von bkredaktion | 31.10.2020 | eingestellt unter: Warhammer 40.000

GW: Erweiterungen für Space Wolves und Deathwatch

Die wilden Krieger von Fenris, die Space Wolves und die Alienjäger der Deathwatch bekommen ihre Erweiterungsbücher, außerdem gibt es Helden aus der finsteren Zukunft und einen neuen Miniaturenhalter von Games Workshop.

Games Workshop Codex Supplement Space Wolves – Collector's Edition (Englisch) 1 Games Workshop Codex Supplement Space Wolves – Collector's Edition (Englisch) 2 Games Workshop Codex Supplement Space Wolves – Collector's Edition (Englisch) 3 Games Workshop Codex Supplement Space Wolves – Collector's Edition (Englisch) 4

Codex Supplement: Space Wolves – Collector’s Edition (Englisch) – 49,07 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

The Space Wolves are a savage Space Marine Chapter of merciless hunters. They hail from the icy death world of Fenris and strive to emulate the strength, cunning and howling ferocity of their Primarch – Leman Russ, the Wolf King. In their pursuit of the enemies of Mankind across the Sea of Stars, the Space Wolves employ the advanced technology and deadly weapons of the Adeptus Astartes under a skin of seemingly feral barbarity. The armoured flanks of their battle tanks are inscribed with runic totems. In the glare of plasma coils glint the fangs of primitive fetishes and over power armour the colour of threatening storms are hung the pelts of alpha predators. Alongside them lope the giant wolves of their home world, and the Space Wolves take up their loud howls when the warriors‘ keen senses detect their quarry at last run to ground. With audacious boasts, the taking of impetuous risks and the joyful roars of warriors born, the Space Wolves are a Chapter of heroes who wage war without fear or doubt, each seeking to forge a saga worthy of immortalisation.

Inside this 88-page hardback codex, you’ll find everything you need to unleash the Space Wolves in battle, plus thrilling lore and art to inspire your own collection, including:

– The history of the Space Wolves, with a look at how they relentlessly take the fight to the enemies of the Allfather across the Sea of Stars
– A Space Wolves bestiary with background details for every unit and Character featured
– A showcase of stunningly painted Citadel miniatures
– Rules for Space Marines units that are uniquely available to the Space Wolves
– Rules for Sagas – a unique form of Warlord Traits – and how the mighty heroes of the Chapter can inspire their battle-brothers by performing the Deeds associated with them
– Stratagems, the bespoke Tempestas psychic discipline, Relics of the Fang, and optional secondary objectives that define the ways that the Space Wolves wage war
– Bespoke Crusade rules providing new Agendas, Requisitions, Battle Traits, Honorifics, and Crusade Relics that are unique to the Space Wolves
– And more!

The collector’s edition is a premium quality codex designed for ultimate fans of the Space Wolves. It comes with printed page edges, a soft-touch cover with foil blocking, and a black 1/4″ ribbon marker.

You will need a copy of Codex: Space Marines and the Warhammer 40,000 Core Book to use the rules included in this codex.

Games Workshop Codex Ergänzung Space Wolves 1 Games Workshop Codex Ergänzung Space Wolves 2 Games Workshop Codex Ergänzung Space Wolves 4

Codex-Ergänzung: Space Wolves – 22,08 Euro

Die Space Wolves sind ein wilder Space-Marine-Orden aus gnadenlosen Jägern. Sie stammen von der eisigen Todeswelt Fenris und streben danach, der Stärke, Schläue und heulenden Wildheit ihres Primarchen nachzueifern: Leman Russ, der Wolfskönig. In ihrer Jagd auf die Feinde der Menschheit durch das Sternenmeer setzen die Space Wolves die fortschrittliche Technologie und die tödlichen Waffen des Adeptus Astartes unter dem Mantel scheinbar wilder Barbarei ein. Die gepanzerten Flanken ihrer Kampfpanzer sind mit Runenzeichen beschrieben. Im Leuchten der Plasmaspulen glänzen primitive Fetische und über Servorüstungen in der Farbe drohender Stürme hängen die Felle von Alphajägern. An ihrer Seite eilen die riesigen Wölfe ihrer Heimatwelt und die Space Wolves stoßen lautes Geheul aus, wenn die scharfen Sinne der Krieger endlich ihre Beute wittern. Mit dreister Prahlerei, dem Eingehen von großen Risiken und dem freudvollen Brüllen geborener Krieger sind die Space Wolves ein Orden von Helden, die ohne Furcht und Zweifel Krieg führen und von denen jeder eine unvergängliche Saga schmieden möchte.

In diesem 88-seitigen Hardcover-Codex findest du alles, was du benötigst, um die Space Wolves in die Schlacht zu schicken sowie aufregenden Hintergrund und Illustrationen als Inspiration für deine eigene Sammlung, darunter

– Die Geschichte der Space Wolves mit einem Blick darauf, wie sie den Kampf erbarmungslos durch das Sternenmeer zu den Feinden des Allvaters tragen
– Ein Space-Wolves-Bestiarium mit Hintergrunddetails für jede enthaltene Einheit und jedes Charaktermodell
– Eine Galerie mit wundervoll bemalten Citadel-Miniaturen
– Regeln für Space-Marine-Einheiten, die exklusiv den Space Wolves zur Verfügung stehen
– Regeln für Sagas – eine einzigartige Form von Begabungen des Kriegsherrn – und wie die mächtigen Helden des Ordens ihre Ordensbrüder durch das Vollbringen der mit ihnen verbundenen Heldentaten inspirieren
– Gefechtsoptionen, die besondere Psidisziplin Tempestas, Reliquien des Reißzahns und optionale sekundäre Missionsziele, die die Kriegsführung der Space Wolves darstellen
– Spezielle Kreuzzugsregeln mit neuen Agenden, Materialanforderungen, Kampfeigenschaften, Honorifica und Kreuzzugsreliquien die einzigartig für die Space Wolves sind
– Und mehr!

Du benötigst eine Ausgabe von Codex: Space Marine und des Warhammer-40.000-Regelbuchs, um die in diesem Codex enthaltenen Regeln verwenden zu können.

Games Workshop Datakarten Space Wolves 1 Games Workshop Datakarten Space Wolves 2

Datakarten: Space Wolves – 11,70 Euro

Entfessle mit diesen praktischen Referenzkarten den Zorn und die edle Gesinnung der Space Wolves! Jedes Set ist ideal, um deine Regeln schnell im Blick zu haben, damit du in deinen Schlachten mit Leichtigkeit die richtigen Gefechtsoptionen oder Psikräfte wählst. Ebenfalls enthalten sind Karten, um deine Sagas und Heldentaten – einzigartige Regeln für die Space Wolves, die Heldenmut auf dem Schlachtfeld belohnen – im Blick zu behalten!

Dieses Paket enthält die folgenden Datakarten:
– 7x Basis-Gefechtsoptionen
– 16x Gefechtsoptionen der Space Marines
– 1x Psikraft Schmetterschlag
– 6x Psikraft-Karten (für die Disziplin Tempestas)
– 6x Karten für Sagas und Heldentaten

Du benötigst eine Ausgabe von Codex: Space Marines, Codex-Ergänzung: Space Wolves und des Warhammer-40.000-Regelbuchs, um diese Karten vollumfänglich nutzen zu können.

Games Workshop Würfelset Der Space Wolves 1 Games Workshop Würfelset Der Space Wolves 2

Würfelset der Space Wolves – 24,37 Euro

Mit diesen thematisch zu den heroischen Kriegern der Space Wolves passenden Würfeln hast du immer einen stilvollen Auftritt! Verwende sie für wichtige Wiederholungswürfe, behalte den Überblick über Lebenspunktverluste, oder nutze sie für den alltäglichen Gebrauch!

Jeder sechsseitige Würfel mit abgerundeten Ecken ist blaugrau, ähnlich der Citadel-Farbe The Fang. Die 20 Würfel haben die Maße 16 mm x 16 mm und weisen anstelle der 6 das Wolfskopfsymbol der Großkompanie von Ragnar Blackmane und anstelle der 1 einen Schädel mit verlängerten Reißzähnen auf, während die traditionellen Augen auf den anderen Seiten alle golden sind und von einem runden Sturmschildsymbol eingefasst werden. Die Würfel befinden in einer Kunststoffhülle und werden in einer Box mit aufklappbarem Deckel geliefert, in deren Mitte ein Loch den Blick auf die Würfel freigibt. Die Box selbst weist eine Space-Wolves-Illustration auf.

Games Workshop Morkais Jagdrudel 1 Games Workshop Morkais Jagdrudel 2

Games Workshop Morkais Jagdrudel 4 Games Workshop Morkais Jagdrudel 5 Games Workshop Morkais Jagdrudel 6 Games Workshop Morkais Jagdrudel 3

Morkais Jagdrudel – 34,12 Euro

Die Krieger von Morkais Jagdrudeln sind unter ihrer Phobos-Rüstung mit Schutz- und Bannrunen beschrieben und sind Jäger von Psionikern. Diese fanatischen Krieger spüren sie mit Psispürdetektoren auf und stoßen ein einzigartig schrilles Heulen aus. Runenschaltkreise verstärken ihren Jagdruf, stören die Kräfte ihrer Beute und säen vor der Tötung Furcht.

Morkais Jagdrudel ist eine tödliche und hochmobile Externator-Einheit, die mit Greifhakenwerfern und Spezialboltpistolen ausgerüstet Jagd auf ihre Beute macht und den Space Wolves einen großen Vorteil gegenüber Psionikern bietet. Wenn du dich einer feindlichen Streitmacht mit vielen und/oder mächtigen Psionikern (wie den verhassten Feinden der Space Wolves, den Thousand Sons) gegenüber siehst, vergiss nicht, zumindest eines vom Morkais Jagdrudeln mitzunehmen!

Dieses Set enthält die folgenden mehrteiligen Kunststoffbausätze:

– 1x Primaris-Externatoren (5 Miniaturen, von denen jede mit einem Citadel-Rundbase (32 mm) geliefert wird)
– 1x Upgrade-Gussrahmen: Primaris Space Wolves

Dieses Set besteht aus 135 Kunststoffteilen und wird mit einem Abziehbilderbogen der Primaris Space Wolves geliefert.

Games Workshop Ragnar Blackmane 1 Games Workshop Ragnar Blackmane 2 Games Workshop Ragnar Blackmane 3

Ragnar Blackmane – 31,68 Euro

Wolfslord Ragnar Blackmane, überaus selbstsicher und begierig, stets der erste im Kampf zu sein, führt seine Großkompanie in verheerenden planetaren Invasionen an. Ragnar ist nicht mehr so eigensinnig wie in seiner Jugend, aber seine Berserkerwut ist noch immer ein zorniger Wirbelsturm der Gewalt und sein furchterregendes Heulen lässt seinen Feinden das Blut in den Adern gefrieren.

Als Wolfslord ist Ragnar der Jarl seiner Großkompanie, den Blackmanes, und ein exzellenter Kriegsherr, um deine Space Wolves in die Schlacht zu führen. Er glänzt vor allem, wenn er eine blutige Schneise durch das Herz der feindlichen Armee schlägt – zeig ihm einfach, wo der Feind ist, und lass ihm freien Lauf!

Dieses Modell besteht aus 18 Kunststoffteilen und wird mit einem Citadel-Rundbase (40 mm) geliefert.

Games Workshop Kampfpatrouille Space Wolves 1 Games Workshop Kampfpatrouille Space Wolves 2

Kampfpatrouille: Space Wolves – 107,23 Euro

Die Space Wolves sind ein wilder Space-Marine-Orden aus gnadenlosen Jägern. Sie stammen von der eisigen Todeswelt Fenris und streben danach, der Stärke, Schläue und heulenden Wildheit ihres Primarchen nachzueifern: Leman Russ, der Wolfskönig. In ihrer Jagd auf die Feinde der Menschheit durch das Sternenmeer setzen die Space Wolves die fortschrittliche Technologie und die tödlichen Waffen des Adeptus Astartes unter dem Mantel scheinbar wilder Barbarei ein. Die gepanzerten Flanken ihrer Kampfpanzer sind mit Runenzeichen beschrieben. Im Leuchten der Plasmaspulen glänzen primitive Fetische und über Servorüstungen in der Farbe drohender Stürme hängen die Felle von Alphajägern. An ihrer Seite eilen die riesigen Wölfe ihrer Heimatwelt und die Space Wolves stoßen lautes Geheul aus, wenn die scharfen Sinne der Krieger endlich ihre Beute wittern. Mit dreister Prahlerei, dem Eingehen von großen Risiken und dem freudvollen Brüllen geborener Krieger sind die Space Wolves ein Orden von Helden, die ohne Furcht und Zweifel Krieg führen und von denen jeder eine unvergängliche Saga schmieden möchte.

Wenn du dir im Kampf selbst eine glorreiche Saga verdienen möchtest, versorgt dich die Kampfpatrouille der Space Wolves mit den heroischen Kriegern, die du dafür benötigst. Der Inhalt dieses Sets wurde speziell ausgewählt, um dir die ideale Streitmacht der Space Wolves für Schlachten im Kampfpatrouille-Format zu bieten – Miniaturen mit einem Machtwert von ungefähr 25.

Dieses Set enthält folgende mehrteilige Einheiten:

– 1 Primaris-Lieutenant (wird mit einem Citadel-Rundbase (40 mm geliefert))
– 1 Taktischer Kriegsanzug Invictor (wird mit einem Citadel-Rundbase (90 mm geliefert))
– 10 Primaris-Intercessoren (10 Miniaturen, jede wird mit einem Citadel-Rundbase (32 mm geliefert))
– 5 Primaris-Externatoren (5 Miniaturen, jede wird mit einem Citadel-Rundbase (32 mm geliefert). Sie können alternativ auch als Morkais Jagdrudel gebaut werden)
– 2 Upgrades: Primaris Space Wolves

Games Workshop Codex Supplement Deathwatch – Collector's Edition (Englisch) 1 Games Workshop Codex Supplement Deathwatch – Collector's Edition (Englisch) 2 Games Workshop Codex Supplement Deathwatch – Collector's Edition (Englisch) 3 Games Workshop Codex Supplement Deathwatch – Collector's Edition (Englisch) 4

Codex Supplement: Deathwatch – Collector’s Edition (Englisch) – 49,07 Euro

Bitte beachte, dass es sich um ein Produkt in englischer Sprache handelt.

The Deathwatch are a widespread Chapter of Space Marines and the Imperium’s greatest weapon against the manifold threats posed by countless xenos races. From their hidden bases in orbiting watch fortresses, the Deathwatch despatch carefully selected operatives to hunt down and exterminate alien presences wherever they may be found. Each of these post-human warriors is a veteran of countless battles, tithed by their original Chapter to undertake the Long Vigil with the Deathwatch, guarding against alien incursion. Only the most skilled of xenos-hunters are afforded this honour and, amongst their new battle-brothers, they learn tactics and strategies to slay a wide range of alien races. The Deathwatch are an elite force equipped with a variety of specialist ammunition types, unusual weapons and secret wargear developed to more efficiently cut down their scuttling enemies. They are black-armoured hunters, filled with a righteous detestation for the xenos, and will not rest until the stain of the alien is scoured from the Galaxy.

Inside this 64-page hardback codex, you’ll find everything you need to unleash the Deathwatch in battle, plus thrilling lore and art to inspire your own collection.

The collector’s edition is a premium quality codex designed for ultimate fans of the Deathwatch. It comes with gilt page edges, a soft-touch cover with foil blocking, and a black 1/4″ ribbon marker.

Inside this book, you’ll find:

– The history of the Deathwatch, with a look at how they guard the Imperium against every alien threat – from without and within
– A Deathwatch bestiary with background details for every unit and Character featured
– A showcase of stunningly painted Citadel miniatures
– Rules for Space Marines units that are uniquely available to the Deathwatch
– Rules for fielding mixed units and Kill Teams with different specialisations
– Stratagems, Warlord Traits, the bespoke Xenopurge psychic discipline, Relics of the Deathwatch, and optional secondary objectives that define the ways that the Deathwatch wage war
– Bespoke Crusade rules providing new Agendas, Requisitions, Battle Traits, Honorifics, and Crusade Relics that are unique to the Deathwatch
– And more!

You will need a copy of Codex: Space Marines and the Warhammer 40,000 Core Book to use the rules included in this codex.

Games Workshop Codex Ergänzung Deathwatch 1 Games Workshop Codex Ergänzung Deathwatch 2 Games Workshop Codex Ergänzung Deathwatch 3 Games Workshop Codex Ergänzung Deathwatch 4

Codex-Ergänzung: Deathwatch – 22,08 Euro

Die Deathwatch ist ein verstreuter Space-Marine-Orden und die beste Waffe des Imperiums gegen die vielfältigen Bedrohungen, die die unzähligen Xenosvölker darstellen. Von ihren versteckten Basen in orbitalen Watch-Festungen aus entsendet die Deathwatch sorgfältig ausgewählte Agenten, um Xenospräsenz überall, wo sie gefunden wird, zu jagen und auszulöschen. Jeder dieser posthumanen Krieger ist ein Veteran unzähliger Schlachten und von seinem ursprünglichen Orden für die lange Wacht zur Deathwatch abgestellt, um dort gegen den Einfall des Xenos zu kämpfen. Nur den fähigsten Xenosjägern wird diese Ehre zuteil, und umgeben von ihren neuen Ordensbrüdern erlernen sie Taktiken und Strategien, um eine große Vielfalt an Xenosvölkern zu vernichten. Die Deathwatch ist eine elitäre Truppe, die mit einer Reihe an spezialisierten Munitionsarten, ungewöhnlichen Waffen und geheimer Ausrüstung ausgestattet ist, die entwickelt wurden, um ihre Feinde effizienter auszulöschen. Diese Space Marines sind schwarz gerüstete Jäger, die von rechtschaffener Abscheu gegenüber dem Xenos erfüllt sind und die nicht ruhen werden, bis der Makel des Xenos aus der Galaxis getilgt wurde.

In diesem 64-seitigen Hardcover-Codex findest du alles, was du benötigst, um die Deathwatch in die Schlacht zu schicken, sowie aufregenden Hintergrund und Illustrationen als Inspiration für deine eigene Sammlung.

Dieses Buch enthält:
– Die Geschichte der Deathwatch mit einem Blick darauf, wie sie das Imperium gegen jegliche Xenosbedrohung verteidigt – von innen wie außen
– Ein Deathwatch-Bestiarium mit Hintergrunddetails für jede enthaltene Einheit und jedes Charaktermodell
– Eine Galerie mit wundervoll bemalten Citadel-Miniaturen
– Regeln für Space-Marine-Einheiten, die exklusiv der Deathwatch zur Verfügung stehen
– Regeln für das Einsetzen gemischter Einheiten und Kill Teams mit unterschiedlichen Spezialisierungen
– Gefechtsoptionen, Begabungen des Kriegsherrn, die besondere Psidisziplin Xenozid, Reliquien der Deathwatch und optionale sekundäre Missionsziele, die die Kriegsführung der Deathwatch darstellen
– Spezielle Kreuzzugsregeln mit neuen Agenden, Materialanforderungen, Kampfeigenschaften, Honorifica und Kreuzzugsreliquien die einzigartig für die Deathwatch sind
– Und mehr!

Du benötigst eine Ausgabe von Codex: Space Marines und des Warhammer-40.000-Regelbuchs, um die in diesem Codex enthaltenen Regeln verwenden zu können.

Games Workshop Datakarten Deathwatch 1 Games Workshop Datakarten Deathwatch 2

Datakarten: Deathwatch – 11,70 Euro

Entfessle mit diesen praktischen Referenzkarten die Xenos-Jagdkünste der Deathwatch! Jedes Set ist ideal, um deine Regeln schnell im Blick zu haben, damit du in deinen Schlachten mit Leichtigkeit die richtigen Gefechtsoptionen oder Psikräfte wählst.

Dieses Paket enthält die folgenden Datakarten:
– 7x Basis-Gefechtsoptionen
– 40x Gefechtsoptionen der Deathwatch
– 1x Psikraft Schmetterschlag
– 6x Psikraft-Karten (für die Disziplin Xenozid)

Du benötigst eine Ausgabe von Codex: Space Marines, Codex-Ergänzung: Deathwatch und des Warhammer-40.000-Regelbuchs, um diese Karten vollumfänglich nutzen zu können.

Games Workshop Würfelset Der Deathwatch 1 Games Workshop Würfelset Der Deathwatch 2

Würfelset der Deathwatch – 24,37 Euro

Mit diesen thematisch zu den elitären Kriegern der Deathwatch passenden Würfeln hast du immer einen stilvollen Auftritt! Verwende sie für wichtige Wiederholungswürfe, behalte den Überblick über Lebenspunktverluste, oder nutze sie für den alltäglichen Gebrauch!

Jeder sechsseitige Würfel mit abgerundeten Ecken ist schwarz mit silbernen Wirbeln. Die 20 Würfel haben die Maße 16 mm x 16 mm und weisen anstelle der 6 das Deathwatch-Symbol und anstelle der 1 ein Schädel-Symbol auf, während die traditionellen Augen auf den anderen Seiten alle silbern sind. Die Würfel befinden in einer Kunststoffhülle und werden in einer Box mit aufklappbarem Deckel geliefert, in deren Mitte ein Loch den Blick auf die Würfel freigibt. Die Box selbst weist eine Deathwatch-Illustration auf.

Games Workshop Kampfpatrouille Deathwatch 1 Games Workshop Kampfpatrouille Deathwatch 2

Kampfpatrouille: Deathwatch – 107,23 Euro

Die Deathwatch ist ein verstreuter Space-Marine-Orden und die beste Waffe des Imperiums gegen die vielfältigen Bedrohungen, die die unzähligen Xenosvölker darstellen. Von ihren versteckten Basen in orbitalen Watch-Festungen aus entsendet die Deathwatch sorgfältig ausgewählte Agenten, um Xenospräsenz überall, wo sie gefunden wird, zu jagen und auszulöschen. Jeder dieser posthumanen Krieger ist ein Veteran unzähliger Schlachten und von seinem ursprünglichen Orden für die lange Wacht zur Deathwatch abgestellt, um dort gegen den Einfall des Xenos zu kämpfen. Nur den fähigsten Xenosjägern wird diese Ehre zuteil und umgeben von ihren neuen Ordensbrüdern erlernen sie Taktiken und Strategien, um eine große Vielfalt an Xenosvölkern zu vernichten. Die Deathwatch ist eine elitäre Truppe, die mit einer Reihe an spezialisierten Munitionsarten, ungewöhnlichen Waffen und geheimer Ausrüstung ausgestattet ist, die entwickelt wurden, um ihre Feinde effizienter auszulöschen. Diese Space Marines sind schwarz gerüstete Jäger, die von rechtschaffener Abscheu gegenüber dem Xenos erfüllt sind und die nicht ruhen werden, bis der Makel des Xenos aus der Galaxis getilgt wurde.

Wenn du das Imperium vor der Xenosbedrohung schützen willst, dann ist Kampfpatrouille: Deathwatch genau der richtige Weg! Der Inhalt dieses Sets wurde speziell ausgewählt, um dir die ideale Deathwatch-Streitmacht für Schlachten in der Größe Kampfpatrouille zu bieten – Miniaturen mit einem Machtwert von ungefähr 25.

Dieses Set enthält folgende mehrteilige Einheiten:

– 1 Primaris-Lieutenant (wird mit einem Citadel-Rundbase (40 mm geliefert))
– 1 Primaris-Apothecarius (wird mit einem Citadel-Rundbase (40 mm geliefert))
– 10 Primaris-Intercessoren (10 Miniaturen, jede wird mit einem Citadel-Rundbase (32 mm geliefert))
– 3 Primaris-Aggressoren (3 Miniaturen, jede wird mit einem Citadel-Rundbase (40 mm geliefert))
– 2 Upgrade-Gussrahmen der Deathwatch

Games Workshop Excursoren 1 Games Workshop Excursoren 2 Games Workshop Excursoren 3

Excursoren – 43,87 Euro

Excursorschwadronen eilen den Hauptlinien der Space Marines voraus, bewachen die Flanken größerer Verbände oder jagen feindliche Infiltratoren. Wenn es zum Kampf kommt, führen sie blitzschnelle Angriffe auf verteidigte Positionen aus und ziehen sich rasch wieder zurück oder bringen jene zur Strecke, die versuchen, der Rache ihres Ordens zu entkommen.

Wenn du deiner Hauptarmee vorauseilen und den Kampf von Beginn an zur feindlichen Vorhut bringen oder die Flanken deines Gegners umgehen und seine Truppen einkesseln möchtest, liegst du mit den passend benannten Excursoren genau richtig.

Dieses Set besteht aus 40 Kunststoffteilen und enthält auch 3x Citadel-Ovalbases mit sechseckigem Loch (90 mm). Die Miniaturen sind zusammensteckbar, weshalb für den Zusammenbau kein Klebstoff benötigt wird. Ein Abziehbilderbogen für Primaris Space Marines ist ebenfalls enthalten.

Games Workshop Ghazghkull Thraka 1

Games Workshop Ghazghkull Thraka 2 Games Workshop Ghazghkull Thraka 4 Games Workshop Ghazghkull Thraka 5 Games Workshop Ghazghkull Thraka 6

Games Workshop Ghazghkull Thraka 7 Games Workshop Ghazghkull Thraka 8

Ghazghkull Thraka – 53,61 Euro

Ghazghkull Mag Uruk Thraka ist ein mächtiger Prophet des Waaagh und kann Milliarden Orks in einem Eroberungs- und Blutrausch versetzen. Er ist die einflussreichste Grünhaut der Galaxis und kann Milliarden in den Krieg schicken.

Führe deine Ork-Armee mit diesem unglaublichen Prunkstück-Modell an. Er kann entweder so gebaut werden, dass er sich nach rechts lehnt und seine Feinde mit dem vierläufigen Morks Gebrüll beharkt, oder so, dass er sich nach links lehnt, bereit, jemandem mit Gorks Krallä zu vermöbeln. Er wird von seinem glücksbringenden Bannerschwinger Makari in die Schlacht begleitet. Egal, ob du ein echtes Monster auf dem Schlachtfeld brauchst oder eine neue Bemalherausforderung, Ghazghkull Thraka ist perfekt dafür geeignet. Er ist ein wahrhafter Prophet des Waaagh.

Aus diesem Bausatz können ein Ghazghkull Thraka und ein Makari gebaut werden. Er besteht aus 61 Kunststoffteilen und wird mit einem Citadel-Rundbase (80 mm) und einem Citadel-Rundbase (25 mm) geliefert.

Games Workshop Citadel Colour Painting Handle 1 Games Workshop Citadel Colour Painting Handle 2 Games Workshop Citadel Colour Painting Handle 3

Citadel Colour Painting Handle – 8,77 Euro

Erst kam der bescheidene Citadel Painting Handle – dieses simple Werkzeug war ein überraschender Verkaufsschlager, dank dem du mit Leichtigkeit dein Modell Bemalen und ein Sandwich essen kannst, ohne deine Bemalung zu ruinieren. Dann wurde er größer, ihm wuchsen Arme, um beim Zusammenbau zu helfen, und er wurde knallrot, damit du besondere Modelle leicht erkennen kannst, wenn du ganze Gruppen bemalst. Dieser verbesserte Citadel Colour: Painting Handle ist die größte Verbesserung dieses revolutionären Hilfsmittels seit seiner Erfindung. Unser Designteam hat all die guten Eigenschaften, die das Original ausmachten, erhalten, und das Design anhand mühsam gewonnener Erfahrung weiterentwickelt.

Indem wir den sprungfederbasierten Klammermechanismus verschlankten, ist es einfacher als je zuvor, alle Stellen an – und unter – deinem Modell zu erreichen. Der Griff ist ergonomischer und liegt angenehm in deiner Hand, was einen Bemalmarathon ohne Ermüdungserscheinungen ermöglicht. Die veränderte Form der Basis verbessert die Balance und Gewichtsverteilung, wodurch wir ihn höher machen und gleichzeitig das Risiko, dass er umfällt, reduzieren konnten.

Der Painting Handle fasst Bases in den Größen 25 mm, 28 mm, 32 mm und 40 mm.

Wenn du es liebst, deine Painting Handles zu verwenden, wirst du diesen hier noch mehr lieben.

Games Workshop Sammlerserie Ordenspriester Tarentus In Terminatorrüstung 1 Games Workshop Sammlerserie Ordenspriester Tarentus In Terminatorrüstung 2 Games Workshop Sammlerserie Ordenspriester Tarentus In Terminatorrüstung 3

Sammlerserie: Ordenspriester Tarentus in Terminatorrüstung – 24,37 Euro

Jeder Space Marine wird von den Litaneien seines Ordenspriesters zum Kampf angespornt, und diese spirituelle Stärkung ist niemals dringender nötig als inmitten des Blutes und des Horrors von Enteraktionen und Brückenkopfangriffen. Daher sind Ordenspriester auch im Einsatz beeindruckener Terminatorrüstungen ausgebildet, damit sie an der Seite ihrer Ordensbrüder-Veteranen kämpfen können.

Tarentus ist mit einem Crozius Arcanum – dem Zeichen seines Amtes – sowie einem Kombi-Flammenwerfer bewaffnet und seine Terminatorrüstung ist mit Filigranarbeiten, Schriftrollen und Reinheitssiegeln geschmückt. Dieses Ordenspriestermodell kann von allen Orden der Ersten Gründung oder einem ihrer Nachfolgeorden und sogar der Deathwatch eingesetzt werden. Ein Ordenspriester ist nicht nur ein fähiger Krieger, sondern auch ein spiritueller Anführer und eines der inspirierendsten Charaktermodelle im Sortiment der Space Marines, und bietet nahen Space-Marine-Einheiten eine Reihe mächtiger Effekte.

Dieses Modell besteht aus 9 Kunststoffteilen und im Gußrahmen ist auch ein besonders gestaltetes Base (40 mm) enthalten. Die Miniatur ist zusammensteckbar, es wird für den Zusammenbau also kein Klebstoff benötigt.

Auftragsfertigung
Ordenspriester Tarentus ist für begrenzte Zeit als Auftragsfertigung erhältlich. Bestelle deinen noch heute, damit er dir nicht entgeht!

Bestellbar bis 02 Uhr (britische Zeit) am Montag, den 21. November 2020.

Dieses Produkt ist eine Auftragsfertigung und wird innerhalb von 128 Tagen nach der Bestellung verschickt.

Wenn sich andere Produkte in deiner Bestellung befinden, kannst du dich entscheiden, dass sie getrennt verschickt werden.

Warhammer40.000 ist unter anderem bei unserem Partner Fantasywelt erhältlich.

Quelle: Games Workshop

bkredaktion

Der Brückenkopf existiert seit 2002 und bietet täglich News aus dem Tabletop Hobby.

Ähnliche Artikel
  • Reviews
  • Warhammer 40.000

Review: Aeronautica Avengers & Valkyries

24.11.20205
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Blood Angels und Weihnachtsboxen

23.11.202022
  • Herr der Ringe
  • Warhammer / Age of Sigmar
  • Warhammer 40.000

GW: Dekadenz und Zerfall Online-Preview

22.11.202028

Kommentare

  • Ich könnte jetzt hier einen langen ironischen Text schreiben, aber ich lass es. Lohnt nicht und ist auch nicht angebracht. 110€ (ja, momentan 107,23€) ist außerhalb meiner Preisschwelle und es sind Primaris Marines – damit ist ein Kauf ausgeschlossen.

    Ghazghkull Thraka werde ich mir eventuell zu Weihnachten gönnen.

    • Hast du ernsthaft erwartet, das noch Nicht-Primaris erscheinen? Scouts haben eine LP 1 und sind Elite (laufen aus), Taktische 5 MP wie Primaris ohne deren Reichweite und Attacken (laufen aus), Biker dafür gibt es Outrider und die Scouts wurden auch nicht auf LP+1 gesetzt.
      Mich würde es echt nicht wundern, wenn im Laufe dieses Codex ein Ersatz für Terminators erscheint bzw. eine Primarisvariante.
      Im aktuellen SM Codex steht auch nichts mehr von ehrwürdigen Mk 3-9 die von einem Marine zum anderen weitergegeben werden, sondern es sind Unmengen von MK X, die gar nicht alle gleichzeitig eingesetzt werden können. Und jeder beherrscht jetzt die längst vergessene Antigravtechnik aus dem FF, nur weil sie jetzt Repulsor heißt.
      Schöne neue Zeit, oder auch nicht.

      • Ich glaube ich muss da was klarstellen: Space Marines, egal welche Farbe oder Geschmack, gingen mir seit jeher am verlängerten Rücken vorbei (also seit 1993 in diesem Fall, als ich mit 40k anfing). Die Range könnte meinetwegen von heute auf Morgen auslaufen und ich würde ihr keine Träne nachweinen. 🙂

        Die Primaris Marines sind da keine Ausnahme. Das gilt im übrigen auch für die aktuelle Edition – und alles was damit zusammenhängt, mit Ausnahme vereinzelter Modelle. Mir ist es auch völlig egal, wie der Hintergrund sich entwickelt, da ich noch nie viel davon gehalten habe. Mich hat eigentlich immer nur der Hobbyaspekt in puncto Basteln, Bemalen und mit Freunden einen geselligen Abend zu verbringen interessiert.

        Aus unternehmerischer Sicht kann ich die Entwicklung aber durchaus nachvollziehen. Als Kunde tangiert es mich nicht.

  • Ich hätte mir gewünscht, das so langsam ein paar mehr Extrateile für die Space Wölfe raus kommen. Hier und da andere Beine, Torso oder Fellumhänge.
    Langsam wird es auch Zeit für den Rest derer SM, die Panzer und Speeder meine ich.

  • hatte eine ähnliche erkenntnis.
    in etwa:

    „hm.. diese deathwatch marines sehen doch ganz cool aus, und es sind direkt ein paar mehr in der packu..haltmalHUNDERTEUROPLUS ????“

    ich halte es mal mit dem Joker „A Ha Ha Ha Ha Ha Ha Ha Ha Ha ;D“

  • Hm … interessantes Lieferdatum für die Auftragsfertigung Innerhalb von 128 Tagen … Löl das sind ja echt schon fast Kickstarterwartezeiten kleinerer Miniaturenschmieden…

  • Ich freu mich auf die Space Wolves. Was mir sauer aufstößt sind folgende Sachen:

    – „Du benötigst eine Ausgabe von Codex: Space Marine und des Warhammer-40.000-Regelbuchs, um die in diesem Codex enthaltenen Regeln verwenden zu können“……also 2 Bücher.
    – Hounds of Morkai kann man sich selbst aus Bits bauen. Das 5er Set ist recht witzlos.
    – Die Outriders (Biker) sind die selben wie aus der Indomitus – Grundbox???

  • Hätte mir auch sehr gewünscht, dass GW die verschiedenen Orden in dieser Edition wieder individueller macht. Schade, so bleiben sie meist nur verschieden angemalte Vanilla-Marines. 🙁
    Davon ab wundert es mich, dass sie die Minis neuerdings anscheinend nicht mehr aus Plastik, sondern aus Gold gießen… 😉

  • Für steht die Frage im Raum ob der Flieger jetzt Primaris transportieren kann oder nicht.
    Wenn ja ziehe ich die Kollegen in Betracht. Wenn nicht ist der Orden für mich nicht weiter interessant.

      • Nee darum geht es mir nicht. Will gerne den Vogel einsetzen aber wenn der nur für Zwerge ist dann macht es keinen Sinn. Leider sind die Oldmarines mittlerweile ein Grauel in meinen Augen. Wirken nur noch wie Stumpenz. Und damit kann ich mich nicht mehr mit anfreunden leider. 😑

    • Das liegt an dem aktuell niedrigeren Mehrwertsteuersatz, der bis Ende des Jahres gilt. Danach verschwindet diese Wunderlichkeit und es gibt dann die üblichen runden Beträge.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.