von BK-Sebastian | 04.08.2023 | eingestellt unter: Allgemeines, Marvel

Marvel Crisis Protocol: Earth’s Mightiest Core Set

Atomic Mass Games haben ein neues Starterset für Marvel Crisis Protokoll in die Vorbestellungsphase gegeben.

CoreSetBattle UltronBlack+Widow

This new core set is a culmination of all the lessons we learned in sculpting and parting miniatures. Learning the material and its limitations allowed us to improve and integrate feedback from the community into these new versions of our beloved characters. From posing, part count, anatomy, special effects, terrain, the list goes on, this box shows the best parts of what we’ve learned and will continue to learn as our goal has no destination; To continually be better and improve.

Das Set steht für 149$ zur Vorbestellung im Shop und enthält 13 Figuren sowie 25  Geländestücke:

EarthsMightiest (1)EarthsMightiest (1) EarthsMightiest (2) EarthsMightiest (3)

The battle continues with the Earth’s Mightiest Core Set for Marvel: Crisis Protocol! Featuring 13 all-new miniatures of iconic heroes and villains, this set invites players to assemble their own team from across the Marvel Universe and leap back into battles of cataclysmic proportions. Beyond choosing their teams, this set also empowers players to customize every aspect of their Marvel: Crisis Protocol experience with 26 terrain miniatures to build their battlefields, 6 new Crisis Cards featuring new scenarios, and 20 Team Tactic cards that fine-tune their teams‘ abilities.

Asmodee Deutschland haben angekündigt, dass das Spiel in diesem Rahmen auch auf Deutsch erscheinen wird:

Wir freuen uns riesig, euch ankündigen zu können, dass Marvel: Crisis Protocol von Atomic Mass Games im Oktober erstmals auf Deutsch erscheinen wird! Das Miniaturenspielsystem für zwei Personen, in dem ihr eure selbst zusammengestellten Teams aus Marvel-Charakteren gegeneinander antreten lasst, war bislang nur auf Englisch erhältlich. Nun bringt Atomic Mass Games das Grundspiel Die Mächtigsten der Welt in einer überarbeiteten Version erneut heraus und wir von Asmodee werden den Vertrieb der deutschsprachigen Edition sowie aller geplanten Erweiterungen übernehmen.

Was ist Marvel: Crisis Protocol?

Marvel: Crisis Protocol ist ein taktisches Miniaturenspiel für zwei Personen, in dem ihr eure selbst zusammengestellten Teams aus Marvel-Charakteren gegeneinander antreten lasst, um auf personalisierten Schlachtfeldern Missionsziele zu erfüllen.

Vor der Partie bestimmt ihre eure Mission aus zufällig gezogenen Krisenkarten, erst danach stellt ihr jeweils euer Team aus einem Charaktervorrat zusammen, um es gegen das feindliche Team antreten zu lassen. So könnt ihr die Fähigkeiten eurer Charaktere auf die bevorstehende Mission anpassen. Eure Teams werden mit einzigartigen Angriffen und Superkräften gegeneinander kämpfen und können dabei sogar ihre Umgebung selbst für sich nutzen!

Das Grundspiel enthält 13 hochdetaillierte, unmontierte und unbemalte Charakter-Miniaturen sowie 25 Geländeteile, Karten, Würfel, Messwerkzeuge und sämtliches Zubehör für den Spielstart.

Welche Erweiterungen sind geplant?

Im Oktober werden zeitgleich zum Grundspiel zwei Erweiterungen erscheinen: Das Movement & Range Tool Pack stattet euch mit einem zweiten Satz Messwerkzeugen aus, während der Krisen-Kartenpack 2023 „Uns steht eine Krise bevor“ für überraschende Wendungen sorgt und Helden sowie Schurken in immer neue Krisen stürzt.

Anfang des Jahres 2024 ist der Release weiterer Terrain- und Charakterpacks für das Spielsystem geplant. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Quellen: Atomic Mass Games und Asmodee

BK-Sebastian

Redakteur von Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop Armalion. Aktuelle Systeme: Freebooter's Fate(Alle Fraktionen), Bushido(Ito, Ryu, Ro-Kan),Moonstone, Summoners (Feuer, Luft), Deadzone, ASoIaF(Nachtwache, Targaryen), Dropfleet Commander(UCM, Scourge), Warmaster(Zwerge, Echsen), Eden(ISC, Resistance), KoW: Armada(Basilean, Ork) u.v.m

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter
  • Zubehör

Kimera Models: Kimera Velvet Kickstarter

23.05.20246
  • Podcasts

Diceonauts: Die Rampant Reihe

23.05.2024
  • 3D-Druck
  • Moderne

Modern-Miniatures.eu: Modern Cars STL Frontier Kampagne

23.05.20241

Kommentare

  • Wenn mir jetzt bloß jemand erklären könnte, wieso Ms Marvel 2x dabei ist und wie diese Geländestücke aussehen… nicht gerade vorteilhaft für ein Starterset. (Keine Kritik an BK!)

    • Die kommt im Spiel in zwei formen vor , bei der Erstveröffentlichung legte man noch bei der Figur einen Marker hin um anzuzeigen ob sie in ihrer Normen oder ihrer binären formen ist . AMG haben sich wohl diesmal gedacht weniger ( sprich Charaktere) ist mehr . Bin mit der neuen corebox persönlich nicht ganz so glücklich, weil sie nahe an der alten ist ( was die Charaktere betrifft) , hätte mir die x-men ( und deren Gegenspieler) , oder einer der anderen zig Gruppierungen mir eher gewünscht, als wieder halbe avengers 😕

      • Man zielt halt auf Neukunden und da will man lieber ein paar große Namen und Fan-Favourites reinpacken. Obwohl bei den Schurken viele „nur“ Kino-MCU Gucker auch Fragezeichen über den Köpfen haben (Baron Zimo und wer ist der mit der Knifte?)

      • 1.: Captain Marvel
        2.: unglücklich aber wahrscheinlich sieht man viel davon auf den „Action“ fotos.

        insgesamt macht mich die Box als interessierten Beobachter auch nicht so happy. nicht mal halbe Avengers und thematisch irgendwie unschön gemischt, weil zu weit weg von dem klassischen Core Avengers Team. Aus meiner Sicht wäre Thor statt Spider-man und Hawkeye statt Winter Soldier der Sache doch gleich viel Näher gekommen. Und Monica Rambeaux als Photon oder noch Capt. Marvel statt Carol Denvers Capt. Marvel wäre mal ein cooler Schritt gewesen.

        Und keine Genaue Vorstellung vom Gelände macht es schwer den „Wert“ der Box beurteilen zu können.

        Aber am Ende geht es natürlich immer darum, was sich der Hersteller denkt welche Minis aufgrund der Core Box wahrscheinlich noch dazu gekauft werden, denn mit denen wird perspektivisch ja das eigentliche Geld verdient.

      • Ich finde die Auswahl der Bösewichte auch nicht so toll und ist/war auch der Grund, warum ich mir die erste Box auch erst sehr spät zugelegt habe.

        Auch wenns eventuell als Fan-Service gedacht ist/war, hätte man in der neuen Box doch bekanntere Schurken nehmen können (auch wenn der Crossbones sehr geil aussiet).

        Neueinsteiger hätte man vielleicht besser mit Spiderfoes oder Thanos`Truppe anmachen können.

        Generell wären 2 thematische Teams cool gewesen.

      • ja, muss zustimmen. die Bösewichte sind auch ziemlich inkonsistent. Themaitsch sagen, Hydra oder Ultron, wobei sich speziell mit Blich auf Nachkäufe aus meienr Sicht ein solides Hydra Team mehr angeboten hätte. Da generisch Doc Ock quasi zu Spidey dazuzustellen ist zumindest nicht wie ich da zusammenstellen würde.

  • Der mit der Maske und der Knarre ist Crossbones. Der kam in Captain America – Die Rückkehr vor. Nur ohne Maske. Und mit Maske und dicker Rüstung in Avengers II.

      • Er meint „Return of the first Avenger“ wenn Ich mich nicht irre. Aber keine Ahnung ob der auch einen deutschen Titel hatte… 🙂

      • „Return of the first Avenger“ war der deutsche Untertitel. Original hieß es „the Wintersoldier“

    • Crossbone ist in Captain America Civil War mit Maske und Anzug zu sehen genauso wie Baron Zimo (nur ohne Maske).
      Er war nicht in Avengers Age of Ultron.

      • Schätze er hat das mit Civil War verwechselt, da kam er wähend des Scharmützels in..Nigeria? vor, in einem zumindest in seiner Symbolik mehr an den Comics angelehnten outfit.

    • ach…manchmal fände ich es schon cool die erste Assoziation mit den Charakteren wären ihre Comic Auftritte und nicht die Filme, aber so ist das wohl nach über 10 Jahren MCU Dominanz.

  • Das Gelände in der neuen Box wird gemischt aus den bisher erhältlichen Gelände: 2 Autos, 2 Bagger, 2 Lampen, 2 Ampeln, 2 Container, 6 Baustellenabsperrungen, 1 Tankstelle, 1 zerstörtes Auto, 6 Fässer, 1 Trümmerhaufen.

      • Ich denke der Gedanke war, die letzte Box war ein Erfolg, wieso etwas riskieren? Das man dann neue Sculpts nimmt, um die übersetzten Sprachversionen zu pushen, damit keiner denkt er bekommt den 4 Jahre alten Kram mit 50% Preisaufschlag ist ok.

        Mit der „wilden Mischung“ an Charakteren trifft man bestimmt viele Geschmäcker und findet entsprechend Mitspieler für einen gemeinsamen Einstieg. Und auf Basis der Grundbox kann man dann mit den Affiliation-Boxen in seine Richtung erweitern.

        Ausreißer sind dann die Avengers und Cabale Box. Die bekommen die Sculpts und Figuren aus der alten Grundbox.

        Insgesamt gesehen sind alle bedient: Neulinge bekommen wirklich frisches Material, Veteranen neue Sculpts und eventuell neues Gelände. Besser als neue Modelle mit den Rival-Packs kaufen zu müssen.

    • Gar nicht schlimm! Ich hol mir die neue Box auch zusätzlich! Es handelt sich nämlich um neue M/andere Versionen der „alten“ Charaktere der alten Corebox. Z.B. war BlackWidow in der ersten Box ein 2 Threat (der Punktewert eines Chars in MCP) – Charakter. Jetzt ist es eine 4 Threat-Version mit deutlich anderen stärken und Schwächen.
      Das macht Sinn, wenn man weiß, dass in MCP vor Spielbeginn von jedem Spieler ein Roster mit 10 Charakteren aufgestellt wird. Dann wird durch ziehen der Crisis-Karten der Punktwert der Partie (15 – 20)und die Anzahl und Verteilung der Missionsziele ermittelt. Aufgrund dessen stellen die Spieler dann einen Squad aus ihren 10 Charakteren zusammen mit denen sie das Spiel bestreiten. Das sind dann meist zwischen 3 und 6 Charaktere pro Spieler.
      Außerdem können fast alle Charaktere miteinander gespielt werden. Auch zb Starlord mit Beast und Venom, völlig egal. Dadurch ergeben sich manchmal irre interessante Synergien zwischen den Figuren.
      Wenn natürlich die Mehrzahl des Squads einer Fraktion angehört (zb Avengers) und dazu noch ein Anführer auf dem Feld ist profitiert die Truppe noch von speziellen Bonusen, welche von Feaktion zu Fraktion variieren.
      Anzumerken ist noch. das das Terrain in diesem Spiel auch zerstört oder auf den Gegner geworfen werden kann. Das Gelände in diesem Set ist durchweg gut für dieses Soiel geeignet.
      Schaut ruhig mal einen Battlereport, zb von Aegisbrand Studios an. Das Spiel macht Laune und ist wirklich einen Blick wert. Vor allem jetzt auf Deutsch!

  • Ich hab zwar die alte Box, aber die neuen Sculpts sehen toll aus, und die neuen Profile werden sicher auch was her machen. Zumal sich mein Mitspielerkreis mit deutschen Karten auch gleich Mal vergrößert. Mal schauen, was das kosten soll, wenn es hier in die Online-Shops kommt.

  • Ich kenne nur Spiderman und den Typen mit Schild, aber ich bin da auch echt nicht im Thema.
    Reichen die Minis denn für ein schönes Spiel und sind sie gleichstark?

    • @Gregor ich habe die ursprüngliche Box und man kann damit sehr gut spielen. Man hat nicht das Gefühl ein halbes Spiel zu erwerben und wenn man Lusz drauf bekommt, kann man immer ein zwei Figuren dazu kaufen und den Kader erweitern. Ich werde mir die Box auf jeden Fall holen.

  • Auf dem Gelände scheinen auch noch Ultron Drohnen verteilt zu sein.
    Da wäre eine Sokovia Themenbox ja echt interessant gewesen.
    Man hätte da noch Ulysses Claw und die Zwillinge noch mit rein nehmen können und dafür das entsprechende Avengers Team auf der Gegenseite.
    Hier ist es galt ein wilder Mix aus den Comics und dem MCU … der Venomsymbiont als Basendeko finde ich in der Box ziemlich unpassend… vor allem da Venom ja nicht mal im MCU ist.

    Bin echt hin und her gerissen… bisher hat mich der Preis immer etwas abgeschreckt aber ich hab mir das Spiel nicht geholt, weil es keine deutschen Regeln gab.
    Hoch… Zwickmühle!

    • Es ist auch ein Marvelspiel und kein MCU-Spiel. Deshalb st Venom mehr als etabliert. Ob es jetzt gefällt, ist was anderes.

    • Das Studie hat die Lizenzen der Comics, als auch der Filme. Du bekommst hier Best of both Worlds! 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.