von BK-Christian | 26.05.2022 | eingestellt unter: Unboxings, Warhammer / Age of Sigmar

Unboxing: Widerhall des Verderbens

Heute nehmen wir das neue Gefechtsset für Age of Sigmar unter die Lupe.

GW Echoes Of Doom Unboxing 1

Auf einen Blick:

Produkt: Widerhall des Verderbens
Hersteller: Games Workshop
Material: Hartplastik (Modelle)
Maßstab: 32mm
Preis: 150,00 Euro

Das Reviewmaterial wurde von Games Workshop gestellt.

Games Workshop Widerhall Des Verderbens 1

Ausgepackt:

Die Box ist prall gefüllt, und das zeigt sich direkt nach dem Öffnen mehr als deutlich:

GW Echoes Of Doom Unboxing 2

Wenn man sich durch die Gussrahmen gewühlt hat, kommt zunächst ein Trenner mit dem Boxmotiv:

GW Echoes Of Doom Unboxing 3

Darunter warten dann alle anderen Komponenten der Box:

GW Echoes Of Doom Unboxing 4

Die schauen wir uns doch mal genauer an:

GW Echoes Of Doom Unboxing 5

Das Begleitheft haben wir mal ein wenig aufgeblättert:

GW Echoes Of Doom Unboxing 6 GW Echoes Of Doom Unboxing 7 GW Echoes Of Doom Unboxing 8 GW Echoes Of Doom Unboxing 9 GW Echoes Of Doom Unboxing 10

Hartes Plastik:

Nach diesen ersten Blicken wird es Zeit für die Gussrahmen. Hier beginnen wir mit den Sylvaneth:

  • Die Herrin der Ranken

GW Echoes Of Doom Unboxing 11 GW Echoes Of Doom Unboxing 12

  • Seidenschwingen-Schützen

GW Echoes Of Doom Unboxing 13 GW Echoes Of Doom Unboxing 14

  • Kurnoth-Jäger

GW Echoes Of Doom Unboxing 15 GW Echoes Of Doom Unboxing 16 GW Echoes Of Doom Unboxing 17

  • Geist Durthus / Baumfürst / Baumfürstältester:

GW Echoes Of Doom Unboxing 18 GW Echoes Of Doom Unboxing 19

Weiter geht es mit den Skaven:

  • Meisterassassine

GW Echoes Of Doom Unboxing 20

  • Grauer Prophet auf Höllenglocke / Seuchenpriester auf Seuchenmenetekel

GW Echoes Of Doom Unboxing 21 GW Echoes Of Doom Unboxing 22

  • Clanratten

GW Echoes Of Doom Unboxing 23

  • Sturmratten

GW Echoes Of Doom Unboxing 24

Zusammenbau:

Für dieses Unboxing haben wir nur die neuen Modelle der Box zusammengebaut, und dabei eigentlich kaum schlechte Erfahrungen gemacht. Es fällt aber auf, dass Games Workshop in ihrem Bestreben immer detaillierter zu werden, mitunter zunehmend komplizierte Bausätze abliefern.

Die Herrin der Ranken war an einigen Stellen ziemlich fordernd, und wir empfehlen definitiv, jeden Bauschritt zunächst trocken zu testen, bevor Kleber ins Spiel kommt. Oft merkt man erst nach einigem Herumprobieren, wie GW sich das gedacht haben und die Anleitung hilft auch nicht immer.

Apropos denken: Wie die Bemalung dieses Körpers gedacht ist, können wir uns noch nicht so wirklich beantworten, wir warten es deshalb einfach mal ab…

GW Echoes Of Doom Unboxing 25 GW Echoes Of Doom Unboxing 26

Fertig:

Das sind die fertigen Modelle:

GW Echoes Of Doom Unboxing 27 GW Echoes Of Doom Unboxing 28

GW Echoes Of Doom Unboxing 29 GW Echoes Of Doom Unboxing 30 GW Echoes Of Doom Unboxing 31 GW Echoes Of Doom Unboxing 32 GW Echoes Of Doom Unboxing 33 GW Echoes Of Doom Unboxing 34

GW Echoes Of Doom Unboxing 35 GW Echoes Of Doom Unboxing 36 GW Echoes Of Doom Unboxing 37 GW Echoes Of Doom Unboxing 38 GW Echoes Of Doom Unboxing 39

GW Echoes Of Doom Unboxing 40 GW Echoes Of Doom Unboxing 41 GW Echoes Of Doom Unboxing 42 GW Echoes Of Doom Unboxing 43

Die Modelle sind wirklich schick und voller Charakter. Der Skaven-Assassine passt wunderbar zu seinem Volk und die Sylvaneth-Neuheiten ergänzen das Sortiment stimmig. Die Herrin der Ranken glänzt dabei durch ihre dynamische Pose während bei den Seidenschwingen vor allem Details gefallen, wie die pfeilgenerierenden Käferköcher und die „Libellen“, die sich am Rücken der Schützen festklammern und sie umhertragen.

Größenvergleich:

Auch heute haben wir wieder einen Größenvergleich für Euch:

GW Echoes Of Doom Unboxing 44 GW Echoes Of Doom Unboxing 45 GW Echoes Of Doom Unboxing 46

Fazit:

Der Widerhall des Verderbens ist eine interessante Box, die gerade bei den Sylvaneth eine schicke Modellsammlung bereithält. Eine neue Heldin, eine neue Einheit – die Hälfte der Sylvaneth sind neu und wirklich gelungen. Etwas schwach fällt der Anteil der Skaven aus. Hier gibt es nur ein einzelnes neues Modell, das zwar schick aber letztlich etwas wenig ist.

Wie sich die beiden Armeen (gegeneinander) spielen, können wir nicht ganz sagen, vielleicht können uns die AoS-Insider in den Kommentaren da weiterhelfen?

Rein materiell gesehen bietet die Box aber zwei sehr solide Grundstöcke, und wenn man auf Skaven und/oder Sylvaneth steht (oder sich die Box mit einem Freund teilen kann), ist sie sicher eine spannende Investition. Allein der Baummensch und die Glocke kosten einzeln jeweils 55 Euro, auch finanziell lohnt sich das Ganze somit.

Wie findet Ihr die Box und ihren Inhalt? Lasst es uns wissen!

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Herr der Ringe
  • Unboxings

Angeblättert: Defence of the North + Gewinnspiel

01.07.20226
  • Unboxings

Unboxing: Masters of the Universe: Battleground

15.06.202210
  • Science-Fiction
  • Unboxings

Unboxing: Horus Heresy Boxen

10.06.202247

Kommentare

  • Eine tolle Box und ich würde Aos ja mal spielen (habe 3000 Punkte der neuen Orks bemalt für die 3. Edition), aber leider ist das Regelbuch so spannend zu lesen wie damals rechtswissenschaftliche Fachlektüre im Studienmodul. Vielleicht starte ich aber auch eine Sylvaneth Armee.

      • Waren sogar mal 4 Seiten Regeln.
        Dass das Spiel wieder komplexer wurde, ist aber gar nicht das Problem. Das Problem ist, dass die Regeln unfassbar verklausuliert und langweilig geschrieben wurden, als wolle man dafür sorgen, dass auf Turnieren alles ganz genau geklärt werden könnte…

  • Bei der Zickenelse mit Ranken bin ich mir geschmacklich noch nicht so wirklich sicher,da hätte ich wohl etwas mehr Ranken aus dem Boden gewünscht
    und nicht so stark ausladende Ranken zu den Seiten (Transportproblem)!
    Da ist sicher Eigen-/Umbau angesagt.
    Bezüglich der Bemalfähigkeit der Lady würde ich sie wie meine Kurnoth Hunter bemalen.
    Als erstes das Innenleben grundieren/bemalen/zusammenbauen/Krepp über die Öffnungungen kleben und dann den Rest des Modells zusammenbauen/grundieren .
    Die Bogenschützen sind ganz ok, haben aber wie die Kurnoth irgend nen Pfeilreplikatorkäfer an der Seite hängen (hust …kleben ) was mich bei den Hunters schon stört.
    Wenn GW die Spites etwas mehr mit in die Range aufnehmen würden, hätten sie ja auch die Möglichkeit dem Modellen mehr Dioramaeffekte zu verpassen,
    was eine größere Verbundenheit zu Ihrer Natur zeigen würde.
    Ähnlich dem einem Siggi-Helden der gerade auf dem Boden aufzukommen scheint wirkt für mich sehr atmosphärisch und viel besser als ein Großteil aller restlichen Stormcasts.
    Für die Ratten ist es etwas schade das da nicht mehr neues gekommen ist, da dieser Teil der Box sich schwer verkaufen läßt .

  • @Asmo
    Die Box ist seit letztem Sonntag vorbestellbar und sind bei schnellem Versand meist am darauf folgendem Donnerstag/ Freitag
    zum regulärem samstäglichen Verkauf in den Läden .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.