauft, dass die jetzt auch nie mehr nachkommen ist schon… naja, fragwürdig.

        ich weiss nicht, ob es nicht dennoch eine news wert wäre. immerhin konsumieren nicht alle leute die community / youtube. zumindest würde ich das mal annehmen.

      • @narfnarf

        Achtung die Boxen sind nicht „nie wieder da“
        Sondern nur auf Pause gestellt. Heißt die kommen irgendwann wieder in den GW Onlineshop für kurze Zeit 😉

        Aber das mit der Verfügbarkeit, ist schon doof 🙄

      • Was ist denn an den Wildorks „alt“? Im Vgl. zu Skaven und Tiermenschen sind die doch sogar ziemlich neu. Und nebenbei bemerkt zählen sie zu den besten Orkfiguren von GW, da sie noch ziemlich variabel sind, fast wie die alten Minis, aber schon dynamisch wie neuere, also ein gutes Zwischending. Ich hab mir jedenfalls noch ein paar Reiter von denen gesichert ;).
        Insgesamt ist das schon sehr kundenunfreundlich von GW, wir spielen eigentlich aufgrund dieser Politik (ist ja bei 40K auch schon seit der 9. so, dass Optionen zusammengestrichen werden oder in die Legenden verschoben werden, wo sie dann 3 Jahre später sterben dürfen) nur noch One Page rules.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.