von BK-Herr Kemper | 07.04.2021 | eingestellt unter: Kickstarter, Postapokalypse

Punkapocalyptic: Kickstarter Preview

Es gibt mehr Previews für den neuen Punkapocalyptic Kickstarter.

Punkapocalyptic – Wasteland Inhabitants – Kickstarter Previews:

No Wasteland landscape is complete without its toxic pond. This is one of the spectacular STL files you will be able to get in the upcoming KS of „Wasteland Inhabitants“:

Archvillain Games  The Queen's Web Underworld April Patreon 1

In the next „Wasteland inhabitants“ KS you will of course also have several packs of bases to print and use with the beasts or any other miniature:

Archvillain Games  The Queen's Web Underworld April Patreon 7 Archvillain Games  The Queen's Web Underworld April Patreon 8 Archvillain Games  The Queen's Web Underworld April Patreon 9 Archvillain Games  The Queen's Web Underworld April Patreon 10 Archvillain Games  The Queen's Web Underworld April Patreon 11

We continue showing you miniatures of the future KS from STL files of „Wasteland Inhabitants“.

Archvillain Games  The Queen's Web Underworld April Patreon 6

In the next „Wasteland inhabitants“ KS you will also have several obstacle packs to be printed and used on your gaming table:

Archvillain Games  The Queen's Web Underworld April Patreon 4 Archvillain Games  The Queen's Web Underworld April Patreon 5

Quelle: Punkapocalyptic FB

BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • 3D-Druck
  • Kickstarter

Custom Miniatures: Fight ! STL Kickstarter

18.10.2021
  • Kickstarter
  • Science-Fiction

Mythic Games: Monsterpocalypse Preview

17.10.20218
  • Blood Bowl / Fantasy Football
  • Kickstarter

Greebo Games: Dwarfageddoom

15.10.202115

Kommentare

  • Bei den Sachen die mittlerweile so geboten werden, ist das hier geradzu langweilig und uninspiriert. So einen Fassstapel kann sich jeder in 10 min selber modellieren.

  • Mich ärgert \nervt ehr, dass immer mehr Anbieter auf stl Angebote setzten.
    Ich habe mich eigentlich gegen einen Drucker entschieden (kein Platz,keine Zeit und zu viel Müll) will aber auch nicht im Nachgang immer noch einen Fremdauftrag vergeben um Zubehör zu bekommen.

    • Is auch nur ein Trend der durch die (zwangsläufige) selektive Berichterstattung verzerrt da gestellt wird.

      Viele dieser Anbieter hätten ohne den 3D Druck niemals auch nur eine Mini veröffentlicht.
      Und durch die immer mehr spürbar einsetzende Marktsättigung wird sich der Markt in dem bereich zwangsläufig verändern.

      Ich würde derzeit annehmen die Anzahl an Kickstartern und anderen einmal releases kurzfristig weiter erhöhen und in 2 bis 3 Jahren stark einbrechen.

      Der Witz ist ja auch das ich derzeit zwar viele STL Angebote sehe aber kaum gedruckte Figuren.

      Anscheinend hat die Corona Krise dazu geführt das die leute ihr Bedürfnis nach immer mehr auf den Pile of Shame zu packen erfolgreich digitalisiert haben.

      Mal sehen ob sich das ab Herbst ändert wenn die Tabletop Läden wieder öffnen und wieder in den clubs gespielt wird.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.