von BK-Thorsten | 29.07.2023 | eingestellt unter: Carnevale

Carnevale: Neuheiten

TTCombat liefert Nachschub in Form einer neuen Box und zusätzlichem Gelände.

Mythicalbeastsboxcopy Apprenticedocofbeastsbackcopy Apprenticedocofbeastscopy Chickenlizardbackcopy Chickenlizardfrontcopy Manticorebackcopy Manticorefrontcopy Seahorsebackcopy Seahorsefrontcopy Vulturebackcopy Vulturefrontcopy

MYTHICAL BEASTS – 25,00 GBP

„Gather ‚round…Gather ‚round. Prepare to feast your eyes on creatures of myth and legend. Don’t scream, you might… provoke them“. What the Doctor revealed was truly a scene from myth and legend. Creatures both peculiar and majestic, exactly as the tales of their appearance describe. It was almost too magical to be true.

A growing menagerie comes bursting forth, giving the Doctors even more creatures to bring to the streets of Venice. On the job learning sees an Apprentice doctor trying to become a master of zoology corralling their charges. The Basilisk possesses potent venom that can incapacitate any unfortunate enough to feel its bite. Launching a hail of spines from afar is the Manticore, an agile creature with lethal accuracy and unsettling appearance.

Swooping from up high with its claws to bare is the Hippogryph, a great aerial option that the doctors can put to good use. Finally there is the largest of the beasts, the mighty Hippocampus, this sea stallion is perfectly at home at the crests of waves. Charging onto the streets from the canals, this seahorse can stun and knockback any unfortunate enemies in it’s path.

Contains 5 resin miniatures and 5 plastic bases. Cobblestone bases pictured not included.

Wellcovercopy Smallwellscopy Wellbigwellcopy

VENETIAN WELLS – 9,00 GBP

„Let’s flick a coin into the well and make a wish“

Do you want some clean water on your Venetian board for once? Well, well, well… That’s exactly what you can expect from the Venetian Wells.

They also make perfect obstacles for jumping off in your games of Carnevale!

Quelle: TTCombat

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Carnevale
  • Terrain / Gelände

TTCombat: Carnevale Preview

04.05.2024
  • Carnevale

Carnevale: Neuheiten

30.03.20243
  • Carnevale

Carnevale: Teaser-Video

28.03.20242

Kommentare

  • Brrrr. Die Docs sind die einzige Fraktion mit der ich irgendwie nichts anfangen kann, aber grausig ist das Getier schon…

    • Es gibt Fraktionen für jeden Geschmack;-). Ich schwärme ja sehr für das Spiel und mag es jedem empfehlen.

      • Das ist ja das Problem, wenn man nur eine von 6 (7) Fraktionen kategorisch ausschließen kann ist die Entscheidung entsprechend schwer. 😉
        Toll ist das Spiel auf alle Fälle, auch wenn wir da noch ganz am Anfang stehen.

  • Ich habe hier ca. 3–4 Boxen (bemalt) stehen, aber ich habe noch nie ein Spiel gespielt.

    Leider spielt Carnevale wie viele andere Spiele einfach keine Rolle. Es gibt sicher eine Handvoll Spieler, aber neben GW ist halt einfach zu wenig Platz als dass die ganzen guten Spiele da rein passen. Und Carnevale hat schon den Vorteil, dass es mit regelmäßigen Miniveröfflichungen über News Aufmerksamkeit generieren können.

    Ich merke das selbst immer wieder, da ich mit den GW-Minis und den Spielen nichts anfangen kann, aber auch kein Bock auf historische Tabletops habe, wird es schwer in eine Gruppe zu finden.

    • Neben GW Spielen haben es die meisten wirklich schwer. Eine erwähnenswerte Anzahl an Spielern haben da nur eine Hand voll und die sind dann oft geballt an einem Ort, logischerweise.

      Carnevale sehe ich aber gar nicht als Spiel, das eine Tabletop artige Community aufbauen könnte. Das sehe ich eher wie ein sehr aufwendiges und nieschiges Brettspiel. Da muss man sich selbst seine kleine Gruppe aufbauen.

      • Es ging mir weniger darum das die Spiele Communities aufbauen als darum das ein großer Teil der Spieler nicht aus ihrer Komfortzone rauskommen um mal was neues zu spielen. Gefühlt besteht das Hobby zu 70-80% aus GW. Aber GW die Schuld zu geben ist meiner Meinung nach zu einfach.

        Carnevale ist für da ein super Beispiel, man hört immer wie gut es ist aber nur ein Bruchteil habe jemals ne Partie gespielt.

      • Hast du denn auch Gelände dafür? Ich weiß sehr wenig, außer, dass es wohl sehr davon lebt. Wäre durchaus nicht abgeneigt!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.