von BK-Sebastian | 19.06.2024 | eingestellt unter: Crowdfunding, Science-Fiction

Ascending Fate: Einheitenkarten Preview

Freebooter Miniatures zeigt die ersten Einheitenkarten zu Ascending Fate.


FreebooterMiniaturesAscendingFateCards2 FreebooterMiniaturesAscendingFateCards1 FreebooterMiniaturesAscendingFateCards4 FreebooterMiniaturesAscendingFateCards3

Unit card of a Squad.

Quelle: Ascending Fate Facebook-Seite

BK-Sebastian

Redakteur von Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop Armalion. Aktuelle Systeme: Freebooter's Fate(Alle Fraktionen), Bushido(Ito, Ryu, Ro-Kan),Moonstone, Summoners (Feuer, Luft), Deadzone, ASoIaF(Nachtwache, Targaryen), Dropfleet Commander(UCM, Scourge), Warmaster(Zwerge, Echsen), Eden(ISC, Resistance), KoW: Armada(Basilean, Ork) u.v.m

Ähnliche Artikel
  • Crowdfunding
  • Fantasy

Wyrm Forge: The Wrath Of The Gods Kickstarter

14.07.20247
  • Crowdfunding
  • Fantasy

Bad Squiddo Games: Kickstarter Ankündigung

12.07.2024
  • 3D-Druck
  • Crowdfunding

Orcs of Vralon: Neuer Kickstarter für WoW-inspirierte Orcs

09.07.2024

Kommentare

  • Man könnte meinen es handelt sich um einen Scherz.
    Es kommt nichts zu den Spielmechaniken, der Lore oder ähnlichen.
    Nur ein paar minis aus fragwürdigen Material und jetzt ein paar nichtsaagende Karten.
    Da scheint echt nicht viel hinter zu stecken…
    Als langjähriger Freebooters Fan wollte ich dem System echt eine Chance geben aber die machen es einen echt schwer..

    • Als langjähriger Freebooters Fate Fan könntest du vielleicht so nett sein und warten bis das Spiel veröffentlicht ist und es dann beurteilen, bevor du hier Stunk machst 😘

      • warum sollte er ?. Es wird eine Crowdfunding Plattform genutzt. Da sollte man erwarten können das man Informationen zu dem Spiel bekommt…und nicht nur Bilder von Karten und ein paar dsurchschnittlichen Minis. Wenn Sie wollen das Leute es pledgen muss es einfach mehr geben.

  • Ich bin gespannt auf das Spiel und mir gefallen die Artworks, die Minis und alles drum herum. Aber irgendwie finde ich es nicht besonders sinnvoll, Eknheitenkarten zu zeigen, ohne, dass die Regeln veröffentlicht sind oder etwa damit anfangen kann.
    Ich würde es als Teaser eher cool, finden, wenn sie nach und nach was zu den Hintergründen der Fraktionen oder der Spielwelt anbieten.
    Wie dem auch sei: Ich freue mich drauf.

  • Ach Leute, die Kampagne hat nicht einmal angefangen und ihr beschwert euch schon über mangelnde Infos. Die ihr wofür jetzt schon braucht? Es wird sicherlich sehr bald Infos zu den Regeln und dem Hintergrund geben. Bid dahin darf man sich halt an einem kleinen Teaser in Form von ein paar Karten erfreuen.

  • Eigentlich freue ich mich auf das Spiel, aber der Informationsfluss ist schon nahe an einer Katastrophe!

    Bei der Umfrage im Kampagnenupdate #1 kam sehr deutlich heraus, dass die Follower Informationen zur Spielmechanik haben wollen. Stattdessen gibt es andere Bilder von altbekannten Figuren und die Karten ohne einen Begleittext.
    Wenn man Freebooter’s Fate kennt, wird man zwar ein paar Schlüsse daraus ziehen können, aber wirklich weiter kommt man damit auch nicht.
    Und ja, ich bin mir bewusst, dass die Umfrage darauf hinauszielte wie die Kamoagne an such aussehen sollte und nicht was im Vorfeld präsentiert wird.

    Das Material ist mir relativ egal – entweder die Figuren sehen gut aus, oder nicht.

    Meine Vorfreude wird auf alle Fälle geringer. Der Hypetrain steht kurz vor der Abfahrt ins Nirgendwo.

    PS: Die Karte von Zcan passt nicht zur Figur.

    • Hi Chaos,
      bei der Umfrage die du ansprichst ging es um den Content der Kampagne. Wir haben nicht vor, die Regel in aller Gänze vorab zu veröffentlichen.

      Zur Kampagne werden die kompletten Regeln veröffentlicht. Vorher nicht:)

      PS. Die Karte von Zcann ist die von der Pulsegun Version.

      • Wie Du lesen kannst, bin ich mir bewusst, dass die Umfrage zum Unhalt der Kampagne war und für Vorabinformation. Es zeigt aber trotzdem den Wunsch der Follower nach mehr Infos zur Mechanik. Die angekündigte Videoreihe ist da ein guter Schritt – evtl. etwas spät, aber trotzdem ein richtiger Schritt.

        Die Karte von Zcann ist entweder falsch oder das Renderbildchen ist gespiegelt. Kann man sich jetzt aussuchen. (Karte Pulsegun links, Render Pulsgun rechts)

    • Ich checke es nicht.
      Wo steht denn das der erste Eintrag linker arm oder rechter arm ist?
      Davon abgesehen, muss man nicht alles kommentieren. Einfach locker bleiben, wenn dich die Kampagne nicht überzeugt, warum muss man das jedem mitteilen? Wäre schön wenn das Spiel dich überzeugt, wenn nicht… wenn kümmert es. Ich zb warte bis es offiziell auf der Seite ist. Dann werde ich es bewerten und für mich feststellen ob ich Geld dafür investiere oder eben nicht. Das Material, die minis, das Material der minis, Versandkosten usw wird dann erst ein Thema.

      • Die Waffenzuordnung entnehme ich dem Kartenlayout.

        Die Kampagne kann ich nicht bewerten, da sie noch nicht live-geschaltet ist. Nur wenn man schon einen Monat vorher die Preview ansetzt und versucht einen Hype aufzubauen, sollte man dass auch regelmäßig mit neuen Häppchen bespielen und nicht immer das Gleiche aus einer anderen Perspektive zeigen.
        Ich hätte diese Kritik auf Gamefound schreiben, können aber da wäre die Auswirkung möglicherweise eine andere als hier.
        Besser Terin und SicRat gehen hier steil, als auf Gamefound. Das Thema/die Kritik ist trotzdem gelesen worden, ob etwas raus gemacht wird …

        Ob Du es mir glauben magst oder nicht – ich will das das Ding ein Erfolg wird!

  • Nun ja, da Freebooter ja aus Deutschland kommt, sollten die Shipping-Kosten nicht so exorbitant hoch sein. Allerdings habe ich keinen Gamefound-Account. Nun ja, da ist wohl das geringste Problem. Ich warte mal auf den Start der Kampagne. Wenns nicht zu teuer ist und die Miniaturen gut aussehen bin ich wohl mit einem kleinen Pledge dabei.

    • Ich warte auf den regulären Handel, weil 20-25% Rabatte bei Online-Shop normal sind – auch bei Freebooters Fate. Ebenso erreicht man die kostenfreien Versand recht schnell (selbst 100€ sind bei einem neuen Spiel schnell erreicht). Und die eine Extra-Mini und etwaige Stretch-Goals müssten diesen massiven Preisunterschied erstmal rechtfertigen. Leider sah man anhand der letzten FF-Kampagne, daß das Interesse zu gering für eine große Menge an Stretchgoals ist. D.h. ich würde bei der Kampagne auch nur mit wenigen erreichten Stretchgoals rechnen.

      • Bei GW mit deren Gewinnspannen und Marktdominaz sehe/mache ich das genauso.

        Bei kleineren Firmen und vielen Kickstartern, halte ich diese Haltung für eher kontraproduktiv. Ich bin da froh wenn möglichst viel reinkommt und dadurch ein guter Start eines Systems oder einer Miniaturenserie erfolgt.

  • Sieht interessant aus und ich bin gespannt. Da es auf Deutsch rauskommt wird die Sprachbarierre für einige Spieler kein Hindernis sein.

  • Ich muss ein bisschen schmunzeln über das Keyword „Deckungsexperte“. Keine Ahnung warum aber irgendwie hab ich da Kopfkino.

    Ich bin gespannt auf das Spiel und werde es sicherlich Testen.

  • Informationen zu den Regeln werdet ihr allerspätestens im Laufe der Gamefound Kampagne erhalten.
    Die entsprechenden Videos dazu befinden sich gerade im Schnitt. Neben Videos zu den BASICS wird es auch Videos mit ganzen Demo Spielrunden geben.

    Das sich das ganze leider etwas verzögert hat ist dem Umstand geschuldet, dass die Videos mit der Studiobemalung gedreht werden sollten und da gab es ein paar Wartezeiten.

    Insofern hoffen wir, dass letztendlich die Videos alle Fragen beantworten können.

    PS: Ja der Cutter gibt Gas 🙂

    • es gibt ja sogar schon material auf youtube, auch wenn ich nur ein spiel gesehen habe für den erst Eindruck hat es schon mal gereicht.

  • Ich kann es verstehen, wenn es die leute nicht gut finden, wenn gepostet wird um des postens willen (um im gespräch zu bleiben) und der informationsgehalt gegen null geht. Dann kann man es auch sein lassen.
    Ich werde erst richtig bei der laufenden kampagne reingucken 🙂

  • Finde das mit der Kartenpreview auch etwas unglücklich ohne Kontext lassen sich die Modelle nicht einordnen.

    Mit wäre es lieber gewesen wenn die Karten erklärt würden bevor man sie dem Spieler vor die Füße wirft.

    —-

    Zu den Karten selber mir sagt das Layout nicht zu das sieht mehr nach Deutschem BWLer als nach SciFi Action aus.

  • Mich interessieren hauptsächlich die Figuren, bei den Regeln vertraue ich den Freebooter Leuten. Vielleicht sehen das andere auch so? Grundsätzlich finde ich genauere Informationen während der Kampagne als völlig ausreichend.

    • Sie haben sich entschieden die Hype Maschine anzuwerfen, jetzt müssen sie sie auch füttern.

      Das was bisher gekommen ist, war mehr des- als interessierend.

      Ich gebe aber auch zu das mich AF seit der Ankündigung nicht begeistert hat. Und ich wenig Potenzial sehe.
      Mit dem Start der Vorkampange schwindet mein Interesse immer mehr das selbst das FB Team da eher wenig begeistert von ihrem Produkt scheint.

      Das kann sich ändern aber im Moment ist das der Eindruck den ich davon habe. Und wenn sie den Ändern wollen muss da langsam mal was kommen das Leute anlockt

      • Dafür das du kein Interesse hast, schreibst du immer relativ viel unter jedem Ascending Fate Beitrag hier.
        Mit Abstand am meisten sogar. Willst du nur trollen oder was ist deine Intension?

      • +1 für den umstrittenen User. Wenn man den Weg einer Kickstarter/Gamefound-Kampagne wählt, dann wählt man den Weg des intensiven Marketings. Und der ist anstrengend und muss viel liefern. Genau das passiert nicht. Es tröpfeln alle paar Wochen wenige Infos rein, wenn auch jetzt mehr. Aber es wäre IMHO besser gewesen erst das Marketing-Material zu haben bevor man damit um sich wirft.

      • @Terin nein will ich nicht

        Und deine Aussage das ich unter jeder AF die meisten Beträge habe ist objektiv inkorrekt. Das kannst du ganz leicht über die Suche überprüfen. Kann es sein das du einer Überbewertung durch den Eindruck bei der Materialdiskusion unterliegst?

  • Ich weiß auch nicht was dieses Gemecker soll. Es wird doch eine Kampagne geben in der ausreichend informiert wird, woher kommt denn der Anspruch noch vor dieser Kampagne vollumfänglich informiert zu sein? Ist die Lunte der Geduld tatsächlich so kurz dass man quasi direkt nach der Ankündigung Spielberichte, unboxings und am besten noch das komplette Regelwerk als Download braucht, sonst geht die Welt unter? Man Leute, entspannt euch doch mal, Freebooters machen irgendwann demnächst ein neues Spiel, kann man sich dann bei Gelegenheit ansehen. Ihr geht doch auch nicht ins Restaurant und wollt nach der Bestellung einen Livestream aus der Küche und Kostproben zu allen Bestandteilen.

    • Das ist Unsinn Holzbein.
      Wir leben nicht mehr im Jahr 2005 und es gibt mittlerweile Konkurrenz auf dem Markt.
      Um heutzutage eine erfolgreiche Crowdfunding Kampagne durchzuziehen muss der Hype vor Start der Kampagne generiert werden.
      Dass hier willkürlich Karten und immer wieder die selben Minis gezeigt werden schließt ja auch darauf dass die Jungs das zumindest versuchen.
      Die Facebook Seite hängt momentan bei 4 Abonnenten, scheint also nicht so zu laufen..

      • +1 was Thorin schreibt. Die Konkurrenz macht intensives Marketing. Guck dir mal an wieviele Infos Corvus Belli zu Warcrow geliefert hat und immernoch liefert. An der Konkurrenz misst man sich, nicht an seiner eigenen Vergangenheit.

      • +1 Thorin

        Kampangen müssen vor den Kickoff erfolgreich beworben werden. Dann haben sie die chance ein Momentum aufzubauen
        Das ist ja einer der Gründe warum die Finanzierungsziele oft zu niedrig angesetzt sind.

        Ein früher Anfangserfolg ist wichtig damit sich das ganze ordentlich hochschauckelt

      • Die wenigen Abonnenten haben mich jetzt auch überrascht, aber ich denke das liegt mehr an der Freebooter Miniatures FB Seite, die fast schon mehr Infos zu AF beinhaltet, als die dedizierte Seite. Kann man jetzt drüber streiten (oder es sein lassen) wie sinnvoll das ist.

        Ansonsten ists wohl wieder einmal eine Frage des Tons, was aber gerne schwierig ist in Kommentaren. An sich finde ich es nicht schlimm, dass die Meinung geäußert wird, diese Karten im luftleerem Raum seien nicht so ansprechend.

        Am Ende des Tages ist es Feedback und man kann nur hoffen, dass es ankommt und umgesetzt wird.

        Hier genannte CB sind wohl etwas stärker aufgestellt, dürften aber auch etwas mehr Budget haben. Und auch da kann man sicherlich Punkte zum kritisieren finden.

        Es ist natürlich klar, dass Marketing sehr wichtig ist für ein neues Produkt. „Leider“ ist nicht rein ein gutes Produkt über den Erfolg entscheidend. Sollte idealerweise beides passen.

  • Das scheint mir ein bestehendes Phänomen zu sein, dass hier an heimischen Entwi klern am meisten rumgemeckert wird und Systeme sogar im Vorfeld schon als Totgeburten verschrien werden. Und dass das alles mit objektiver Analyse zu tun hat glaub ich wirklich nicht. Warum der Drang so vorhanden ist möcht ich gar nicht interpretieren, aber es fällt schon auf.
    Ich wünsche von Herzen jedem viel Spaß mit seinem Hobby und allen Entwicklern viel Erfolg!

  • Lasst euch von den negativen Kommentaren nicht entmutigen. Als Konsument ist es immer einfach alles zu kritisieren ohne die ganzen Zusammenhänge und Aufwand zu erkennen. Ich persönlich war bei den ersten Infos ehr weniger interessiert und mit den Bildern der bemalten Minis usw. ist mein Interesse deutlich gestiegen. Bei mir hat die sympathische Crew jedenfalls einen Vertrauensvorschuss, sodass ich dem Spiel eine faire Chance geben werde und an alle Anderen freut euch doch einfach, dass unser Hobby um ein neues Spiel bereichert wird und zerredet nicht schon alles bevor ihr euch eine richtige Meinung bilden konntet.

    • Ich muss als Konsument die Zusammenhänge nicht verstehen. Du hast doch auch keinen blassen Schimmer davon was alles passiert, damit bei dir zu Hause eine Spülmaschine steht. Wer da was liefert, zusammenbaut, entwickelt usw. . Dennoch bildest du dir vermutlich eine Meinung zu solchen Anschaffungen über die Produkteigenschaften, die Optik, Handhabung usw. . Völlig normal. Was dahinter passiert ist dir als Kunde in der Regel völlig egal. Genauso ist es es auf dem Spielemarkt auch. Natürlich kann ich dieses Projekt aus Sympathie für das Unternehmen unterstützen. Ich kann aber auch einfach eine Meinung zum gezeigten haben, wie Optik der Miniaturen, der Artworks, der Karten, Lore, Spielmechanik usw. … . Und nix davon wirkt hier aus meiner Sicht irgendwie hochwertig. Ganz ehrlich, ich bin auch kritisch was Rapture angeht, aber das hat deutlich mehr Charakter. Der Vergleich drängt sich einfach auf. Ich versteh nicht wie man FF erfolgreich abliefern kann und jetzt sowas kommt. Das Artwork des Covers zum Beispiel wirkt wie AI generiert. Da würde genau sowas rauskommen.
      Die Miniaturen sind auch völlig austauschbar. Die könnten so auch aus irgendeinem random Patreon sein. Wobei man da sich mal Unit9 angucken sollte um zu sehen wie gutes und konsistentes Cyberpunk Design/Artwork geht (ja die Spiele selber waren nicht top). Rapture wiederum hat diese Engel die man einfach kennt ohne das Spiel zu kennen. Muss man nicht schön finden, aber die sind ein Eye-Catcher, ein USP. Der USP der bei Ascending Fate beworben wird ist „diceless“. Sorry Leute, aber niemand kauft ein Spiel, weil keine Würfel dabei sind. Das doch wirklich Quark.

  • Also ich war am Anfang auch eher skeptisch und teilweise von den gezeigten Modellen weniger überzeugt.
    Im vergleich zu manch anderem hier ist es bei mir aber eher umgekehrt…
    Die gezeigten bemalten Modelle überzeugen immer mehr, die stimmigen Videos mit den Fraktionen und dem Gelände machen ebenfalls Laune auf mehr.
    Die Kampagne sieht ganz interessant aus und hier und da kommen Infos in form weiterer Bilder, Materialvergleich, Einheitenkarten etc.
    Sicherlich wäre ne Demorunde oder Lore-Videos langsam spannend, aber die ersten Livestreams sind angekündigt und die Community wurde mit ins Boot geholt was am ehesten gewünscht wäre.
    Also ich bin auch gespannt auf mehr, freu mich aber über die kleinen Häppchen die mir immer mehr Einblick verschaffen.

    • Ja bei den letzten beiden Tacticas wurden Demospiele gegeben. Die waren aber schon im Vorfeld ausgebucht.
      Ne Demorunde im Sinne eines Spielberichtes auf Youtube mit einigen Erklärungen hilft den meisten wohl eher weiter sich ein Überblick zu verschaffen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.