von BK-Markus | 21.02.2022 | eingestellt unter: Podcasts, Warmachine / Hordes

Dice & Duty: Warmachine/Hordes Podcast

Magabotato hosten ab sofort einen weiteren Podcast. Bei Dice & Duty dreht sich alles um Warmachine/Hordes.

DD41

Ahoi!

Wie versprochen, kommt hier die erste neue Folge von Dice & Duty auf Magabotato! Es geht um dem Ist-stand von Warmachine / Hordes und warum man es heute (noch) spielen sollte.

Der erste Schwung der alten Folgen ist auch schon auf unserer Seite zu finden:

Folge 1: BTC

Folge 2: Hammerzeit, Takebacks und neue Releases

Folge 3: Circle Faction Review Teil 1

Folge 4: Circle Faction Review Teil 2

Folge 5: Circle Faction Review Teil 3

Viel Spaß beim Hören!

 

Durch den Link in der Quellenangabe kommt ihr direkt zum Podcast:

Quelle: Magabotato

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side, Deathmtach, One Page Rules, Masters of the Universe Battleground und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Podcasts
  • Warhammer 40.000

Beim Imperator Nichts Neues: Neue Folge

01.07.2022
  • Podcasts
  • Warmachine / Hordes

Magabotato: Plauderrunde

26.06.2022
  • Podcasts
  • Warmachine / Hordes

Dice & Duty Podcast: Aufruf an die Community

21.06.2022

Kommentare

  • Wie passend, ich habe mir dieses Wochenende welche von meinen Warmachine Minis zum malen rausgeholt. Leider sind ja immer noch die Lieferprobleme krass. Ich habe hier noch zwei Umbaukits aber der Cygnar heavy Warjack dazu ist nirgendwo zu kriegen.

    • Hab meinen Warmaschine kram letztens erst in die Tonne gekloppt. Man bekommt die Figuren ja nicht mal mehr gebraucht los will keiner haben. Oder die angebote die man bekommt sind unter aller Sau, das man sich die Mühe nicht machen will. Schade eigentlich, hab führer gern Iron Kingdoms und Warma gespielt. Mit Hordes (genauer den Fraktionen) konnte ich immer nix anfangen. Aber ich hatte die Letzten Jahre irgendwie das Gefühl das PP selber nicht mehr weiß wohin mit dem Spiel und zum einstellen fehlt ihnen der Mut.

      Die paar letzten Spieler die es hier bei uns gibt sind „Toxische Gatekeeper Turnierprofies“ mit denen zu spielen leider so viel Spaß macht wie sich die Weißheitszähne ohne Betäubung zu ziehen.

      Untereinander kommen die gut klar und sollen auch ganz nett sein, aber ein Freund eines Freundes der mich mal da hingeschleppt hat als meine Lust, warma noch mal anzufassen, noch mal wieder aufgekeimt ist, hätte mich warnen können.

      Schlimmer als dieser Schwubler, der früher im TTS die Donnerstagsspieltage gemacht hat. Das war für seine Mitspieler immer irgendwie peinlich (bis heute nicht verstanden warum die sich das angetan haben) wie der sich aufgeführt hat.

      • Ich war mehrmals auf der Szenario Con, was die Warmachine Spieler auf dem Turnier im gezeigt und gemacht war schon gruselig… ( unbemalt und blank war noch untertrieben…)

      • Ich habe auch noch Unmengen im Keller liegen. Hab mir immer gesagt, irgendwann wird die Lust darauf wiederkommen, aber da sehe ich schwarz, auch weil alle meine Mitspieler auch gerade dabei sind alles abzustoßen.

      • Dito. Hab auch im letzten Jahr drei Armeen für einen Apfel und ein Ei verkauft. Das System läuft einfach nicht mehr 🙁

      • Bei solchen Kommentaren frage ich mich immer, wo kommt der Hass auf dieses System her.
        Ja Warmachine ist hart, Warmachine ist ein Spiel das man lernen muss, man kann keine Liste kopieren, kaufen und gewinnen.
        Das macht doch aber den Reiz aus oder ? Das man sich verbessern kann und das es theoretisch kein Ende gibt.

        Zum Gatekeeping: es gab leider einige echt schlimme bei uns, das muss ich zugeben. Die sind aber echt alle weg ( alle die ich kannte).
        Vielleicht sehe ich das auch vollkommen mit den falschen Augen, weil ich durch Warmachine so verdorben bin XD.

  • Ja das ist immer noch ein großes Problem.
    Schau mal beim Fantasy Stronghold nach.
    Der Besitzer hat da recht gute Quellen und kann manchmal Wunder möglich machen. 😉

  • So hab das in der Mittagspause mal durchlaufen lassen.

    Die ersten 27min gibt es eine „du bis neu was ist Warma Hordes überhaupt“ Schwaffelphase die man sich auch getrost schenken kann. Und sich auch nur am Rand mit meiner Erinnerung an Warma leicht überschneidet.

    Ein paar sachliche Fehler sind auch drin, und das Bild von Warma ist sehr rosa rot (aber bei toten Spielen so da muss die Brille eingefäbt sein, ist bei Demon World und mir genauso).

    Dann des um was es eigentlich geht „warum man es heute (noch) spielen sollte“ und da sag ich mal so: Wenn man es nicht sowieso (noch) spielt, dann gibt es keinen Grund es jetzt noch anzufangen. (Und ganz wichtig es geht nicht um die Turnierszene deswegen werden von den 22min 15min dafür genutzt über Turniere zu sprechen)

    Aber ich hab für mich mitgenommen das das kein Pod Cast ist den ich vermisst haben oder den ich in Zukunft noch mal hören muss.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.