von BK-Sebastian | 15.10.2023 | eingestellt unter: Zubehör

Army Painter: Neue Farbrange

The Army Painter haben mit den Warpaints Fanatic eine weitere Farbrange angekündigt.

The wait is finally over! 🎉
After 4 years of research, development, and extensive testing with award winning painters, top gamers, and everyday hobbyists just like you, we are proud to debut Warpaints Fanatic. 🎨
We didn’t reinvent miniature paint, we reimagined what miniature paint should be – insane coverage and dense pigmentation, in an easy to use formula that is capable for every step of your hobby journey.
BK-Sebastian

Redakteur von Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop Armalion. Aktuelle Systeme: Freebooter's Fate(Alle Fraktionen), Bushido(Ito, Ryu, Ro-Kan),Moonstone, Summoners (Feuer, Luft), Deadzone, ASoIaF(Nachtwache, Targaryen), Dropfleet Commander(UCM, Scourge), Warmaster(Zwerge, Echsen), Eden(ISC, Resistance), KoW: Armada(Basilean, Ork) u.v.m

Ähnliche Artikel
  • Zubehör

Customeeple: Neue Marker

17.07.2024
  • Zubehör

Army Painter: GameMaster Adventure Starter Combo

14.07.20241
  • Allgemeines
  • Horror
  • Zubehör

Black Site Studios: Neuheiten

05.07.2024

Kommentare

  • Man möge meine Wortwahl verzeihen, aber Speed Paints scheinen deren Eier gehörig angeschwollen zu haben. 😀

  • Coverage…
    Ich habe ALLE Farbranges dieser Welt schon längst neu erfunden:
    Ich grundier einfach nicht schwarz, wenn ich gelb malen will 😂
    Ich habe die Benutzung anderer Grundierungen erfunden, ich Fuchs ich!

    Außerdem: Army Painter…
    Muss man diese Farben jetzt für ne Woche in einen Betonmischer kippen, um sie richtig durch zu schütteln?

  • Wenn man dieses Cochones geschwängerte Werbesprech mal abpopelt und sich die nackte hässliche Wahrheit anschaut, dann steht da folgendes:
    Vallejo hat seine GameColors neu aufgelegt und wir merken wie uns die Umsätze dadurch bröseln, weil das angeblich bessere der Feind des Guten ist. Da die aufgebohrte XPress Color Range von denen uns schon bei den Speedpaints unaufhörlich traktiert, ziehen wir jetzt daher zumindest nach 4 Monaten Emergency Entwicklung mit der GameColor kompetetiven Farblinie in Neu nach, damit unser wichtiger US-Mainmarket keine größere Delle bekommt wie in Europa. Und das beinhaltet nicht mal die Verschiebungen beim Kuchen durch neue Farblienien wie 2 Thin Coats, die zwar bei uns kaum Impact hatten, in England und US aber doch schon zu merken waren für die anderen.

    • „After 4 years of research, development, and extensive testing with … everyday hobbyists just like you, …“

      IMO recht ungeschickt von der PR-Abteilung, die zahlende Käuferschaft als Testpersonen aufzulisten 😉

      • Ja wirkt abivalent. Ich denke die Message dahinter sollte heissen, wir haben das für euch Normalos entwickelt, nicht nur die Pigmentgötter, daher haben wir euch auch als Testkanickel dazugenommen, das wir das auch gewährleisten können.

        Das Problem mit Casual Testern ist halt, dass diese zwar wie alle Anderen auch eine Meinung und Wahrnehmung haben und diese sicher richtig ist und der eines Profis in nichts nachsteht imo. Aber der Profi kann diese Wahrnehmungen beim testen meist besser präzise benennen und macht es damit den Entwicklern einfacher. Ein „Malt sich irgendwie komisch auf Flächen“ ist halt schwerer zu verarbeiten als eine Rückmeldung die dann dezidiert auf die Probleme eingeht wie Konsistenz, Prigmentverteilung, Pooling etc.

  • Bin auf die „unabhängigen“ Reviews gespannt. Immerhin schöne Übersicht an Influencern, die sich haben einkaufen lassen.

  • Ist schon vollmundig dick aufgetragen der teaser. Aber was wenn das Zeug wirklich gut ist? … abwarten. Zumindest muss man Army Painter attestieren, dass in letzter Zeit ernsthaft versucht wird vorhandene Kritikpunkte anzugehen und Besserung zu schaffen.

  • Ich freue mich sehr auf die neue Farbrange und werde sie auf jeden Fall testen. Ich mag prinzipiell die Farbtöne von TAP, wollte jedoch auf GSW umstellen, weil mir mit deren Maxx Range das Handling im Vergleich zu TAP, SC75 und VMC am besten gefiel. Vom ersten Eindruck scheint das Handling der Fanatic Range gegenüber der alten Warpaints Serie besser zu sein. Und ich vermute, dass Lücken im Farbsortiment (speziell gesättigte Grün/Blautöne) auch geschlossen werden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.