von BK-Markus | 20.07.2021 | eingestellt unter: Science-Fiction

Artel „W“ Miniatures: Ork Preview

Artel „W“ Miniatures präsentieren neue Preview Bilder des „Kiborc 2.0“.

Artel „W“ Miniatures Ork Preview 01 Artel „W“ Miniatures Ork Preview 02 Artel „W“ Miniatures Ork Preview 03

Good news, everyone!
We bought the model from Inspired Polygons ltd (https://www.artstation.com/markranson3d) and it`s almost ready now as new Kiborc 2.0! Will be released very soon 🙂
And you know what? We can repeat this experiment! If you have a ready-made high quality 3D model, we are ready to consider purchasing it for replication as a miniature. If you are interested – email us at info@artelw.com!

 

Artel W Miniatures sind unter anderem bei unseren Partnern Fantasywelt und Taschengelddieb erhältlich.

Quelle: Artel „W“ Miniatures auf Facebook

BK-Markus

Stellvertretender Chefredakteur Brückenkopf-Online. Seit 2002 im Hobby und spielt folgende Systeme: Age of Sigmar, Infinity, Bolt Action, Flames of War, Warhammer 40K, Dreadball, Saga, Freebooters Fate, Black Powder, Pike and Shotte, Space Hulk, Dead Mans Hand, Bushido, Malifaux, Dropzone Commander, Dropfleet Commander, Gates of Antares, Kings of War, Wild West Exodus, Batman, Collision, Dystopian Wars, Draculas America, Spitfyre, Kill Team, Summoners, Eden, Star Wars Legion, Wolsung, Adeptus Titanicus, Blitz Bowl, Carnevale, Warzone Resurrection, The Drowned Earth, Twisted, The Other Side und Warhammer Underworlds.

Ähnliche Artikel
  • Science-Fiction

Hitech: Xaay

27.07.2021
  • Science-Fiction

Kromlech: Seraphim Knights Reveal

27.07.20213
  • 3D-Druck
  • Science-Fiction

Corvus Games Terrain: Orktown Ruins

26.07.2021

Kommentare

  • Der ist ganz hübsch und ich weiß, dass ArtelW auch eine der besten Gussqualitäten überhaupt haben, aber im Zweifel würde ich doch lieber zum Plasteghazgkull als zu Resin greifen, gerade bei solchen großen Modellen, die aus Resin auch mal kaputt gehen, wenn sie herunterfallen…

    • Zeig mir ein Großmodell, das nicht kaputt geht, wenn es runterfällt 😉 😀
      Glaub, vor solchen Fallschäden schützt auch Plastik nicht – nur angemessener Umgang mit den Modellen und die übliche Vorsicht.

      • Also die neue Engelskämpferin der Stormcast ist mir beim grundieren vom Brett geweht und auf die Balkonfließen gefallen. Ist auf den Flügel gefallen. Es hat BOING gemacht, sie sprang ein paarmal und war perfekt ohne Schaden.

        Da wäre Resin in tausend teile zersprungen. Ich finde Plastik ist Resin in dem Bereich so unglaublich überlegen 😉

      • Hatte mal den Yncarne und der ist mir nicht einmal runtergfallen sondern nur ein wenig falsch gelagert beim Transport: ZACK! Schwert ab. Dabei war ich immer sehr vorsichtig damit.
        Echt ärgerlich, aber ich befürchte da macht das Material oftmals auch keinen so riesen Unterschied. Natürlich kann man auch mal Glück haben, dann hat Plastik evtl. nen kleinen Vorteil.

  • Ich habe den Orc Boss auf Trike von denen.
    Ein gigantisch großes Modell, wie es sich für einen Waaaghboss gehört.
    Unglaublich viele Details und alles perfekt gegossen und absolut passgenau.
    Für mich machen die aktuell die besten Ork Modelle überhaupt.

  • Kann über die Orks auch nur positives berichten.

    Das Preis Leistung Verhältnis ist der Knüller, besonders wenn es 10% auf die Modelle gibt und Du über 300 Dollar einkaufst (dann gibt’s nochmal 25%) 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.