von BK-Nils | 04.04.2024 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar

GW: Stormcast Eternals Liberators Neuauflage

Die Stormcast Eternals Liberators bekommen im Rahmen der neuen Edition von Warhammer Age of Sigmar eine optische Überarbeitung.

Liberators Reforged – Heed Sigmar’s Call With the First Miniature of the New Edition

In the hour of direst need, Sigmar has thrown open the Ruination Chamber and called upon his last line of defence – veteran Stormcast Eternals, no more than a few Reforgings away from losing themselves entirely.

We’ll see plenty from the Ruination Chambers shortly – but these grim heroes aren’t the only ones heading into the warpstone-poisoned depths of Blight City. They are joined by ranks of bold Liberators – stalwarts of Sigmar’s cause from the very first days of the Realmgate Wars.

Clad in gleaming sigmarite armour, Liberators are the backbone of the Stormhosts. They fight with stout shields and crushing warhammers, rebuffing incoming blows before launching a bone-shattering counterattack.

Games Workshop Liberators Reforged – Heed Sigmar’s Call With The First Miniature Of The New Edition 1

This new Liberator wears the sleek thunderstrike armour first seen on the spear-wielding Vindictors from the Dominion box. First crafted by the smith-god Grungni to help Stormcast souls punch through the Cursed Skies conjured by Be’lakor, more and more of Sigmar’s warriors have been Reforged with this mighty armour as fighting across the realms intensifies.

Games Workshop Liberators Reforged – Heed Sigmar’s Call With The First Miniature Of The New Edition 2

This Liberator wears the colours of the Hallowed Knights, a fervent Stormhost famous for their rousing battle cry of “Only the Faithful”. They focus their efforts on purging lands of corruption, warding off unclean energies with holy litanies – and their expertise will be sorely needed in the wake of the Vermindoom.

Liberators are the towering rank and file of Stormcast Eternal armies, but they’re not from the Ruination Chamber. Over the coming weeks, we’ll reveal these pitiless, battle-hardened warriors… and their furred foes.

Games Workshop Liberators Reforged – Heed Sigmar’s Call With The First Miniature Of The New Edition 3

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Warhammer Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar

GW: Skaven Clanratten Neuauflage

09.04.202416
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Killteam, Warcry und Blood Bowl Neuheiten

07.04.202434
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Killteam, Warcry und Gnome für Blood Bowl

01.04.20246

Kommentare

  • Die sehen so gut aus… schade, dass ich von den alten Liberatoren 30 Stk habe😬. Werde mir aber mal anschauen, was mit den Neuen möglich ist.

  • Schonmal ein gutes Facelift für die Modelle der 1. Edition.
    Bin dann mal auf die 5. Edition in 3-4 Jahren gespannt, wenn sie dann vielleicht die Stormcast in Roben aus der 2. Edition neu auflegen. 😀

    • Nun ja, die alten Modelle waren noch ziemlich breitschultrig. Die Neuauflage orientiert sich an den realistischeren Proportionen der Stormcast-Modelle der dritten Edition. Außerdem ist jetzt die für die Stormcasts mittlerweile übliche Geschlechterverteilung vertreten – also 2 Mädels und 3 Jungs.

      • OK finde es nur erstaunlich wie schnell es da jetzt neue gibt. Wenn man sich anschaut wie schnell GW sonst so Modelle updated. Da sind 20 Jahre nichts 😅

  • Gelungenes Facelift der Liberators – und damit einiger der Stormcast Modelle der ersten Stunde. Immer noch besser als 3 – 5 weitere neue Einheiten für die zu bringen

    Mir gefällt es sehr gut, auch wenn ich mir gewünscht hätte, dass die Hämmer in der Neuauflage weniger übertrieben fett gewesen wären. Aber vielleicht gibt es immer noch die Option auf Schwerter.

    • Mir gefallen die neuen auch besser als die alten, weniger klumpig und einfach etwas dynamischer. Zu den Waffen würde ich denken / hoffen das da verschiedene Waffenoptionen beiliegen. Das wäre super.

  • An sich solides Update. Mir gefallen die realistischeren Proportionen. Nur der Stirn-Nasen-Riemen will meinen Geschmack irgendwie nicht treffen.

  • In Silber gefallen sie mir jetzt sogar besser als in Gold. Wenn man ihnen jetzt noch übergroße Schwerter in die Hand geben würde, wären die Modelle schon sehr nah an den Konzeptzeichnungen der Shardplates aus den Stromlight Archives.

    • Für Stormlight Archives gibt es ofiziell designte Minis von Brotherwise Games. Die sehen schon etwas anders aus. Aber natürlich könnnte man auch aus den Stormcast Etarnals, mit etwas Umbauen, Resultate erzielen die sehr gut zu den Beschreibungen in den Büchern passen.

  • Mit den überarbeiteten Proportionen und vor allem in silberner Bemalung sehen die schon deutlich besser aus. Für die Köpfe würde ich aber eine Alternative suchen. Düster bemalt können die dann sogar recht gut aussehen.
    Trotzdem ist das eine Truppe die ich nur als Beifang von großen Boxen besitze.

  • Für mich ein sehr unnötiges Setup. Die neuen gefallen mir persönlich noch weniger als die alten Modelle. Außerdem wüsste ich mehrere 100 Modelle, die ein Update nötiger hätten als die hier.

    Aber nun ja – man muss die Entscheidungen von GW nicht verstehen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.