von BK-Bob | 11.11.2020 | eingestellt unter: Kickstarter

Scale75: Minipedia Kickstarter

Scale 75 ist mit einer Enzyklopädie zum Thema Bemalung von Miniaturen auf Kickstarter unterwegs.

MINIPEDIA by Scale75

Do you want to learn or improve the painting of your miniatures? Now it’s easy with the MINIPEDIA by Scale75.

S75 MINIPEDIA 1 1 S75 MINIPEDIA 1 2 S75 MINIPEDIA 3 1 S75 MINIPEDIA 3 2 S75 MINIPEDIA 3 3 S75 MINIPEDIA 3 4 S75 MINIPEDIA 3 5 S75 MINIPEDIA 4 1 S75 MINIPEDIA 4 2 S75 MINIPEDIA 4 3 S75 MINIPEDIA 4 4 S75 MINIPEDIA 4 5

S75 MINIPEDIA 5

Die Inhaltsbeschreibung der Bücher auf Deutsch findet man Hier

S75 MINIPEDIA 6

Die Kapitelangaben findet man Hier

S75 MINIPEDIA 12

We would like to translate and print MINIPEDIA into more languages, but we need a minimum number of backers per language to cover the translation and printing costs.

Tell the people around you and let’s do this! The more we are, the more editions there will be of MINIPEDIA in other languages. 

(The number of backers will be measured according to the Community tab. We will update the table periodically).

Die Pledges:

S75 MINIPEDIA 2 1 S75 MINIPEDIA 2 2 S75 MINIPEDIA 2 3 S75 MINIPEDIA 8 1 S75 MINIPEDIA 8 2 S75 MINIPEDIA 9 1 S75 MINIPEDIA 9 2

Die Stretch Goals:

S75 MINIPEDIA 11 1 S75 MINIPEDIA 11 2 S75 MINIPEDIA 11 3

Add-Ons:

S75 MINIPEDIA 13 1 S75 MINIPEDIA 13 2

Versand:

S75 MINIPEDIA 14

The shipping costs will be calculated according to the weight of the product group and the country of destination. This will be an extra charge that will be added in the PM on the BackerKit platform after the end of the campaign. However, in order to provide some basic information to our backers, we have attached a guiding table including the shipping cost of each pledge.

 The shipping costs on some of our pledges are FREE, but only for the set of products that make up the pledge + SG’s. 

Shipping costs for the rest of the products added in BackerKit by the client will be added to the estimated shipping cost. Therefore, it cannot be determined exactly at the moment. 

S75 MINIPEDIA 15

Due to the Covid-19 pandemic, shipment may suffer delays depending on country policies. We expect the situation to be more stable at the time of shipment.

Shipping costs for retailers will be determined individually, depending on destination country, weight of the order and requested shipping agency, although we have attached some estimated prices in the table.

UPDATE: MINIPEDIA wird es in einer deutschen Version geben.

Die Kampagne ist bereits finanziert und läuft noch 8 Tage.

Quelle: MINIPEDIA by Scale75

BK-Bob

Seit 2010 im Hobby. Aktuelle Projekte: Herr der Ringe (Harad, Khand und Ostlinge), Saga Ära der Magie (Die Untoten Legionen), WarmaHordes (Crucible Guard, Söldner und Circle), Summoners (Erde), Konflikt 47 (Briten)

Ähnliche Artikel
  • Kickstarter

Raging Heroes: A Wizards Christmas

03.12.20207
  • Kickstarter
  • Pulp

Pulp Heroes: Kickstarter Preview

03.12.20202
  • Fantasy
  • Kickstarter

Durgin Paint Forge: Preview

01.12.2020

Kommentare

  • Sieht ganz interessant aus. Ich habe ja shon einige der Scale75 Bücher. Die sind immer gut für Inspiration. Auch wenn mam schon merkt, dass sie möglichst viele Farben verkaufen möchten, denn meistens lassen sich in meiner Erfahrung die selben Ergebnisse die sie präsentieren auch mit weniger Farben und Arbeitsschritten erreichen als beschrieben.

      • @Greogor
        Kommt darauf an, was der Anfänger erreichen will. Möchte er einfach erste Figuren in Richtung Tabletop Standard bemalen, dann sind wenige Arbeitsschritte super. Siehe die Battle Ready Reihe von dem Warhammer Community Kanal.
        Möchte er sich dann aber irgendwann weiterentwickeln und mit fortgeschrittenen Technicken malen wird er mehr Arbeitsschritte brauchen. Und je weniger Erfahrung jemand in einem Thema besitzt desto besser sind Anleitungen mit möglichst kleine Schritte damit es nachvollziehbar wird, wie man zu einem bestimmten Endergebniss gekommen ist. Mit Erfahrung reichen dann irgendwann weniger Schritte zum Nachvollziehen einer Technik aber diese Erfahrung kann man von Anfängern nicht verlangen.

      • Ich stimme BK-Bob in dem Fall zu. Die Bücher von Scale75 sind gut für Anfänger die bessere Ergebnisse erzielen und da machen es die vielen beschriebenen Schritte und Farben wohl wirklich einfacher. Irgendwann kann man sich dann gewisse Arbeitsschritte und Farben einsparen, wenn man an Erfahrung gewinnt.

  • Taugen die Bücher wirklich was? Ich habe mir die offiziellen Previews der ersten beiden Bücher von Scale auf deren Youtube-Kanal angeschaut. Irgendwie scheint da auch nichts weiter drin zu stehen, was man nicht auch kostenlos in den wirklich vielen (guten) Tutorials auf Youtube sehen könnte.

    Die Frage ist halt eher, schaffen diese Bücher einen wirklichen Mehrwert im Vergleich zu guten Tutorial-Videos? Allein die Videos von Angel Giraldez in Form von der Erklärung und dem Sehen, wie er es tatsächlich macht, machen für mich Bücher zu diesem Thema irgendwie obsolet. Diesen Aspekt kann kein Buch rüberbringen.

    Deswegen weiß ich nicht, ob ich wirklich bei diesem KS mitmachen möchte. Ich finde die Angebote mit Farbsets irgendwie auch nicht so richtig überzeugend. Ja, man bekommt alle Farben etwas günstiger (~55 Cent günstiger pro Flasche). Aber wer braucht denn schon wirklich alle Farben?

    Wie seht Ihr das?

    • Die Frage Lehrvideo oder Lehrbuch ist meiner Meinung nach eine Geschmacksfrage. Manche können besser mit einem Buch lernen und manche besser mit einem Video. Beide Seiten haben Vor- und Nachteile.
      Thema Youtube Videos. Viele dieser Videos gehen meist nur oberflächlich über ein Thema da sie versuchen Informationen zu bündeln, um sie ihren Zuschauern möglichst ansprechend in kurzen Videos zu präsentieren. Da ist dann die Frage, ob es für einen möglich ist mittels dieser Informationen das gleiche Endergebnis zu erreichen.
      Es gibt auch Videos die einen Deep Dive zu einem Thema machen und viele solcher Videos sind dann aber nicht kostenlos. Denn viele Künstler haben für solche Videos Patreons angelegt oder Online Kurse bei denen man dann bezahlen kann. Und viele bezahlen gerne für diese Inhalte.
      Ein guter Vergleich ist, glaube ich eine Bibliothek.
      Manchen reicht es nur die Bibliothek zu besuchen, um alles nachzuschlagen, was sie wollen. Andere holen sich dann noch einen Bibliotheksausweis damit sie Bücher ausleihen können, um sich dann mit diesen noch tiefer zu beschäftigen. Und dann gibt es noch diejenigen die sich zu den Büchern in der Bibliothek auch noch eigene Bücher besorgen, um noch mehr Zugriff auf Informationen zu haben.
      Ich persönlich finde Lehrbücher der Figuren-Bemalung sehr ansprechend, denn vieles zur Bemalung habe ich erst dank des Malworkshop Kompendiums von Citadel wirklich verstanden. Dennoch nutze ich auch gerne das Angebot von Giraldez und weiteren auf Youtube sehr gerne um mich weiterzubilden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.