von BK-Christian | 30.09.2022 | eingestellt unter: Dropfleet Commander

Dropfleet Commander: Neues Starterset

TTCombat haben ein neues 2-Spieler-Starterset für Dropfleet Commander angekündigt.

TTC Dropfleet Commander Neues Starterset 1

Dropfleet Commander Update News

Following a longer period than we would have ever liked, the Dropfleet Commander 2-Player starter is returning to stock.

Welcome to this week’s Teaser Tuesday article and we’re happy to say that the Dropfleet Commander 2-Player Starter is returning to the TTCombat store this Friday. It’s quite a big thing and we’ve made more than a couple of changes to go along with it. Because of this, we can happily say that we’ve reached Dropfleet Commander edition 1.5! Besides a brand new rulebook, new single-piece ship sculpts and a new starter box, we’ll have some rule updates and an FAQ to release.

Please welcome Dropfleet Commander 1.5 edition.

Dropfleet Commander 2-Player Starter Box

TTC Dropfleet Commander Neues Starterset 2

Beautiful isn’t it! Containing everything you need to get started in the world of Dropfleet Commander, you’ll join the fight for humanity or the dreaded Scourge. Commanding fleets of colossal warships, you’ll be thrust into strategic naval battles above a war-torn planet. Returning fans will notice the updated alternative sculpt ships and the brand new compact Dropfleet Commander rulebook.

Speaking of new rulebooks…

Dropfleet Commander Rulebook

TTC Dropfleet Commander Neues Starterset 3

160 years ago humanity was evicted from their home, invaded by the terrifying Scourge. A parasitic race determined to capture or kill every living being, they overwhelmed mankind’s defences. Then they committed the most heinous act… They stopped us from restocking the Battle For Earth book! Sadly this book has been out of stock longer than we anticipated. Ultimately it was more viable to create this compact a5 Rulebook full of the most up-to-date core rules.

This does mean Battle For Earth will not be returning in a physical format, but there is good news. Launching today we have a huge PDF document with the original Dropfleet Commander lore and the best part is, it’s FREE! Additionally, our team is working hard on converting the lore from BFE into a second free digital download document. This will arrive next year.

Qulle: TTCombat

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Dropfleet Commander
  • Fantasy

TTCombat: Neue Previews

27.10.20221
  • Dropfleet Commander

Dropfleet Commander: Neue Preorders

05.10.202211
  • Dropfleet Commander

Dropfleet Commander: Scourge Wyvern

22.09.20221

Kommentare

  • Richtig cool.
    Ich finde DfC richtig genial und freu mich das ein neuer starter kommt.
    Schade das es wieder die gleichen Fraktionen sind aber gut.

    Wer auch nur im Ansatz was mit der Thematik anfangen kann MUSS es wenigstens mal anspielen.

  • Irgendwie ist das bisher immer an mir vorbeigegangen.

    Kann jemand ein bisschen was zu den Regeln sagen?

    Bewegen wahrscheinlich mit „Maßband“?

    Und wie ist die Schadensverteilung/-berechnung?

    • Genau mit maßband.

      Du hast einen Pool angriffswürfeln, dann trefferwürfe, verteidigungswürfe, dann schaden zuteilen entsprechend des schadenswertes der jeweiligen attacke.
      Also z.B. 3 Treffer nach Verteidigung à 2 schaden, 6 schaden in der Summe..ganz klassisch.

      Aber das sind nur die Basics

    • Man erkennt an vielen Dingen noch die „BFG DNA“ von Andy Chambers im Grundregelwerk aus 2018. Weicht (gefühlt) immer mehr auf nach der Übernahme von TT Combat auf. Aber wenn du z.b. die Bewegungsmöglichkeiten eines Schiffes aus BFG kennst (du musst dich immer erst bewegen vor einer Drehung, auf der stelle stehenbleiben benötigt eine OrderExplosionen usw.) bist du sehr schnell drin.
      Was für mich das wichtigste Merkmal ist. Die Kämpfe finden auf 3 Ebenen statt. Zusätzlich ist das Spiel sehr auf die Szenarien/Missionen ausgelegt. Also das anlanden von Truppen auf der Oberfläche. Da weicht auch sehr stark die Meta in den verschiedenen Spielgruppen ab. Geht von Listen mit 8-12 Dropschiffen (fast 50% Punkte in der Liste) bis „lass uns mit großen Pötten auf die Nase geben“ Leider ist das System nicht wirklich groß in DE angekommen.

    • Finde noch interessant zu erwähnen, dass sich die Waffenreichweite aus Scannerreichweite und „Signatur“ des gegnerischen Schiffs zusammensetzt.
      Deine Scanner haben eine bestimmte Leistungsfähigkeit, aber wenn dein Gegner jetzt aufwändige Manöver fliegt oder viel schießt, wird sein Schiff leichter zu detektieren, wodurch es aus größerer Entfernung beschossen werden kann. Finde die Mechanik ganz elegant

  • Finde es sehr gut das TT-Combat das System weiter hoch hält. Und die Designs sind einfach nur top…

    Mal schauen ob ich in meiner Umgebung weitere Spieler finden kann.

    • Ich würde mal abwarten, welche Schiffe man aus dem neuen Kreuzerbausatz so wird bauen können. Das sind regeltechnisch ja noch die alten Schiffe nur mit deuem Design. So sehen wir bei der UCM hier ja jeweils einen Berlin-Kreuzer (2 Railguns, einen Marinelaser) und einen Rio-Kreuzer (4 Railguns)

      • Edit:

        Ok, ich habe jetzt nochmal nachgesehen – und offenbar sind die neuen Kreuzerdeisgns Singe-Pice-Resin-Sculps. Hm, das ist natürlich schade. Bleibt demnach abzuwarten, ob TT Combat dann alle alten Designs als Einzel-Resin-Version herausbringen wird, oder ob das jetzt nur ein Schmankerl für die neue Box ist.

        Aber vielleicht nutzt man die Gelegenheit, die leichten Kreuzer dann auch mal tatsächlich wie leichte Kreuzer aussehen zu lassen – und nicht nur wie normale Kreuzer mit der Hälfte der Bewaffnung.

      • Single Piece fände ich doof, hoffentlich kann man die Türme drehen, zum einen ist das wichtig für meinen Spieltrieb, zum anderen sehen sie besser aus wenn sie leicht verdreht sind imho…

        Also die UCM versteht sich…

  • Nun, Im Grunde ist das ja ein Update der alten Starterbox. Enthielt diese neben 4 Fregatten dreimal den identischen Kreuzergussrahmen, dann bekommen wir in der neuen Box neben den alten Fregatten und einem der alten Kreuzergussrahmen auch jeweils zwei der re-desingten Kreuzer für die UCM und die Scourge.

    Mir gefällt dabei vor allem das neue Design für die UCM Kreuzer sehr gut, da man endlich weggeht von diesem komischen alten Design mit je einem langerem oberen und unteren Vorsprung, an dem die Waffen sitzen. Das neue Design ist doch wesentlich kompakter, behält aber weitgehend die klassischen UCM Designelemente.

  • Ich müsste meine Flotten endlich mal bemalen. Das Set ist jetzt im Shop für 60 GBP (umgerechnet 68 EUR) online zusammen mit neuen Kreuzern für die anderen drei Fraktionen. Aber auch das scheinen „nur“ Redesigns bestehender Modelle zu sein.

    • Habs mir gleich bestellt. Zusammen mit ein paar von den anderen Kreuzern.

      Ich kann das Spiel jedem empfehlen, der sich auch nur ein wenig mit der Thematik verbunden fühlt. Es ist eines der wenigen Spiele, wo ich mich beim Zocken wirklich wie ein kleiner General gefühlt habe. Das ganze vermittelt einem/mir ein so schönes „Taktisches Gefühl“. Ihr wisst schon, was ich meine.

      Obwohl man auch sagen muss, dass die alten Regeln (Version 1,0) ein paar Macken hatten, ist es dennoch ein grandioses und spaßiges Spiel. Mal schauen, wie das neue Regelbuch ist.

      Ick freu mir grad wie Bolle.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.