von BK-Markus | 26.01.2023 | eingestellt unter: Podcasts

Magabotato: Plauderrunde

Magabotato haben eine neue Plauderrunde gepostet.

Szenario 2023

Moin Moin und herzlich willkommen zu „Magabotato on tour“!

Sebbo und Daniel waren am 14. Januar 2023 auf der Szenario-Con in Hackenheim bei Bad Kreuznach auf dem Bonnheimer Hof. Einem alten Gutshof mit ausgebauter Scheune und guter Bewirtung, die alljährlich im Januar zum Zocken einlädt.
Neben sehr schön gestalteten Tischen und individuellen Regeladaptionen für spezielle Szenarien, waren auch Macher aus der Szene vor Ort, von denen ein paar von Sebbo und Daniel vor’s Mikrofon gezerrt werden konnten.

Leute vor dem Mikrofon:
Nik von Freebooter Miniatures
Christian von Neverrealm Industries (u. a.)
Thomas aka Chickens Tabletop Crafting
Bier & Bretzel Tabletop Tobi
Michael Mingers vom Dorpcast
Gerard Boom – Shifting Lands

 

Durch den Link in der Quellenangabe kommt ihr direkt zum Podcast:

Quelle: Magabotato

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side, Deathmtach, One Page Rules, Masters of the Universe Battleground und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Podcasts
  • Warhammer 40.000

Beim Imperator Nichts Neues: Badab Mahlstrom Komplex I

31.01.2023
  • Podcasts

Diceonauts: Neue Podcastfolge

23.01.202312
  • Podcasts

Dice & Duty Podcast: Exploding Six

22.01.2023

Kommentare

    • Moin!
      Selbstverständlich standen die Veranstalter auf unserer Liste – wir haben es schlicht zeitlich nicht geschafft, alle Personen, die wir gerne zu Wort hätten kommen lassen wollen, zu erwischen – wie im Disclaimer und auch am Schluss der Folge ja bereits erwähnt. Es war der Anfang ein solches Format vor Ort zu testen und sind von daher natürlich sehr froh über Feedback!

  • Nettes Format. Kein Muss, aber unterhaltsam und interessant. Danke dafür.

    Erstaunlich gute Tonqualität!

    P.S.: Nur die Kritik an den Getränkepreisen finde ich schwierig, wenn sich die Con darüber praktisch finanziert. Habt Ihr zwar klargestellt, fand ich aber dennoch etwas problematisch. Da hat Tobi den für mich besseren Ton getroffen. Aber jammern auf hohem Niveau und kam natürlich auch vom Interviewpartner.

    • Wobei die Getränkepreise selbst einen Flughafen in den Schatten stellen. 5,20€ für eine Cola ist schon heftig, zudem man dort ja auch noch Essen geht. Da Zahl ich lieber Eintritt anstatt verdursten zu müssen. Ist ja nicht so, dass es bei 1-2 Getränken am Tag bleibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.