von BK-Nils | 28.02.2022 | eingestellt unter: Blood Bowl / Fantasy Football, Warhammer / Age of Sigmar

GW: Wochenvorschau und Cursed City Auftragsfertigung

Kommenden Samstag kehren aus den Tiefen der Meere die Idoneth Deepkin in die Reiche der Sterblichen zurück, während die Fyreslayers sich ebenfalls den Konflikten von Warhammer Age of Sigmar stellen, für Blood Bowl gibt es Waldelfen Zubehör und Warhammer Quest: Cursed City kehrt als Auftragsfertigung zurück.

Sunday Preview – Nautical Aelves and Fiery Duardin Sweep the Mortal Realms

Not so long ago, the Idoneth Deepkin and Fyreslayers were at each other’s throats in Fury of the Deep – but next week they’ll be diving into pre-orders together with two new battletomes, as well as faction-themed dice, handy reference cards, and newly available heroes.

Warhammer Age of Sigmar

Battletome: Idoneth Deepkin

Games Workshop Sunday Preview – Nautical Aelves And Fiery Duardin Sweep The Mortal Realms 1

First up are everyone’s favourite fish-wrangling aelves, the Idoneth Deepkin. Shunned by their sorcerous creator, these aquatic outcasts conduct bloody soul-raids to keep their waning civilisation alive. Battletome: Idonethfeatures all the lore and rules you need to bring them to the tabletop, including traits for different Enclaves such as the sea turtle corralling Nautilar, as well as Path to Glory rules for conducting a grand campaign of soul-raids.

The battletome is also available in a limited collector’s edition with a soft-touch cover and gold foil blocking to show off that sublime artwork, as well as gold gilt page edges and a red ribbon marker.

Idoneth Deepkin Dice and Warscroll Cards

Games Workshop Sunday Preview – Nautical Aelves And Fiery Duardin Sweep The Mortal Realms 2

Let opponents know of your proud Akhelian descent with a pack of Idoneth Deepkin dice. These aqua-gem dice are styled after the ethersea, with white pips and an Idoneth logo on the 6.

Plus, make sure you’ve got all your eels and allopexes in a row with a pack of Warscroll Cards that make referencing your units a doddle, even in the midst of battle. It also contains tokens for each of your primary abilities, letting you focus on the bigger picture.

Battletome: Fyreslayers

Games Workshop Sunday Preview – Nautical Aelves And Fiery Duardin Sweep The Mortal Realms 3

From foam to flames, Battletome: Fyreslayers is blazing right out of the gate, bringing a whole host of changes and improvements to these short-tempered soldiers of fortune. This book is full of background and rules for fielding Grimnir’s chosen sons, giving you all the tools to make the most of your muscular mercenaries and mighty Magmadroths, including Path to Glory rules for filling your vaults with the gleaming spoils of war.

You’ll be able to get it in a limited collector’s edition with a soft-touch cover and gold foil blocking. With its gold gilt page edges and red ribbon marker, this book is a treasure fit for any magmahold.

Auric Runefather on Magmadroth

Games Workshop Sunday Preview – Nautical Aelves And Fiery Duardin Sweep The Mortal Realms 4

Magmadroths are the scaly offspring of Vulcatrix, Mother of Salamanders. Grimnir slew that terrifying god-beast at the cost of his own life, so it’s fitting these volcanic monsters are now born and bred to fight alongside the Fyreslayers.

Now you can pick up your own outside of Start Collecting! Fyreslayers, and build them as a Runefather, Runeson, or Runesmiter. That’s especially useful if you fancy running a whole army of Magmadroths, as lizard-mounted Runesons are now Battleline units for the Lofnir lodge.

Fyreslayer Dice and Warscroll Cards

Games Workshop Sunday Preview – Nautical Aelves And Fiery Duardin Sweep The Mortal Realms 5

Hollering a duardin battle cry isn’t the only way you can show your allegiance to the Fyreslayers in your games of Warhammer Age of Sigmar. You can also opt to represent yourself with these fiery orange dice – no less attention-grabbing, but perhaps a bit easier on the ears.

Make sure you pick up a pack of Warscroll Cards, too, so you can tell your Hearthguard Berzerkers from your Auric Hearthguard in the raging heat of battle. It’s also full of tokens to track your prayers and abilities, such as your ur-gold runes

Blood Bowl

While the Mortal Realms are getting scorched and drenched, the gridirons of Blood Bowl are in full bloom thanks to a trifecta of Wood Elf releases.

Games Workshop Sunday Preview – Nautical Aelves And Fiery Duardin Sweep The Mortal Realms 6

Most Blood Bowl pitches are some variety of mucky, from the vomit-inducing stink of a Nurgle game field to the boot-churned grave dirt of an Undead stadium. By comparison, the Wood Elf home ground is quite pleasant and welcoming – at least, until the mystical pollen floating around drives players to acts of violence.

Thankfully, the autumnal waning in the second half of the game – and the reverse of this double-sided game board – gives everyone a chance to heal up.

Games Workshop Sunday Preview – Nautical Aelves And Fiery Duardin Sweep The Mortal Realms 7

The Wood Elf Team Card Pack will help you blossom on the pitch with reference cards for the team’s Players, Star Players, Special Plays, and more. Throw in a set of themed dice, and you’ll have Orion himself cheering at you from the stands – and staring up at your opponent each time you roll a 6.

Cursed City Returns this March – Made to Order For Two Weeks

Everyone thought it was dead, but you can’t keep a good game down. Warhammer Quest: Cursed City is back – and you’ll be gearing up to take down Radukar the Wolf and his undead cronies a lot sooner than you think.

In fact, you’ll be able to order the full game on a Made to Order basis from Saturday the 5th of March. There’ll be a two-week window to place your orders, and this time stock won’t run out – everyone who orders a copy during those two weeks is guaranteed to get one.
Games Workshop Cursed City Returns This March – Made To Order For Two Weeks 1

What is Warhammer Quest: Cursed City?

This wildly popular instalment in the Warhammer Quest series is the biggest to date, with an incredible 60 Citadel miniatures – that’s 8 unique heroes, 42 undead enemies, and 10 morbid objective markers for them to battle over.

You’ll also find a variety of gorgeous, modular board tiles to ensure each adventure into the haunted city streets unfolds differently, aided by fiendish cards, striking tokens, and ominous trackers that put a twist in the tale for every game. All that, plus a bespoke 40-page rulebook and a 56-page quest book with plenty of adventures for you to stick your fangs into.

Games Workshop Cursed City Returns This March – Made To Order For Two Weeks 2

The atmospheric setting and grim narrative are perfect for fans of Warhammer Age of Sigmar who love a gothic story, stunning miniatures, and exciting gameplay. And if you’re a Soulblight Gravelords enthusiast, the undead residents of Ulfenkarn will provide you with the core of your army in a box.

You don’t need to be an existing fan to play, though – with its own self-contained rules and quests, Cursed City is a perfect tabletop experience for up to four players, whether they’re looking for a board game fix or just want a fun evening of staking vampires. The co-operative nature of the game means everyone can win!*

Games Workshop Cursed City Returns This March – Made To Order For Two Weeks 3

This rerelease of Cursed City will be Made to Order, so those who missed out the first time around can guarantee they’ll receive a copy first, this time. Sales will be open for two weeks, from the 5th March to the 20th of March. Every order placed within this timeframe will be fulfilled, and the game will cost the same as it did on its first launch day.

Most folks should receive their copy by May, though the wait may be a little longer for certain regions.

Games Workshop Cursed City Returns This March – Made To Order For Two Weeks 4

Don’t think you’ll be able to grab a copy this March? There’s no need to worry – Cursed City will be receiving a full relaunch later this year, along with some juicy new expansions. Whether you pick up the box now or take your time to prepare for Ulfenkarn’s salvation, there are many more creepy quests and frightful foes waiting in the game’s future,** as Radukar’s bloodthirsty ambitions cause the streets to run even redder.

*  Or get horribly slaughtered together, for a heartfelt group commiseration session.

** Just ask Cleona Zeitengale – she was right the first time…

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Minyarts erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Patreon

Punga Miniatures: August Patreon

03.08.20223
  • Blood Bowl / Fantasy Football

Blood Bowl: Amzazonen Starspielerin

27.07.20227
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Patreon

Punga Miniatures: Juli Patreon

15.07.20221

Kommentare

  • Ich hoffe die ganzen Scalper ersticken jetzt an ihren Cursed City Kisten – freut mich für diejenigen, die noch keine Box erhalten haben und bin gespannt wie es mit den Erweiterungsboxen für CC aussieht.

    • So wie GW sich ursprünglich verhalten hat, haben die Scalper ihren Umsatz bereits gemacht fürchte ich.
      Und was die Aussage angeht, dass irgendwann im Jahr Erweiterungen kommen, ein Jahr ist eine lange Zeit und wäre nicht das erste Mal das GW solche Pläne in so einem Zeitrahmen wieder verwirft oder verschiebt.

      Für mich persönlich ist das Interesse an dem Spiel eigentlich schon lange weg. Für die Leute die es spielen und sich Erweiterungen erhoffen, wünsche ich aber dass die Aktion erfolgreich genug ist damit GW wahrscheinlicher bei der Aussage bleibt.

    • denke leider Frostasche hat recht was die scalper angeht, einschließlich GW die ja separat noch ein päckchen der CC Bösewichter rausgehauen hat.

      dennoch, ich wäre grundsätzlich interessiert, aber werde auf keinen fall die MTO option nutzen sondern warten, bis es mit discount bei einem Händler landet und schauen ob der discount dann saftig genug ist um der dann wahrscheinlich greifenden preiserhöhung mehr als entegegn zu wirken. wenn nicht, dann nicht.

  • Aja, die täglichen News der Beutelschneider… GW hat mittlerweile jedes Quäntchen guten Willens meinerseits verspielt.

    • Und die obligatorischen Meckerer, die trotzdem jede GW News lesen und sogar kommentieren.

      Wie schrecklich verbittert manche bei dem Thema sind, und trotzdem nicht loslassen können.

      • Habe ich mir auch bei dem Kommentar gedacht. Einfach nicht lesen, wenn es nicht gefällt. So einfach. Wenn ich keinen Mercedes fahren will, schaue ich mir keine News von Mercedes an. Ich ignoriere das dann.

      • Wenn man aber nicht mehr meckern würde, würden die bei GW denken es ist alles gut.
        Aber wenn ihr unbedingt möglichst viel für euer Hobby ausgeben wollt…

      • @mutti: das Eine hat doch mit dem Anderen nichts zu tun. Ich will nicht viel fürs Hobby ausgeben und dennoch bin ich interessiert, wenn ich mir GW-News anschaue. Ich gehe doch auch nicht zu Porsche auf die Facebook-Seite und schreibe unter jede News, dass Porsche viel zu teure Autos verkauft! Wissen wir alle. Und die, denen das Auto gefällt, kaufen das! So einfach. Und die, die Porsche nicht mögen, GEHEN VERDAMMT NOCHMAL NICHT ZU DEN NEWS UND SCHREIBEN DAS JEDES MAL HIN!

      • Ach wie schön doch Meinungesfreiheit ist… gerade in Tagen wie diesen.

        Und btw, Kritik und Meckern sind zwei unterschiedliche Dinge. Hab ich beides hier schon gesehen.
        Man sollte das beachten.

        Z.B. wie gerade vor ein paar Tagen gesehen: nen Set Würfel (das weder besser noch schlechter ist, als ein ähnliches Equivalent) für 31,50 Euro!, wo es überall vergleichbare Sets stets für 8-15 Euro gibt, ist schon sehr berechtigt und hat überhaupt nichts mit „meckern“ zu tun.
        Das ist einfach, und das muss man akzeptieren, absolut überteuert und damit wird den Leuten das Geld aus der Tasche gezogen. Leider machen diese das in der Regel völlig freiwillig. Vielleicht ist es auch manchen nicht so recht bewusst. Da ist es doch gut, daraufhin zu weisen.

        Und anders herum: wenn einen das nervt, einfach nicht lesen. 😉

      • @Zura
        Sehe das genauso, GW fährt seine Schiene unbeirrt weiter und dafür hagelt es eben Kritik, absolut berechtigt.

  • Ich wäre an sich auch dran interessiert, aber werde auch abwarten. Wenn es regulär kommt, verdient noch ein Händler was dran mit. Sollte es später nicht mehr erhältlich sein, kann ich damit auch leben. Habe meinen Frieden nach der Aktion vom letzten Jahr damit gemacht.

  • Ich hatte das Glück in der ersten Welle ein Exemplar zu bekommen und freue mich auf die Erweiterungen die da kommen mögen.

  • Hab beim ersten Verkauf schnell zugeschlagen, das Preis-Leistungsverhältnis und die Qualität der Minis sind sehr gut! Das Spiel als solches ist aber bestenfalls mittelmäßig und ich empfinde die Minis als zu filigran für ein Brettspiel. Man brauch eigentlich einen richtigen Armeekoffer oder besser noch voll magnetisierte Trays um die Minis unbeschadet zum Spieleabend zu bringen, von den Wurstfingern der weniger TT-erfahrenen Mitspielern mal ganz zu schweigen^^.
    Auf die Erweiterungen bin ich trotzdem gespannt.

    • Das ist leider auch oftmals mein Problem.
      Für ein Brettspiel schon in der sehr hohen Preisklasse, dann ein nicht ganz unkomplizierter Transport und die „Wurstfinger“ meiner Jungs kenn ich auch bestens. 😀
      (… die kriegen zur Not aber auch alles kaputt, seien es abgebrochene Miniaturen, Pappelemente, verschüttete Cola/Bier, Karten mit triefig, fettigen/abgeleckten Fingern (ok, dafür nehme ich mittlerweile Hüllen)… oh Gott, ich denk lieber nicht weiter dran 😉 )

  • Ist nichts für mich dabei, auch wenn ich oft meckere.. die Modelle sind toll und baue gerne was daraus, einfach nur so zum Spaß.

  • Cool mit Cursed City. Nachdem sie’s wie schon angemerkt mit der Kommunikation voll vergeigt haben machen sie’s jetzt besser. Nur doof, dass sie alle Erweiterungen schon ins Sortiment geworfen haben und jetzt nochmal neu planen müssen. Irgendwie werde ich auch das Gefühl nicht los, dass die Grundspielversion zum Jahresende noch überarbeitet werden könnte, weiß auch nicht warum.
    Ich warte mal ab, was da kommt. Sollten mir die Erweiterungen zusagen, schlage ich nächstes Jahr oder so zu. Im Zweifel lohnt es immer für die Minis.

  • Habe das Spiel im ersten Anlauf bekommen, aber die Miniaturen sind überhaupt nicht Brettspiel -geeignet. Das Spiel ist eher Beiwerk für einen Stapel Tabletop Minis. Selbst dafür wären sie mir zu filigran. Da ich zuvor eigentlich ausschließlich Reaper Figuren gesammelt habe, war ich doch arg überrascht. Qualitativ sicherlich top, aber bin doch froh, dass nicht jeder Hersteller nur noch so hochdetailliertes Zeug herstellt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.