von BK-Christian | 27.05.2022 | eingestellt unter: Brettspiele, Kickstarter

Takkure: Neue Previews

Der neue Kickstarter zu Takkure nähert sich.

ZM Zenit Takkure Preview 1

Zwei der neuen Spieler:

ZM Zenit Takkure Preview 2

We present one of the players that you will be able to find in the next campaign.
– Name: Huhana
– Team: Islanders
– Position: Forward
– Skill: Brutality- A Player Who Receives A Ground Token Due To A Successful Break Through performed By This Player, Receives Two Ground Tokens Instead.

ZM Zenit Takkure Preview 4 ZM Zenit Takkure Preview 3

We present one of the players that you will be able to find in the next campaign.
– Name: Lomu
– Team: Islanders
– Position: Wing
– Skill: The beast – if all successful dice rolls of a defending player are cancelled by a successful dodge roll of lomu, that defending player must make an endurance roll.

Das folgende Team ist zwar schon älter, gefällt uns aber zu gut, um es nicht zu zeigen:

ZM Zenit Takkure Preview 5

Quelle: Takkure auf Facebook

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele

Ninja Division: Scarlett Cutlass

02.07.20222
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Cyberpunk 2077: Gangs of Night City Kickstarter

26.06.202218
  • Brettspiele
  • Fantasy

WizKids: Critical Role – NPCs of Tal’dorei – Set 2

22.06.2022

Kommentare

    • Einfach so mal gepostet oder hast du dich schon mal mit dem System beschäfigt?
      Ich glaube nämlich nicht, da ich dieses System eher in der Lücke sehe, die Guild Ball hinterlassen hat.
      Vom Seting/von den Regeln unterscheidet sich das System massivst von Blood Bowl.
      Klar, jedes neue System hat es immer und wird es immer schwer haben gg die Big Player, aber vereinzelt setzten sich kleine Systeme doch durch.
      Infinity hat es vor vielen Jahre geschafft, Bushido hält sich als kleines Nischensystem auf dem Markt.
      W

      • @Denny Ich freue mich für das Hobby im Großen und ganzen wenn es so kommt.

        Reden wir in 12 Monaten nochmal darüber.

  • Oh, bisher komplett an mir vorbeigegangen, aber die Islanders holen mich komplett ab! Und da Rugby als Inspiration dient, spielt es sich hoffentlich dynamischer als (doch eher träges) Football. Ich bin gespannt!

    • Das Spielsystem ist definitiv dynamischer als alle Sportspiele, die ich bisher gespielt habe (Blood Bowl, Guild Ball, DreadBall). Aber: die Regeln und damit die Dynamik erschließt sich erst mit der Zeit. Ich empfehle hier wirklich die einzelnen Übungsdrills im Regelbuch ein paar mal durchzuspielen. Hierbei erlernt man die Regeln sehr gut und steigert Stück für Stück die Komplexität. Dafür muss man sich halt etwas Zeit nehmen. Bisher haben aber alle Spieler, denen ich bisher eine Demo gegeben habe sehr positiv auf das System reagiert. Hier könnte wirklich ein großer Wurf gelungen sein.

  • Das Spiel ist absolut hervorragend und alles andere als ein Blood Bowl-Klon. Die Regeln bieten dynamische Spiele, bei denen der Sportaspekt im Fokus steht. Es ist eben kein Skirmisher mit einem Sportskin, sondern ein vollwertiges Sport-Spiel. Das Rugby-Feeling wird gut transportiert und man hat ständig das Gefühl, einem hochwertigen Match zuzusehen.
    Ich kann das Antesten nur empfehlen. Es gibt hierzu auch einen guten Mod für den Tabletop Simulator. Die Regeln gibt es, wie bereits oben von Denny Crane gepostet, auf der Homepage zum Download, sind aber auch direkt in den TTS-Mod eingebunden.

    Ich werde bei dem KS auf jeden Fall dabei sein. So viel Spaß hatte ich bei einem TT nämlich schon lange nicht mehr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.