von BK-Markus | 14.10.2022 | eingestellt unter: Fantasy

Warcrow: Weitere Previews

Corvus Belli haben zuletzt weitere Previews zu Warcrow präsentiert.

Warcrow Weitere Previews 01

Los Aodharu, también llamados “Sincara”, son la mayor de las creaciones de los Progenitores en lo que a reanimar carne muerta se refiere. Compuesto de diferentes cuerpos muertos, es una bestia impasible. Aquellos que se pierden en el vacío donde debería estar su rostro son presa de la locura, y se lanzan a atacarlos de forma temeraria.
—-
The Aodharu, also known as „Faceless“, are the greatest of the Progenitors‘ creations regarding the reanimation of dead flesh. They are built from different dead bodies to form an immovable beast. Those who lose themselves into the void where their face should be fall prey to madness, charging recklessly at them.

Warcrow Weitere Previews 02

Ormuk does not go unprepared to battle, he’s wearing a leather plackart to protect himself.
—-
Ormuk va preparado para la batalla, lleva una pancera de cuero para protegerse.

Warcrow Weitere Previews 03

Los Intactos son humanos que se han unido a los Vástagos de Yaldabaoth y representan el escalón más bajo entre sus filas. Su nombre se debe a que sus cuerpos no han recibido ninguna modificación todavía. Sin embargo, se visten con ropajes excéntricos y extremidades cortadas para parecer más imponentes.
—-
The Intact are humans that have joined the Scions of Yaldabaoth and represent the lowest echelon among their ranks. They receive their name because their bodies have not yet undergone any modification. However, they dress in eccentric attires adorned with severed limbs to appear more imposing.

Warcrow Weitere Previews 04

Los Namaoin son una unidad especial de los Vástagos de Yaldabaoth. Son elfos mente oscura con los cuerpos modificados de tal forma que pueden alterar su apariencia, fingiendo ser otras personas. Son silenciosos y escurridizos, y atacan a sus víctimas cuando menos se lo esperan, infligiendo golpes mortales.
—–
The Namaoin are a special unit within the Scions of Yaldabaoth. They are Darkmind Elves whose bodies have been modified in such a way that they can alter their appearance to pretend to be someone else. Silent and elusive, they attack their victims when they least expect it, inflicting fatal blows.

Warcrow Weitere Previews 05 Warcrow Weitere Previews 07 Warcrow Weitere Previews 06

Iriavík and her puppy! #warcrowadventures

 

Quelle: Warcrow auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side, Deathmtach, One Page Rules, Masters of the Universe Battleground und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy
  • Patreon

Last Sword Miniatures: Militia of the High Kingdom

02.12.20221
  • Fantasy

Spira mirabilis: Dwarf Mercenary Preview

02.12.2022
  • Fantasy

Found Miniatures: Neuheiten

01.12.20221

Kommentare

  • hm….vielleicht sind es die Render, aber so sagen die mir gar nicht zu, was mich bei einem CB Produkt doch überrascht. irgendwas finde ich bei denen ja meistens doch ansprechend. aber hier irgendwie kein Gefühl für.

    • Geht mir ähnlich.
      Bei den Helden finde ich die Zwergin und den Waldelfen interessant und die Dame hier mit ihrem Pet finde ich auch wirklich gut.
      Bei den Antagonisten kommt gar nicht der Haben Reflex rüber.
      Ich habe das Spiel auf der Spiel angespielt und fand die Nutzung der App und der Fähigkeiten interessant.
      Aber als ich hörte, dass es PVC Figuren werden hat sich die Lust wieder so viel Geld für einen Kickstarter auszugeben deutlich gemindert.

      • verstehe ich grundsätzlich, aber ich selbst habe gar nicht so viel gegen das PVC, kann man ja auch in gut machen. naja, mal auf bilder der produktionsfiguren warten. vielleicht sagt mir das echte produkt mehr zu.

      • Gegen PVC habe ich gar auch nichts. Aber bei einem Kickstarter aus PVC mit soviel weniger Content als Gloomhaven und trotzdem fast (gut, 30€ Unterschied) so hohem Preis habe ich irgendwie kein Interesse mehr dran. Dann lieber Cursed City für denselben Preis 😀

      • Falls sie das Aristeia!-Material verwenden wollen, wäre das für mich ok.
        Die ersten Minis (vor allem aus der Grundbox) warn mies, aber sie haben es sehr gut in den Griff bekommen im Laufe der Zeit (das Spiel ist aber auch eingeschlafen – oder offiziell eingestellt?)…

      • Hi,
        ging mir genauso wen es wirklich nur PVC wir bin ich raus.
        Die wenigen Demo Minis aus SiOCAST fand ich recht schick.
        Vielleicht gibt es ja ein kostenpflichtiges upgrade auf SiOCAST oder Metall.
        Bin aber auch noch nicht so überzeugt vom Spielprinzip.
        Ich bin begeistert von Infinity Defiance weil das Spiel einen enormen druck aufbaut und keine Fehler verzeiht.
        Als vergleich
        Infinity Defiance = Diablo III -> Qual 24
        Warcrow = Diablo III -> Qual 2

      • @MacGuffin:
        Aristea! wird noch gepflegt aber das Spiel bekommt keine erweiterungen mehr CB sieht das als abgschlossen an.

        @Jens Arnold
        So gehen die Geschmäcker auseinander, ich fand und finde Defiance bock langweilig. Die Mechaniken verzeihen keine Fehler stimmt, aber deshalb sind sie einfach zu verstehen und auszuhebeln. Und zwingen einen zu bestimmten Vorgegehensweisen was das Spiel repetativ und öde macht.
        Ausserdem ist es viel viel zu einfach. Die Kampange hatten wir an einem WE durch, bis auf eine Mission alle im ersten Anlauf, und waren nicht motiviert das je wieder anzufassen.

        Aber wenn es euerer Gruppe Spass macht dann sei es euch gegönnt.

      • Ah, danke für die Info.
        Ein abgeschlossenes System (gerade bei so etwas) hat ja auch seine Vorzüge.

  • Sieht langsam schicker aus!

    Gerade das mit den Northern Tribes die aussehen wie herzhaftere Elfen, den Yaldabaoth…

    Wenn das alles eine eigenständige kreative Lore kriegt dann ist es auch interessant und hat vielleicht Charakter.

    Einfach nur „Das sind unsere GW Zwerge. Das unsere Tolkien Elben und jene hier effektiv Lhamia Vampire…“ braucht kein Mensch da kann ich auch getrost bei GW bleiben oder einfach irgendwas mit OnePageRules spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.