von BK-Christian | 26.03.2024 | eingestellt unter: Malwettbewerbe, Watchdog

Golden Demon 2024: Die Gewinner der Adepticon!

Die Ergebnisse des Adepticon-Demons sind da!

Golden Demon is the world’s premiere Warhammer painting competition, and the 2024 season kicked off in style this weekend at AdeptiCon.

The standard of entries submitted was higher than ever, showcasing the immense skill and dedication of the Warhammer community in painting, modelling, and converting their masterpieces.

The judges have finally finished their deliberations, and now all that remains is to crown the winners. So who took Gold, Silver, and Bronze awards in each of our 16 categories, and whose lovingly crafted miniature earned them the legendary Slayer Sword? Read on to find out…

Warhammer 40,000 Single Miniature

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 1 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 2 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 3

Warhammer 40,000 Unit or Kill Team

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 4 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 5 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 6

Warhammer 40,000 Large Miniature or Vehicle

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 7 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 8 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 9

Warhammer Age of Sigmar Single Miniature

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 10 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 11 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 12

Warhammer Age of Sigmar Unit or Warcry Warband

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 13 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 14 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 15

Warhammer Age of Sigmar Large Miniature or War Machine

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 16 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 17 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 18

Warhammer Underworlds Warband

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 19 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 20 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 21

Warhammer: The Horus Heresy

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 22 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 23 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 24

Warhammer: The Old World

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 25 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 26 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 27

Middle-earth™ Strategy Battle Game

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 28 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 29 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 30

Blood Bowl

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 31 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 32 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 33

Necromunda

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 34 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 35 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 36

Epic Scale

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 37 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 38 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 39

Diorama & Duel

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 40 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 41 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 42

Youngbloods

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 43 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 44 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 45

The Open Competition

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 46 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 47 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 48

The Slayer Sword

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 49

This year’s Slayer Sword winner at AdeptiCon is Alexandre Dos Santos, for this incredible diorama of Cado Ezechiar.

Alexandre has sculpted an amazing mirror-image showing the Hollow King’s empty armour being reflected in the water, along with a creepy Banshee lurking in the depths. The attention to detail is truly jaw-dropping!

Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 50 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 51 Golden Demon 2024 Winners Revealed At AdeptiCon 52

A worthy Slayer Sword winner, we’re sure you’ll agree! We’ll have more on this work of art coming soon on Warhammer Community, so stay tuned.

There were some incredible entries this year, so many congratulations to all those who took home a trophy. We’ll also be showing off some of the commended entries from this year’s competition in the coming weeks.

And if you’ve been inspired and want to take part in Golden Demon yourself, there’s always the European leg coming to Germany this October at the massive SPIEL Essen – also known as the Essen Game Fair. We hope to see you there!

Quelle: Games Workshop

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.
Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Minyarts erhältlich.
Warhammer: The Old World ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Minyarts erhältlich.

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • Malwettbewerbe
  • Veranstaltungen

Bembel Miniature Cup: Infos und Anmeldung

25.01.20243
  • Malwettbewerbe
  • Veranstaltungen

Bembel Miniature Cup 2024: Termin steht

27.12.20231
  • Malwettbewerbe

Burning Brush Award: Gewinner 2023

20.11.20235

Kommentare

  • Gold Duell ist wirklich gut mal was neues
    .

    Aber kommt nur mir das so vor oder sind die Bilder irgendwie blass?

    • bei allen kann ich es nicht sagen aber bei gold Duell / Slayer Sword schon, da habe ich ein Bild mit schwarzem Hintergrund gefunden, was dem ganzen auch eher gerecht wird. Erstaunliches Stück, unglaublich gut und auf den Rahmen der Kreativität und des machbaren ausgereizt. ganz ganz großes Kino.

  • Die Idee mit dem Mirror Image ist schon sehr cool und auch echt gut umgesetzt. Wow.
    Ansonsten balanciere ich beim Anschauen solcher Ergebnisse immer zwischen totaler Motivation einerseits und dem etwas im Hinterkopf nagendem Frust über den doch ziemlich unter diesen Topleveln liegenden eigenen Entwicklungsstand andererseits. Aber am Ende gewinnt immer knapp die Motivation und die Ideenmaschine im eigenen Kopf.
    Tolle Sachen dabei.

    • Einige der Herrschaften sind Berufsmaler die teilweise 30-70 Stunden in einer Woche malen.
      Das ist schon in Ordnung da nicht mit zu halten

      Male schnell und viel, erfreu dich dran das du eine ganze bemalte Armee hast und gib dir ab und an Mühe ein Modell wirklich gut zu bemalen…

      Reicht doch 🙂

      • Exakt. Ich möchte aber was zur Motivation beitragen: Diese 30-70 Stunden sind halt das was einen wirklich sehr guten Maler von den Profis wie Marko von NJM oder Ben Komets unterscheidet. Man kann auch als Normalsterblicher wirklich tolle Ergebnisse erreichen, wenn man regelmäßig malt und die Ressourcen auf Youtube und in diversen Communities nutzt. Ich habe in den späten 90ern angefangen und hätte viel gegeben für das Wissen was heute kostenlos auf Youtube existiert. Und zum Schluss: auf Reddit/r/minipainting gibt es regelmäßig Leute die ihren Fortschritt überr 2-3 Jare zeigen. Wenn einen das hier nicht motiviert weß ich auch nicht weiter.:)
        https://www.reddit.com/r/minipainting/comments/16k05d4/2_years_of_solid_practicing/

      • Die meisten dieser Maler haben auch keine komplette Armee zuhaus.
        Es ist eben was anderes, ob man für die Vitrine oder den Spieltisch malt.
        Ich hab lieber die Armee oder mehrere Armeen im Schrank als zwei dutzend Minis/Dioramen, die mich genau so viel Bemalzeit wie die Armeen gekostet haben.
        Das sind so Sachen, die muss Jeder für sich entscheiden.
        Das Hobby hat so viele verschiedene Aspekte und man muss irgendwo die Priorität setzen. Man hat ja nicht unendlich Zeit (und Energie, und Motivation, und Geld… etc.)

      • +1 an alle

        ich habe mir auch zum credo gemacht: von sowas inspirieren lassen, aber mich nicht damit vergleichen. mich vergleiche ich nur mit meinem letzten Paintjob. Ist irgendwas daran besser? (over all Quali, zeit zur Herstellung oder sonstwas) wenn ja, ziel erreicht und hoffen, das nächste noch ein wenig besser.

  • Matt ist das neue Glänzend, sehr schön!

    Abgesehen vom Space Hulk und dem Goblin finde ich das wirklich mal wieder großartig! War lange nicht mehr so, hat sich irgendein Trend verändert?

    • Hab auch das Gefühl dass ich mal wieder mitgenommen werde. Die letzten GD’s die hier gezeigt wurden fand ich super langweilig.

    • @PPP: sowohl die Space Hulk Szene als auch der Goblin gewinnen ungemein, wenn unter anderen Lichtverhältnissen und beim Goblin insbesondere von einem anderen Blickwinkel fotografiert wird.

  • Wow, sehr gute Arbeit die da geleistet wurde.
    Der Spiegel hat mir dann doch kurz ein Knoten ins Hirn gemacht… Coole Idee die gut umgesetzt wurde. Freut mcih 🙂
    Ansonsten finde ich den Iron Warrior beeindruckend und auch das kleine Detail beim Night Lord, dass der Regen mit dem Wind vom Gebimmel an seinem Rückenmodul geht. Die Axt bei dem AOS Diorama finde ich wahnsinnig gut gemacht, die springt mir sofort ins Auge 🙂
    Die Fotos bleiben dennoch einfach zu platt um der Arbeit, die die Maler da rein gesteckt haben gerecht zu werden.

  • Da sind doch ein paar verdammt gute Arbeiten mit dabei. Und der Gewinner des Schwertes ist dieses Mal echt verdient. Die Idee mit der Spiegelung, wo der Vampir natürlich kein Spiegelbild hat ist an sich schon sehr gut, die Umsetzung ist aber nochmal eine ganz andere Sache und hervorragend gelungen.

    Auch viele der anderen Arbeiten sind wirklich gut. Einzig solche, wo die Bases die Minis an sich verschlucken bzw. gefühlt interessanter sind, mag ich nicht so, wie Ork Einheit bei 40k oder die Seraphon-Bande von Warcry.

  • Ein Großteil der Units Kategorien sind eigentlich Dioramen- für mein Empfinden muss ich die Figuren herausnehmen können und auf ihren eigenen Bases stellen können- so sind sie einfach in der falschen Kategorie.
    Mein persönlicher Liebling sind die beiden Snotlinge, die aus dem Flieger gefallen sind und um den Fallschirm kämpfen.

  • Wirklich coole Sachen, vielen Dank für den Beitrag.
    Besonders die Dioramen sind der Knaller. Verdienter Sieger mit der Spiegelung allein aufgrund der Idee, aber auch der Space Hulk und vor allem die abstürzenden Goblins gefallen mir ausgesprochen gut!

  • Bei dem Diorama mit dem Tau Flieger höre ich das Thunderbirds Thema im Kopf… Das Internet und Fernsehen haben mein Hirn gegrillt

  • *extrem Klugscheissermodus anmach, der in keinster Weise die fantastische die Arbeit aller hier schmälern soll*

    Die Darstellung der Spiegelung des Vampirs im See ist nicht korrekt. Denn EIGENTLICH kann/konnte sich ein klassischer Vampir im Spiegel nicht sehen, da diese früher mit SILBER hergestellt wurden.

    Deshalb kann/konnten/können Vampire ein Spiegelbild im Wasser haben. Aber kann natürlich auch sein, dass das Wasser einen gewissen Silberanteil hat 😉

    • *extrem klugscheißer kontermodus an* das ist nicht immer und überall so. in vielen varianten des Vampirmythos gibt es auch mythische Reaktionen mit Wasser, wie z.b. dass Vampire kein fließendes Gewässer überqueren können, und sich darin ebenfalls nicht spiegeln. manche varianten verneinen jedwedes Spiegelbild auf reflektierenden Oberflächen und ich bin sogar der Auffassung das sind mehr, als die bei denen das Silber auf der Rückseite für die Spiegelung (oder deren Mangel) verantwortlich ist.*extrem Klugscheißerkontermodus aus*

      Aber man, ist das ein geiles Diorama

    • Ich habe kürzlich gelesen, dass die alten Spiegel mit Queckssilber (bzw einem Amalgam aus diesem) beschichtet waren, weswegen das zerbrechen des Spiegels und der sieben Jahre Pech darauf zurückzuführen sei.
      Das mit dem Silber- waren das nicht die Werwölfe?

      • Früher dachten Leute, dass im Spiegelbild die/eine Seele innewohnt, ist der Spiegel zerbrochen, war die Seele zerbrochen und es hat 7 Jahre gedauert, bis diese geheilt war, zumindest habe ich das neulich so irgendwo gelesen. Und Vampire haben keine Seele, deswegen kein Spiegelbild, was aber auch nur eine der vielen Optionen ist, weshalb sie keines haben sollen.

  • @Brückenkopf

    Hat es eigentlich einen Grund, warum ihr in der Mobileansicht das Zoomen unterbindet?
    Es ist immer etwas lästig, wenn man sich auf dem Handy ein Bild anschauen will und dieses erst separat in einem neuen Tab aufmachen muss.

    • Das ist ein WordPress-Thema, darauf haben wir nicht wirklich EInfluss, sonst hätte ich es schon geändert.

      Tipp: Stellt im mobilen Browser die Ansicht auf „Desktopansicht“. Das ist ein Klick und ab diesem Moment könnt Ihr zoomen, habe das heute bei mir getestet.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.