von BK-Christian | 29.03.2023 | eingestellt unter: Terrain / Gelände, Tutorials

Tabletop Workshop: Sci-Fi-Outpost

Michael baut eine Niederlassung für die ferne Zukunft.

Ein abgestürztes Raumschiff … Ein riesiges Turbinen-Wrackteil … Könnte das nicht ein verschlafener Außenposten oder cooler Unterschlupf sein? … Natürlich! Und zum Nachbasteln braucht Ihr nur Hartschaum, einen Proxxon Thermocut und einen Kreisschneider – viel Spaß!

Quelle: Tabletop Workshop

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Toru-Tech: Elladan Produkte

20.06.20247
  • Terrain / Gelände

Kromlech: Fantasy Stygian Ruins

19.06.20241
  • Terrain / Gelände

Gamemat.eu: Neues 2D-Gelände

19.06.20241

Kommentare

  • I’m so glad to see that this KS of ours has inspired you to make your own piece, some truly great crafting skills there! (I’m obviously in favour of 3D printing, but I can appreciate talent when I see it 🙂 )

    • Thank you very much, Andrzej!

      My 3D design skills are simply far too low to digitally design such a piece of terrain. 😉 But in real crafting life, I really like to recreate complex shapes out of XPS foam and think about how it can be made particularly easy so that viewers can recreate it.

      Good luck to you and your team with your upcoming Kickstarter campaign and thank you again for the compliment 🙂

  • Ich frage mich immer, wie sein Lager wohl aussieht bei den vielen Geländestücken, die er bastelt. Gelände fürs Spielen zu haben, nimmt so irre viel Platz weg. Wie sieht das bei ihm wohl aus?

    • So wie jedes typische Kinderzimmer ausieht: Vollgestopft und chaotisch 😀

      Scherz beiseite: Ich verschenke, verlose und verkaufe zwischendurch immer wieder Sachen, denn natürlich habe ich mittlerweile auch ein Platzproblem.

  • Sau Cool!!!
    Danke Michael.

    Eine Super Konstruktion, um mehr Erfahrung mit rundem Zuschnitt zu bekommen!

    • Dankeschön 🙂 Gibt – falls es Dich interessiert – im TWS-Archiv z.B. noch einen Sci-Fi-Turm, der ebenfalls gut zeigt, was man aus einem Kreisschneider alles rausholen kann.

  • Super Video, ich finde die Sachen mit dem Heißdrahtschneider immer sehr meditativ beim Zuschauen 😀 Vielleicht sollte ich mir auch endlich einen holen…

    • Ich würde ja sagen: unbedingt!!!

      Ernsthaft: Neben Standard-Bastelutensilien wie Messer, Lineal etc. ist ein Proxxon Thermocut in meinen Augen DAS Werkzeug für den Geländebau. Die Möglichkeiten durch das vielseitige Material Hartschaum plus die Optionen durch (DIY-)Tools und Schnitttechniken, sind einfach riesig. Natürlich kann man auch ohne tolles Gelände bauen (hab ich selbst viele Jahre lang), aber so ein Gerät erleichtert vieles und eröffet zudem zahllose neue Möglichkeiten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.