von BK-Sebastian | 05.03.2023 | eingestellt unter: 3D-Druck, Patreon

Mierce Miniatures: März Patreon

Mierce Miniatures haben die Belohnungen für ihren Patreon für den Monat März herausgegben.

MiercePatreon230304MiercePatreon230301MiercePatreon230302MiercePatreon230303

In the dark lands, YOU command the hosts of man and beast that your ancestors once did for power, glory or just to survive…

Mierce Miniatures are the creators of the Darklands dark fantasy skirmish wargame and associated miniatures and are based in the heart of Sherwood Forest in Nottinghamshire, just a stone’s throw away from where Penda of Mierce killed King Edwin of Northumbria in 633 AD.

We’ve been breathing life into the dark ages of fantasy for over ten years and have produced thousands of miniatures in that time in physical form, and we’re here to offer you the chance to print our miniatures too!

We begin our digital journey with a battle host for the Jutes. Outwardly very similar to the humans of the Anglecynn, many of the Jutes are also shape-shifters, morphing from their pupae into huge and powerful beetles and other creatures of the earth. Those that could not do so desired such power, but their attempts to cocoon themselves resulted in incredible longevity yet also deterioration. These wihtas proved that humans could indeed live beyond death, yet their minds grew dimmer over time until they became little more than creatures of bone and sinew, still with strength and will, but little intelligence.

Miercenaries will also gain access to our Welcome to Darklands package, which contains PDF copies of the latest version of the Darklands: Second Edition rule book as well as the Darklands: Second Edition Quick Play Guide, the What is Darklands? Guide, the Lands of Darkness Kindred Guide and the latest Mierce Miniatures Compendium (a catalogue of all our amazing miniatures). In short, you’ll be given everything you need to start your journey into Darklands the wargame!

Quelle: Mierce Miniatures auf Patreon

BK-Sebastian

Redakteur von Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop Armalion. Aktuelle Systeme: Freebooter's Fate(Alle Fraktionen), Bushido(Ito, Ryu, Ro-Kan),Moonstone, Summoners (Feuer, Luft), Deadzone, ASoIaF(Nachtwache, Targaryen), Dropfleet Commander(UCM, Scourge), Warmaster(Zwerge, Echsen), Eden(ISC, Resistance), KoW: Armada(Basilean, Ork) u.v.m

Ähnliche Artikel
  • 3D-Druck
  • Crowdfunding

RN Estudio: Forgotten Chapters II

23.07.2024
  • 3D-Druck
  • Fantasy
  • Patreon

Epic Miniatures: Vorschau für August 2024

23.07.2024
  • 3D-Druck
  • Crowdfunding

The Desecrators Legion: Kickstarter läuft

22.07.20244

Kommentare

  • Hatten sie eigentlich alle KS am Ende noch bedienen könne? Als kaufbare Minis hatte ich ihnen früher immer hinterher geschmachtet. Als STLs sind sie heute noch „ok“. Die Konkurrenz ist einfach riesig.

  • Das ist sicher eine Gelddruckmaschine für Mierce. Die Minis die alle fertig und so kann man noch einmal abkassieren.

  • Absolut fantastisch.
    Das wird mein Einstieg in die Patreons. Jetzt brauch ich nur noch nen Drucker…

  • Ok…damit hätte ich auch nicht gerechnet, aber kann mir schon vorstellen, dass das wirtschaftlich sinnvoll ist. Tatsächlich überlege ich ob ich da zumindest eine zeitlang mitmache. Mir haben die Mierce Sachen immer sehr gefallen, und auch die Qualität war stets sehr gut.

  • Ich bin jetzt gerade nicht ganz schlau draus geworden, vielleicht kann mir ja jemand helfen:
    Planen Mierce jetzt, alle ihre bestehenden Sculpts zu digitalisieren und als Druckdateien anzubieten? Oder bringen die jetzt regelmäßig neue Sculpts raus?
    Mit Darklands würde ich jetzt nicht anfangen, aber ein paar der Figuren fand ich schon ziemlich gut (die Krokodilmenschen und die verschiedenen Baummenschen fand ich schon sehr cool).

    • Hab mich mal etwas belesen und sie sagen, dass sie einen Backlog an Sculpts (STL) bzw Minis die eh schon als STL existieren in diesen Patreon packen. Somit haben sie schon Material um so einige Monate zu füllen.
      Die einzelnen Monate sollen dann den Umfang wie der März Patreon haben, so dass man immer eine Warband in ungefähr dieser Größe/Zusammensetzung erhält.

      Nächsten Monat ist Atlantis dran. Die Minis sollen aber weiterhin als Metall und Resinvarianten erscheinen, für Leute die sie eben physisch kaufen möchten.

    • Das meiste hat Bob Plociennik ohnehin digital modelliert. Da muss nichts digitalisiert werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.