von BK-Nils | 05.01.2021 | eingestellt unter: Avatars of War

Avatars of War: Previews

Auf Facebook haben Avatars of War ein paar Render Previews gezeigt, die stark in Richtung Dunkelelfen gehen dürften.

Avatars Of War Render Previews 1 Avatars Of War Render Previews 2 Avatars Of War Render Previews 3 Avatars Of War Render Previews 4

Quelle: Avatars of War auf Facebook

BK-Nils

Nils, Redakteur bei Brückenkopf-Online. Seit 2001 im Hobby, erstes Tabletop: DSA Armalion. Aktueller Fokus liegt auf Skirmish-Systemen und Warhammer 40.000. mehr auf instagram.com/nerdydutchman

Ähnliche Artikel
  • Avatars of War

Avatars of War: Weitere Previews

10.01.20218
  • Avatars of War

Avatars of War: Midwife of Pestilence

05.11.20201
  • Avatars of War

Avatars of War: Saurus Player

05.10.20209

Kommentare

    • Digital ist halt viel einfacher zu modellieren. Passt etwas nicht, einfach ein Subtool verändern, fertig. Von Hand kann man nur mit grossem Aufwand was ändern. Man muss halt die Tools der Zeit nehmenb, um die bestmöglichen Ergebnisse zu erlangen.

      GW modelliert schon Jahre digital und keinen kümmerts.

      • Ist schon klar, aber bis jetzt mochte ich (fast) alle AoW minis, und die hier sind mit besten willen mittelmässig. Und da die alte Sculpts hangemacht aussehen (für mich), die aber eindeutig digital, sehe ich da ein Problem (für mich).
        GW ist digital, sieht man, aber die haben es gelernt zu nutzen (unabhängig davon mag ich deren Style nicht), AoW, denke ich, noch nicht.

  • Dabei sehen Elfen gleich besser und elfischer aus wenn sie nicht Titten , groß wie Melonen hätten.
    GW hatte mal tolle Hexenkriegerinnen die das vorgemacht haben.

    • Jep, wobei ich die Größe weniger schlimm finde als viel mehr die Form, die sehen aus als hätten sie Mengenrabatt auf Silikon bei einem ganz ganz schlechten Schönheitschirurgen bekommen 🤔

    • Also bevor ich mich über die Oberweite der Damen beschwere, finde ich doch eher die langgezogenen Gesichter der aufrecht stehenden Versionen extrem unelfisch und unästhetisch…

  • Schade, ich fand gerade die Handarbeit interessant. Naja, ist aber leider eh nur ein Hobby-Betrieb, so langsam und wenig wie die produzieren. Die Zwerge damals waren echt geil, aber leider nie wirklich auf dem freien Markt erhältlich.

  • Na das sieht doch schon mal klasse aus. 👍 Mir ist das eigentlich egal wie die Figuren entstehen,😉 hauptsache das Endergebnis ist schön anzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.