von BK-Markus | 02.03.2021 | eingestellt unter: Historisch

Empress Miniatures: Weitere Neuheiten

Empress Miniatures präsentieren weitere Neuheiten auf Facebook.

Empress Miniatures Weitere Neuheiten 01 Empress Miniatures Weitere Neuheiten 03 Empress Miniatures Weitere Neuheiten 02

Todays release is a FV103 SPARTAN.
28mm 1/48 scale
Please note, as we have been asked, these are made from resin and white metal and are NOT printed vehicles. As a company we are dedicated to quality rather than banging out cheap printed items that look like your granny knitted them. 🤪
More to come.😉

Empress Miniatures Weitere Neuheiten 04 Empress Miniatures Weitere Neuheiten 07 Empress Miniatures Weitere Neuheiten 06 Empress Miniatures Weitere Neuheiten 05

FV105 SULTAN British army command and control armoured vehicle is in the shop.🤪

 

Quelle: Empress Miniatures auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Adeptus Titanicus, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Historisch

Victrix: Preview

22.01.2022
  • Historisch

Rubicon Models: Weekend Teaser

22.01.20221
  • Napoleonisch

Black Powder Epic Battle: Highlander & Alte Garde Preview

21.01.20227

Kommentare

  • „As a company we are dedicated to quality rather than banging out cheap printed items that look like your granny knitted them.“ – Bevor ich so ne Aussage treffe, würde ich erstmal an meiner eigenen Qualität arbeiten. Die Kanten könnten durchaus schärfer sein und gerade auf dem letzten Bild sieht man doch deutlichen Versatz.

    • bin ja kein großer fan zumindest privaten druckens (nur bezogen auf mich, werimmer das gerne macht hat meinen respekt sich einem zusätzlichen hobby zu widmen und know how zu erwerben) aber angesichts was da gerade stand der technik ist würde ich mich auch nicht so weit aus dem fenser lehnen, speziell wenn das oben gezeigte meine referenzbilder für den spartan sind. ich bin recht sicher es gibt inzwischen einige leute die optisch eindrucksvolleres per drucker raushauen können. ich fidne es ja schön, das das noch viele von hand machen, da man schon unterschiede sieht die ich oft charmant finde, aber bei einem fahrzeug gehört auch präzision dazu und da schließe mich mich oben gesagtem an.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.