von BK-Nils | 12.03.2021 | eingestellt unter: Dust Tactics / Dust Warfare

Warfactory: DUST 1947 Neuheiten

Bei Warfactory sind Neuheiten für DUST 1947 verfügbar.

Warfactory IJN CADETS SUPPORT WEAPONS 1

Warfactory IJN CADETS SUPPORT WEAPONS 2 Warfactory IJN CADETS SUPPORT WEAPONS 3 Warfactory IJN CADETS SUPPORT WEAPONS 4 Warfactory IJN CADETS SUPPORT WEAPONS 5

Warfactory IJN CADETS SUPPORT WEAPONS 6 Warfactory IJN CADETS SUPPORT WEAPONS 7 Warfactory IJN CADETS SUPPORT WEAPONS 8

IJN Cadets Support Weapons – 49,00 Euro

The Railgun technology is the latest development in Japanese weapon design, rendered possible through the use of VK power. It fires solid steel shells at such speed that it easily pierces even through the toughest armor. Now available in self-propeled form – it joins the power of vehicle heavy weapon with infantry agility.

Second weapon in this set is a heavy machine-gun. Very important when defending positions or eliminating enemy infantry.

This reference allows you to use two Support Teams, one MG and one Railgun.

This item comes with two Dust 1947 IJN Unit Cards.

Like all regular Dust 1947 miniatures, these come already assembled. They are ready for the battlefield, or for painting, as you wish!

The Railgun technology is the latest development in Japanese weapon design, rendered possible through the use of VK power. It fires solid steel shells at such speed that it easily pierces even through the toughest armor. Now available in self-propeled form – it joins the power of vehicle heavy weapon with infantry agility.

Second weapon in this set is a heavy machine-gun. Very important when defending positions or eliminating enemy infantry.

This reference allows you to use two Support Teams, one MG and one Railgun.

This item comes with two Dust 1947 IJN Unit Cards.

Like all regular Dust 1947 miniatures, these come already assembled. They are ready for the battlefield, or for painting, as you wish!

Warfactory IJN CADETS SUPPORT WEAPONS KIT

IJN Cadets Support Weapons Kit – 40,00 Euro

The Railgun technology is the latest development in Japanese weapon design, rendered possible through the use of VK power. It fires solid steel shells at such speed that it easily pierces even through the toughest armor. Now available in self-propeled form – it joins the power of vehicle heavy weapon with infantry agility.

Second weapon in this set is a heavy machine-gun. Very important when defending positions or eliminating enemy infantry.

This reference allows you to use two Support Teams, one MG and one Railgun.

This item comes with two Dust 1947 IJN Unit Cards.

MODEL KIT version is made of plastic and needs assembly that requires cement. Models are supplied unpainted. We recommend these items for modelers over 14.

Warfactory BLUTKREUZ ARMY BOX II 1

Warfactory BLUTKREUZ ARMY BOX II 2 Warfactory BLUTKREUZ ARMY BOX II 3 Warfactory BLUTKREUZ ARMY BOX II 4 Warfactory BLUTKREUZ ARMY BOX II 5

Warfactory BLUTKREUZ ARMY BOX II 6 Warfactory BLUTKREUZ ARMY BOX II 7 Warfactory BLUTKREUZ ARMY BOX II 8 Warfactory BLUTKREUZ ARMY BOX II 9

Blutkreuz Army Box II – 99,00 Euro

The dreaded forces of the BlutKreuz Korps are infamous throughout the World of Dust for their cunning, brutality, and unchecked use of weird experiments and cutting edge technology. Fielding zombies and laser weapons in battle makes the BlutKreuz Korps (or Blood Cross Corps) one of the deadliest force on the planet, one that everyone fears.

This Army Box is a great way to expand your BlutKreuz Korps force and is awesome when paired with the BlutKreuz Korps Starter Set or first Army Box. With the content of this box you can assemble:
– one Gorilla Squad   (3 miniatures)
– one Laser Grenadier Squad (5 miniatures)
– one Heavy Laser Grenadier Squad  (3 miniatures)
– one Jagdloki  Walker (1 walker)
Even if these are BlutKreuz Korps Units, they can be added to any Axis force, making it even deadlier!

This reference comes with four Dust 1947 unit cards, one for each Unit, for the BlutKreuz Korps Faction. Like all regular Dust 1947 miniatures, these come already assembled. They are ready for the battlefield, or for painting, as you wish!

Warfactory BLUTKREUZ ARMY BOX II KIT

Blutkreuz Army Box II Kit – 75,00 Euro

The dreaded forces of the BlutKreuz Korps are infamous throughout the World of Dust for their cunning, brutality, and unchecked use of weird experiments and cutting edge technology. Fielding zombies and laser weapons in battle makes the BlutKreuz Korps (or Blood Cross Corps) one of the deadliest force on the planet, one that everyone fears.

This Army Box is a great way to expand your BlutKreuz Korps force and is awesome when paired with the BlutKreuz Korps Starter Set or first Army Box. With the content of this box you can assemble:
– one Gorilla Squad   (3 miniatures)
– one Laser Grenadier Squad (5 miniatures)
– one Heavy Laser Grenadier Squad  (3 miniatures)
– one Jagdloki  Walker (1 walker)
Even if these are BlutKreuz Korps Units, they can be added to any Axis force, making it even deadlier!

This reference comes with four Dust 1947 unit cards, one for each Unit, for the BlutKreuz Korps Faction.

This item is made of plastic and needs assembly that requires cement. Models are supplied unpainted. Please download assembly instructions from our website, in the Download section. We recommend these items for modelers over 14.

Quelle: Warfactory

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

DUST Studio: Schließung

01.10.202134
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust: Neue Releases

21.09.20215
  • Dust Tactics / Dust Warfare

DUST 1947: Concept Art

23.04.20211

Kommentare

  • Die Blutkreuz Box erinnert mich ein bisschen an eine Resterampe, es wäre schöner gewesen, ein paar Sachen, die es von der Achse nicht mehr gibt zu releasen.
    Mit Schulmädchen in kurzen Röcken kann ich nicht wirklich was anfangen. Ich habe auch so ein bisschen die Befürchtung, dass sie gerade das Balancing, was bei Dust eigentlich immer super war, bei den IJN verlieren.

    • Grundsätzlich bin ich mit der VÖ politik gerade auch nicht sonderlich happy, sowohl was die produkte als auch die preise angeht auch wenn ich das Spiel an sich absolut liebe und die aktuelle edition für die regeltechnisch beste halte. Bester aktueller zug war das sukzessive umbauen zu den Squads mit austauschbaren spezialisten im päckchen der sich nach und nach vollzieht, sehr angenehm aus kundensicht finde ich.
      Was IJN angeht, auch wenn ich die Kadetten und Ninja squads grundsätzlich cool finde wäre es an der Zeit ein paar der angekündigten regulären truppen sowie die lustigen „automaten“ in die Läden zu bringen.
      Aber beim punkt Balancing muss ich widersprechen. Das war erlichgesagt nicht ihre stärke, speziell wenn man sich die allierten anschaut. es ist besser geworden, ohne frage. aber da ist noch viel luft nach oben. warum hast du die befürchtung gerade mit der IJN. wenn ich da so an die SSU denke…

      • Die Ninjas mit Stealth sollen schon ganz gut sein. Bei den Ladies hier stelle ich mir die in erhöhter Position und in Deckung schon recht übel vor. Konkret gab es aber vor einiger Zeit einen IJN Helden bei dem sie die Punktekosten arg niedrig veranschlagt haben. Der ist aber noch Wip.
        Versteh mich auch nicht falsch, das Balancing finde ich in Ordnung mir ist nur aufgefallen, dass in letzter Zeit die Neuerscheinungen doch gut Power hatten. Wäre schade eine Spirale in Gang zu setzen..

    • verstehe mich nicht falsch, die IJN sachen sind gut. aber im sinne des balancings sind sie auch richtig eingepreist. Railgun ist die pest, aber kostet entsprechend punkte und ist nicht ohne nachteil, nämlich die wenigen würfel zum treffen. das advanced stealth oder wie sie es nennen bei den ninjas ist toll, aber die kleinen sind ziemliche glaskanonen und bei den bestehenden artillerie regeln schneller weg als man schauen kann oder wenn eine würfel starke einheit den wirkungsradius unterschreitet sind die auch mal in einer Runde weg, wie ich am eigenen leib erfahren durfte. Bei dem WIP Helden kann ich das noch nicht beurteilen, wenn du die dame mit dem Rocketpack meinst kam sie mir schon bei der Achse, wo sie ursprünglich war, günstig vor, wie so oft bei der Achse, oder nochmal was anderes? aber ist ja generell bei den entwicklern nicht unüblich die „coolen“ helden der „coolen“ seiten etwas unterpreisig zu halten, siehe fast alles bei der Achse.
      die mädels hier: ja, sind sicher nützlich, in etwa wie die HMG und Tesla pendents bei der SSU. nicht außergewöhnlich und dank der wenigen LP schnell mal aus dem spiel genommen. werden auch nicht mit dem falschirm abgeworfen oder sonstwas.
      wie gesagt: IJN ist ein eher elitärer verein, definitiv. aber bisher auch an der richtigen stelle kostspielig. da wäre mir noch nichts derart unverschämtes aufgefallen wie der KV47 bei der SSU zum beispiel. oder einige der neueren S4 Infanterie-konserven. oder der Luftwaffe kram, speziell nach der Regelanpassungen was den abwurf angeht. generell die PLA (als dteil der SSU kommt auch sehr gut weg, alles in allem.

  • Wenn ich mir den Preis der Blutkreuz Army Box II ansehe (99,00€ ) muss ich an die alten Zeiten denken.
    1st Edtion Box mit 4 M. Walkern, 8 Units, 2 Helden und dazu noch ne menge Plastik Terrain( ammo-crates und anti-tank traps) für 100€ (ca 2011 hab ich 2x für 80€ gekauft). Dann kam das Revised Set mit 2 L. Läufern, 6 Units, 2 Helden und „nur“ 2x ammo-crates und anti-tank traps (Deutsche Version war für 50-60€ zu haben). Das waren noch die FFG Zeiten. Heute sind wir bei 3 Einheiten mit 1 l.L Läufer ohne Terrain für 99€. Davon ist eine Einheit aus der Orginal Box, die zweite ist eine alte Einheit mit neuen Köpfen, die dritte ist aus den Revised Core Set und er Walker aus den Desaströsen Kickstarter der bei uns in der Gegend Dust killte und mir eine menge Kohle kostete (Abgesehen davon das seit dem meine Riesige Dust Sammlung Staub ansammelt).

    Schade, fand die Walker Modelle immer genial. Die Japanischen Schulmädchen Truppen sprechen mich dagegen gar nicht an. Und finde ich persönlich, auch in einen „Weird“ World War 2 Setting , unangebracht. Aber das kann/muss jeder für sich selbst entscheiden.

    • die ursprüngliche „Sarg Box“ war ein unschlagbarer deal, als die damals im laden ankam wo ich gearbeitet habe, war das schon was. ebenso die 2. editon. aber natürlich kommt da zum einen nicht unwesentlich inflation und die selbstständigkeit der firma von ffg hinzu. zwar kann ich das auch nur bis zu einem gewissen grad sehen, denn zum beispiel die 49 euro für die zwei support einheiten emfinde ich als sehr überteuert. aber vielleicht auch nur subjektiv, der blick zu GW zeigt einem ja schnell was übliche preise sein können. teilweise finde ich es aber schwer nachvollziehbar wofür hohe zahlen aufgerufen werden im moment. der gemixte „railsniper“ pack mit den 1x kadetten portable railgun und 1x genauso für ninja fand ich mit einem ähnlichen preis nicht nachvollziehbar teuer, wähend eine 5 man inf einheit grundiert inzwischen auch 28 und als bausatz 20 EUR kostet, was vergleichweise gar nicht so teuer ist, und die läufer haben zwar auch angezogen aber vergleichsweise auch nicht viel mehr als bei namhaften anderen herstellern bzw. teilweise günstiger wenn wir vom kit sprechen. wsas ein komisches gefühl hinterlässt, ist dass es vormals so unglaublich günstig war, da neige auch ich dazu das dann unfair als überteuert zu sehen. wie gesagt, einzelfälle ausgenommen wo ich die logik nicht nachvollziehen kann. aber da sind wir wieder bei dem größten problem des spiels: das management macht oft komische dinge, oft nicht transparent warum was und wie entschieden wird und keinerlei stringenz bei den veröffentlichungen im verhältnis zu aknündigungen und VÖ terminen. wenn die jungs von Dust USA und Marek von Warfactory nicht wären, wäre das wahrscheinlich schon untergegangen. was schade wäre. allein die logistik für kits, primed und premium zu allen modellen macht das wahrscheinlich ineffizient und somit teuer.

    • Habe auch eine große Sammlung aller 3 Fraktionen im Schrank stehen. Noch von den alten Zeiten. Als ein 5-Mann Squad 13,-eur kostete und ein Panzer 23,-eur. Wobei die neuen Modelle von Qualität her besser sind. Das Plastik hat eine neue Mischung. Die Minis sind detailreicher und größer. Aber ja, trotzdem zu teuer. Die Preise sind bereits leider wie bei GamesWorkshop.

      Was mich bei Dust aufgeregt hat waren die starken Ausreißer in Balancing. Wie bei den Steel Guards der SSU. Warum bringt man eine Einheit raus, die von Stats wertlos ist?? Die niemand spielen und kaufen wird?? Verstehe es einfach nicht.

  • Die Sachen sind ja leider nicht mehr „primed“…

    Generell haben die Preise angezogen, denke aber auch, dass diese Preise einfach genommen werden müssen.
    Man hat nicht mehr die Reichweite wie damals FFG, der miserable Kickstarter hat Endkunden und einer der Distributoren auch wohl die letzten Händler verscheucht.
    Man bekommt aber die Regeln umsonst, es gibt eine sehr gute (kostenlose) Armee-Verwaltungs-App, neue Missionen und das deutsche Regelbuch ist auch top.

    Da finde ich die Blutkreuz-Box aber gelungen (gut, die Zusammenstellung ist grottig), aber man bekommt erstmal einiges an Grundstock günstig.

    • hm, ich habe noch „primed“ bei recht aktuelle kram bekommen und oben sind auch „standard“ was meiner meinung nach primed ist und „Kit“ was nicht zusammengebaut und nicht geprimed ist und daher günstiger. oder verstehe ich etwas miss?

      Preise, ja, ist wohl so. und KS, das war eine dunkle zeit fürs system, und eine Lehre Paolo vom operativen Geschäft fernzuhalten…
      Die app ist tatsächlich sehr gut und aktuell, da bekommt man die news wenn man schaut manchmal früher mit als die veröfentlicht werden weil die einheiten schon drin sind und funktioniert zumindest bei mir völlig unbuggy. würde mir nur eine export funktion wünschen um was drucken zu können, aber ich bin auch alt und hänge ünbertrieben an papier als medium 😉

      aber in sachen community und gewisse servies in der hinsicht läuft da vieles super. liebe dass sie an den regeln wenig drehen und nur passende einheiten und die Fluffforetsetzungen bringen, sehr schön für mein empfinden und in angemessenen abständen. das ist schon sehr cool, was da gemacht wird. jetzt nur ebenso stringent bei den einheiten VÖs sein und eine bessere VÖ taktik für die Fraktionen, speziell die neuen, und schon ist das ein traum. über die preise meckern wir ja fast überall…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.