von BK-Nils | 18.04.2024 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Index Emperor’s Children Preview

Die Chaos Space Marines der Emperors Children, bekommen einen eigenen Index, mit überarbeiten Datenblättern für ein paar ihrer ikonischen Auswahlen und der Möglichkeit eine komplette Armee der Auserwählten des Slaanesh.

Play the Chosen of Slaanesh in Chaos Space Marines Armies With Index: Emperor’s Children

We recently announced the imminent arrival of Chaos hordes mighty enough to darken the galaxy forever. There are two new Chaos Lords coming to ply their malevolent trade alongside a host of returning villains, but what you won’t find in the new Codex are a certain body-snatching duellist and his ear-splitting bandmates.

Lucius the Eternal and Noise Marine squads are both absent from Codex: Chaos Space Marines, and while none can say why they chose not to show up for the next big Chaos shindig, they aren’t going without rules. In fact, these devotees of the Dark Prince are getting their own Index, with updated datasheets to ensure you can field them alongside all the new Detachments.

Games Workshop Play The Chosen Of Slaanesh In Chaos Space Marines Armies With Index Emperor’s Children 1

While any Chaos Space Marine warband can still recruit Noise Marines of their own, the Index also includes a guide to fielding a true Emperor’s Children army, fixing up your keywords so they’ll feel properly luxurious on the battlefield.

They still have the Dark Pacts army rule you know and love, and besides needing to pick the SLAANESH keyword for anything that gets the choice – like Daemon Princes – you’re free to use whatever you like from the big buffet of units and Detachments that is Codex: Chaos Space Marines. You’ll also need to put Lucius in the WARLORD’s chair – prideful fellow that he is – but let’s be honest, you were probably going to do that anyway.

Games Workshop Play The Chosen Of Slaanesh In Chaos Space Marines Armies With Index Emperor’s Children 2

The Index will be released for free on Warhammer Community, so if you’re a fan of pink armour and noise complaints, look for it when Codex: Chaos Space Marines hits the shelves.

You might think that this heralds the imminent announcement of a new Codex, perhaps one bound in human skin and painted in garish colours – but if so, it’s too distant for even Warhammer Community’s astropathic choir to detect any signals, and we got a stern talking to from the Inquisitors for even trying. We can only assume we’re safe for the foreseeable future, but if that changes then we’ll let you know.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Minyarts erhältlich.

Quelle: Warhammer Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer 40.000

GW: Warhammer Skulls 2024

24.05.2024
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Vorschau auf Boten Des Morgens VI und mehr

21.05.20249
  • Horus Heresy
  • Necromunda
  • Warhammer 40.000

GW: Warhammer 40.000, Necromunda und Horus Heresy Preview

19.05.202429

Kommentare

  • Wie wäre es endlich mal mit ein paar neuen Noise Marines? Die obigen haben jetzt langsam doch ein paar Jahrzehnte zu viel aufm Buckel…

  • Man DAS wäre die chance gewesen für GW mal cool zu sein und richtig sexy neue noise marines oder halt neue geile IC zu machen.

    GW ich erwarte nix von dir und werde trotzdem enttäuscht…

    • Slaanesh steht für Extreme und Exzesse, und das hier ist extrem wenig. Man kann also nicht sagen, dass dieser Release den Markenkern verfehlt hätte. 10/10!

    • Reche mal damit das gegen Ende der 10ten Edition die Emperors Children einen Codex bekommen und dazu einen Range Refresh.
      Der Index ist bestimmt nur ein Teaser und dient ggf. als Test.

    • Hä? Die neuen Modelle sind mit dieser Ankündigung quasi confirmed. Nur weil sie nix gezeigt haben, heißt das nicht, dass die neuen Noise Marines und Co. nicht schon fertig sind.

      Finds merkwürdig, wie man sich anschauen kann, wie GW die Thousand Sons, Death Guard und World Eater alle in eigenständige Legionen und Codexe samt neuen Modellen umgewandelt hat und dann irgwendwie zu dem Schluss kommt, dass das hier nicht ebenfalls der Fall sein wird.

      GW-Fanbase, ich erwarte nix von dir und werde trotzdem enttäuscht…

      • Na dann lies mal seinen Post. Das ist trolling. Und es sind ihm ja auch schon genug Leute ins Netz gegangen.

      • Dein Post ist trolliger als das was du seinem unterstellst.

        Leb doch einfach damit das es abweichende Meinungen von deiner gibt ohne das du dich gezwungen fühlen musst da gleich die Troll Keule raus zu holen.

      • @Hard Hat Mack: Jerome schreibt für gewöhnlich gut begründete, sachliche Kommentare. Der obige war mal etwas emotionaler in seinem Schlusssatz, aber das macht ihn nicht zu einem Trollpost.
        Abgesehen davon ist das wirklich eine seit Jahrzehnten regelmäßig von der Community geäußerte Kritik an GW, dass die einzelnen Chaosfraktionen sehr unterschiedlich viel Aufmerksamkeit erhalten, und Slaanesh regelmäßig das Schlusslicht bildet – oder eher konstant.

        Lustigerweise sehe ich es so wie viele andere und betrachte den Index quasi als Bestätigung, dass an einem Emperors Children Codex zumindest gearbeitet wird. Würde mich jetzt arg wundern wenn da nichts mehr kommt, vor allem im Bezug auf Fulgrim und Guillaume. Aber das hat nichts mit Jerome zu tun.

      • Das Jerome regelmäßig negativ auffällt mit Troll Posts sollte den meisten Leuten die den GW News Beachtung schenken bekannt sein. Da gibt es auch nichts schönzureden von „Freunden“ oder bekannten alternativ Accounts…

      • @Admin: Ich bin seit etwa einem Jahrzehnt auf dieser Seite aktiv, und möchte nur mal herausstellen dass ich dich a) hier noch nie gesehen habe (was aber auch an mir liegen kann, es b) mindestens irreführend ist dich hier „Admin“ zu nennen – denn du bist kein Admin des Brückenkopfs, c) es nur eine Handvoll ansonsten unauffälliger Accounts ist die das Narrativ von „Jerome der Troll“ pushen, und d) ich lustigerweise die Nutzer die hier jetzt gerade geantwortet habe schon seit Jahren sehe und kenne und von denen garantiert keiner ein AltAccount von Jerome ist.

    • Ich schreib locker von der Seele weg und ich kann verstehen das die meisten anderer meinung sind als ich aber wirklich jeden pups von mir als „getrolle“ zu labeln finde ich super kleingeistig.
      Und außerdem sind hier nur die GW fanboys diesbezüglich am unken ich kritisier auch gerne mal FF oder Warmachine und da sind die Kommentare sachlicher.

      Wenn jetzt der Index als teaser zu verstehen ist und es abzusehen ist das die IC einen Codex mit dazugehöriger neuer range kriegen dann ist das doch super!

      • Möchte nur kurz herausstellen dass ich das nicht wirklich eine Sache zwischen GW-Fanboys und nicht GW-Fanboys sehe. Ich bin hier schon sehr lange als ein großer Fan von GW bekannt (was mich nicht davon abhält die Firma da zu kritisieren wo ich es angemessen finde, und ja das schließt sehr oft die Veröffentlichungszyklen und Preisgestaltung mit ein).
        Generell sind die Kommentare in den anderen TT Themen deutlich sachlicher, da stimme ich dir zu. GW hat schlicht eine so zentrale Stellung im Hobby dass es mehr Leute anzieht und weitaus mehr polarisiert als andere Firmen (und auch eine Firma mit einer manchmal eher zweifelhaften Herangehensweise ist, vor allem wenn man sich die Firma mal im Verlauf der Jahrzehnte anschaut). Es gibt einige Kontroversen rund um GW, und einige davon halte ich auch als GW Fan für berechtigt, andere weniger.

        Ich finde dass Sachlichkeit und ein respektvoller Umgangston sowie die Begründung der eigenen Haltung mit Argumenten völlig losgelöst davon ist und sein sollte ob man miteinander übereinstimmt. Wenn ich nur Leute hören möchte die meiner Meinung sind, kann ich mich auch mit meinem Spiegelbild unterhalten.

        Ich schätze deine Kommentare üblicherweise sehr Jerome, und verstehe nicht warum du im Speziellen hier so herausgegriffen wirst. Bleib sachlich, und rede weiterhin locker von der Seele.
        Ich stimme dir nicht immer zu, aber ich kann in aller Regel deinen Standpunkt nachvollziehen. So wie ichs ja auch zu diesem Thema ausgedrückt habe.

        Nur meine 2 Cent 🙂

  • Da Emperors Children nicht auf der Roadmap waren habe ich die auch nicht erwartet, aber ein Index bedeutet ja meist auch das sie in absehbarer Zeit einen Codex bekommen (ich schätze mal nächstes Jahr oder so). Da meine CSM Armee langsam alles hat wird es ja dann Zeit den nächsten Chaos Gott anzugehen 😊

      • Genau so kann ich es mir auch vorstellen. Eine schöne Kampagne a la Enteraktionen und dann ein Primarch pro Seite. Fulgrim und die EC fürs Chaos und keine Ahnung vielleicht Space Wolves und Russ für die Imperiale (BA wäre zwar auch cool, aber halt dann wohl eher ohne Primarch^^)

      • Blood Angels bekommen bestimmt auch ihren Primarchen zurück. Ich bin mir sicher, dass es da irgendwann eine total schlüssige Erklärung geben wird, die mich dann total überraschen wird.
        Das momentane Narrativ, dass das unmöglich sei, wirkt auf mich zu auffällig.

    • Valrak erzählt ja schon seit einiger zeit von Gerüchten über die Emperors Children, mit der News sehe ich die als mehr oder weniger confirmed an. wenn er 100% recht behält, wird das für EC Spieler ein interessanter Release cycle. Wobei sich das sicher bis 2025 ziehen könnte, scheinbar verzögern sich dinge.

  • Hm… Klingt irgendwie nach:
    Wir schmeißen Slaanesh aus dem Chaos Codex, weil wir dafür keine aktuellen Figuren haben, aber hier habt ihr den alten Chaos Index, aus dem wir alles rausgestrichen haben, was nicht Slaanesh ist. Dann wird schon keiner meckern …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.