von BK-Herr Kemper | 15.01.2021 | eingestellt unter: Dust Tactics / Dust Warfare

Dust 1947: Neuheiten

Es gibt weitere Neuheiten für Dust 1947.

Dust 1947 K ME115 R Mercenary Field Ammo Service 2 Dust 1947 K ME115 R Mercenary Field Ammo Service 3 Dust 1947 K ME115 R Mercenary Field Ammo Service 4 Dust 1947 K ME115 R Mercenary Field Ammo Service 1 Dust 1947 K ME115 R Mercenary Field Ammo Service 5 Dust 1947 K ME115 R Mercenary Field Ammo Service 6 Dust 1947 K ME115 R Mercenary Field Ammo Service 7 ME705 FRONT

Dust 1947 – K-ME115 R – Mercenary Field Ammo Service – Modelt Kit – 25,00 USD

You never know when you’re going to need extra ammo! Luckily for troops engaged in heavy fighting, the Mercenary companies have you covered, especially with their Field Ammo Service. This fast and agile vehicle zip around the battlefield, always bringing the right ammo for the right gun! No serious army should leave base without one.

Please note that this kit includes the full plastic kit to assemble a Dust Vespa: this part needs to be assembled using plastic glue. The rest of the kit is in resin.

A Dust 1947 Unit Card for this model can be downloaded from our website. This item is made of resin and needs assembly that requires cement.

Dust 1947 K AX611R E100 Krokodil 2 Dust 1947 K AX611R E100 Krokodil 3 Dust 1947 K AX611R E100 Krokodil 4 Dust 1947 K AX611R E100 Krokodil 5 Dust 1947 K AX611R E100 Krokodil 6 Dust 1947 K AX611R E100 Krokodil 7 Dust 1947 K AX611R E100 Krokodil 8 Dust 1947 K AX611R E100 Krokodil 9 Dust 1947 K AX611R E100 Krokodil 1

Dust 1947 – K-AX611R – E100 Krokodil – Model Kit – 150,00 USD

The war effort in the Axis Bloc is stronger than ever as 1947 comes to an end: resources are stretched thin and war machines must be more efficient and easy to manufacture and repair for the Bloc to win this war. The E series of tanks standardizes everything to make the Panzerwaffe -the armored arm of the Axis forces- into the deadliest component of the army.

This resin kit allows you to build one of the two following variants based on the same chassis: the E100 Krokodil and the E100L Krokodil (Laser). Please note that this kit includes all elements to build the “historical” version of these vehicles as well as the “dustified” versions you’re familiar with. So you will find the classic Dust cupola with our signature MG, and a regular cupola with an IR system, consistent with late war German tanks.

Dust 1947 Unit Cards for the dustified variants of these tanks can be found on our website, along with the assembly instructions, in the Download section. This item is made of resin and needs assembly that requires cement.

Dust 1947 K AX610R E100 Model Kit 2 Dust 1947 K AX610R E100 Model Kit 3 Dust 1947 K AX610R E100 Model Kit 4 Dust 1947 K AX610R E100 Model Kit 5 Dust 1947 K AX610R E100 Model Kit 6 Dust 1947 K AX610R E100 Model Kit 7 Dust 1947 K AX610R E100 Model Kit 8 Dust 1947 K AX610R E100 Model Kit 9 Dust 1947 K AX610R E100 Model Kit 1

Dust 1947 – K-AX610R – E100 – Model Kit – 150,00 USD

This resin kit allows you to build one of the two following variants based on the same chassis: the E100 and the E100L (Laser). Please note that this kit includes all elements to build the “historical” version of these vehicles as well as the “dustified” versions you’re familiar with. So you will find the classic Dust cupola with our signature MG, and a regular cupola with an IR system, consistent with late war German tanks.

Dust 1947 K AX604 E15 Tank 2 Dust 1947 K AX604 E15 Tank 3 Dust 1947 K AX604 E15 Tank 4 Dust 1947 K AX604 E15 Tank 5 Dust 1947 K AX604 E15 Tank 6 Dust 1947 K AX604 E15 Tank 7 Dust 1947 K AX604 E15 Tank 8 Dust 1947 K AX604 E15 Tank 1

Dust 1947 – K-AX604 – E15 Tank – Model Kit – 40,00 USD

This kit allows you to build one of the two following variants based on the same chassis: the E15 Laser JagdPanzer (Laser) and the E15 Flamm Panzer (Flamethrower).

Please note that a sheet of Axis decals is also included.

Link: Dust Models
BK-Herr Kemper

Mostly Harmless. Im Hobby seit den 80ern..... Spielt: Infinity (Nomads & Aleph), Warmachine (Khador & Mercs), BattleTech (Alpha Strike), 7TV Adventures, In Her Majesty's Name, Dust, Batman TMG

Ähnliche Artikel
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Dust: Neue Releases

21.09.20215
  • Dust Tactics / Dust Warfare

DUST 1947: Concept Art

23.04.20211
  • Dust Tactics / Dust Warfare

Warfactory: DUST 1947 Neuheiten

12.03.202110

Kommentare

  • Ich hatte mich so auf die E-100 Veröffentlichungen gefreut – aber bei ca. 123€ pro Stück weiß ich noch nicht, ob es mir das wert ist.
    Sorry für das „zu teuer“-Geheule … aber mein Plan einen Imperial Guard … ahh sorry Astra Militarum Zug mit drei Krokodilen aufzustellen ist preislich gesehen zu happig.

    Aber vielleicht wirds doch einer … 🙂

    • ja, der Preis ist hart. Es scheint als Liebhaberstück gedacht zu sein, das Gott sei Dank spielerisch nichts Neues bietet.

      • Soweit ich aus dem Produzent nahe stehender Quelle gehört habe, werden die meisten Resin Kits zu einem späteren Zeitpunkt nochmal in den üblichen Plastikausführungen veröffentlicht. Leider scheint es da noch keine Timeline zu geben. War für mich wegen dem IJN Steel Samurai wichtig, weil ich mich da auch freue aber nicht das Geld für die Resin Version ausgeben werde. Daher müssen wir wahrscheinlich einfach eetwas geduld haben, kennt man als Dust Fan ja 😉

        Cheers

    • Wäre der Maßstab 1:35 auch noch ok? Bei 40k wäre dies doch auch noch passend, besonders da die Fahrzeuge eh übergroß sind. Ein E100 Krokodil von Trumpeter ist schon für 50 Euro zu haben.

      • Das wäre mir ein bisschen zu groß und man hat vermutlich Probleme, ihn auf zwei Kacheln des Spielfeldes aufzustellen.

      • Ja …1:35 von Trumpeter geht … als Ersatz für den Baneblade bzw. einer der anderen super heavy Varianten. Die Abmessungen sind, was Länge und Breite (ohne Sponsons) angeht, annäherend gleich.

  • Der E-15 Jagdpanzer ist eigentlich ein E-10 Jagdpanzer oder habe ich etwas übersehen?
    Das Laserschwert mal außen vorgelassen.

    Ein Schnitzer in der Benamsung oder so gewollt?

    • ich nehme an, es soll die ingame anbweichende Zeitlinie zeigen. historisch waren soweit ich mich erinnere der E-10 als ersatz für den Jagdpanzuer (38T) gedacht. und der E-25 als Ersatz für den Jagdpanzer IV. schätze E15 soll also eine anpassung / fortentwicklung des E-10 aufgrund technik symbolisieren. vom Chassis wirkt er auch sehr wie der plan für den E10.

  • Weiß man wann die komplette Scooter-Gang der Mädels raus kommt?
    Vorn paar Wochen gabs n Release Spoiler von Dust USA. Aber hier bei uns?

  • Bin Militärhistorisch mal so überhaupt nicht bewandert aber kann mir einer sagen ob der K-AX610R ein Jagdtiger panzer ist?

    Von Tamiya gibt es ja super tolle 1:48 bausätze und wenn dann würde ich mir was von Tamiya holen und umbauen.

    DUST ist übrigens ein saugeiles Game Leute

    • Der K-AX610R ist eher so etwas wie der Tiger II „Königstiger“.
      Der Jagdtiger hatte keinen drehbaren Turm.

      • denke das soll tatsächlich die Pläne für den E-100 wiedergeben, der aus den Plänen für die „Tiger-Maus“ hervorging und viele dessen Ideen ins E-100 Design übernommen hat. Gab ja glaube ich einen Prototypen der von den Briten gefunden wurde am ende des Krieges.

      • Es ist ein E-100 kein Tiger.

        @MaCaDA: 6 setzen alles Falsch.
        1) Die Maus stammt nich aus der Tiger Familie sondern war ein eigenständiger Entwurf.

        2) Der E-100 ist eine Parallel Entwicklung aus dem Versuch Standard Baureihen zu entwickeln. Es handelte sich aber um einen Reißbrettpanzer. Von der Maus sollte nur der Turm übernommen werden um kosten zu sparen.

        3)
        Von der E-100 Serie wurde bis 1945 nur eine Wanne und die Ketten fertiggestellt diese haben die Briten mit gehen lassen und getestet.
        Waren nicht so begeistert.

      • @Zyklopenschlange sehr leise lachend: setzen, 6? Alles Falsch? von jemanden der offenbar nicht die Zeit genommen hat den Post genau zu lesen? Spannend.

        1) Ich habe nicht geschrieben, dass das eine Tiger Variante ist. Aber Tiger-Maus wurde das betreffende Fahrzeug nunmal genannt. Die Tiger-Maus war eine Entwicklungsidee von Krupp Ende 1942 für einen überschweren Panzer, der Bauteile des Tiger II und des Panthers implementierte und parallel zur Maus als leichteres Fahrzeug in Entwicklung war, weswegen auch als Mäuschen betitelt.

        2) nein. Tiger-Maus ist nie weiter als Designstadium gekommen aber Elemente sind in das SPÄTERE E-100 design von Adler eingeflossen.

        3) habe nicht gesagt wie weit der Prototyp war und habe nicht gesagt ob sie begeistert waren, deine Darsellung widerspricht meiner also inwieweit?

        Widersprechen um des Widersprechenswillens sollte besser unterfüttert sein.

  • Der Scooter ist ja mal ein phantastisches Modell!!!
    Ich muss mir überlegen ob ich das zu etwas brauchen kann.

  • WAAAAAAAAAAAAAAAAAAASS? ~125€ für EIN Modell? Die spinnen doch! Zum Glück spiele ich seit 15 Jahren kein GW System mehr… oh halt moment

  • Für ein Nischensystem und -modell ein normaler Preis. Zumal noch dazu aus Resin. Im Militärmodellbau waren das früher normale Preis für Kleinserienmodelle aus Resin für obskure Typen wie E-75, E-100 und Co. In 1/35 hat sich das durch Trumpeter, Hobby Boss, Meng u.a. gebessert, Ausreißer nach oben gibt es aber ab und zu auch noch. Vor 15 Jahren habe ich für den Gegenwert mehrerer GW Startboxen (heutiger Kurs) z.Bsp. ein Sdkfz. 9 mit Anhänger in 1/72 (!!!!) von Planet Models bekommen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.