von BK-Christian | 27.12.2022 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

Warhammer 40k: Neue Space Marine Battleforces

Games Workshop haben vier neue Battleforces für die Marines angekündigt.

A new year of Warhammer means Armies on Parade is on its way, and we’re kicking things off with New Year, New Army. And as luck would have it, many awesome battleforces have been released over the Christmas holiday – an excellent starting point on your next Warhammer project. But while the Imperial Fists and Raven Guard got their due, several other First Founding chapters were nowhere to be seen.

That changes now.

Four brand-new boxes stuffed with Space Marines are coming to a Warhammer store near you very soon, featuring the Iron Hands, Salamanders, White Scars, and Ultramarines. Let’s have a look at what’s inside.

Iron Hands: March of Iron Strike Force

GW Space Marine Battleforces 1

Dreadnoughts are some of the most powerful weapons in the Space Marines’ arsenal, and the March of Iron Strike Force is all about getting them into the thick of the fight. Two hulking Redemptor Dreadnoughts are backed up by the engineering prowess of a Primaris Techmarine and Iron Father Feirros himself, while 10 Intercessors follow in their wake to secure the ground.

GW Space Marine Battleforces 2

Both Characters can make battlefield repairs on the Dreadnoughts, with Feirros restoring 3 wounds every turn, so it’ll take some serious firepower to bring them down. Just add a few Gladiator tanks and you’ll prove that the flesh is weak and the machine is strong.

Recommended paints: Abaddon Black, Corax White, Leadbelcher, Ironbreaker, Basilicanum Grey

Salamanders: Warforged Strike Force

GW Space Marine Battleforces 3

Plunge into the fires of battle with Adrax Agatone and a solid wall of 20 resilient Intercessors. Then hammer the anvil of war with the gravis-armoured might of three Eradicators and three Aggressors. The Warforged Strike Force is as Salamanders as they come, and provides you with all the sturdy CORE Infantry you need to make good use of the chapter’s new secondary objective.

GW Space Marine Battleforces 4

Salamanders look striking on the battlefield and are an excellent opportunity to practise your flame details, which are sure to stand out in the next Armies on Parade award show. A Bladeguard Veteran bodyguard for Adrax and an Impulsor to ride in won’t go amiss, either if you’re looking to expand your force.

Recommended paints: Warpstone Glow, Moot Green, Corvus Black, Troll Slayer Orange, Casandora Yellow

White Scars: Storm of Chogoris

GW Space Marine Battleforces 5

If your ideal defence is a blisteringly fast offence, the Storm of Chogoris is the battleforce for you. Built around a dependable core of six Primaris Outriders and two Invader ATVs led by a Primaris Chaplain on Bike, this express delivery of pain discards weak and feeble legs for the mechanical purity of the wheel.

GW Space Marine Battleforces 6

Except Kor’sarro Khan – who’s taken a break from the saddle to get a keener eye over the battlefield. With the bulk of your fast-movers seen to, a few squads of Assault Intercessors and a couple of Stormhawk Interceptors are all you need to round out a characterful White Scars army.

Recommended paints: White Scar, Celestra Grey, Soulblight Grey, Mephiston Red, Wild Rider Red

Space Marines: Scions of Macragge

GW Space Marine Battleforces 7

It wouldn’t be a Space Marine party without the Ultramarines, and the final battleforce shows them at their versatile best. You get objective control from 10 Intercessors, supreme firepower from 10 Hellblasters, melee mastery from three Bladeguard Veterans, tactical genius from Marneus Calgar, and psychic dominance from Chief Librarian Tigurius. Two members of the Victrix Guard have even joined their Chapter Master for the ride.

GW Space Marine Battleforces 8

With every base covered, you can take this starting force in any direction you desire. Double down on the plasma barrage with some Primaris Inceptors, then bring the might of Roboute Guilliman, the Avenging Son, onto the battlefield.

Recommended paints: Macragge Blue, Calgar Blue, Retributor Armour, Nuln Oil, Evil Sunz Scarlet

You don’t just get a selection of units in these battleforces, either. Each one comes with a set of detailed upgrade sprues and transfer sheets, so you can make your new Space Marines look like they’ve walked right out of your chosen Chapter’s forge. Flaming braziers, curved chainswords, and bionic enhancements are all here for the enterprising Warhammer hobbyist.

GW Space Marine Battleforces 9

You’ll be able to get your hands on these bumper boxes very soon, with more information on the first leg of Armies on Parade 2023 following close behind. Stay tuned to Warhammer-Community.com and be among the first to find out by signing up to our newsletter.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Christian

Chefredakteur und Betreiber von Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deathmatch, Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), diverse Raumschiffe und allerlei Mechs.

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: 2023 Event-Exclusive Miniatures

02.02.2023
  • Podcasts
  • Warhammer 40.000

Beim Imperator Nichts Neues: Badab Mahlstrom Komplex I

31.01.2023
  • Warhammer 40.000

GW: Wochenvorschau mit den World Eaters

30.01.202315

Kommentare

  • Hui da will jemand Geld verdienen…offen sichtlich
    lief das weinachsgeschäft nicht ganz so gut 🤔
    Na ich wünsche trotzdem jedem der eine Box kauft , viel Spaß damit 😃👍
    Ich warte weiter auf das versprochene Buch
    DARK OMEN/ Ark wo uns noch vor Weihnachten versprochen worden ist 😥

    • Mag sein, aber so schnell kann GW eigtl nicht auf den Markt reagieren. Denke es wurde eingeplant dass die Marine Weihnachtsboxen gut laufen und neue Marinspieler erzeugen und dann legt man bei denen im Nachweihnachtsgeschäft nach. Wobei niemand so viel Infanterie gebrauchen kann, aber da produziert GW ja eh immer am Leben vorbei…

    • War doch vorher klar, dass weitere SM Boxen kommen.
      Wenn zudem ein Unternehmen dieser Größe so schnell auf den Markt reagieren könnte, wären viele Konzerne sehr neidisch.

  • Schön zu sehen, dass jeder Orden der ersten Gründung nun mit einer Box bedacht wird – schade hierbei ist lediglich, dass es alles elende Klontruppen anstelle von richtigen Firstborn-Marines sind

    • Die Dark und Blood Angels in der Tat noch nicht – ich setze mal mit Blick auf Azrael und aktuelle Gerüchte meinen Aluhut auf und spekuliere, dass die Angels of Death wie die Black Templars eigenständige Boxen bekommen werden und dann erst nachziehen. Bei den DA bin ich fast sicher, die BA könnten vielleicht noch bis zur 10. Edition dauern, da sollen sie ja die Launchbox bestücken (wobei das wohl eher mit generischen Modellen, aber ich glaube nicht, dass sie jetzt in kurzer Zeit zwei volle Space Marine-Orden relaunchen).

      • Bei den Blood Angels würde ich mal auf Mephiston, einen Redemptor, 3 Aggressors, 10 Intercessors und einen Impulsor tippen. Da die Kisten mit einem Special Char kommen und der der einzige Primaris für die BAs ist, wird das der Fall sein.

    • Wann sind denn das letzte Mal Firstborn Marines rausgekommen. Ich fürchte, dass du dich damit abfinden musst, dass die Firstborn langsam ausfaden.

    • Die Blood Angels werden eventuell auch noch bis zur zehnten Edition zurückgehalten, damit man dann mit „Leviathan“ eine BA/Tyraniden-Box machen kann.
      Über 30k kamen und kommen zum Glück weierhin fleißig gute Marines raus, schade nur, dass hier 40k so unschön verläuft.
      Die letzten 40k-Firstbon waren wenn ich mich recht entsinne, der Black Templar Chaplan und davor die Deathwatch-Box „Deathmask“ mit den Eldar.

  • Wenn ich all die Primaris-Marine-Boxen sehe, habe ich immer das unbestimmte Gefühl, dass die Modelle noch immer nicht angenommen werden. Aber da das nur ein Gefühl ist bin ich mir sicher, dass es viele Sammler bzw. Spieler geben wird, die sich eine solche Box gönnen. GW weiß meistens, was sich gut dreht und was nicht.

  • Die Schlümpfe und Salamanders erinnern mich an die zweite Edition, zwei taktische Trupps, ein Charakter-Modell und fertig sind die ersten 500 Punkte.

    Ich werde immer noch nicht mit dem Fluff zu den Primaris warm, aber es sind Sets die man wieder in jeden Orden stopfen kann.

  • Lol, bei den White Scars sieht man mal, wie bescheuert es war, deren besonderes Charaktermodell NICHT auf ein Bike zu setzen. Natürlich bekommen die eine reine Biker Truppe aber Korsarro Khan darf denen dann zu Fuß hinterher sprinten… 😉

  • Insgesamt find ich die Schlumpf und die Scar Boxen nichtmal uninteressant. Kommt hart auf den Preis an…
    Bin mal gespannt was die Wölfe bekommen. Sind bisher auch nur hellgraue Schlümpfe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.