von BK-Thorsten | 26.10.2021 | eingestellt unter: Fantasy

Black Scorpion: Neue Preview

Black Scorpion zeigen auf Facebook eine weitere Preview: einen Barbaren.

BlackScorpion Barbar Prev01 BlackScorpion Barbar Prev02 BlackScorpion Barbar Prev03

Barbarian. 32mm sculpey, brown stuff. Part of an adventurers set I’m making.

Quelle: Black Scorpion Miniatures auf Facebook

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Fantasy

Mkontraros: The Fallen

28.05.2022
  • Fantasy

Spellcrow: Neue Preview

28.05.2022
  • Conquest

Conquest: Old Dominion Optio

27.05.2022

Kommentare

  • Ui.. mal was ganz anderes von Black Scorpion. Wenn die das mit den dynamischeren Posen beibehalten, könnte daraus echt was werden.

  • Die haben bisher auch sehr schöne Figuren gegabt, aber die Posen waren zu statisch (nur gespreizte Beine überall). Das aber! Es sieht super aus, ich hoffe die werden weiterhin diesen Weg folgen!

  • Der sieht echt super aus! Ich mag diese „echten“ Sculps auch irgendwie lieber, als die am PC erstellten. Vielleicht täusche ich mich, aber die „echten“ wirken kantiger und nicht so komisch abgerundet. Kanns nicht ganz in Worte fassen, vielleicht bin ich auch nur ein old grumpy nerd guy.

    • Das ist „Strukturmangel“… wenn du was mit der Hand modellierst, hat das automatisch mehr Struktur.
      Außer natürlich du gehst hinterher hin und glättest alles 100% sauber.

      Aber das macht quasi Keiner. Also kaum jemand glättet alles so extrem.

      Und deshalb hast du bei ner von Hand modellierten Mini immer die „Pinselstriche“, wenn man das so nennen will, die du sehen kannst. Also einfach die Art und Richtung, auf die/in die das Material manipuliert wurde.

      Es gibt auch Leute, die diese Struktur bei ihren digitalen Sculpts simulieren, aber das sind leider nicht so viele.
      Und diejenigen, die das tun, scheinen auch nur solche zu sein, die auch per Hand modellieren oder es vorher taten.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.