von BK-Pascal | 13.11.2021 | eingestellt unter: Conquest, Fantasy

Conquest: The Joust Preorder

Para Bellum Wargames haben neben der Founder’s Exclusive Miniatur für die Spires nun auch eine Box die Fraktion der Hundred Kingdoms in der Vorbestellung.

Parabellumfoundershk1 Parabellumfoundershk2 Parabellumfoundershk3 Parabellumfoundershk4

Founder’s Exclusive 2021 Hundred Kingdoms: The Joust – €159,00

Sculpted by the Para Bellum team, our Hundred Kingdoms Founder’s Exclusive – The Joust – depicts a Mounted Noble Lord challenging a dark Tourney Champion. Frozen a fraction of an instant before impact with the noble lord riding out full tilt against his dark challenger, this scene is one of the most iconic and timeless images of feudal times.
This Founder’s Exclusive contains two fantastically detailed knights charging each other full tilt! Each model in the diorama can also be fielded either as a Mounted Noble Lord or as a Tourney Champion, giving you even more options to depict the flower of the Hundred Kingdoms nobility in action!
Available for pre-order now: https://bit.ly/3bWFGLx
Quelle: Para Bellum Wargames
BK-Pascal

Brückenkopf-Redakteur und Miniature-Painting-Streamer. Wiedereinstieg ins Hobby 2015 nach sehr langer Pause. Spielt Warhammer 40k, SAGA, Star Wars Legion, Summoners uvm.

Ähnliche Artikel
  • Conquest
  • Hobbykeller

Conquest First Blood: Erste Eindrücke vom neuen Regelset

05.07.202414
  • Conquest
  • Fantasy

Conquest: Neue Regeln für First Blood

04.07.20242
  • Conquest

Conquest: Neue Vorbestellungen

26.06.202422

Kommentare

  • Zwei richtig gute Ritter-Miniaturen. Leider wirken die meiner Meinung nach nur in dem Diorama richtig gut. Alleine betrachtet sind die mir beide etwas zu „lang gestreckt“.

    • Gefallen mir auch und ich glaube der Effekt kommt durch die Bases. Auf anders geformten Bases würden sie nicht so lang gestreckt erscheinen.

    • Ach was. Ich hab letztens auf ner Messe nen Kardiorad für 15k gesehen. Designer Teil. War nicht mehr als nen Plastikring in Carbonlook und 2 Pedale. 150 Euro für zwei Modelle ist nicht günstig, je nach Qualität auch nicht abwegig.

  • Und dann lese ich mir nochmal die Preisdiskussion von letzter Woche zu den FW-Neuheiten durch … und denke mir meinen Teil…

    • Klar ist das selbst für ne Kleinserie total überteuert.

      Aber das hier kauft auch ohnehin so gut wie niemand.
      200/300 Stk. ist doch auf dem globalen Markt ein Witz.
      Wozu also diskutieren? Die Preise verteidigt eh keiner. 😛

    • Der sein/ihr Teil dürfte dann in etwa sein:
      „auch ein Effekt von Marktanteil“
      oder
      „recht viel Kritik hier bei dem Grad an Einfluss & Popularität“
      😉

  • Ich mag PB. Oder genauer: ihre Welt und Fiktion.
    Aber bei Figuren sitzt bei denen irgendwas schief. Entweder (überwiegend) trauriges Figurendesign &/ Produktqualität oder bekloppte Preise. Bis auf wenige Ausreißer.
    Hier scheinen noch nicht mal die Figuren wirklich gut – bei dem Preis.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.