von BK-Christian | 21.07.2020 | eingestellt unter: Moderne

Team Yankee: World War 3 Amerikaner

Battlefront erweitern das World War 3 Sortiment für Team Yankee.

BF Team Yankee World War III American 1

World War III: American – USD 20.00

Inside the 108pg Hardback World War III: British book you will find: Background on the US 5th and 7th Corps, 1st Armored Division, Combat Team Alpha, 82nd Airborne Division, 9th Motorised Division, and the 2nd Marine Division. Instructions on how to build a variety of different Formations, three Scenarios to test your skills and a detailed painting guide to help you prepare your US troops for combat.

BF Team Yankee American Starter Force

WWIII: American Starter Force – USD 100.00

Contains 5x Abrams Tanks, 4x Bradley Scouts, 3x M109 155mm Self-propelled guns, 4x HMMWV Scouts, 2x AH-64 Apache Helicopters, 2x Flight Stands, 4x Rare Earth Magnets, Complete A5 Rulebook, American “Start Here” Booklet, 4x Decal Sheets and 14x Unit Cards.

BF Team Yankee Abrams Tank Platoon (Plastic)

Abrams Tank Platoon (Plastic) – USD 45.00

Contains 5x M1, IPM1, M1A1 or M1A1HC Abrams Tanks and 10x Unit Cards

BF Team Yankee Bradley Troop (Plastic)

Bradley Troop (Plastic) – USD 45.00

Contains 5x Bradley Transports and 5x Unit Cards

BF Team Yankee Assault Gun Platoon (x5)

RDF/LT Assault Gun Platoon (x5) – USD 54.00

Contains 5x RDF/LT Assault Guns and 3x Unit Cards

BF Team Yankee LAV AD Air Defense Platoon

LAV-AD Air Defense Platoon – USD 36.00

Contains 4x LAV-AD Vehicles and Unit Card

BF Team Yankee Apache Helicopter Platoon (Plastic)

AH-64 Apache Helicopter Platoon (Plastic) – USD 35.00

Contains 2x AH-64 Apache Attack Helicopters, flight stands, decals, magnets and Unit Card

BF Team Yankee AV 8 Harrier Attack Flight (Plastic)

AV-8 Harrier Attack Flight (Plastic) – USD 35.00

Contains 2x Harrier Aircraft, with flight stands, decals and Unit Card

BF Team Yankee A 10 Warthog Fighter Flight (Plastic)

A-10 Warthog Fighter Flight (Plastic) – USD 35.00

Contains 2x A-10 Warthog Aircraft, with flight stands, decals and Unit Card

Quelle: Battlefront

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Moderne

Footsore Miniatures: Modern War Correspondants

24.07.20206
  • Moderne
  • Science-Fiction

Mad Robot Miniatures: Neuheiten

19.07.2020
  • Moderne

Alternative Armies: 15mm moderne Zelte

14.07.2020

Kommentare

  • Was mich ja irgendwie stört, ist diese seltsame Paketzusammenstellung bzw. irritierende Bezeichnungen…

    Das US Tank Platoon hat 4 Panzer und keine 5. Troop ist eine größere Abteilung der Armored Cavalery und dann wäre das ein Paket ein Scout Platoon mit 6 Bradleys andersfalls wäre es auch nur 4 Bradleys für normale Panzergrenadiere. Solche Kleinigkeiten finde ich im historischen Kontext etwas frustrierend…

    • Bei der Bundeswehr haben sie meines Wissens die Zuggröße der Leo 2 auf vier Panzer (wie auch im RL) erratiert.
      Von den Regeln her, hat Team Yankee auch sehr wenig mit Realismus zu tun, andererseits sollte es nun auch nicht so schwierig sein, sich an historische Vorgaben in Bezug auf Einheitengrößen und Strukturen zu orientieren.

  • Ich finde die Starterbox in Ihrer Zusammenstellung sehr cool, würde die aber auch mit einem anderen System spielen. Bis so etwas für die Bundeswehr kommt fehlt leider noch das ein oder andere aus Plastik und ich denke das würde Battlefront nicht machen da es nur einen Nutzer bzw. eine Variante bei den Fahrzeugen gibt, das lohnt den Herstellungsaufwand der Spritzgussformen leider nicht. Alternativ hoffe ich auf eine Neuauflage einer Warschauer Pakt Box, alleine die BMPs sind mittlerweile dermaßen out-of-stock das ist nicht mehr feierlich.

    @Arkon; im historischen Kontext vielleicht frustrierend aber Team Yankee hat mit historie so viel zu tun wie Konflict47 von von Warlord. Das Merkt man alleine an dem seltsamen Prototypen-fetisch von Battlefront (erst der Sgt.York und jetzt der kommende leichte Panzer mit der experimentellen überlangen 75mm Auto-Kanone

    • Immerhin gibt es für die Bundeswehr bei Team Yankee mittlerweile viele wichtige Fahrzeuge als Plastikbausatz. Die müssten die nur als ein neues, attraktives Paket zusammenstellen. Das alte Set hatte ja leider nur ein paar Leo 2s und 2 Helis drinnen.

      • Um ein Bundeswehrpaket nach diesem Schema (und der Britenbox) bauen zu können fehlt nur ein leichtes Recce-Fahrzeug (Wiesel?) in Spritzguss.
        MBT, APC, Ari (sowohl Rohr als auch Rak)und ein Helo ist ja bereits vorhanden

  • Ich kenne mich mit den Einheitengrößen der US-Armee in den 1980er Jahren jetzt so gar nicht aus, aber das neue Starterset für die US Army finde ich schon sehr gelungen. Das sind jetzt doch einige mehr Fahrzeuge drin, als noch im ersten Aufschlag. Und viele der Standardfahrzeuge wie den Bradley und den Humvee gab es bis jetzt noch gar nicht. Wie auch schon bei der Roten Armee werden jetzt auch die Amerikaner endlich mit den Fahrzeugen versorgt, die sie um ca. 1985 auch hatten.

    Ich denke aber nicht, dass ich mir das Set kaufen werden, denn meine aktive Zeit bei Team Yankee ist schon um einiges vorbei – außerdem habe ich kein Interesse daran, die US-Army für dieses Setting zu sammeln.

    • Schau dir mal „Seven Days to the River Rhine“ an. Angenehm entschlacktes System auf der Bier&Brezel Skala zwischen Tanks und FoW angesiedelt. Wenn du’s kennst, die Basis von 7 Days ist Iron Cross

  • Ich finde Team yankee nicht wirklich spielbar, 15 mm eignet sich nicht wirklich für WK lll, zuviel Modell auf engen raum, von den Reichweiten der Waffen ganz zu schweigen, was ich mag sind die minis, die werden bei mir für Republic AK 47 vewendet. Bei WK III kommt bei uns Northag in 6 mm recht gut an.

    • Das stimmt leider. Das klassische 6×4 Feld ist zu klein. Man kann es aber problemlos einfach auf grösseren Spielfeldern spielen, wenn man den Platz hat.

  • Wenn man sich daran gewöhnt hat, dass das Spielfeld bei Flames of War/Team Yankee nicht zum Figuren-Maßstab passt gefallen mir die Regeln.
    Auch die Einheiten-Strukturen und Gewichtungen sind für mich nahe genug an der Realität.
    Ob man nun in Zukunft eher Richtung 90er-Equipment oder gar Papierpanzer geht, muss jede Spielegruppe für sich entscheiden.
    Ich werde für die neuen Panzer die Armee-Größe erstmal nicht über 100 Punkte auf 6×4-Feldern anheben!

    Dagegen haben mich die Northag-Regeln vom Lesen nicht überzeugt.
    Der WarschauerPakt ist noch mehr auf Horde getrimmt als bei TY, weil man ganze Kompanien kauft.
    Und die Gewichtung mancher Optionen stimmt in meinen Augen nicht (z.b. Militärpolizei mitnehmen, um nach der regulären Szenario-Länge die zusätzlichen Reserven besser auf’s Feld zu bringen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.