von BK-Christian | 31.10.2020 | eingestellt unter: Brettspiele, Kickstarter

Knockdown: Kickstarter endet

Der Kickstarter zum Prügelspiel von Aweaken Realms lite endet bald.

Und darum geht es:

AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 1 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 2

Das ist das Spiel:

AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 3 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 4 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 5 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 6 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 7 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 8

Das Grundpledge sieht so aus:

AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 9

Und das sind die Add-ons:

AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 10 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 11 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 12

Das ist die dritte Box des Spiels, die es als Add-on gibt:

AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 13 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 14 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 15

Und das sind die Stretch Goals:

AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 16 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 17 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 18 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 19 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 20

Mehr Infos zum Spiel:

AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 21 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 22 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 23 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 24

Videos zum Spiel:

Und das ist das Porto:

AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 25 AR Awaken Realms Knockdown Kickstarter 26

Die Kampagne endet in knapp 2 Tagen.

Quelle: Knockdown Board Game

BK-Christian

Chefredakteur von Brückenkopf-Online und Tabletop Insider. Seit 2002 im Hobby, erstes Tabletop Warhammer Fantasy (Dunkelelfen). Aktuelle Projekte: Primaris Space Marines, Summoners (alle Fraktionen), Deadzone/Warpath (Asterianer und Enforcer), Kings of War (Basilea und Oger), Dropfleet Commander (PHR).

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Fantasy

Ninja Division: Super Dungeon Neuheiten

13.11.20208
  • Brettspiele
  • Reviews

Review: GW AoS Crypt Hunters

12.11.20209
  • Brettspiele
  • Terrain / Gelände

Dominus Terrain: Kickstarter

10.11.20201

Kommentare

  • Wir denken ja alle sicher mal über Spiele/Regeln nach, die es eigendlich irgendwie geben sollte/müsste. Bei mir ist das tatsächlich genau solch eine Beat em up Umsetztung.

    Die genauen Regeln schau ich mir morgen mal an, aber die Aufmachung find ich schonmal klasse. Das KO System mag erstmal komisch wirken, spiegelt in meinen Augen aber perfekt das Feeling dieser Spiele wieder.

    Mal schauen, vieleicht wird das einer der Momente in dem ich meine kategorische Ablehnung von KS bereue. 😀

      • AR sollte den meisten ein Begriff sein. Nemesis, Tainted Grail, Etherfields oder This war of Mine fallen mir spontan ein

      • Nur gute!
        Zwar kommen die Kickstarter teils mit Verspätung aber die Kommunikation ist super und die Qualität der Spiele ist Top.

    • Kommt tendenziell sehr verspätet, aber die Qualität der Minis hat sich wohl durchgängig verbessert und sind gerade bei Tainted Grail richtig gut.

      Die Regeln zu den Spielen sind wohl regelmäßig zwischen solide und gut einzusortieren.

      Einen richtigen Ausfall bei den Regeln habe ich noch nicht mitbekommen. Da gibt es bei CMON negativere Beispiele.

      Der Informationsfluss während der Kampagnen ist gut und ich habe den Eindruck, dass sie sich ernsthaft um ein gutes Produkt bemühen und im Zweifel eher nachbessern, als Mist auszuliefern.

      Meiner Meinung kann man sich bei denen mit guten Gefühl beteiligen, wenn einen denn das Spiel reizt.

  • Ich verstehe ehrlicherweise das Grundprinip nicht warum ich dafür Miniaturen brauche.
    Ich habe eine Arena, die die Position der Kämpfer auf einer einzigen Ebene darstellt. Bedeutet also nichts anderes, als das meine Figur sich nach vorne oder nach hinten bewegen kann. Die eigentliche Action wird daher nur durch die Karten dargestellt. Die einzige Positions-Variation ist, ob die beiden Figuren direkt nebeneinanderstehen oder ob ein bzw mehrere Felder zwischen den Figuren frei ist.
    Das ist mir irgendwie zu wenig. In einer Arena ala Shadespire und Co kann ich immerhin in 2 Ebenen taktisch meine Figuren positionieren und sogar mit einem Team eine Figur in die Zange nehmen.
    Das sehe ich hier irgendwie nicht…entweder nutzt man für Figuren die 2. oder sogar eine dritte Ebene voll aus oder man hält das Spiel schlanker und macht ein reine Kartenduell aus dem Spiel.

  • Sieht fesch aus, vor allem mit den Arenen im Hintergrund (witzige Idee, das über die Boxen zu machen).
    Aber… ich weiß nicht, ob ich noch ein Prügelspiel brauche, wenn in den nächsten Tagen (hoffentlich endlich mal) die große Box aus dem BattleCon-KS kommt.
    Das hat haufenweise Kämpfer, die teilweise noch mal weiter gebalanced wurden über die Jahre, und ich mag das System mit dem Verbinden der Karten. Und hab mich sogar an Standees statt Figuren gewöhnt 😝

  • Ich hatte kürzlich das „Nemesis“-Spiel zocken können, dessen Regeln machen schon was her (auch, wenn das Spiel bockschwer ist). Bei den Miniaturen bin ich allerdings zwiegespalten: Die Aliens aus „Nemesis“ sind gut, wenngleich nicht überragend, die menschlichen Charaktermodelle fallen hingegen ab: Etwas unscharfe Kanten, generische Posen und keine Dynamik – so zumindest meine Erinnerung. Daher traue ich den Render-Bildern im KS nicht so recht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.