von BK-Thorsten | 09.06.2021 | eingestellt unter: Terrain / Gelände

Uncertain Scenery: Weitere Preview

Uncertain Scenery haben ihr neues Gebäude so langsam fertig gestellt.

Uncertain Tudor2 Prev01 Uncertain Tudor2 Prev02 Uncertain Tudor2 Prev03 Uncertain Tudor2 Prev04 Uncertain Tudor2 Prev05 Uncertain Tudor2 Prev06 Uncertain Tudor2 Prev07 Uncertain Tudor2 Prev08 Uncertain Tudor2 Prev09

– Afternoon All
Here it is: Tudor Shop 2.
A self contained open fronted medieval shop on the ground floor. The stairs at the back leading to the two rooms to let upstairs. A hatch in the front room leads to a full length attic space with a hatch onto the rooftops for your more unscrupulous night time worker types.
Give me a week or so to get the instructions done and some nice pictures for the website.

Quelle: Uncertain Scenery auf Facebook

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Terrain / Gelände

Uncertain Scenery: Cruck Cottage

21.10.2021
  • Science-Fiction
  • Terrain / Gelände

TTCombat: Neue Gelände Previews

20.10.2021
  • Terrain / Gelände

Antenociti’s Workshop: Oldtown Corner Building

20.10.2021

Kommentare

  • Da finden sich ein paar nette Details. Aber merkwürdig ist der fehlende Dachüberstand, also dass das Dach „zu schmal“ ist.

    • Das sind Häuser, die in Reihe gestellt werden sollen, wie auch auf einem Bild angedeutet. Da muss der Dachüberstand weg, auch wenn der bei Einzelhäusern deutlich besser aussieht.

  • Schöne Häuser, nur den Übergang vom Dach aufs Mauerwerk finde ich nicht so gut gelöst.

  • Die Dächer sind wohl dem Umstand geschuldet, dass man die Häuser eng zusammenstellen können soll. Ansonsten fide ich die echt schick!

    • Könnte es mir auch gut auf einer Inffinity Platte vorstellen.

      Abgesehen davon find ich das Konzept, die aneinander stellen zu können sehr cool!!

  • Sehr schöne Häuser, aber wie oben schon erwähnt finde auch ich die Dächer so schlecht gelöst, dass das Geld in der Tasche bleibt.

    Auch wenn man sie direkt nebeneinander stellen will, was ich sehr gelungen finde, hätte man die Schindeln zumindest bis direkt an die Oberkante der Mauer hinunter führen können … die Lücke ist mir unverständlich.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.