von BK-Thorsten | 16.10.2020 | eingestellt unter: Brettspiele

Knight Models: Knight Games

Knight Models kündigen auf Facebook die Entstehung von Knight Games an.

121569626 2955022271264738 8613998282311447233 O

Knight Games soll Lizenz-Brettspiele via Kickstarter realisieren.

Quelle: Knights Models auf Facebook

BK-Thorsten

Brückenkopf-Online Redakteur und Tabletop Insider stv. Chefredakteur. Spielt Infinity, SAGA, Freebooter's Fate, Kings of War, Warhammer 40k, Warzone Resurrection, Dropzone Commander, Deadzone, Dreadball, X-Wing, Konflikt '47, Bolt Action, Dead Man's Hand, Dracula's America, Beyond the Gates of Antares, Dropfleet Commander, Frostgrave, Collision, Bushido, Shadespire, Aristeia! und Warpath.

Ähnliche Artikel
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Nova Aetas: Renaissance Kickstarter

22.10.202014
  • Brettspiele
  • Fantasy

Ninja Division: Neuheiten

22.10.2020
  • Brettspiele
  • Kickstarter

Darkest Dungeon: Brettspiel Kickstarter

21.10.202032

Kommentare

  • Ich bin nicht begeistert, möchte ich meinen.
    Die Wartezeiten für Ersatzteile und für die dritte Edition relevante Erscheinungen sind jetzt schon gefühlt astronomisch und nun wollen sie noch ihre Ressourcen weiter aufteilen.
    Was soll man dazu sagen?

    • Für deren reguläre Spiele würde ich das eher positiv einschätzen.

      Ich finds recht offensichtlich, was sie hier versuchen…

      Sie wollen weiter Geld über Kickstarter abgraben, aber immer wenn irgendwas von einem ihrer Kickstarter nicht gut läuft, gibts nen Shitstorm und es wirkt sich auf ihr reguläres Geschäft aus.

      Das ließe sich umgehen, indem man eine Tochterfirma die Kickstarter abhandeln lässt. „Beschwerden bitte an Knight Games, Danke!“

      Ob man das jetzt moralisch richtig findet, steht auf nem anderen Blatt.
      Aber theoretisch sollte das die Ressourcen-Knappheit bei „Knight Models“ beseitigen.

      Natürlich alles unter der Vorraussetzung gesagt, dass sie Leute engagieren, die dann nur für „Knight Games“ zuständig sind.

  • Sie fahren fleissig weiter damit ihr eigenes Grab zu schaufeln. Ich wäre auf jeden Fall sehr vorsichtig bevor ich einen KS von einer Firma backe deren Qualitätskontrolle, Kundenservice und generell Vorausplanung, so viel zu Wünschen übrig lässt.

    So schade, weil sie eigentlich wirklich coole Minis machen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.