von BK-Nils | 28.12.2021 | eingestellt unter: Warhammer / Age of Sigmar, Warhammer 40.000

GW: Previews und Wochenvorschau

Games Workshop zeigen eine neue 2-Armee Box für Warhammer Age of Sigmar und in der fernen Zukunft von Warhammer 40.000 gibt es einen Primaris-Standartenträger für die  Space Marines sowie  kommenden Samstag Nachschub für die Horden der Orks.

An Ancient Grudge Boils Over in Fury of the Deep – The Next Warhammer Age of Sigmar Battlebox

We hope you’ve all had a merry, Warhammer-filled Christmas, wherever you are!

We revealed Eldritch Omens on Christmas Day, a Warhammer 40,000 battlebox that sees the Asuryani clash with Chaos in a millennia-old grudge match. Today, it’s Warhammer Age of Sigmar’s turn.

That’s right – yet another ancient animosity reaches boiling point as bald heads meet long beards in Fury of the Deep, the next battlebox to rock the Mortal Realms.

Games Workshop An Ancient Grudge Boils Over In Fury Of The Deep – The Next Warhammer Age Of Sigmar Battlebox 1

The soul-hunting Idoneth Deepkin are escalating their raids on the coastal Fyreslayer stronghold of Ryftmar. As the acidic tides rise, so too does the intensity of the marauding Akhelian Thrallmaster, a new Idoneth character.

Games Workshop An Ancient Grudge Boils Over In Fury Of The Deep – The Next Warhammer Age Of Sigmar Battlebox 2

The Thrallmaster shifts stances to effortlessly counter whichever opponent he faces, instructing his Namarti followers to follow suit.

Standing against him is an Auric Flamekeeper, a Fyreslayer warrior priest who presides over a Lodge’s funerary rites.

Games Workshop An Ancient Grudge Boils Over In Fury Of The Deep – The Next Warhammer Age Of Sigmar Battlebox 3

Armed with a brazier axe, the solemn Flamekeepers are responsible for removing the ur-gold runes of fallen warriors. They can harness the power of lifeless runes to bestow blessings upon their fellow duardin, all the while bellowing litanies from beneath their grim death masks.*

These two mighty heroes will decide the fate of Ryftmar at the head of two forces comprising a total of 43 miniatures.

Games Workshop An Ancient Grudge Boils Over In Fury Of The Deep – The Next Warhammer Age Of Sigmar Battlebox 4

The Auric Flamekeeper is joined by five Auric Hearthguard and five Hearthguard Berzerkers – 10 models in total who can be built either way – as well as 10 Vulkite Berzerkers.

Games Workshop An Ancient Grudge Boils Over In Fury Of The Deep – The Next Warhammer Age Of Sigmar Battlebox 5

Against them is an Idoneth raiding party consisting of 10 Namarti Thralls, 10 Namarti Reavers, and a blood-thirsty Akhelian Allopex.

Games Workshop An Ancient Grudge Boils Over In Fury Of The Deep – The Next Warhammer Age Of Sigmar Battlebox 6

You’ll also get a 40-page booklet containing all the background on the war over Ryftmar, rules for a new Aqshyan Region of War called the Vitriolus Reach, and three battle plans covering the events of the raids.

Games Workshop An Ancient Grudge Boils Over In Fury Of The Deep – The Next Warhammer Age Of Sigmar Battlebox 7

There are Warscroll cards for all the miniatures in the box, as well as tokens so you can keep track of your Command Points and of various rules. You’ll be able to start playing right out of the box, with a 56-page version of the Core Book.

Games Workshop An Ancient Grudge Boils Over In Fury Of The Deep – The Next Warhammer Age Of Sigmar Battlebox 8

Fury of the Deep is due in early 2022, and there’s more news about salty sea-aelves and sizzling duardin coming.

* The masks look stoic, but knowing Fyreslayers, an Auric Flamekeeper likely looks furious underneath.

Wield Sword and Standard With This Imperious New Primaris Ancient

Christmas may have been and gone, but we’ve got another treat in store for you before 2022 makes its presence felt – a new Primaris Ancient. Behold his banner-bearing magnificence!
Games Workshop Wield Sword And Standard With This Imperious New Primaris Ancient 1

Wait a minute… is that a power sword in his hand? Well, if the heretics you’re fighting stubbornly refuse to act as boltgun fodder like they’re supposed to, it certainly helps to have a deadly melee weapon to hand. If you’d prefer your Ancient to take a more hands-on approach to defending the sacred standard they bear, stoically cutting down anyone who dares to besmirch the banner’s sanctity with their foul presence, you’re in luck.

Not only is the new model an absolute belter, the Primaris Ancient comes with the option to replace his traditional bolt rifle with a power sword.* Considering that he’s packing 4 Attacks as standard, an Ancient is tasty in melee even without a power sword. However, with AP -3 and extra pip of Strength, a sword-wielding Ancient will certainly make his presence felt – mainly through the application of extreme violence.**

Anyone who’s seen those iconic illustrations over the years depicting the last stand of a Crimson Fists Battle Company will know that there are few things more inspiring than a heroic Space Marine holding aloft a banner in the thick of battle…

Games Workshop Wield Sword And Standard With This Imperious New Primaris Ancient 2

…and that’s why every Adeptus Astartes army should have one! But if you need further persuasion, remember that your Space Marines will fight on to the bitter end to defend it on the battlefield.

Games Workshop Wield Sword And Standard With This Imperious New Primaris Ancient 3

So there you have it – a glorious new Primaris Ancient miniature is on its way next year.

* There are further assembly options in the kit too, but you’ll have to wait a bit longer to see them all.

Da Boyz Are Back With Another Wave of Ork Releases in This Week’s Sunday Preview

The green tide is ready to roll over your battlefields as the Ork Boyz receive their long-awaited glow-up. The set includes ten of these hulking greenskin warriors. One ia armed with a choice of big shoota or rokkit launcha, while the unit’s Boss Nob wields either a power klaw or a (seriously) big choppa. Packed with detail and mean as you like, they’re spoiling to show those ’oomies who’s boss.
Games Workshop Da Boyz Are Back With Another Wave Of Ork Releases In This Week’s Sunday Preview 1
Speaking of bosses – or, more specifically, Warbosses – two more are coming to lead your Boyz to victory. One is clad in big slabs of mega armour, and looks ready to cut down anything in his path with an ’uge choppa (and shoulder-mounted, Grot-manned big shoota if dakka is your thing), while the other has the classic kombi-weapon and power klaw load-out, and comes with a vicious attack squig.
Games Workshop Da Boyz Are Back With Another Wave Of Ork Releases In This Week’s Sunday Preview 2

Having field-tested their latest flying contraptions in Combat Patrol: Orks, the Mekboyz are pleased to announce that the Deffkoptas are finally ready for the flyboyz to saddle up. You get three of these flyboyz and their perfectly-safe-and-not-at-all-rickety-looking flying craft in the set. Two of the Deffkoptas are equipped with kopta rokkits, while the other has a kustom mega-blasta and aptly named big bomb.

Games Workshop Da Boyz Are Back With Another Wave Of Ork Releases In This Week’s Sunday Preview 3

If you can’t wait a fortnight to get your hands on some greenskins, head down to your local Warhammer store and pick up this year’s festive miniatures, Bawla and Burk, Boss Rat-killas, in your local store from today. Poor Burk might not be enjoying his time with the rats, but you’ll certainly love this highly detailed commemorative piece.

Games Workshop Da Boyz Are Back With Another Wave Of Ork Releases In This Week’s Sunday Preview 4

Warhammer: Age of Sigmar ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasy-In und Minyarts erhältlich.

Warhammer 40.000 ist unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Games Workshop

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf https://www.instagram.com/nerdydutchman/

Ähnliche Artikel
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Neuheiten für The Horus Heresy und Age of Sigmar

13.08.202217
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Wochenvorschau Horus Heresy und AoS

09.08.202213
  • Warhammer / Age of Sigmar

Warcry: Kämpferprofile zum freien Download

06.08.20228

Kommentare

  • Die Orks sind ganz ok, und die AoS „Zwerge und Elfen“ stehen Mal wieder für alles was designtechnisch durch MMORPGs beeinflusst krumm läuft.

    • Was soll denn bitte schön „designtechnisch (…) krumm“ laufen? Mir gefallen beide Fraktionen außerordentlich gut und ich weiß mit meinen 38 Jahren nicht mal was MMORPG ist, außer dass das wohl was mit Rollenspiel zu tun hat.

      Was soll denn krumm laufen? Oder anders gefragt, wie wäre es denn deiner Meinung nach „gerade“ oder angemessen/nicht krumm?
      Schreib doch einfach „ich (!) finde die hässlich“.
      Mit dem Satz ‚die Zwerge und Elfen stehen für alles was Desgintechnisch krumm läuft‘ suggerierst du, dass du für die Mehrheit sprichst. Dem möchte ich vehement widersprechen. Ich finde die designtechnisch überhaupt wunderbar. Und nun??? Wer hat jetzt Recht, was designtechnisch geht und was nicht?
      Bitte sprich in Zukunft von deiner Meinung und bewerte nicht, was designtechnisch allgemein akzeptiert ist und was krumm läuft. Danke.

      Noch kurz zum Inhalt: ein neuer Held für die Zwerge ist super. Die haben eh zu wenige Einheiten und ich hoffe, da kommt noch eine Menge mehr Einheiten.

      • Mich würde vor Allem interessieren, welche MMORPGs @Thias meint. Schließlich sind die stilistischen Designs bei all den vielen verschiedenen MMORPGs die es so gibt extrem vielfältig.

        Ansonsten kann ich mich @masch84 Meinung nur anschließen: Sprich für Dich und Deine persönliche Meinung, statt pauschal etwas ganz allgemein als „falsch“ ab zu tun.

        Ich persönlich finde die Fyreslayer-Zwerge cool, mit den Wasserelfen kann ich hingegen nicht so viel anfangen.
        Geschmackssache eben.

    • Nicht aufregen, ich helfe hier Mal aus:

      MMORPG sind online RPGs mit vielen Spielern. Da sind die verschiedenen Figuren gerne ein wenig stämmiger. Viel Klimbim, dicke Schulterschützer, unsinnig wuchtige Waffen etc.

      GW geht auch gerne ein bisschen in die Richtung, das entspricht halt dem Zeitgeist.

      Spekulativ: Kollege Thias mag wahrscheinlich womöglich den 80er Stil der bis in die 90er lief mehr. Damals heftigst von Frank Frazetta beeinflusst.

      Um hier auszuhelfen:

      Ich spiele Idoneth Deepkin, finde die Klasse. Kumpel spielt Fyreslayer, hab dessen Armee bemalt, finde ich auch klasse. Meine Meinung hat was mich angebelangt natürlich um Welten mehr Gewicht, deswegen ist die von Thias falsch. Ich will aber großzügig sein, er darf sie weiterführen.

      Spass am Rande, neue Helden nett aber Fyreslayer haben genug davon. Idoneth wollen wenn dann keinen footslogger, dass schließlich eine der schnellsten Armeen im Spiel…

      Beide lechzen, neben Ironjawz, Flesh-Eater Courts und Sylvaneth nach neuen Einheiten!

      Hier hat GW soeine Art Prinzip durchgesetzt:
      2 dual-kit Einheiten, 1 dual-kit Monster, 1 großer Held, eine Reihe von Kleinen Helden und jeder kriegt 1+ Underworlds Boxen.
      Das nicht schön.
      Wir wollen alle Einheiten! Sylvaneth sind bei 3 dual-kits aber alle genannten „wollen“ 4 dual-kits.

    • Dankeschön @BFVR!

      Ich will auch keinem auf die Füße treten, ich hab damals selber ja auch Fantasy gespielt, ich liebe auch etwa den Herrn der Ringe. AoS ist ist gänzlich anders, abgedrehter und voller Superlativen. Größer, dicker und bösartiger.
      Man vergleiche Gimli mit seiner kurzen Kriegsaxt. Doppelklinge, hochwertige Schmiedearbeit…
      Und dann den AoS Duardin Helden mit zwei rofl-60kg Äxten mit eingebauten Laternen…
      Dass muss man schon mögen.
      Ich finde direkte vergleiche etwas Unfair. Fühlt sich an als würde man der Pizzeria vorwerfen dass da früher mal eine echt gute Eisbude stand.

    • Ich weiß gar nicht was daran nicht deiner Meinung entspricht, du magst wohl diese Veröffentlichung wie viele andere in der Vergangenheit nicht. Das ist deine Meinung, du sortierst die neue Veröffentlichung einfach nur in deine persönliche Schublade. Das ist doch ok.

      Ich finde zum Beispiel, dass sich dank Internet und solch einer Kommentarfunktion ständig (also nicht nur jetzt, sondern sehr oft) immer jemand über jemandes anderen Meinung aufregen muss. Wieso? Weil wir uns nicht in die Augen schauen …

      Und selbst wenn man nun diese Veröffentlichung nicht mag, die eine oder andere Figur wird jeder mehr oder weniger mögen. Auch hier fängt man an alle Figuren vereinfacht auf einmal zu bewerten. Was folgt daraus? Jeder der sich eine Meinung bildet muss daher explizit jede einzelne Figur unabhängig bewerten, ansonsten macht er es sich einfach zu Einfach. Bitte dann auch mit Bezug zum Bild, Pos. der Figur, schön von rechts nach Links und von oben nach unten …

      Die Figuren sind mir pers. übrigens alle egal, mich interessieren die einfach nicht. Eine objektive unabhängige Bewertung spare ich mir aufgrund des notwendigen sachlichen Aufwandes.

      1. Vorsatz für das kommende Jahr: Seine Meinung kundtun und weniger die der anderen unnötig kritisieren. Meinungsfreiheit kennt ja jeder von uns … das Produkt zu bewerten steht immer auf einer anderen deutlich niedrigeren Ebene, als die Meinung eines Anderen zu kritisieren. Das wird schnell persönlich … und da steigen wir immer ganz schnell auf der Eskalationspyramide nach oben und fallen früher oder später …

  • Geschmäcker sind ja veschieden. Zumindest hat GW mal was neues gewagt und ist aus seiner Komfortzone gewichen. 😉
    Wobei ich mir auch vorstellen könnte, dass gerade die Zwerge nicht ganz so viele Anhänger gefunden haben.

    Was mich aber viel mehr interessiert: Was hält der kleine Mann da in der Hand?
    Eine verbogene Flamme? Eine zermatschte Eistüte? Ein Feuerzeug? Vermutlich soll es eine brennende Rune sein, aber schön ist das nicht geworden. Da find ich seine Axt schon viel gelungener.

  • Eine typische 2-Army-Battlebox von GW. Alte Miniaturen und je ein neues Charaktermodell. Insgesamt gesehen gefallen mir die Idoneth aber sehr gut. Die Fireslayer waren aber seit dem ersten Preview nicht meins – und auch deren neues Charaktermodell finde ich nicht pralle. Ich lasse die Kiste daher auch und hoffe, dass der Akhellian Thrallmaster der Idoneth irgendwann mal Stand Alone rauskommt – denn das ist die einzige Mini, die mich an der Kiste interessiert.

    ——-

    Für die Primaris gibt es indessen ein Banner Stand Alone. Nun ja, wer nicht Dark Imperium oder Indomitus gekauft hat, kriegt dann endlich einen Primaris Dannerträger als Einzelstück – versüßt mir einer neuen Waffenoption. Yeah…

  • Das Problem was ich mit AOS habe ist, dass alle anderen Fraktion bis auf Stormcast immer zu kurz kommen, Fraktion bekommt nen Helden Storm Cast neue Chamber, neue Starter Box Fraktion B und Stormcast dabei haben die Fraktionen so viel potential, sie waren bei manchen wirklich kreativ nur leider haben die meisten zu wenige Einheiten…..

  • Alle beschweren sich über die AoS Figuren, aber keiner sagt was, dass wir für die Prätorianer der Imperialen Armee immer noch auf Plasma als Option für Trooper und die Autokanone als schwere Waffe warten.

    Sowas wäre mal fällig!

    schnaub.

    • Die Autokanone der Praetorianer hab ich hier im Blister rumliegen…

      Aber bei der Plasma geb ich dir Recht 🙂

  • Endlich etwas für die Deepkin. Da die Boxen ja immer zeigen was die nächsten Battletomes sind, bin ich über die Ankündigung sehe happy.

    Ich brauche eh mehr Infanterie und wenn man den Kopf wechselt und etwas mehr umbaut, kann der neue Held glaube ich echt schick aussehen.
    Das neue Battletome ist lange überfällig, wobei ich froh bin, dass wie es in der neuen Edi bekommen.

    Zu den Zwergen kann ich nichts sagen, aber Basisinfanterie sollte vielen Sammlungen gut tun. Nur den Zwergenhelden finde ich durchgehend langweilig. Aber als Elfenspieler ist meine Meinung bezüglich Zwergenmodellen vielleicht etwas unqualifiziert… 😀

    Jetzt muss es zu den Battletomes nur noch neue Einheiten für die Armeen geben.
    Wie wäre es mit einem Aalreiter-Armeestandartenträger-Helden, einer Speerschleuder, neuen Seemonstern und mehr Crabs?
    Und bei den Zwergen könnte man mehr Echsen auspacken, dazu einen modernen Goblinsslayeraxtwerfer (das Ding von Sturm des Chaos)…
    Die Fraktionen haben echt ne Menge Potenzial. Wäre Schade wenn die nur die neuen Infanteriehelden bekommen würden.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.