von BK-Christian | 07.08.2020 | eingestellt unter: Community

Malchallenge: Meer und Marines [NSFW]

Der August ist nicht mehr ganz jung, aber unsere Malchallenge macht natürlich keine Sommerpause!

Der Sommer erreicht seinen Höhepunkt, die ersten Ferien enden, aber es ist immer noch heiß genug, um von einem Tag am Meer zu träumen. Und deshalb geht es auch direkt los!

Anne:

Anne 1 Anne 2 Anne 3 Anne 4 Anne 5 Anne 6

Dennis:

 Dennis 2 Dennis 4

Fabian:

Fabian 1

Georg:

Georg 1 Georg 2 Georg 3

Hier muss ggf ein wenig erklärt werden:

Ein Tag am Meer => Urlaub
Urlaub => Holiday
Holiday => Doc Holliday

Lassen wir mal so durchgehen. 😀

Jakob:

Marc:

 Marc 1 Marc 2 Marc 3 Marc 4

Markus:

Markus 1 Markus 2

Stefan:

Stefan 1 Stefan 2 Stefan 3 Stefan 4 Stefan 5 Stefan 6 Stefan 7 

Tim:

Tim 1 Tim 2

Vincent:

 

Das ist doch mal wieder eine schicke Sammlung! Vielen Dank an alle Teilnehmer! 🙂 Und nachdem wir zuletzt immer mal ausgefallenere Beiträge hatten, wird es diesmal sehr, sehr klassisch. Die Malchallenge für August trägt den simplen Titel:

Indomitus

Ihr wisst, was das bedeutet: Zeigt uns Marines und Necrons! Vielleicht sogar schon die neuen Modelle? Am besten im August bemalt (wie immer, wir sind da nicht päpstlicher als der Papst) und am besten reichlich! 🙂 Wir sind gespannt, was uns diesmal erreicht, und da ich mit vielen Einsendungen rechne, weise ich direkt noch einmal auf den Hinweis am Ende dieses Posts hin. 😀

Die Abgabefrist läuft diesmal bis zum 31.08.2020! Schickt uns die Bilder an:

redaktion [ät] brueckenkopf-online.com

Viel Spaß, mögen der Imperator und/oder die C’tan mit euch sein!

Übrigens:

Da uns zunehmend mehr Bilder erreichen, an dieser Stelle eine kleine Bitte: Es wäre großartig, wenn Ihr Eure Bilder schon zuschneiden und auf eine passende Größe bringen könntet. Das ist nicht zwingend notwendig, aber es spart mir Arbeit. 🙂 Unsere ideale Größe sind maximal 1.200 Pixel Breite oder 1.000 Pixel Höhe.Ein tolles kostenloses Bildbearbeitungsprogramm ist übrigens GIMP.

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Community
  • Tutorials

Tabletop Workshop: Mit Ölfarben malen #2/2

28.09.20205
  • Community

Magabotato: Stammtisch-Liveaufnahme

25.09.2020
  • Community

Diced: Folge 142 online

24.09.20206

Kommentare

  • Stefans Afrikakorps einfach am Strand für dieses Thema zu fotografieren, verdient eine Auszeichnung für Kreativität X-D
    Fabians Ork ist für mich der Hit.

    @BK-Team: Ich hoffe euer Mailordner kann den SM-Ansturm verkraften 😉

  • Das Thema hat wohl zu Interpretationen angeregt. Sowas ist immer mit am spannendsten, finde ich.

    Btw, Titel + [NSFW] > Kopfkino… ^^

    In dieser Schiene scheint mir das neue Thema doch äußerst eingleisig ausgelegt. Wie kommt das denn? Hätte man das nicht offener halten können?

    • Hätte man, aber ich habe diesmal bewusst ein engeres Thema gewählt, weil ich auf der anderen Seite sicher bin, dass es dazu trotzdem mehr als genug Einsendungen geben dürfte (enttäuscht mich nicht!).

      Und realistisch gesagt bietet ja allein schon das Thema „Space Marines“ so viele Möglichkeiten, dass man damit locker 10 Challenges füllen könnte.
      Und wichtig: Es müssen nicht die Modelle aus Indomitus sein, es geht um Necrons oder Marines in all ihren Optionen! 🙂

      • Einschränkungen sind ja nicht schlecht. Und bei Themenwettbewerben eher gut mMn. Und du liegst sicher richtig mit deinen Vermutungen ( wobei mich jetzt reizen würde, das Gegenteil zu beweisen, aber weniger als bisher kann ich ja nicht mitmachen… ^^ ).
        Das Thema hat ja sogar zwei Ausrichtungen – sind fast schon zwei Themen (plus die Verbindung).

        Überrascht bin ich von:
        „GW only“
        Das erste Mal, dass es kokret auf einen Hersteller zugeschnitten ist und dann auch noch den Moloch und seine aktuelle Kampagne…
        Mich würden jetzt v.a. ausgefallene Ansätze interessieren &, welche Wege Leute darum herum finden!

      • Man muss leider sagen, dass GW vermutlich der einzige Anbieter ist, zu dem nahezu jeder irgendwas im Keller/Pile of Shame hat. Und gerade Space Marines sind halt doch irgendwie die Modelle, die sich vermutlich selbst im noch so nieschigen Randsystemhobbykeller irgendwo in einer Ecke verstecken. 😀

  • Der Ork mit dem Rettungsschwimmer Grot ist ja super. Hoffen wir, dass nicht das weiße Hai-Squig auftaucht.

    Leider ist das neue Thema doch etwas… begrenzt. Vorallem, da einige sicher noch etwas auf ihre Indomitus print to order warten müssen.

    • Hier sind aber vielleicht nicht nur Erwachsene. Und NSFW meint ja eher den Hinweis, dass das Anschauen auf Arbeit bei strengeren und prüderen Arbeitgebern nervige Fragen zur Folge haben könnte.

      • Schon, aber wie jung soll bitte jemand sein, die/der/das sich mit dem Hobby beschäftigt und im Netz unterwegs ist und vor Nacktheit geschützt werden sollte?

        Bei NSFW geht es schließlich nur um unbedeckte Geschlechtszonen – meist bloß weibliche Brustwarzen.
        Klar – ab und an mal was grob Richtung BDSM oder stärker exponierende Arrangements. Das verstehe ich.
        Meist sind es doch eher sanft anzügliche Posen, wenn überhaupt & wenn überhaupt nackt.
        Finde, man dürfte ruhig die Grenzen überdenken. Nicht zuletzt ist Nacktheit in der hohen Kunst von der westlichen Gesellschaft seit geraumer Zeit fraglos anerkannt. Welche Vorgesetzten, Gleichgestellten oder welche Person im eigenen öffentlichen oder privaten Umfeld würde denn über das Motiv die Nase rümpfen, wenn man Michelangelos David auf dem Bildschirm hätte? Selbst Courbets Ursprung der Welt. Die würden sich da selbst dikreditieren.

      • Wow, echt – das kam von Lesern?

        Beschwerden klingt nach Entrüstung, Forderung etc. War das echt sowas oder eher Wünsche?
        Denn, ganz ehrlich – wer sich in diesem Hobby bewegt, sollte mit sowas rechnen und weiß selbst, was sie oder er eingeht.

      • @Raest
        –> aber nicht jeder Arbeitgeber bewegt sich im Hobby. Und wenn ein Bankmanager mit rektalem Stock einem Sachbearbeiter über die Schulter guckt, der sich in einer ruhigen Minute, eventuell auch nur versehentlich (eben weil kein NSWF dran ist) Bilder von nackigen Figürchen ansieht, kann das schon mal zu einer Abmahnung führen. Nicht lustig und an der Stelle verstehe ich den Brückenkopf, da einfach vorsicht walten zu lassen. Und mal ehrlich: stören dich die 4 Buchstaben wirklich so sehr?

        @Malwettbewerb: Boah!! Das ist mal wieder eine Hammer Auswahl an Minis, besonders gut finde ich Annas Beitrag, das Flair ist super eingefangen und die Form des Resins ist auch mal neu!

      • Darf man als völlig unbedarfter mal Fragen was diese Abkürzung NSFW heißen soll ?
        Ich bin einfach zu alt für diesen ganzen neumodischen Kram ☺

      • Habe es selbst rausgefunden und bleibe dabei, dass ich zu alt für diesen neumodischen Kram bin ☺.

      • @ Draco:
        s.o. unter Krell.
        Selbstverständlich geht es nicht um Buchstaben, sondern Normen und Werte der Gesellschaft und, was affirmatives Alltagsverhalten dazu beiträgt – speziell Feigenblätter der braven Form wegen.
        (Muss man das echt explizit erklären oder ist das bloß Provokation?)

        Dagegen ist „…gibt es nur Krieg“ und Splatter einfach i.O.

      • @Raest
        japp, die Grenze ist komisch, aber ich wundere mich bei Menschen über gar nichts mehr. Deshalb auch einfach die 4 Buchstaben da hintun, man muss sie ja zum Glück nicht beachten. Den oder die Arme, die sich dran halten müssen nur mein Mitleid. 😉
        LG
        DracoNomine

  • Ich finde das Thema vollkommen ok. Es gibt die Dosen in deutlich mehr Farbtönen als blau und grau.

    Da können sehr sehr schöne sowie kreative Dinge eingereicht werden
    Nur die Miniauswahl ist ein wenig eingeschränkt.

  • Den Tussi-Snotling im Bikini und den Surf-Orc finde ich großartig, schon lange nicht mehr so gelacht. Ansonsten bin ich fast schon enttäuscht, dass es dieses Mal so wenige Beiträge gab…

  • Schöne Sachen dabei.

    Kann mir bitte wer verraten, welche Miniaturen Markus bei den dargestellten „Kriegern“ verwendet hat? Vorab vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.