von BK-Christian | 16.11.2023 | eingestellt unter: Community

Diced: Folge 201

Denis ist aus der Staffelpause zurück!

Welcome to your Wargame.

Road to Star Wars Shatterpoint #1
Mit Star Wars Shatterpoint kam 2023 das mittlerweile 4. aktiv produzierte Star Wars Miniaturen Tabletopspiel aus dem Hause Asmodee auf den Markt. Wie Star Wars X- Wing, Star Wars Armada und Star Wars Legion zeichnet sich das Spielestudio Atomic Mass Games für Star Wars Shatterpoint verantwortlich. Im Gegensatz zu den drei bisherigen Spielen, ist Shatterpoint aber nicht von Fantasy Flight Games entwickelt und an Atomic Mass Games übergeben worden. Shatterpoint ist eine komplette Eigenentwicklung des amerikanischen Studios, das sich mit Marvel Crisis Protocol seit 2019 einen Namen machte. Eine interessante Grundvoraussetzung wie ich finde. Aber ob das Spiel abseits des Namens und des Marketing etwas kann, das schauen wir dieser Spielserie an. Willkommen zur Road to Star Wars Shatterpoint.

Tutorial: Feuer bemalen #1 Lasst es brennen.
In diesem Video geht es um Feuer. Das Element das Prometheus den Menschen brachte finden wir in vielen Miniaturen wieder. Aber wie malt man Feuer richtig? Und vor allem, muss es immer Wettbewerbqualität haben um wie richtiges Feuer zu wirken? Nun, dieser Frage gehen wir in diesem Tutorial nach.

Kurzreview: Biovore/Pyrovore der Tyraniden von Warhammer 40.000
Die erste Armee, die 2023 neue Modelle und einen Codex für die zehnte Edition für das Tabletop Warhammer 40.000 erhalten hatte, waren die Alienesken Tyraniden. Und was das für ein Release war. In der Vergangenheit habe ich schon ein Review der drei neuen Liktorenmodelle gemacht. Danach hab ich ich meine Unterstützer auf Ko-Fi gefragt, welchen Bausatz ich als nächsten in einem Video bearbeiten soll. Der Norn Emissary hat es knapp nicht geschafft. Die neue Biovore sollte es sein..nun also: Box auf, Kleber raus und schauen was der Krabblerbausatz der bestimmt nur zufällig Ähnlichkeit mit dem Schleicher aus Starcraft hat, so alles kann.

Kickstarter der Woche
Gregor hat diese Woche pause was den Kickstarter der Woche angeht, weshalb ich Euch etwas näher bringe: Wer unseren Podcast „Radio Hobbybruch „ gehört hat, wird schon mehrfach vom aktuellen Kickstarter von Rampart Design gehört haben. Die Macher von Takkure haben sich die Infinity Lizenz geschnappt und ein Raumschiffspiel entwickelt, welches sie auf Gamefound.com finanzieren wollen.

Quelle: Diced

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • Clubs

Clubvorstellung: yvolve Holodeck

09.07.20243
  • Conquest
  • Hobbykeller

Conquest First Blood: Erste Eindrücke vom neuen Regelset

05.07.202414
  • Community

Community: Serverausfälle bei mehreren Firmen

05.07.202412

Kommentare

  • Ist der Kickstarter der Woche zum Zeitpunkt der „Ausstrahlung“ nicht schon durch gewesen?

    Das war bei diesem Klicksmarter Podcast von Magabotato auch oft (mal ab das sie Technisch oft mit Unwissenheit geglänzt haben) Kickstarter besprochen die zum Release des Podcasts lange durch waren.
    Das hat jetzt nichts mit einander zu tun aber es fällt halt auf wenn man in einem Digitalen asynchronem Medium Bezug auf Dinge nimmt die von dieser Asynchronität nicht profitieren eher im Gegenteil

  • Tatsächlich war der Kickstarter zum Onlinegang noch aktiv.
    Dass es knapp war, wurde auch mit dem Hinweis auf den kommenden Latepledge erwähnt.
    Bzgl Klicksmarter kann ich mir vorstellen, dass es da zwei Herausforderungen gibt, die kombiniert zu dem „zu spät“ Effekt führen:
    1. Crowdfunding Kampagnen wurden in den letzten Jahren immer kürzer. Früher mehrere Monate, heute fast nur noch 2 Wochen.
    2. Produktionszeit: So ein Klicksmarter Podcast benötigt Zeit zur Produktion. Ich kann mir vorstellen dass da einige Tage oder Wochen ins Land gehen, bis diese nach Aufnahme veröffentlicht werden. Ob es so ist, weiß ich nicht, ist auf jeden Fall eine Vermutung

  • Shatterpoint gefällt mir persönlich nicht so gut, aber bei Diced schaue ich es trotzdem gerne.
    Feuer malen ist aber immer super. Schaue mir da immer gerne verschiedene Techniken an und probiere gerade bei Sludge viel aus, um die Grimdark Bemalung etwas aufzubrechen.
    Freue mich auf die Staffel!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.