von BK-Pascal | 22.03.2023 | eingestellt unter: Tutorials

Scale75: Dark Skin Step-by-Step

Scale75 haben auf ihrer Facebook-Seite ein neues Step-by-Step-Tutorial veröffntlicht.

Scaledarskin1 Scaledarskin2 Scaledarskin3 Scaledarskin4 Scaledarskin5 Scaledarskin6 Scaledarskin7 Scaledarskin8

Struggling when painting dark skin? Don’t worry! With this easy step-by-step guide included in our Minipedia, it will be a piece of cake

Quelle: Scale75 auf Facebook.

BK-Pascal

Brückenkopf-Redakteur und Miniature-Painting-Streamer. Wiedereinstieg ins Hobby 2015 nach sehr langer Pause. Spielt Warhammer 40k, SAGA, Star Wars Legion, Summoners uvm.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Labyrinth-Platte #2

10.06.20249
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Easy Tutorials für Einsteiger

02.06.20242
  • Terrain / Gelände
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Manaquellen

27.05.20246

Kommentare

  • Gesichter bemalen mit einer Airbrush wie oben gezeigt ist ja schon die Spitzenklasse an Malkunst. Ich bin schon froh, wenn ich es schaffe, Gesichter mit Basecoat, Wash und zwei Steps an Schichten halbwegs gut hinzubekommen. Von Augen mal ganz abgesehen…

    • Das sieht aber auch sehr nach einer Büste aus. Bei der Größe und den Details kann man auch schon zur Airbrush greifen. Für Heroic-Scale oder kleiner muss man die Techniken natürlich adaptieren.

  • Tutorials sind ja generell immer gut, aber das wendet sich eher weniger an den 08/15Hobbymaler.

    • Doch, es wendet sich an den Maler. Aber nicht an den Spieler. 😉

      Das ist eindeutig auf Display-Malen gemünzt. Da gebe ich dir recht.

  • Ich find’s super dass was zu Hauttönen kommt die nicht „weiß“ sind.
    Das hier ist natürlich auf hohem Niveau, das nicht auf den „Spieltisch“ abzielt.

    Aber schritte/farbtöne auslassen und statt fein Airbrushen semifein mit dem Pinsel malen geht ja auch auf kleienrem Maßstab und führt dann zu ansehnlicheren Ergebnissen als „Whateverbraun“+Schwarze Wash. 😀

    Haut jeder Tönung ist aus mehreren Gründen anspruchsvoll zu malen, aber zu weißer Haut gibt es *viel* mehr Anschauungs- und Lehrmaterial. Sei es aus dem Püppchenbereich oder auf jahrhundertealten Leinwänden oder jahrzehntealten Lehrbüchern von Kunstakademien.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.