von BK-Bob | 28.04.2023 | eingestellt unter: Infinity, Reviews

Review: Corregidor Verstärkungen

Mit dem neuen Action Pack für Bakunin wird aktuell der Fokus auf einen anderen Nomaden Sektor gelegt. Nutzen wir daher einmal die Chance und schauen wir was der Corregidor Sektor in den letzten Monaten als Unterstützung erhalten hat, bevor die Bakunin zentrierten Neuheiten kommen werden.

Auf einen Blick:

Moran Maasai Hunters 1

Produkt: Moran, Maasai Hunters
Hersteller: Corvus Belli
Material: Metall
Maßstab: 28mm
Preis: 27,50€

Corregidor Fireteam Pack Alpha 1

Produkt: Corregidor Fireteam Pack Alpha
Hersteller: Corvus Belli
Material: Metall
Maßstab: 28mm
Preis: 32,95€

Tomcats 1

Produkt: Tomcats
Hersteller: Corvus Belli
Material: Metall
Maßstab: 28mm
Preis: 32,95€

Das Reviewmaterial wurde von Corvus Belli gestellt.

Ausgepackt:

Corregidor Verstaerkung 20 Corregidor Verstaerkung 21 Corregidor Verstaerkung 22 Corregidor Verstaerkung 23 Corregidor Verstaerkung 24 Corregidor Verstaerkung 25 Corregidor Verstaerkung 26 Corregidor Verstaerkung 27

Schauen wir uns zunächst die Moran an. In ihrer Box sind zwei Moran und vier Crazykoalas enthalten. Beide möglichen Waffenloadouts der Moran sind jeweils einmal in der Box vertreten, sowie die maximale Anzahl an Crazykoalas, die zwei Morans in einem Spiel platzieren können. Ausgenommen man hat ein Modell mit Baggage dabei.

Corregidor Verstaerkung 2 Corregidor Verstaerkung 3 Corregidor Verstaerkung 4 Corregidor Verstaerkung 5 Corregidor Verstaerkung 6 Corregidor Verstaerkung 7 Corregidor Verstaerkung 8 Corregidor Verstaerkung 9 Corregidor Verstaerkung 10 Corregidor Verstaerkung 11

Das Corregidor Fireteam Pack Alpha enthält zwei Wildcats, einen Evader und ein TinBot. Ein Wildcat ist dabei mit einem Raketenwerfer ausgestattet und die zweite mit einer Combi Rifle. Der letzte dessen Ausrüstung noch interessant ist, ist der Evader mit einer Feuerbach. Denn der TinBot, ebenso wie die Crazykoalas, ist ein kein direkt spielbares Modell sondern eine Ausrüstung.

Corregidor Verstaerkung 12 Corregidor Verstaerkung 13 Corregidor Verstaerkung 14 Corregidor Verstaerkung 15 Corregidor Verstaerkung 16 Corregidor Verstaerkung 17 Corregidor Verstaerkung 18 Corregidor Verstaerkung 19

Zuletzt die Tomcats. Dort erhalten wir neben einem Tomcat Doktor auch die namenhafte Tomcat Carlota Kowalsky und zwei Zondcats, wobei eine davon der namenhafte Begleiter Moriarty von Carlota ist.
Zusammenbau:
Der Zusammenbau funktionierte in den meisten Fällen, wie bei der Qualität von Corvus Belli gewohnt, problemlos. Es gab nur zwei Auffälligkeiten.

Zum einen die Wildcat mit der Combi Rifle. Bei dieser Miniatur gab es keinen Andockpunkt im rechten Arm dafür aber im linken. Das dieser im rechten Arm weggelassen wurde ist etwas komisch. Wenn man aber zuerst den linken Arm anklebt, bekommt man diesen als Orientierungspunkt zum Anbringen des Rechten.

Die zweite Auffälligkeit war der TinBot. Bei diesem verursachte das Entfernen des Stegs an den Füßen der Miniatur ein Problem. So brach der linke Fuß am Knöchel, beim Versuch dort den Steg zu entfernen. Da es sich um eine sehr kleine Klebestelle und Fuß handelt, entschied ich mich deshalb dagegen weiter den Steg zu entfernen. Aber auch so handelt es sich bei dieser Bruchstelle nun dauerhaft um eine Schwachstelle. Daher werden wir auf kurz oder lang vermutlich diese Stelle stiften dürfen
Fertig:
Und so sehen die Miniaturen nach dem Zusammenbau aus:

Corregidor Verstaerkung 28 Corregidor Verstaerkung 29 Corregidor Verstaerkung 30 Corregidor Verstaerkung 31 Corregidor Verstaerkung 32 Corregidor Verstaerkung 33 Corregidor Verstaerkung 34 Corregidor Verstaerkung 35 Corregidor Verstaerkung 36 Corregidor Verstaerkung 37 Corregidor Verstaerkung 38 Corregidor Verstaerkung 39 Corregidor Verstaerkung 41 Corregidor Verstaerkung 42 Corregidor Verstaerkung 43

Da es sich bei den Crazykoalas um die alte Version handelt und nicht um die neuen, wurden dieses im Rahmen dieses Reviews nicht zusammengebaut.
Größenvergleich:

Corregidor Verstaerkung 44

Von links nach rechts: Corvus Belli CrazyKoala, Corvus Belli Moran, Corvus Belli Moran (Altes Skulpt), Corvus Belli Moran, Games Workshop Primaris Space Marine

Corregidor Verstaerkung 45

Von links nach rechts: Corvus Belli Alguacil, Corvus Belli Wildcat, Corvus Belli Evader, Corvus Belli Evader, Games Workshop Primaris Space Marine

Corregidor Verstaerkung 46

Von links nach rechts: Corvus Belli Alguacil, Corvus Belli Tomcat Doctor, Corvus Belli Zondcat, Corvus Belli Hellcat, Corvus Belli Carlota Kowalsky, Games Workshop Primaris Space Marine

Fazit:
Wie bei Metallminiatur von Corvus Belli gewohnt punkten alle hier gezeigten Miniaturen mit sehr guter Gussqualität und Passgenauigkeit.
Einziges Ärgernis ist nur der TinBot mit seinem schwachen Knöchel.

Mit den Moran, Maasai Hunters liefern Corvus Belli eine gelungene Ablösung zweier Skulpts, deren Alter man deutlich gemerkt hat. Einzig Schade ist, dass diese Box noch mit den alten CrazyKoalas veröffentlicht wurde und nicht mit denen, die mit dem Húláng Shocktroopers bald veröffentlicht werden.

Das Corregidor Fireteam Pack Alpha bringt unter anderem auch zwei Reskulpts existierender Miniaturen mit. Beide Wildcats folgen dem neuen Wildcat Design was mit der Wildcat mit Spitfire aus Beyond: Operation: Crimson Stone zum ersten Mal präsentiert wurde. Komplett neu hingegen ist die zweite Evader Miniatur, die mit ihrer Feuerbach Ausrüstung ein defensives Gegenstück zu dem aggressiver ausgerüsteten Evader mit AP Spitfire aus Operation: Crimson Stone bildet. Der TinBot ist eine nette Addition in Kombination mit dem Evader da sein Feuerbach Profil immer mit einem TinBot kommt. Auch wenn die Miniatur nicht dringend benötigt wird, da es sich nur um ein Equipment handelt, welches nicht mit einer Miniatur repräsentiert werden muss.

Bei der Tomcats Box erhält man bei allen enthalten Miniaturen eine Neuauflage schon existierende Miniaturen. Neben einem Tomcat Doktor gibt es auch die namenhafte Tomcat Carlota Kowalsky. Ebenfalls enthalten sind zwei der robotischen Begleiter der Tomcats. Die Zondcats. Dabei ist eine davon Moriarty, die namenhafte Begleitung von Carlota. Um genauer zu sein Moriarty Nummer 8. Wirklich unterscheiden tun sich die beide Zondcats aber nicht. Daher ist zu empfehlen die Unterscheidung durch die Bemalung zu erreichen. Sonst kann man schnell den Überblick in einem Spiel mit zu vielen Tomcats verlieren.

Alle drei Boxen sind gelungene Erweiterungen für Nomads und Corregidor Spieler, wenn sie nicht schon die alten Versionen der enthaltenen Miniaturen besitzen. Ab dann ist es eine Frage des Geschmacks wie sehr einem die neuen Skulpts gefallen. Für bestehende Sammler ist es bloß schade, dass der zweite Evader Teil eines gemischten Packs ist. So ist man gezwungen, wenn man diesen möchte, auch zwei Wildcats zu nehmen.

BK-Bob

Seit 2010 im Hobby. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Harad, Khand und Ostlinge), Saga Ära der Magie (Die Untoten Legionen), WarmaHordes (Crucible Guard, Söldner und Circle), Summoners (Erde), Konflikt 47 (Briten)

Ähnliche Artikel
  • Infinity

Infinity: Mai Neuheiten

12.04.202410
  • Infinity
  • Terrain / Gelände

Micro Art Studio: Al Medinat Gelände

11.04.202411
  • Infinity

Infinity: Adepticon Studio Update #41

24.03.20241

Kommentare

  • Also ich finde die Boxen vergleichsweise schwach. Die Morans unterscheiden sich nur gering von Alguaciles – die ikonischen Umhänge sind weg. Im Detail sicher schicke Minis. Die akten Koalas beizupacken finde ich schon frech, die neuen waren zu dem Zeitpunkt sicher schon fertig.

    Die alte Carlota hat wesentlich mehr Charakter als diese, die zwar ansich nett ist, aber von der Pose her die langweilige: schaut her ich zeige euch meine Waffen … und dann fehlt auch noch der ADHL. Noch schlimmer Moriarty- 0 Unterschied, einfach nur eine Zondcat. Die alte war so cool mit ihrer MA pose. Die Box kaufe ich definitiv nicht.

    Die Fireteam Box ist i.O. die Pose vom EVA etwas langweilig und der HRL ist gegenüber seiner supercoolen Vorgängerin leider ziemlich mau.
    Der Tinbot ist ein Repack von den Riotgrrls bzw dem Taskmaster.

    Insgesamt durchwachsen bis schwach.

  • Schließe mich da meinem Vorredner weitestgehend an. ICh hab die Morans inzwischen auch und überlege, wie und ob ich mit meinen äußerst übersichtlichen modelierfähigkeiten evtl. Umhänge rangetackert bekomme. Die fehlen mMn schon sehr. Die Minis an sich sind tadellos, wie gewohnt. Design …. lässt sich streiten.
    Die Tomcat und Carlotta sind für mich ein „geschenkt nehm ichs“ Produkt; die alte Carlotta hatte unglaublich viel charakter und hat nur das problem, dass sie vom Maßstab unglaublich klein ist (was für mich tatsächlich kein großes Problem darstellt). Die zondcats sind Klasse modelle, wirklich schön, aber da ich bereits eine der alten habe und Tomcats seltenst zu zweit mitgenommen werden, kann ich mir auch das sparen. Die Pose der tomcat ist jetzt auch nciht etwa, was meine 3 Tomcats daheim nicht auch schon in besser haben.
    Die Wildcat / EVA box…. puuuuh…… diese Posen….Die modelle sind so schön. Ich mag das neue Design der Cats, und der Evador istauch super, aber junge, die stehen halt da wie aufm Foto aus nem Katalog für Arbeitskleidung. Das ist so unglaublich schade, zumal CB ja eigentlich es besser kann.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.