von BK-Markus | 13.03.2023 | eingestellt unter: Unboxings, Warhammer 40.000

Unboxing: Wrath of the Soul Forge King

Heute schauen wir uns die „Wrath of the Soul Forge King“ Box von Games Workshop an.

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 01

Auf einen Blick:

Produkt: Wrath of the Soul Forge King
Hersteller: Games Workshop
Material: Plastik
Maßstab: 28mm
Preis: 170 Euro

Das Material wurde von Games Workshop gestellt.

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 02

Ausgepackt:

So sieht die Box aus, wenn man sie das erste Mal öffnet:

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 03

Es liegt ein kleines Heft bei, in dem die Spielwerte und etwas Story über die Miniaturen der Box enthalten sind.

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 04 Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 05

Bauanleitung:

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 06

GW-Rundbases sind in verschiedenen Größen natürlich auch in der Box.

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 07

Ein Decalsheet der Dark Angels ist auch mit dabei.

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 08

Die Gussrahmen:

Natürlich zeigen wir in diesem Unboxing auch die Gussrahmen:

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 09

Da die meisten Miniaturen der Box keine Neuerscheinungen sind haben wir uns auf die zwei neuen Charaktere konzentriert.

Azrael:

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 10

Vashtorr the Arkifane:

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 11 Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 12

Gebaute Miniaturen:

Hier seht ihr die Miniaturen im gebauten Zustand:

Azrael:

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 13 Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 16 Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 15 Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 14

Vashtorr the Arkifane:

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 17 Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 20 Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 19 Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 18

Größenvergleich:

Unboxing Wrath Of The Soul Forge King 21

Fazit:

Für 170 Euro bekommt man mit dieser Box viele ältere Miniaturen und zwei richtig schicke neue Miniaturen. Der Preis ist hier wieder sehr hoch angesetzt und es zeigt sich leider, dass diese Art der GW-Boxen zunehmend teurer wird. Was den Inhalt der Box angeht, hier muss jeder selbst wissen, ob er ihn gut findet – wir hätten uns eine andere Zusammenstellung gewünscht. Die zwei neuen Charaktere sind aber ein echter Hingucker und gefallen uns wirklich sehr. Wir hoffen, dass die zwei Miniaturen bald auch einzeln rauskommen werden. Gerade bei Azrael ist es sehr schade, dass erstmal nur in so einer großen Box zu kaufen ist.

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side, Deathmtach, One Page Rules, Battletech, Masters of the Universe Battleground und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Unboxings
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Daggoks Abstecha

09.05.202411
  • Unboxings
  • Weltkriege

Unboxing: Blood & Steel Achtung Panzer!

06.05.20245
  • Unboxings
  • Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Warcry – Feuer und Flut

03.05.20249

Kommentare

  • Die Terminatoren sehen im Vergleich wirklich furchtbar aus. Wie geil wären hier neue Modelle, die an die Primaris angepasst wurden. Bei 170 € können die Kosten nicht der Grund gewesen sein. Ist die aktuelle Imperiale Garde schon größer als die?

    • Ich habe irgendwie das Gefühl, dass neue Termies evtl. mit dem ausrollen 10th Edition kommen könnten. Habe da kein Gerücht gehört oder so, aber die haben fast alles durch und ausgerechnet die ikonischen Terminatoren sind noch nicht dran gewesen. ich hatte ja erst die vage Hoffnung es gibt neue Termies in der vierten KT Gallowdark Box zusammen mit neuen Genestealern. Aber das war immer eher ein (thematisch naheliegender) Wunsch dem ich nur begrenzt Chancen eingeräumt habe (aber große Hoffungen darauf hatte 😅).
      Aber neue Termies in einer 10th Edition Launch Box? Klingt doch zumindest möglich. Und wenn ich das so sage und man ja in der Regel einen Antagonisten braucht, wird das evtl auch der Platz für neue Tyraniden. Das hätte glaube och auf potentielle Kunden auch eine hohe Anziehungskraft

      • oha. Space Hulk wäre natürlich nett. Wobei ich das mit dem Kill Team kram ja gerade quasi selbst bauen kann 😅 Schwer zu sagen ob GW dann neue Terminatoren erstmal in einem Boxed Game „verstecken“ würde, nicht dass ich es ihnen nicht zutraue.

      • Bei der aktuellen Gerüchtelage daff man mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass die Launchbox zur 10. Edi eine Menge generalüberholte Tyraniden und neue Terminatoren enthalten wird.
        Das macht es aktuell allerdings auch etwas unwahrscheinlicher, dass Kill Team mit neuen Termis oder ein neues Space Hulk vor der 10. Edi rauskommen dürften. Die wird im Moment für Juni erwartet. Geschätzte Timeline: Lion El‘Johnsson nächste Woche auf der Adepticon, dann 10. Edi auf dem Warhammerfest im April.
        Natürlich alle Angaben ohne Gewähr 😉

      • hm….spannend. denn das fällt auch in das quartal, in dem die nächste und letzte Season Box für Killteam rein fällt

      • Stimmt, das könnte noch passen, oder wäre die nicht eher anfang/Mitte Mai fällig? Das wäre dann eventuell noch zu früh. Wäre etwas ungewöhnlich, wenn sie die neue Termibox direkt in das nächste Boxset packen würden, aber wer weiß? Ich fand die erste KT-Box dieser Season noch cool, aber die anderen beiden haben mich echt nicht abgeholt. Eine finale ‚Space Hulk‘-Box würde ich allerdings auch echt feiern.

  • Ja der Preis geht rauf. Die Ersparnis bei solchen Boxen bei denen man potentiell was bekommt was man nicht brauchen kann geht auch rauf. Ich würde für Azrael 30€ und für Vashtorr 55€ (wie Abadon) ansetzen.

    Für den Rest der DA komme ich auf 124€ und für die Chaosmodelle sagen wir 60€. Die Kyborgs gibt es ja nur in den versch. Sammel-Boxen daher muss ich für die schätzen. Das sind in Summe 269€. Also gerade 1/3 gespart gegenüber dem Einzelkauf.

    Zum Vergleich, die Boarding Patrol Chaos Space Marines hat 105€ gekostet beinhaltete Modelle für 190€ und hat damit 45% gespart. Wobei man sich drüber streiten darf ob Chaoskultisten 40€ für 10 Modelle wert sind.

    • Ein normales Primaris Charaktermodelle kostet mittlerweile 32,50€, also gehe ich bei Azrael von mindestens 35, eher 37,50€ aus. Zusätzlich sind 2 Upgrade Sprues der DA dabei, für die GW 12,50 jeweils aufruft.
      Vashtorr wird sicher nicht weniger als der neue Dämonenprinz kosten, also 65€+
      Somit kommt jede Seite auf einen regulären Preis von ca. 165€, damit annähernd 50% Rabatt…

      • Die DA-Upgradegussrahmen sind mit reingerechnet (50+50+24). Allerdings zeigt mir der GW Shop die Dinger für 12€ an. Über den Preis für Azrael will ich mich nicht streiten, die ganzen Einzelmodelle sind sowas von überteuert.

        65€ für Vashtor 40€ für die Kultisten und 20€ für die 2 Kyborgs bringt die Chaosseite dann für mich auf 125€. Ich hatte aber die Spinne vergessen. Ich wusste gar nicht dass es die jetzt außerhalb der alten Start Collecting gibt (das CM und die Possessed kann ich so nicht finden). Ja dann kommt die Chaosseite auf 165€.

        Bewegt sich also im Rahmen der Bording Patrol Box.

    • Ich wage ein mal die Prognose das Vashtorr, als Einzel Miniatur sogar bei 90€ liegen wird 🤔

  • Trashtorr the Garbageman sieht schon gut aus. Evtl. mal irgendwann auf ebay, wenn er günstig zu bekommen ist.

    Der Rest der Box ist ganz nett aber in meinen Augen bei weitem nicht die 170€ wert nur weil beim Einzelkauf, irgendwelche Fantasiepreise eine Ersparnis von X für die Box ergeben.

    • Ist doch gut für GW wenn die Kunden die post-purchase rationalization schon vor dem Kauf exerzieren, dann hat das Marketing alles richtig gemacht.

  • Der neue Azrael ist schon eine coole Neuinterpretation. Wenn der solo rauskommt, werde ich mal hinschauen – in der Kiste ist mir das einfach zu viel Geld für zu viel Kram der am Ende sicher liegenbleibt.

  • Ist halt wirklich so eine Sache, ob man die Sachen neben den beiden neuen Figuren brauche kann oder nicht. Ich sammle und spiele beide Fraktionen und habe diese Modelle schon in irgendeiner Form mal zu Hause. Anderseits wollte ich eh noch mal einen Trupp Intercessors kaufen wegen anderer Waffenoptionen. Deathwing Terminatoren kann ich als Dark Angel Spieler auch immer gebrauchen und die diversen Bits eignen sich für Umbauten und Co. Beim Chaos kann eine zweite Spinne nicht schaden (entweder wieder für die Black Legion oder für die Emperors Children). Die Kyborgs habe ich für die Black Legion schon, werden dann wohl zu den ECs gehen. Die Kultisten muss man mal schauen, aber die gehen evtl. auch für Postapokalyptische Kulte etc.

  • Ich verstehe einfach nicht, warum sie auf den Boxbildern die normalen Deathwing-Termis abgebildet haben und nicht die deutlich cooleren und viel ikonischeren Deathwing-Ritter. Es ist derselbe Bausatz, und mit ihren Roben und Kapuzen sehen die Ritter einfach auch heute noch einigermaßen cool aus, während die klassischen Termis einfach nur albern wirken…

    • Gebe ich dir Recht 👍
      Abwarten.. seit Sonntag ( gestern) gibt es ein teaser und da sind Terminatoren zu sehen 🤔.
      Vielleicht kommen die demnächst 😃👍

  • Vashtorr ist schon cool, denn könnt man sich in die Vitrine stellen.
    Den Rest vom Chaos find ich ja ok, aber CSM Spieler haben das Zeug wahrscheinlich schon. Die Zusammenstellung der Box ist einfach unatraktiv.

  • Es würde absolut zu GW passen, dass sie mit Erscheinen von neuen Termis in der 10. Edi jetzt noch die alten in einer Box raushauen, die vornehmlich wegen der Charaktermodelle gekauft wird. *hüstel*

    • Genauso wird es laufen, aber empfinde ich persönlich auch als nicht schlimm.
      Macht unternehmerisch ja auch total Sinn.
      Ich wäre sogar in die Vollen gegangen und hätte die 10 Marines auch noch gegen einen zweiten Terminator Trupp verkauft.
      Hätte man dann als Themenbox verkaufen können, Azrael mit seiner Deathwing Leibgarde gegen den Dämonen Endboss.
      Naja, als Blood Angels Spieler brauche ich die Box nicht (obwohl ich Azrael schon cool finde), freue mich aber dennoch auf die sehr wahrscheinlich bald kommenden neuen Terminatoren.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.