von BK-Christian | 05.04.2020 | eingestellt unter: Science-Fiction

Rapture: Online Shop und Morael

Gravity Bay haben den ersten Engel in ihren neuen Online Shop aufgenommen.

We are glad to announce that we have our very first Angel miniature ready for sale!

The next event-based opening of our onlineshop was scheduled for the Red Lion Con 2020 this weekend, and later during the MelBel Convention in May. As communicated earlier, both events were postponed due to the current situation.

Many of you planned to attend these events and while their postponement is absolutely reasonable and understandable, we still want you to have the chance to get your hands on our miniatures!

This is why we decided to open our Onlineshop from April 3rd until May 4th!

https://gravity-bay.com/shop/

It will be opened for a whole month this time and we are glad and proud to offer you this new miniature for the Angels‘ faction:

Morael, the angel of fear!

Also: the first customers to order in our shop will receive this special 40mm
acrylic New World Order coin while stocks last!

Have a great weekend and stay healthy!

GB Gravity Bay Rapture Morael 1 GB Gravity Bay Rapture Morael 2 GB Gravity Bay Rapture Morael 3 GB Gravity Bay Rapture Morael 4 GB Gravity Bay Rapture Morael 5 GB Gravity Bay Rapture Morael 6 GB Gravity Bay Rapture Morael 7

Morael, in ländlichen Gebieten auch als „Schreckensbringer“ oder als „Engel der Furcht“ bezeichnet, wurde meist in eher spärlich besiedelten Gebieten gesichtet. Sein Anblick allein treibt die meisten Menschen bereits in den Wahnsinn, denn die Schreie der vielen Abertausend Seelen, die er bereits in den Tod führte, haften an ihm wie ein Schatten. So wandelt er von Ort zu Ort und sät den Tod in jedes Menschen Seele, dem er begegnet. Nur die wenigsten, willensstärksten Menschen vermochten bisher überhaupt von ihm zu berichten.

Enthält:
1 hochwertige und professionell gestaltete Resinminiatur, bestehend aus 12 Teilen
1 Rundbase (40mm)
1 Profilkarte

Die Miniatur ist unbemalt und muss zusammengebaut werden.
Wir empfehlen die Verwendung von Sekundenkleber und Vallejo-Farben.
Zum Schutz der Karten empfehlen wir Kartenhüllen im Standard-Format

Quelle: Gravity Bay

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Warhammer 40.000

GW: Erweiterungen für Space Wolves und Deathwatch

31.10.202013
  • Science-Fiction

Human Interface: Kamakiri Drone

31.10.20202
  • Necromunda
  • Warhammer 40.000

FW: Doctor Arachnos und Imperial Armour Compendium

31.10.2020

Kommentare

  • Diese „Schmetterlingsflügel“ gefallen mir persönlich nicht so sehr. Dass die Figur quasi auf den unteren Flügeln „steht“, verleiht dem Ganzen einen merkwürdigen statischen Eindruck. Und der Körper wirkt beinahe angetackert. Fast wie eine Kreuzigung. Obwohl, das würde ja schon wieder zum Engelthema passen irgendwie. Also nach meiner Meinung nicht so gelungen. Ich bin aber gespannt, was man da mit Farbe rausholen kann.

    • Wir sind auch immer gespannt, was jeder einzelne so aus den Figuren herausholt. Bilder der Ergebnisse können uns gerne zugeschickt werden!

  • Ich finde dieses Modell großartig und wirklich außergewöhnlich. Ich hoffe das das Spiel erfolgreich wird.

    • Rapture spielt ca. im Jahr 2050, nachdem der Großteil der Menschheit von der Erde verschwunden ist und sich nun Geheimbünde und Untergrundorganisationen um die Vorherrschaft auf der Erde streiten. Dazu kommen noch außerirdische Bedrohungen, die den verbliebenen Menschen das Leben schwer machen. Das Spiel greift viele Verschwörungstheorien und Mythen auf, die miteinander verwoben wurden und die jeweiligen Fraktionen miteinander verbinden.

      Ich hoffe, dass das jetzt nicht zu trocken klang 😛

      Der Storyprolog ist hier auch als PDF erhältlich: https://gravity-bay.com/public/downloads/GB_Rapture_Story_Prolog_GER.pdf

  • Hab mir Morael gestern direkt mal bestellt. Ich weiß noch nicht, ob ich mit der Pose zu 100% glücklich bin, aber Resin kann man ja problemlos ein wenig umpositionieren und auch für die Befestigung auf der Base fällt mir garantiert was ein. 🙂 Ich werde den definitiv sehr, sehr schnell auf den Maltisch bringen, sobald er hier ist. 🙂

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.