von BK-Nils | 10.08.2022 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Khorne Berzerkers und World Eaters Preview

Die alterhwürdigen Khorne Berserker erhalten ihre wohlverdiente Neuauflage und für die Horus Heresy wurde ein weitere Upgrade-Sets angekündigt, dieses Mal für die Legion der World Eaters.

Khorne Day – After Decades of Service the Khorne Berzerkers Earn Bulked-up Blessings

It’s been a truly bracing Khorne Day. We’ve seen a realm-murdering Gorechosen, rules for hordes of blood-slicked daemons, and downright hungry-looking XII Legion shoulders. Mountains of skulls tower towards the sky, blood sloshing down from their lofty peaks – and out of the rising carnage steps forth a solitary figure clad in crimson and brass.
Games Workshop Khorne Day – After Decades Of Service The Khorne Berzerkers Earn Bulked Up Blessings 1

The mighty chains that once held Angron back were no match for his unfettered rage. In his wake follow the Khorne Berzerkers, brutal footsoldiers grasping roaring chainblades caked with viscera.

The current Khorne Berzerkers are one of the longest-serving plastic kits of the 41st Millennium – a genuine classic that has spent two decades out on the battlefield, earning them a nice retirement in Khorne’s Domain on the soothing banks of the Rivers of Blood.*

Games Workshop Khorne Day – After Decades Of Service The Khorne Berzerkers Earn Bulked Up Blessings 2

The Khorne Berzerker is dead. Long live the Khorne Berzerker, in an all-new and very skull-y plastic kit. These fierce line-breakers will now look even better as they crash headlong into the enemy’s front line in a maelstrom of violence.

Codex: World Eaters is on its way, albeit a little while off yet, and the Lord of Skulls has plenty more in store for these ensanguined warriors.


* We’ll be sad to wave Wally the World Eater goodbye.

Khorne Day – Kill, Maim, Burn, and Accessorise With World Eaters Upgrades for the Horus Heresy

It might be Khorne Day (blood, skulls, brass, etc) but there was a time when the World Eaters weren’t quite so red or angry. Before they were swayed to the merits of cranial augmentation and an all-crimson palette, the Twelfth Legion had a rather fetching livery of blue, white, and gold.
Games Workshop Khorne Day – Kill, Maim, Burn, And Accessorise With World Eaters Upgrades For The Horus Heresy 1

Of course, they were still called the World Eaters, and their logo was nevertheless a fanged maw consuming a planet*, but during the Great Crusade and the earlier years of the Horus Heresy, the XII saw red more as a daring accent rather than the be-all and end-all of battlewear. They did, however, sport some truly iconic helmet crests, and you can now outfit your fledgling band of murderous maniacs with the appropriate headgear.

Games Workshop Khorne Day – Kill, Maim, Burn, And Accessorise With World Eaters Upgrades For The Horus Heresy 2

This set of 11 resin heads from Forge World contains five unique designs which will fit the new plastic Mark VI Tactical Squads. There are three sets of three crested helms for the rank-and-file, plus one slightly more ostentatious one for a squad leader, and a leering bare head replete with Butcher’s Nails.

These helmets will pair delightfully with a set of 10 resin shoulder pads which are also forthcoming for the World Eaters from Forge World.

Games Workshop Khorne Day – Kill, Maim, Burn, And Accessorise With World Eaters Upgrades For The Horus Heresy 3

There are five designs in total – you get two of each – all embossed with slightly more subtle Legion iconography than you’ll see on the battlefields of the 41st Millennium.


*No one has ever accused the World Eaters of being a subtle Legion.

Quelle: Warhammer Community

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

GW: WarhammerDay 2022 und Event-Miniatur

25.09.202211
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Anhänger des Tzeentch und Space Marine Klassiker

24.09.20226
  • Warhammer 40.000

The Horus Heresy: Death Guard Praetors

23.09.20227

Kommentare

  • Ich finde die neuen Khorne Berserker richtig gut gelungen. Gemessen an dem uralt Gussrahmen von Anno 1998 konnte es ja nur besser werden.

    Die Upgrades für die Heresy World Eater gefallen mir auch. Auf jeden Fall klar besser als die Space Wolves zuletzt.

  • Ah, die Kharn-Standardpose. Ich tu mich dagegen ein wenig schwer, in den beiden Herren mit den Hasenohren was Neues zu entdecken.

  • Ich finde es gut dass anscheinend nur relativ wenig im Vergleich zu den normalen CSM geändert wird. Damit ist man dann kompatibel mit den CSM, Auserkorenen und Havocs (hoffentlich auch irgendwann Bikern und Raptoren). Macht einfach Freude mit den Boxen zu Basteln. Sehr cool finde ich das große Backpack, bin ein Fan von diesem Anvilus Pattern. Werde mir sicher eine Box für’s Kitbashen zulegen.

  • Ich habe jetzt geschlagene fünf Minuten meiner Lebenszeit verschwendet, um auf die Helme zu starren, um die verschiedenen Designs zu erkennen. Trotzdem komme ich nur auf vier. Außerdem sehen die Helme für mich nun noch mehr nach Hasenzähnchen aus. Passend zu den Ohren.

    Und um diesen Kommentar zu erstellen sind noch mal zwei Minuten dazu gekommen. Aaaargh! Wo soll das nur hinführen? 🙂

  • Haha, wir sind so lustig und gehen auf Wally-memes ein.

    Also mir wärs peinlich, Puppen 20 Jahre lang nicht zu aktualisieren. Was ist das für ein Anspruch, den man an sich und sein Produkt hat?

    • Du weißt schon., welches Hobby Du da spielst, lieber Fuchs?
      Eigentlich alle meine Lieblingsserien sind 20+ Jahre nicht aktualisiert. Warum auch? Damit Du Deine Arme an der Du 15 Jahre gesammelt has, nicht mehr nutzen kannst?
      Ich wunder mich immer wieder über solche Nachrichten…

  • Mir gefällt der neue gezeigte Berserker sehr gut, eine würdige Neuauflage.
    Dennoch habe ich die Sorge, dass die neuen Berserker in Sachen Flexibilität bei weitem nicht an ihre Vorgänger heran reichen werden, denn leider setzt GW mittlerweile ja auf sehr stark eingeschränkte bzw. vorgegebene Posen.
    In Sachen Flexibilität war der alte Berserker Gussrahmen meiner Meinung nach nämlich ein Meilenstein und dieser Hinsicht eine der besten Boxen die GW in jener Zeit veröffentlicht hat.
    Naja, die gute alte Zeit 😀
    Dennoch freue ich mich auf die Neuauflage der World Eaters, da steckt viel Potenzial drin, das könnte ein großer Spaß werden.

    • Schon merkwürdig, es gibt neuere Kits die relativ flexibel sind und dann gibt es sture Monopose Kits wie die neuen Ork Boys aus…weiß gerade gar nicht in welcher Box die zuerst kamen. Aber es wirkt ein wenig, als wüsste GW nicht so recht wo sie hin wollen in der Hinsicht. Ich bin jetzt niemand der völlig ausflippt, wenn man ein paar Dopplungen in Einheiten hat, und da gerade ohnehin nur Skirmish Spieler, habe ich das Problem auch nicht so ausgeprägt, mal davon ab dass es genug andere gute Systeme gibt wo das keinen interessiert. Aber gefühlt wertet es eine Einheit schon auf, wenn möglichst customizable.

      Zum hier gezeigten Khorne Berzerker selbst: jetzt mal egal ob das Monopose Kits werden oder nicht, der sieht schon verschärft aus.

  • komisch, hätte ich selbst nicht erwartet, aber:
    die upgrade-köpfe gefallen mir. und das besser als die „neuauflage“.

    bei dem vorschaumodell dachte ich zuerst: „gut, dass sie die mal neu auflegen“
    .. dann hat’s 3-5sekunden gedauert, bis das „moment, DAS sind die neuen“ aufkam.

    wenn der rest des sets also nicht stärker daher kommt, bin ich vorerst bei einem
    „naja“. und damit nicht viel weiter als beim „guten“, alten Bär-serker.
    ymmv, ofc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.